Bangkok! Wenn man das erste mal am Suvarnabhumi-Airport ankommt, sich mit dem Taxi durch den Verkehr kämpft und die Straßen der Stadt das erste Mal zu Fuß erkundet, ist man schnell von den unzähligen Eindrücken erschlagen.

Wir waren mittlerweile sehr oft in Bangkok und haben die Stadt richtig in unser Herz geschlossen.

Bei unserem letzten Besuch haben wir dann aber mal etwas ganz Verrücktes gemacht: Wir haben einige Stadtführungen und Touren in Bangkok ausprobiert. Und obwohl wir die Stadt schon gut kannten, haben wir auf unseren Bangkok Touren Neues entdeckt und uns das ein oder andere Mal überraschen lassen.

Wir stellen dir fünf Bangkok Touren und Bangkok Stadtführungen vor. Es ist für jeden etwas dabei: Für den absoluten Bangkok-Neuling, genauso wie für den Bangkok-Kenner.

#1 Die Klassische: Bangkok Stadtführung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Die erste Führung, die wir für dich getestet haben, ist die klassische private Stadtführung durch Bangkok.

Wenn du das erste Mal nach Bangkok kommst, dann sind natürlich die klassischen Sehenswürdigkeiten absolute Pflicht: Der Königspalast, Wat Pho, Wat Arun, der Goldene Buddha und der Smaragd-Buddha.

Diese touristischen Highlights kannst du an einem Tag im Rahmen einer privaten Tour erkunden. Unser deutschsprachiger Guide war supernett, den ganzen Tag wirklich nur für uns da und hat uns jede noch so komische Frage mit sehr viel Geduld beantwortet.

Am Ende der Tour hatten wir dann auch noch einen langen Zettel mit hilfreichen Sätzen in Thai.

Es ist auch kein Problem, individuelle Absprachen zu treffen. Da wir z. B. schon am Vortag im Wat Arun waren, haben wir ihn einfach ausgelassen und sind stattdessen noch ein wenig durch Chinatown geschlendert.

Optional kannst du am Ende der Tour noch eine private Bootstour durch einen der vielen Kanäle in Bangkok unternehmen. Die Fahrt kostet allerdings extra (1.500 Baht) und war ehrlich gesagt nicht besonders spannend. Es ist aber gar kein Problem, die Bootstour einfach auszulassen. Die Zeit kannst du dann für tolle andere Sachen nutzen.

Link: Private Stadtführung Bangkok.

Für wen ist diese Bangkok Stadtführung das Richtige?

Die Tour ist perfekt, wenn du die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bangkok an einem Tag kennen lernen willst und dich um nichts kümmern möchtest. Dein Guide holt dich im Hotel ab, besorgt alle Eintrittskarten und erklärt dir alles, was du wissen musst.

Die Tour ist privat, das heißt dein Guide ist wirklich nur für dich und deine Begleiter da. Der Preis ist mit 80 Euro für 7 Stunden wirklich mehr als fair. Da kommt dir das niedrige Preisniveau in Thailand definitiv zu Gute.

↑ Zurück zum Anfang

China Town
Mit Jennys Cousin, der uns in Thailand besucht habt, haben wir uns während unserer privaten Stadtführung auch China Town angeschaut. Die Straßen wurden gerade für Chinese New Year geschmückt.

Königspalast Bangkok
Königspalast in Bangkok

Liegender Buddha Wat Pho
Der Liegende Buddha im Wat Pho.

Königspalast Bangkok
Königspalast in Bangkok

Königspalast Bangkok
Königspalast in Bangkok

#2 Die Individuelle: Entdecke auf dieser Bangkok Stadtführung die Stadt ganz nach deinen Wünschen

Tour Nr. 2 in unserer Empfehlungsliste ist die Individuelle Tagestour durch Bangkok.

Wenn du die typischen Bangkok Sehenswürdigkeiten abgeklappert hast, geht die Entdeckungsreise meistens erst richtig los. Bangkok ist so vielfältig und auch wir entdecken nach unzähligen Besuchen immer wieder neue, spannende Orte.

Bei dieser individuellen Tour buchst du einen Guide, der mit dir ein auf dich zugeschnittenes Programm zusammen stellt. So kannst du Orte entdecken, die noch nicht jeder Tourist besucht hat.

