Die Heißluftballons, die zum Sonnenaufgang über die Tempel von Bagan schweben, sind wohl das bekannteste Fotomotiv in Myanmar. Wie wäre es aber, die Ballons nicht nur von unten zu fotografieren, sondern selbst in einem drin zu sitzen und die grandiose Szenerie von oben zu beobachten?"

Das haben wir uns auch gefragt und lange, wirklich sehr lange, hin und her überlegt, ob wir diese Ballonfahrt machen sollen. Bei Preisen zwischen 300 und 400 Dollar pro Person ist das keine leichte Überlegung und noch dazu habe ich mit großen Höhen so meine Probleme.

Jenny hat uns die Entscheidung dann abgenommen und gesagt: Das ist dein Geburtstagsgeschenk. OK. Dann mal los. Wer weiß, wann wir nochmal nach Bagan kommen.

Um es vorweg zu nehmen: Es war die absolut richtige Entscheidung und ein Highlight unserer Myanmar-Reise. Wenn du dir auch noch unsicher bist, ob du die Ballonfahrt über Bagan machen solltest, wollen wir dir mit diesem Artikel eine kleine Entscheidungshilfe geben.

Wir erzählen dir, wie unser Flug abgelaufen ist und werfen einen Blick auf die verschiedenen Anbieter. Also dann, Leinen los und guten Flug!

Bagan Ballonfahrt
Ballonfahrt über Bagan

Bagan Ballonfahrt – Unser Erfahrungsbericht

Ich gebe zu, dass ich mir bis zum Schluss nicht ganz sicher war, ob ich die Ballonfahrt mit meiner Höhenangst wirklich genießen kann und so richtig gut geschlafen habe ich in der Nacht davor auch nicht.

Als wir dann aber endlich abgehoben sind, war die Aufgeregtheit wie weggeblasen und es hat einfach nur Spaß gemacht. Man schwebt ganz sanft über dem Boden und es gibt nicht das kleinste Ruckeln oder Wackeln. Ich habe mich total sicher gefühlt und plötzlich war auch die Höhe kein Problem mehr.

Aber nochmal zurück zum Anfang. Wir wollen die Geschichte ja nicht am Ende beginnen.

Aufstehen und Abholung vom Hotel

5:00 Uhr morgens sollten wir von unsere Hotel abgeholt werden, um pünktlich zum Sonnenaufgang über Bagan zu schweben.

Fast auf die Minute fuhr der Oldtimer-Bus an unserem Hotel vor und es ging los. Balloons over Bagan hat das wirklich ein paar Schmuckstücke restauriert, mit denen sie ihre Passagiere abholen.

Die Busse wurden im 2. Weltkrieg von den Alliierten in Myanmar genutzt und nach Kriegsende zurückgelassen. Lange waren die komplett aus Holz bestehenden Busse in den Städten von Yangon und Mandalay im Einsatz, bis sie irgendwann von moderneren Bussen ersetzt wurden.

Balloons over Bagan hat einige dieser Busse gerettet und restauriert und die Fahrt zur Ballonfahrt wird damit auch schon zum Erlebnis.

Bagan Ballonfahrt
Bagan Ballonfahrt

Vor dem Start

Nach wenigen Minuten Fahrt kamen wir am Startpunkt an. Die Ballons lagen noch schlaff am Boden, aber wir bekamen schon einen Eindruck, wie riesig sie sind.

Es gab Kekse, Tee und Kaffee und wir wurden in Gruppen aufgeteilt, die gemeinsam in einen Ballon steigen. Die Aufregung stieg langsam an. Dann lernten wir unsere Pilotin Elly kennen. Sie kommt aus Australien und ist die einzige Frau unter den 21 Piloten von Balloons over Bagan.

Elly hat uns sofort das Gefühl gegeben, dass sie absolut weiß, was sie da tut. Das tat gut. Es folgte ein kurzes Sicherheitsbriefing – nicht aus dem Ballon hüpfen und so. Viel gibt es eigentlich nicht zu wissen. Wichtig ist nur die korrekte Landeposition. Da der Korb bei der Landung umkippen kann, muss man sich zur Landung hinsetzen und an einem Haltegriff festhalten. Alles ganz einfach.

