Allgäu: Die besten Sehenswürdigkeiten und Tipps von zwei Einheimischen

Natur, Natur und etwas Leckeres zu essen - die wunderschöne Bergregion Allgäu ist eine der beliebtesten Urlaubsziele Deutschlands. Unsere Insider Christian und Jana stellen uns ihre Heimat vor und teilen ihre ganz persönlichen Geheimtipps für das Allgäu mit uns.

Christian und Jana wohnen im Allgäu und lieben ihre Heimat. Für unsere Heimatliebe-Serie haben wir sie interviewt und durch Ihre Erzählungen richtig Lust auf einen Urlaub im Allgäu bekommen – und nein, nicht nur wegen der leckeren Kässpatzen.

Als echte Naturfreaks kennen Christian und Jana unzählig viele Wandertouren sowie ein paar echte Geheimtipps mit Kindern im Allgäu. In diesem Artikel bekommst du die besten Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten, Hotels und Restaurants im Allgäu.

Tipps und Infos für einen Urlaub im Allgäu

Bevor wir mit unseren Allgäu Insidertipps beginnen, haben wir noch ein paar Reisetipps für deinen Urlaub im Allgäu.

Wo liegt das Allgäu in Deutschland

Wo liegt das Allgäu in Deutschland?

Das Allgäu liegt im Süden Deutschlands und erstreckt sich gleich über zwei Bundesländer – Bayern und Baden-Württemberg.

Die bayerische Landeshauptstadt München ist etwa 130 Kilometer mit dem Auto entfernt. Von Ulm aus sind es sogar nur 80 Kilometer Luftlinie.

Zur beliebten Urlaubsregion Bodensee ist es nicht weit. Die größte Stadt am See ist Konstanz und liegt etwa 100 Kilometer vom Allgäu entfernt.

Für Bergliebhaber lohnt sich ein Abstecher in die Bayerischen Alpen. Auf der einstündigen Autofahrt durchquerst du das schöne Österreich und fährst an der Zugspitze vorbei.

Hotel-Tipps im Allgäu

Hier kommen unsere Hotel-Empfehlungen im Allgäu für jeden Geldbeutel:

Interview mit Einheimischen: Die besten Insidertipps für das Allgäu

#1 Wer seid ihr und wieso seid ihr Experten für das Allgäu?

Wir sind Christian und Jana, Wanderblogger aus dem Allgäu.

2012 zog Jana zu Christian ins Allgäu und eine ihrer ersten Fragen war „Und was kann man jetzt hier machen?“ Christians sehr simple Antwort darauf war „Wandern“.

Und so begannen wir das Allgäu zu erwandern. Christian als gebürtiger Allgäuer entdeckte seine Heimat dadurch noch einmal ganz neu.

Seit 2015 teilen wir unsere Wandererlebnisse auch auf unserem Genusswanderblog A Tasty Hike. In unserem ersten eigenen Wanderführer Bergtage für Familien – Allgäuer Wandererlebnisse für Groß und Klein empfehlen wir viele tolle Genusswanderungen für die ganze Familie im Allgäu.

Das sind wir, Christian und Jana, in unserer wunderschönen Heimat dem Allgäu

#2 Wenn du das Allgäu in drei Worten beschreiben müsstest, welche wären das?

Bergliebe, Wandern und Kässpatzen.

#3 Warum sollte jeder unbedingt einmal ins Allgäu reisen?

Das Allgäu ist einfach unglaublich vielfältig. Hier findest du garantiert die passende Aktivität für dich. Ob genussvolles und entspanntes Wandern, hochalpiner Profisport oder Entspannen an einem der vielen Seen – all das findest du im Allgäu.

Wann du in unserer Heimat Urlaub machst? Völlig egal! Wunderschöne Landschaften und unzählige Aktivitäten gibt es das ganze Jahr über. Und nicht zu vergessen – es gibt immer und überall köstliches Essen.

Allgäu Geheimtipps
Das Allgäu überzeugt mit traumhaften Berglandschaften und tollen Aussichten auf die Region

#4 Was gibt es im Allgäu, was es nirgends sonst gibt?