Möchtest du lokale Märkte entdecken oder vielleicht die schönsten Aussichtspunkte zum Fotografieren? Kein Problem. Sag es einfach deinem Guide und er führt dich hin.

Hast du keine Idee, wo es hingehen soll? Auch kein Problem. Schau einfach in unseren Artikel zu Bangkok Insider-Tipps und du wirst fündig.

LinkIndividuelle Tagestour Bangkok.

Für wen ist diese Bangkok Stadtführung das Richtige?

Diese Stadtführung ist für Individualisten, die aber trotzdem die Hilfe eines ortskundigen Insiders schätzen. Da du selbst bestimmst, wo es genau hingeht, hast du mit dieser Tour allerhöchste Flexibilität. Für einen ganzen Tag bezahlst du 160 Euro inklusive Auto.

↑ Zurück zum Anfang

#3 Die Außergewöhnliche: Fahrrad Tour durch Bangkok

Die nächste Tour, die wir für dich getestet haben, ist die Fahrradtour durch Bangkok bei Sonnenuntergang.

Die wohl außergewöhnlichste Tour durch Bangkok führt dich weder mit dem Boot, noch mit dem Auto oder Tuk Tuk durch die Stadt. Bei dieser Tour schwingst du dich aufs Fahrrad und erkundest Bangkok auf zwei Rädern.

Wenn du schon einmal in Bangkok warst und den Verkehr dort erlebt hast, wirst du jetzt wahrscheinlich verständnislos mit dem Kopf schütteln. Uns ging es ganz genauso. Aber hey, ausprobieren wollten wir es natürlich trotzdem und das hat sich gelohnt.

Kurz vor Sonnenuntergang ging es also los. Wir haben Warnwesten und einen Helm bekommen und schon ging es ab ins Getümmel. Die Fahrradtour führte uns nicht über die achtspurigen Hauptverkehrsstraßen, sondern durch ruhige Seitenstraßen, in denen man wirklich gut fahren konnte. Teilweise gab es sogar Radwege! In Bangkok! Wahnsinn!

Wir haben auf dieser Tour einige komplett untouristische Ecken besucht, in die wir normalerweise kaum selbst gekommen wären. Außerdem waren wir im Dunkeln im Wat Arun, was auch wirklich toll war. Tagsüber stehen sich die Touristen hier gegenseitig auf den Füßen, abends bist du hier völlig allein.

LinkFahrradtour durch Bangkok bei Sonnenuntergang.

Für wen ist diese Bangkok Tour das Richtige?

Eine Fahrradtour durch Bangkok können wir uneingeschränkt für jeden empfehlen. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, so wirst du Bangkok definitiv bei keiner anderen Tour kennenlernen.

Die Fahrräder sind in gutem Zustand und jede Gruppe besteht aus maximal acht Fahrern. Wir waren zu sechst auf unserer Tour. Vor und hinter der Gruppe fährt jeweils ein Guide, sodass auch keiner verloren gehen kann. Anstrengend ist die Tour auch nicht. Es gibt keine Steigungen und man fährt selten mehr als 10 bis 15 Minuten am Stück. Es gibt verschiedene Touren, wir haben die Sonnenuntergangstour gemacht, die wir dir sehr ans Herz legen wollen.

Zum einen ist es abends nicht mehr so heiß und zum anderen lernst du einige Orte in Bangkok in einem ganz neuen Licht kennen. Die Tour ist auf Englisch, kostet 49 Euro pro Person inklusive eines Restaurantbesuchs (sehr lecker und authentisch übrigens, kein typisches Touristen-Restaurant) und dauert etwa 4 bis 5 Stunden.

↑ Zurück zum Anfang

Gruppe Fahrradtour Bangkok
Fahrradtour durch Bangkok

Markt Bangkok während Fahrradtour
Markt-Besuch während unsere Fahrradtour durch Bangkok. Diesen Markt hätten wir alleine glaube ich niemals entdeckt.

Wat Arun Fahrradtour Bangkok
Besuch im Wat Arun – Fahrradtour durch Bangkok.

Fahrradtour durch Bangkok
Fahrradtour durch Bangkok – Mit der Fähre geht es auf die anderen Seite des Flusses.

#4 Die Ausreißer-Tour: Ein Ausflug nach Ayutthaya

Unsere nächste Tour führt uns raus aus Bangkok, nämlich auf einen Tagesausflug nach Ayutthaya.