Wir merkten aber auch, dass die Piloten die ganze Zeit angeregt diskutierten und immer wieder kleine Luftballons steigen ließen, um zu sehen, wohin der Wind sie treibt.

Ballonfahren funktioniert nur bei gutem Wetter und den richtigen Windbedingungen. Im Oktober ist die Zeit des Übergangs von Regenzeit zu Trockenzeit und es kommt sehr häufig vor, dass die Ballonfahrten kurzfristig ausfallen müssen.

Letztendlich haben die Piloten abgestimmt und sich mit knapper Mehrheit dafür entschieden, zu starten. Wieviel Glück wir an diesem Tag hatten, sollten wir erst später erfahren.

Ballonfahrt
Ballonfahrt

Die Ballonfahrt

Dann ging alles ganz schnell. Die Bodencrew bekam das Signal, die Ballons zu füllen und in wenigen Minuten türmten sich die riesigen Ballons auf. Das sieht schon sehr beeindruckend aus.

Nach einem letzten Check unserer Pilotin gab es das Signal zum Einsteigen und dann ging es auch schon in die Luft. Ganz sanft sind wir vom Boden aufgestiegen und langsam ging es höher und höher.

Die Pilotin erklärte uns dabei immer, was sie gerade tut, während wir die atemberaubende Landschaft von oben beobachteten. So richtig kann man das gar nicht in Worte fassen, man muss es einfach selbst erlebt haben.

Zwar dürfen die Ballons nicht mehr direkt über das nördliche Pagodenfeld fliegen, aber der Ausblick ist trotzdem gigantisch. Kurz vor Schluss sind wir zum sehr weit südlich gelegenen Dhammayazika-Tempel geflogen und Elly hat uns mit den Worten „Von Wegen Frauen können nicht fahren“ direkt über den Tempel gesteuert. Das war dann nochmal das absolute Highlight unserer Fahrt.

Ballonfahrt
Ballonfahrt

Ballonfahrt
Ballonfahrt

Ballonfahrt
Ballonfahrt

Ballonfahrt
Ballonfahrt

bagan-ballonfahrt-157
Ballonfahrt

Ballonfahrt
Ballonfahrt

Ballonfahrt
Ballonfahrt

Ballonfahrt
Ballonfahrt

Ballonfahrt
Ballonfahrt

Dhammayazika Tempel von oben
Dhammayazika von oben

 

Die Landung

Nach etwa 50 Minuten war es Zeit für die Landung und wir sind sanft wieder in Richtung Boden geschwebt. Nachdem der Korb aufgesetzt hatten, kippte er langsam nach hinten aber mit vereinten Kräften hängten sich etwa zehn Jungs der Bodencrew an die Seile und den Korb, sodass wir nicht umgekippt sind. Soweit wir es gesehen haben, sind auch die anderen Körbe nicht umgekippt.

Danach gab es noch ein kleines Frühstück und ein Glas Sekt und ein großartiges Erlebnis ging zu Ende. Mit dem Oldtimer-Bus ging es zurück ins Hotel und unsere Speicherkarten waren um viele, viele Fotos voller als noch drei Stunden zuvor.

Wir haben die Pilotin dann noch gefragt, wie sie denn zum Ballonfahren gekommen ist. Schließlich scheint das ja eine echte Männerdomäne zu sein. Ihre Story fanden wir sehr lustig: „Ich bin in einem Ballon mitgefahren und habe mich in den Piloten verliebt. Also bin ich auch Pilotin geworden. Eine ganz klassische Groupie-Geschichte. Seit 17 Jahren sind wir nun verheiratet und fliegen gemeinsam.“ Schön, oder?