Auch wenn böse Stimmen etwas anderes behaupten: Es gibt im Allgäu die allerleckersten Kässpatzen! Schon alleine dafür lohnt es sich hierher zu kommen! Wer übrigens das weltbeste Rezept dafür sucht, wird hier fündig.

Sehenswürdigkeiten im Allgäu

#5 Welche Sehenswürdigkeiten im Allgäu muss man unbedingt gesehen haben?

Wir könnten jetzt hier natürlich das Schloss Neuschwanstein erwähnen – das ist vermutlich die berühmteste Sehenswürdigkeit im Allgäu. Das Klischee haben wir also schon mal abgehackt.

Es gibt aber noch viele weitere Highlights, die vielleicht nicht ganz so bekannt sind, dafür aber mindestens genauso schön sind.

Die Breitachklamm ist perfekt für eine aufregende Familienwanderung. Hier erwartet dich ein wahnsinniges Naturschauspiel mit schmalen Wegen, tosenden Wasserfällen und tiefen Schluchten. Diese Wanderung wird übrigens auch Teil unseres neuen Wanderführers sein.

Auch die Buchenegger Wasserfälle solltest du dir nicht entgehen lassen. Der Auf- und Abstieg ins Tal ist bereits klasse, aber am Fuße des Wasserfalls zu stehen und die Stärke des fallenden Wassers zu spüren, ist ein absolutes Highlight.

Hier haben wir auch noch einen echten Allgäu Geheimtipp für euch: Ein Abstecher zur Alpe Sonnalp. Der gebackene Käse aus eigener Käserei ist ein wahres Gedicht!

Wenn du Wandern genau so liebst wir wir, bist du am Großen Alpsee goldrichtig. Ob für Anfänger oder Fortgeschrittene – hier reiht sich eine schöne Wanderung an die andere. Unsere 5 Favoriten haben wir in unserem Blog zusammengetragen.

Was wir am Alpsee lieben, ist, dass er zu jeder Jahreszeit etwas Passendes zu bieten hat und auch das Genussherz nicht zu kurz kommt.

Schloss Neuschwanstein
Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Bayerns: Das Schloss Neuschwanstein
Großer Alpsee im Allgäu
Besonders toll ist der Blick vom Aussichtspunkt Seeblick

#6 Was kann man im Allgäu machen, wenn es regnet?

Regen kommt im Allgäu zum Glück nicht allzu oft vor. Speziell unsere Heimatstadt, Leutkirch im Allgäu, wurde zum wiederholten Male als Stadt mit den meisten Sonnenstunden deutschlandweit ausgezeichnet.

Und eigentlich gibt es ja auch gar kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung, oder?

Aber ja, wir geben zu, hin und wieder regnet es auch hier und Wandern im Regen macht jetzt wirklich nicht so viel Spaß. Dafür gibt es im Allgäu eine Vielzahl an Thermen, die das perfekte Ausflugsziel bei schlechtem Wetter sind.

Wir empfehlen euch insbesondere folgende Bäder:

#7 Was kann man mit Kindern im Allgäu machen?

Das Allgäu ist gerade für Familien mit Kindern ein fantastischer Urlaubsort. Speziell für Kinder gibt es tolle Erlebniswanderwege mit Spiel- und Wissensstationen. Hier können die Kleinen sich so richtig austoben, super viel entdecken und dazu sogar noch etwas lernen.

Wir empfehlen dir ganz besonders den Walderlebniswanderweg und die Scheidegger Wasserfälle.

Ein weiterer Allgäu Geheimtipp für Kinder ist der Juwelenweg am Breitenberg bei Pfronten, der viele Stationen und Infotafeln bietet. Auf spielerische Weise lernen Kinder hier mehr über die Natur und das Allgäu. A3s Erwachsener kannst du derweil die wunderschöne Natur bewundern.

In Oberjoch gibt es außerdem das Familienhotel Oberjoch Familux Resort, welches sich auf die Bedürfnisse von Familien spezialisiert hat. Bei uns in Leutkirch hat zudem vor einigen Jahren der Center Park Allgäu eröffnet, der nicht nur tolle Spielplätze, sondern auch ein fantastisches Abenteuerbad zu bieten hat.