Du hast genug von Bangkok? Nach ein paar Tagen in der Stadt kann man schon mal einen kleinen Koller bekommen. Das ist der perfekte Moment, um die Region rund um Bangkok zu erkunden.

Einer der spannendsten Orte in ganz Thailand ist die alte Hauptstadt Ayutthaya. Hier findest du einige der großartigsten Tempelanlagen im ganzen Land.

Wir sind selbst ohne eine Tour nach Ayutthaya gefahren und haben die Tempel vor Ort mit einem geliehenen Moped erkundet. Das war auch super, aber die Anreise mit dem Zug war sehr holprig. Für eine Strecke, die mit dem Auto etwa 90 Minuten dauert, haben wir mit dem Slow Train fast vier Stunden gebraucht. Mit Pünktlichkeit haben sie es nicht so bei der Thai-Bahn. So hatten wir leider vor Ort zu wenig Zeit um uns alles in Ruhe anzusehen.

Das nächste Mal werden wir uns eher für die begleitete Tour nach Ayutthaya entscheiden, damit wir erstens mehr Zeit vor Ort haben uns zweitens mehr über die Geschichte und Hintergründe erfahren.

Wenn du es bequemer haben möchtest als wir während unseres ersten Ausflugs und etwas mehr über die Geschichte erfahren möchtest, empfehlen wir dir die folgende Tour: Tagesausflug nach Ayutthaya.

Für wen ist die Tour nach Ayutthaya das Richtige?

Ein Ausflug nach Ayutthaya lohnt sich für jeden, der etwas über die ursprüngliche thailändische Kultur erfahren möchte. Die Anlagen vor Ort sind wirklich sehr beeindruckend und bieten unzählige tolle Fotomotive.

↑ Zurück zum Anfang

Wat Maha That Ayutthaya
Wat Maha That in Ayutthaya

Wat Yai Chain Monghon Tempel Ayutthaya
Wat Yai Chain Monghon Tempel in Ayutthaya

Wat Yai Chai Monghon Ayutthaya
Wat Yai Chain Monghon Tempel in Ayutthaya

Wat Maha That Ayutthaya
Wat Maha That in Ayutthaya

Wat Yai Chain Monghon Tempel Ayutthaya
Wat Yai Chain Monghon Tempel in Ayutthaya

#5 Die Extra-Tour: Ein Ausflug zum Maeklong Railway Market

Unsere fünfte und letzte Tour-Empfehlung führt dich auf den Talad Room Hoob Market und zu den Schwimmenden Märkten.

Eines der Highlights einer jeden Bangkok-Reise ist ein Besuch auf dem Maeklong Railway Market, auch Talad Room Hoob-Market genannt.

Das besondere an diesem Markt ist, dass er direkt auf einer Zugstrecke stattfindet. Mehrmals täglich packen die Händler also hastig ihre Waren zusammen und lassen den Zug passieren. Der Zug fährt nur wenige Zentimeter an den Händlern vorbei und sobald er durch ist, wird  der Markt ruckzuck wieder aufgebaut. Das ist definitiv ein großartiges Schauspiel!

Wir waren leider nicht auf dem Markt, da die Bahnstrecke während unserer letzten Aufenthalte in Bangkok gerade saniert wurde. Seit April 2016 ist die Strecke aber wieder offen und bei unserem nächsten Tripp nach Bangkok werden wir definitiv einen Abstecher dorthin machen.

Link: Ausflug Bangkok – Talad Room Hoob Market, Schwimmender Markt.

Für wen ist diese Bangkok Tour das Richtige?

Wenn du die Sehenswürdigkeiten in Bangkoks Innenstadt schon gesehen hast, dann ist es Zeit die etwas außerhalb gelegenen Highlights zu besuchen.

Neben dem Maeklong Railway Market besuchst du auf dieser Tour auch einen der schwimmenden Märkte. Du kannst hier also zwei typische Bangkok Highlights an einem Tag besuchen.

Die Tour ist privat und dauert etwa 7 Stunden. Der Preis pro Person richtet sich danach, wie groß eure Gruppe ist. Seid ihr zu zweit, zahlt ihr 95 Euro pro Person. Ab 6 Personen kostet es nur noch 50 Euro pro Person.