Ballonfahrt - Landung
Ballonfahrt – Landung

Ballonfahrt - Landung
Ballonfahrt – Landung

Unsere Ballonfahrt über Bagan im Video

Wir haben natürlich auch ein kleines Video auf unserer Ballonfahrt gedreht. Schau mal rein:

Unser Riesenglück mit dem Wetter

Hinterher haben wir erfahren, dass in den Tagen zuvor mehrere Fahrten abgesagt wurden. Auch unsere Ballonfahrt stand ja bis zuletzt auf der Kippe.

Nachdem wir die Ballons von oben fotografiert haben, wollten wir natürlich am nächsten Tag noch das klassische Foto von unten machen und die Ballons zum Sonnenaufgang fotografieren.

Wir standen also auf einer Pagode und suchten und suchten nach den Ballons. Plötzlich tauchten sie am anderen Ende von Bagan auf, jedoch nicht an der Stelle, an der wir gestartet sind. Das komische war, die Ballons haben sich fast nicht bewegt und standen fast nur auf der Stelle. Wahrscheinlich gab es am nächsten Tag einfach keinen Wind.

OK, dann probieren wir es am nächsten Morgen noch einmal und quälen uns wieder vor dem Sonnenaufgang aus dem Bett. Aber auch da das gleiche Spiel: Die Ballons bewegten sich kaum.

Wir haben dann jemanden getroffen, der an Bord eines der Ballons war. Es lag tatsächlich an den Windverhältnissen und die Anbieter hatten den Passagieren freigestellt, ob sie ihr Geld zurück haben möchten oder trotzdem fliegen wollen. Da sie sich kaum fortbewegen konnten, sind sie zum Ausgleich einfach länger in der Luft geblieben.

Wir hatten offenbar den einzigen Tag in dieser Woche erwischt, an dem die Ballons normal geflogen sind. Was für ein Riesenglück!

Leider kann das beim Ballonfahren immer passieren und die Anbieter können daran auch nichts ändern. Ab November wird das Wetter wesentlich stabiler und Absagen werden seltener. Im letzten Jahr sind sie ab dem 1. November an 91 Tagen hintereinander ohne eine einzige Absage gefahren.

Wenn du das Erlebnis Ballonfahrt nun selbst erleben willst, dann haben wir jetzt noch alle wichtigen Infos dazu für dich aufbereitet.

Bagan Ballonfahrt – Anbieter und Preise

Nun kommen wir aber zum unangenehmen Teil der Ballonfahrt: die Bezahlung.

Eine Ballonfahrt ist kein günstiges Vergnügen. Je nach Anbieter und Größe des Ballons musst du zwischen 320 und 400 Dollar auf den Tisch legen.

Insgesamt gibt es drei Anbieter. Der Pionier ist Balloons over Bagan, die bereits seit 1999 Ballonfahrten über den Tempeln von Bagan anbieten. Seit einigen Jahren belebt neue Konkurrenz das Geschäft.

Zu den roten Ballons von Balloons over Bagan haben sich die grünen Ballons von Oriental Ballooning und die gelben Ballons von Golden Eagle Ballooning gesellt. Es herrscht also mittlerweile ein buntes Farbenspiel am Himmel.

Die Preisunterschiede sind nicht besonders groß.

Balloons over Bagan

  • Ballon mit 16 Passagieren – 330 Dollar
  • Ballon mit 8 Passagieren – 390 Dollar

Oriental Ballooning

  • Ballon mit 8 Passagieren – 395 Dollar

Golden Eagle Ballooning

  • Ballon mit 12 Passagieren – 320 Dollar
  • Ballon mit 8 Passagieren – 380 Dollar

Passagiere, die über 125 kg wiegen, müssen den doppelten Preis zahlen.

Alle Ballons werden von erfahrenen internationalen Piloten gesteuert. Wir sind selbst mit Balloons over Bagan geflogen, haben aber auch von Oriental Ballooning nur Positives gehört.

Bei allen Anbieter sind im Preis in etwa die gleichen Leistungen enthalten: Abholung vom Hotel, Snacks und Kaffee vor dem Start, die Ballonfahrt selbst, ein kleines Sektfrühstück nach der Landung, ein Zertifikat und die Rückfahrt zum Hotel.