Zur Unterkunft im Center Parcs Park Allgäu

Ein Allgäu-Tipp mit Kindern sind die Scheidegger Wasserfälle
Die der Wanderung zu den Scheidegger Wasserfällen ist insbesondere für Kinder ein spannendes Erlebnis

#8 Lohnt es sich auch im Winter ins Allgäu zu reisen? Was kann man um diese Jahreszeit machen?

Der Winter ist eine sehr außergewöhnliche Jahreszeit hier bei uns im Allgäu, denn anders als in weiten Teilen Deutschlands sind wir meist immer noch mit großen Schneemengen gesegnet, so dass den Winteraktivitäten keine Grenzen gesetzt sind.

Ski- oder Snowboard fahren, Schlitten fahren, Eislaufen, Winterwandern, ausgiebige Schneeballschlachten oder einfach nur ein Wellnesshotel mit dampfendem Whirlpool und eine absolut sehenswerte Winterlandschaft drum herum – all das ist im Allgäu möglich.

Allgäu Geheimtipps Winterlandschaft
Das Allgäu bietet im Winter eine traumhafte Schneelandschaft

#9 Welchen Ort kannst du zum Durchatmen und einfach mal die Seele baumeln lassen empfehlen?

Wer einfach nur zum Entspannen ins Allgäu kommt, der wird sich im Hotel Hubertus in Balderschwang pudelwohl fühlen. Das Spa-Hotel bietet alles, was das Entspannungs-Herz sich wünscht und ist zudem wunderschön gelegen. Wer doch noch Lust aufs Wandern oder sonstige Bergaktivitäten hat, kann direkt von der Hoteltür aus loswandern.

#10 Wo ist der schönste Aussichtspunkt im Allgäu?

Aussichtspunkte gibt es viele im Allgäu, aber wir können ganz besonders den Alpkönigblick empfehlen! Eine so tolle Rundum-Weitsicht haben wir bisher noch nicht oft erlebt. Von diesem Aussichtspunkt kann man das gesamte Alpenvorland sowie die Allgäuer Hochalpen sehen. Bei richtig gutem Wetter sieht man sogar die Zugspitze und einige der Österreichischen und Schweizer Alpen.

Die Wanderung zu diesem Aussichtspunkt ist kurz und einfach. Wir empfehlen dir hier zudem eine köstliche Einkehr in Kling’s Hütte einzulegen – es gibt übrigens auch einen tollen Kinderspielplatz.

Der Alpkönigblick ist ein echter Insider-Tipp für das Allgäu
Einer unserer Insider-Tipps für das Allgäu: Der Aussichtspunkt Alpkönigblick

#11 Ein Hobbyfotograf fragt dich nach coolen Orten zum Fotografieren in deiner Region, die er mithilfe eines Reiseführers niemals finden würde. Wo schickst du ihn hin?

Das mag jetzt erstmal verwirrend klingen, aber wir würden ihn ins Lecknertal in Vorarlberg schicken. Ja, das ist im Grunde schon Österreich, aber von hier kann man ganz wunderbar zurück auf die deutsche Seite wandern und hat eine phänomenale Aussicht auf die Allgäuer Alpen und die Nagelfluhkette.

Das Lecknertal ist ein echter Insider-Tipp für das Allgäu
Der Ausblick vom Lecknertal in Vorarlberg ist unser ganz persönlicher Tipp, um tolle Fotos aus dem Allgäu-Urlaub mit nach Hause zu nehmen

#12 Welches ist die verrückteste Aktivität, die man in deiner Region machen kann?

Wer auf Abenteuer steht, der kommt im Allgäu natürlich auch nicht zu kurz, denn auch an Abenteuermöglichkeiten mangelt es uns nicht: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Runde Canyoning oder Paragliding bei einem Tandem-Flug? Dabei hast du nicht nur Spaß, sondern erlebst die Schönheit der Allgäuer Natur noch einmal auf eine ganz andere Weise.

Die verrückteste Sportart, die man im Allgäu machen kann, ist aber vermutlich das Bubble Soccer. Die Möglichkeit dazu gibt es in Sonthofen bei Kempten. Wer diese Sportart noch nicht ausprobiert hat, sollte das unbedingt nachholen. Es macht unfassbar viel Spaß!