Unsere Empfehlungen für Bangkok Stadtführungen im Überblick

  1. Die Klassische: Private Bangkok Stadtführung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.
  2. Die Individuelle: Tagesausflug Bangkok – nach deinen Wünschen.
  3. Die Außergewöhnliche: Fahrradtour durch Bangkok.
  4. Die Ausreißer-Tour: Tagesausflug nach Ayutthaya. 
  5. Die Extra-Tour: Ein Trip zum Maeklong Railway Market.

↑ Zurück zum Anfang

Bangkok Touren buchen: Darauf musst du achten

Bangkok Touren gibt es wie Sand am Meer. Die von uns empfohlenen Touren kannst du alle bei unserer Lieblings-Tourenwebseite Rent-a-Guide buchen, wo noch viele weitere Bangkok-Touren im Angebot sind. Die Buchung erfolgt online und ist absolut sicher.

Dein Tourguide holt dich in der Regel in deinem Hotel ab oder macht mit dir einen Treffpunkt aus. Die meisten der Touren sind privat, das heißt nur du und deine Begleiter nehmen daran teil.

Das hat den Vorteil, dass ihr das Programm nach euren Wünschen anpassen könnt. Ihr möchtet bei der Stadtführung einen ganz bestimmten Tempel sehen? Kein Problem.

Bei einer öffentlichen Tour, wie z. B. der von uns empfohlenen Fahrradtour, nehmen auch andere Personen daran teil. Achte beim Buchen darauf, dass die maximale Teilnehmerzahl nicht so hoch ist. Denn wer will schon gerne in einer Gruppe von 40 Personen durch Bangkok laufen?

Wenn es dir nicht egal ist, ob die Tour englisch- oder deutschsprachig ist, achte bei der Auswahl deiner Tour darauf in welcher Sprache sie angeboten wird.

Wenn dich deine Tour in einem Tempel oder in den Königspalast führt, dann achte auf angemessene Kleidung. Gerade im Königspalast sind die Kleidervorschriften sehr streng. Lange Hosen, bedeckte Schultern und geschlossene Schuhe sind dort ein Muss.

Ansonsten gilt: Genieße deine Bangkok Tour, mach viele, tolle Fotos und hab Spaß!

P.S. Vielen, lieben Dank an Rent-a-Guide, dass wir einige der Touren testen durften. Es war uns eine Freude.

↑ Zurück zum Anfang

Beiträge, die dich bestimmt auch interessieren:

Hast du Tipps zu Touren in Bangkok?

Hast du auch schon mal eine Stadtführung in Bangkok gemacht oder kannst eine bestimmte Tour ganz besonders empfehlen? Wir freuen uns über deinen Kommentar und natürlich auch über deine Tipps.

Wir sind Jenny und Basti - Reiseblogger, Reisefotografen und Weltenbummler aus Leidenschaft! Seit 2015 leben und arbeiten wir ortsunabhängig.Auf unserem Blog teilen wir unsere besten Reisetipps mit dir und verraten dir, wie du ganz einfach selbst atemberaubende Reisefotos machen kannst.

4 Kommentare - Wir freuen uns auch über deinen netten Kommentar!

  1. Hallo ihr zwei,
    tolle Zusammenstellung. Die Fahrradtour muss ich das nächste Mal unbedingt machen. Ich wusste gar nicht, dass so etwas angeboten wird und ich habe auch nie Fahrradfahrer gesehen. Das spricht sicher dafür, dass man ein paar Hinterecken abradelt. Klingt interessant und ich behalte es sicher als Idee für den nächsten Besuch im Kopf.
    Viele Grüße,
    Stefanie

    • Hi Stefanie,

      so eine Fahrradtour ist auf jeden Fall interessant. Wir haben Bangkok so nochmal auf eine ganz neue Art und Weise kennengelernt. Können wir nur wärmstens empfehlen.

      Viele Grüße
      Sebastian

    • Hallo Brigitte,

      ja, die Fahrradtour ist sicher die außergewöhnlichste Variante, um Bangkok kennenzulernen. Wir fanden es auch erst eine verrückte Idee, mit dem Fahrrad durch Bangkok zu fahren, aber es hat wirklich Spaß gemacht.

      Viele Grüße
      Sebastian

Teile deine Gedanken mit uns!