Ballonfahrt buchen – Wann und wo?

Du solltest die Ballonfahrt definitiv rechtzeitig buchen. Gerade in der Hauptsaison sind die Ballons teilweise schon einige Wochen vorher ausgebucht.

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, vor Ort Restplätze zu buchen. Diese sind allerdings um einiges teurer und die Chance ist nicht sehr groß, dass es wirklich noch Plätze gibt.

Die Buchung erfolgt online direkt auf den Webseiten der Anbieter:

Unser Tipp: Ein super Angebot haben wir bei getyourguide gefunden. Die scheinen nämlich Extra-Kontingente zu haben, denn dort kannst du auch noch relativ kurzfristig eine Premium-Ballonfahrt zusammen mit einem Tag Sightseeing in Bagan buchen. So schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe und hast nicht nur ein Ticket für die Ballonfahrt, sondern auch noch eine eintätige private Sightseeing Tour.

Zum Angebot: Ballonfahrt mit Sightseeing.

Premium-Ballon oder Standard-Ballon?

Während Oriental Ballooning nur Premium-Ballons mit 8 Passagieren anbieten, hast du bei Balloons over Bagan und Golden Eagle die Wahl, mit wie vielen Passagieren du dir einen Ballon teilen möchtest.

Wir sind mit dem Standard-Ballon von Balloons over Bagan geflogen, in die 16 Passagiere passen. Der Korb ist in vier Abteile aufgeteilt, in denen jeweils vier Passagiere stehen. In der Mitte steht der Pilot.

Wir hatten Glück und waren nur 14 Personen in unserem Ballon, sodass wir in unserem Abteil nur zu dritt waren. Zu viert wäre es schon etwas eng gewesen. Ob es nun 60 Dollar mehr wert ist, etwas mehr Platz im Korb zu haben? Schwierig. Wenn dir die 60 Euro mehr egal sind, dann buch dir lieber den Premiumplatz, ansonsten ist der Standard-Ballon auch in Ordnung.

Wichtige Fragen und Antworten

So eine Ballonfahrt macht man ja nicht alle Tage und uns haben vor der Buchung auch einige Fragen beschäftigt. Deshalb wollen wir dir hier kurz und kompakt die wichtigsten Antworten geben. Hast du noch eine Frage? Schreib uns gerne einen Kommentar. Wir antworten dir gerne.

# Gibt es auch Fahrten zum Sonnenuntergang?

Reguläre Fahrten zum Sonnenuntergang werden nicht angeboten. Ab und zu werden spontan Fahrten am Abend angeboten. Dazu solltest du einfach beim Büro vor Ort nachfragen. Abends sind die Wetterbedingungen meist einfach nicht für das Ballonfahren geeignet, sodass es nicht regulär angeboten wird.

# Wie lange dauert die Ballonfahrt?

Durchschnittlich dauert eine Fahrt 45 Minuten. Je nach Wetter- und Windbedingungen kann es auch kürzer oder länger sein. Bei Fahrten unter 25 Minuten erstattet Balloons over Bagan einen Teil des Preises.

# Was passiert, wenn eine Fahrt abgesagt wird?

Leider kann das immer mal passieren. Alle Unternehmen erstatten dir bei Absage den kompletten Preis. Ohne wenn und aber. Wenn du Glück hast, erwischst du an einem der Folgetage noch einen freien Platz in einem der Ballons. Leider ist die Chance dafür aber nicht sehr hoch.

# Wo fliegen die Ballons genau lang?

Auch die Strecke ist abhängig von Wind und Wetter und kann von Tag zu Tag variieren. Das betrifft auch die Startpunkte der Ballons. Wo genau die Landung stattfindet, entscheidet sich in der Regel erst während des Flugs und kann nicht prognostiziert werden. Ab und zu kommt es auch vor, dass die Ballons auf der anderen Seite des Flusses landen und die Passagiere noch eine Gratis-Bootsfahrt zurück bekommen.