Allgäu Paragliding
Für echte Abenteurer ist Paragliding im Allgäu genau das richtige – hier erwartet dich ein atemberaubendes Panorama und eine ganze Menge Adrenalin

#13 Welches ist das beste Event des Jahres in deiner Region? Wofür lohnt es sich, ins Allgäu zu kommen?

Das wohl bekannteste Event im Allgäu ist die Allgäuer Viehscheid im Herbst. Das ist die Zeit, zu der die Kühe von den Alpen in den Bergen hinunter ins Tal gebracht werden, wo sie ihren Winter verbringen. Sowohl die festlich geschmückten Tiere als auch die traditionell gekleideten Bauern und Hirten sind toll anzusehen.

Für die Weihnachtszeit können wir die vielen schönen Weihnachtsmärkte empfehlen – vor allem der Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang gefällt uns besonders gut. Dieser ist sehr traditionell und bietet eine tolle Auswahl an Allgäuer Handwerkskunst sowie eine große Auswahl an Allgäuer Köstlichkeiten.

Allgäu Geheimtipps Allgaeuer Viehscheid
Wenn du im Herbst ins Allgäu reist, hast du die Chance die traditionelle Viehscheid zu erleben – in der Regeln endet sie sogar in einem echten Volksfest

Essen und Trinken im Allgäu

#14 Welche kulinarische Spezialität muss man im Allgäu unbedingt mal probiert haben?

Ganz eindeutig: Kässpatzen (oder auch als Kässpätzle bekannt). Der Unterschied zwischen den schwäbischen Kässpätzle und den traditionellen Allgäuer Kässpatzen liegt vor allem in der Form der Teigspeise: Die klassischen Allgäuer Kässpatzen sind eher klein und rund, weshalb sie auch oft als Knöpfle bezeichnet werden. Die schwäbischen Kässpätzle dagegen sind eher länglich.

Kässpätzle aus dem Allgäu
Kässpätzle sind ein absolutes Must Have in einem Allgäu-Urlaub

#15 Welches sind eure drei Lieblingsrestaurants und was sollte man dort unbedingt probiert haben?

Achtung! Jetzt kommt ein absoluter Geheimtipp für das Allgäu, den wir so noch nirgendwo erwähnt haben: Bei uns in der Nähe gibt es den Moosackerhof, den du selbst mit Google Maps nur recht schwer findest. Er liegt mitten im Nirgendwo und bietet köstliches, regionales Essen. Im Sommer kannst du auf der Außenterrasse noch bis spät abends die Sonne genießen.

Auch die Alpe Sonnhalde legen wir dir sehr ans Herz. Der gebackene Käse ist ein wahrer Gaumenschmaus und die urige Alpe mit ihrem gastfreundlichen Inhaber auf jeden Fall ein Erlebnis!

Außerdem sehr empfehlenswert ist das Rössle direkt beim Center Park Allgäu. Hier gibt es einen wunderschönen Biergarten und super leckeres Essen. Unser Lieblingsessen ist das Cordon Bleu. Das Fleisch in Rössle kommt übrigens ausschließlich aus regionaler Haltung.

#16 Wo gibt es das beste Eis im Allgäu?

Das beste Eis gibt es in der Eisdiele in Kisslegg, dem Eiscafe Dolomiti. Das kleine Örtchen ist aber nicht nur wegen des guten Eis einen Besuch wert. Auch Kissleg selbst ist ein tolles Ausflugsziel.

Aktivitäten im Allgäu

#17 Wo kann man im Allgäu am besten baden? Und welches sind die besten Badestellen mit Kindern?

Baden kann man bei uns im Allgäu an vielen Stellen. Auch wenn wir weit weg vom Meer sind,  gibt es sehr viele schöne Seen und Weiher.

Unser Lieblings-Ausflugsziel zum Baden ist der Eschacher Weiher. Das ist ein kleiner süßer Weiher ganz in der Nähe von Kempten. Die Aussicht von dort ist wunderschön und gleichzeitig kann man sich an heißen Tagen wunderbar abkühlen.

Ein weiter Allgäu Geheimtipp mit Kindern ist der Eistobel bei Isny. Hier gibt es zwar keinen See, aber tolle und vor allem flache Badestellen, in denen sich Kinder wunderbar austoben und Erwachsene herrlich erfrischen können.