Wie schon erwähnt, dürfen die Ballons seit einiger Zeit nicht mehr direkt über die Haupttempel fliegen. Das ist zwar schade, aber trotzdem ist die Fahrt ein großartiges Erlebnis.

# Wann kann ich eine Ballonfahrt über Bagan machen?

Die Flugsaison geht vom 1. Oktober bis zum 31. März, was auch die Hauptreisezeit für Myanmar ist. Gerade am Anfang und am Ende dieser Zeitspanne ist das Wetter eher unbeständig und es kommt häufiger vor, dass Flüge abgesagt werden müssen.

# Ballonfahren und Höhenangst. Geht das?

Ja, auf jeden Fall. Ich habe selbst Höhenangst und hatte ganz schön Bammel vor der Fahrt. Der Ballon schwebt aber so ruhig in der Luft, dass ich überhaupt keine Angst hatte. Unsere Pilotin hat uns auch ein Gefühl der absoluten Sicherheit vermittelt, was auch sehr geholfen hat.

# Wie hoch steigen die Ballons

Das kommt auch wieder stark auf die Windverhältnisse an, denn die Strömungen variieren in unterschiedlichen Höhen. Maximal geht es auf eine Höhe von bis zu 2.000 Fuß, was etwa 600 Metern entspricht. Wir waren auf unserer Fahrt auf bis zu 1.500 Fuß Höhe, also etwa bei 450 Meter.

Es kann natürlich auch passieren, dass die Ballons nur in wesentlich geringerer Höhe fliegen können, aber das entscheidet sich meistens erst während der Fahrt.

# Dürfen auch Kinder mitfliegen?

Kinder ab 8 Jahren dürfen mit erwachsener Begleitung auf die Ballonfahrt. Sie müssen allerdings groß genug sein, um über den Korb zu schauen, also etwa 1,35 m.

Bagan Ballonfahrt – Was waren deine Erfahrungen?

Hast du auch schon eine Ballonfahrt über Bagan gemacht? Oder vielleicht an einem anderen Ort? Berichte und von deinen Erfahrungen in einem Kommentar. Wir sind gespannt und freuen uns natürlich auch über deine Fragen.

Mehr Myanmar-Tipps: 

Wir sind Jenny und Basti - Reiseblogger, Reisefotografen und Weltenbummler aus Leidenschaft! Seit 2015 leben und arbeiten wir ortsunabhängig.Auf unserem Blog teilen wir unsere besten Reisetipps mit dir und verraten dir, wie du ganz einfach selbst atemberaubende Reisefotos machen kannst.

2 Kommentare - Wir freuen uns auch über deinen netten Kommentar!

  1. Hallo ihr beiden, ein schöner Artikel, dem ich mich komplett anschließen kann. Ich war im Januar dort und habe auch eine Ballonfahrt unternommen, tatsächlich auch mit Elly! Wegen dem Preis hatte ich auch lange vorher überlegt, aber es hat sich total gelohnt und war ein Highlight der Reise. Ich hatte gehofft, dass man näher an die Tempel kommt, aber es wurde ein paar Monate zuvor eine Mindestflughöhe erlassen, sodass die Ballonfahrer dort leider nicht mehr soweit runtergehen dürfen. Dennoch war es toll. Nett fand ich auch die Außenkamera am Ballon für Gruppenfotos. Es ist zwar nur eine Gopro und das Bild kostet nochmal extra, aber die Perspektive ist klasse, sodass man noch ein schönes Bild erhält. Viele Grüße, Martin

    • Hallo Martin,

      ist ja lustig, dass du auch mit Elly geflogen bist. Die Fotos mit der GoPro haben sie bei uns auch gemacht, wobei ich finde, dass sie es für den Preis auch inklusive machen könnten. 20 Dollar ist schon etwas happig für die Fotos. Wir haben uns aber mit einem anderen Pärchen kurzgeschlossen und uns den Preis geteilt. Sie haben uns dann die Bilder zugeschickt. ;)

      Viele Grüße
      Sebastian

Teile deine Gedanken mit uns!