Der Abstieg zum Eistobel im Allgäu
Badetipp für das Allgäu: Der Eistobel bei Isny eignet sich auch für Kinder ganz hervorragend

#18 Welche ist die schönste Wanderung in deiner Region?

Wir dürfen nur eine nennen? Da haben wir jetzt echt die Qual der Wahl. Unser absoluter Allgäu Geheimtipp zum Wandern ist die Tour zum Schrecksee, welche allerdings nichts für Anfänger ist, weil es insgesamt 900 Höhenmeter sehr steil bergauf geht. Wer sich dem gewappnet fühlt, findet hier die genaue Tourenbeschreibung.

Toll ist aber auch die Wanderung zu den Sennalpen Derb und Oberberg. Zwar geht es ebenfalls ein kleines Stück steil bergauf, dieses ist aber wirklich nicht lang und der Ausblick danach lohnt sich allemal.

Schrecksee im Allgäu
Ein wunderschöner Wandertipp im Allgäu ist die herausfordernde Tour zum Schrecksee

#19 Welche ist die schönste Radstrecke in deiner Region?

Eine Ecke, die im Allgäu noch recht unbekannt und weniger besucht ist, ist die Adelegg. Daher bietet sie viele tolle Möglichkeiten zum Radeln – abseits von großen Menschenmassen.

#20 Welche Orte eignen sich am besten für einen Stadtbummel?

Auch wenn das Allgäu hauptsächlich für die wunderschöne Natur bekannt ist, gibt es natürlich auch sehenswerte Städte und Orte. Ein beliebtes Ausflugsziel zum gemütlichen Schlendern ist Kempten, mitten im Herzen des Allgäus. Hier gibt es viele tolle große und kleine Geschäfte, einen hübschen Stadtkern und natürlich allerlei empfehlenswerte Restaurants.

Allgäu Geheimtipps Kempten
Zentral im Allgäu liegt die Stadt Kempten – im süßen Ortskern kannst du durch die vielen Gassen laufen oder gemütlich einen Kaffee trinken

Übernachten im Allgäu

#21 Gibt es ein besonderes Hotel im Allgäu, das du Besuchern empfehlen möchtest?

Da fallen uns gleich zwei tolle Unterkünfte ein, die wir empfehlen können: Einmal das Hotel Hubertus in Balderschwang und das Naturresort Haubers in Oberstaufen. Beide Hotels bieten eine super Ausgangslage für tolle Wanderungen und Aktivitäten im Allgäu.

Zum Hotel Hubertus in Balderschwang
Zum Naturresort Haubers in Oberstaufen

Für Familien können wir den Center Park hier bei uns in Leutkirch empfehlen. Dort gibt es nicht nur coole Indoor- und Outdoor-Spielplätze (die man übrigens auch nutzen kann, wenn man selbst kein Gast im Center Park ist), sondern auch Restaurants und ein riesiges Spaßbad mit großem Wellness-Bereich. Ideal für einen Urlaub mit Kindern.

Zur Unterkunft im Center Parcs Park Allgäu

Noch mehr Tipps für schöne Wellnesshotels im Allgäu findest du hier: 12 besondere Wellnesshotels im Allgäu.

#22 Welchen Ort empfiehlt ihr Besuchern eurer Region als Ausgangspunkt für ihren Urlaub?

Das hängt natürlich sehr davon ab, welche Region du dir anschauen möchtest. Als recht zentralen Ausgangspunkt können wir die Regionen rund um Nesselwang und Immenstadt empfehlen. Hier gibt es direkt vor Ort viel zu entdecke, du gelangst aber auch schnell in andere Ecken des Allgäus.

Wir empfehlen dir auf jeden Fall die Anreise mit dem Auto, da das Netz des öffentlichen Nahverkehrs leider nicht so gut ausgebaut ist.

Das waren die Allgäu Geheimtipps von unseren Insidern Christian und Jana

Hast du noch mehr Tipps oder Fragen für einen Urlaub im Allgäu. Welche Allgäu Geheimtipps willst du noch ergänzen? Lass es uns gerne in den Kommentaren wissen!