Diese Seite ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations. Die hier gezeigten Fotolocations und Sehenswürdigkeiten in Belgien stammen von verschiedenen Fotografen. Kennst du auch eine fotogene Sehenswürdigkeit in Belgien? Dann schick uns deine Location zu.

Die Altstadt von Brügge

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: Mi_Hii.

Brügge ist eine belgische Stadt mit ca.120.000 Einwohnern und einem der besterhaltenen mittelalterlichen Stadtkernen Europas. Der mit kleinen Kanälen durchzogene Stadtkern wurde im Jahr 2000 UNESCO-Welterbe. Brügge lässt sich am besten zu Fuß erkunden,es werden aber auch Kutschfahrten und Bootstouren angeboten.

Brügge lohnt sich für jeden, der gemütlich durch schöne kopfsteingepflasterten Gassen schlendern oder durch kleine Kanäle schippern möchte, dabei verschiedene Biere probieren möchte und natürlich Schokolade, Waffeln und Fritten mag.

Tipps zum Fotografieren

Brügge bietet unzählige Fotomotive, angefangen beim Belfry – Dem Bergfried (Nein, dieser wurde nicht für den Film „In Bruges“ gebaut), dem „Grote Markt“, dem Rathaus (Burg), die unzähligen kleinen Gassen,die verschiedenen Parks, den vielen Kirchen, dem Benediktiener Kloster Beginenhof, die vier Stadttore und natürlich dem Postkarten-Motiv Nr. 1 dem Rozenhoedkaai.

Brügge bei Nacht bietet außergewöhnliche Motive, da viele Gebäude von Scheinwerfern angestrahlt werden.

Anfahrt & Lage

Brügge lässt sich bequem mit dem Auto erreichen.

Ein Tip: Die Parkplätze im gesamten Stadtkern sind kostenpflichtig. Parkt deshalb in einer der umliegenden Straßen außerhalb des Stadtkerns.

Brügge Altstadt
Die malerische Altstadt in Brügge

Atomium in Brüssel

Das Atomium wurde zur Expo 1958 in Brüssel errichtet. Es wurde von Anrdé Waterkeyn entwickelt und soll das Atomzeitalter und dessen friedliche Nutzung symbolisieren.

Tipps zum Fotografieren

Die oberste Kugel kann über einen Aufzug betreten werden. Von etwa 100 Metern Höhe bietet sich durch die Panoramafenster eine tolle Aussicht.

Das Atomium ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 11 Euro und umfasst neben der Aussichtskugel auch verschiedene Ausstellungen. Es gibt verschiedene Ermäßigungen für Kinder, Studenten und Senioren. Um die Mittagszeit und am späten Nachmittag ist die beste Zeit für einen Besuch, da es dann in der Regel weniger voll ist.

Ein tolles Fotomotiv ist das Atomium vor allem im Dunkeln. Die Kugeln werden dann durch unzählige LEDs angestrahlt und bieten viele Möglichkeiten zum Fotografieren.

Bilder vom Atomium veröffentlichen

Im Gegensatz zu Deutschland gibt es in Belgien keine Panoramafreiheit. Es ist also nicht möglich ohne Weiteres Bilder des Atomiums zu veröffentlichen. Erlaubt ist es eigene Fotos auf privaten Webseiten ohne Gewinnerzielungsabsicht zu veröffentlichen.

Als Vermerk sollte unter jedem Foto als Copyright-Inhaber SABAM angegeben werden. Das ist die Verwertungsgesellschaft, die sich um die Nachlassverwaltung des Urhebers kümmert. Für kommerzielle Veröffentlichungen muss man definitiv zahlen.

Anfahrt & Lage

Das Atomium befindet sich im Norden von Brüssel. Mit der Metro-Linie 6 fährt man bis zur Stadion Heysel, von dort sind es noch fünf Minuten Fußweg.

Atomium
Atomium © www.atomium.be – SABAM 2011 – Alexandre LAURENT (AERIAL)

Atomium bei Nacht
Atomium © www.atomium.be – SABAM 2010 – Axel ADDINGTON

Naturpark Hohes Venn

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: Heiko Kapeller.

Der Naturpark Hohes Venn erstreckt sich über belgisches und deutsches Gebiet. Ein beliebtes Ausflugsziel ist Baraque Michel als Startpunkt ausgiebiger Wanderungen u.a. über die kilometerlangen Holzstege.

Wer schon früh am Tag unterwegs ist, entgeht der großen Zahl an Ausflüglern. Besonders an den Wochenenden.

Naturpark im Winter
Naturpark Hohes Venn

Gare de Montzen

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: Bexpix.

Bahnhof Montzen
Stillgelegter Bahnhof in Montzen

Der Gare de Montzen ist ein stillgelegter Bahnhof in Belgien, ca. 15km von der deutschen Grenze entfernt.

Das Gelände ist frei zugängig. Leider sind die Bilder auf Google nicht mehr aktuell, es befinden sich keine alten Wagons mehr auf den Gleisen und es wurde sehr verschmutzt.

Tipps zum Fotografieren

Wenn man aus der Nähe ist oder auf der Durchreise, ist es einen Besuch wert, doch ICH würde dafür keine X Kilometer fahren, das lohnt sich einfach nicht mehr.

Anfahrt & Lage

Gare de Montzen, Bahnhof in Plombières, Belgien  Adresse: Rue de la Gare 81, Plombières.

Gare de Montzen Streetart
Streetart im ehemaligen Bahnhof

Bahnhof Lüttich

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: Andreas.

Der Bahnhof in der belgischen Stadt Lüttich (Bahnhof Liège-Guillemins) besitzt eine phänomenale Dachkonstruktion und ist ein tolles Motiv für Architekturfotografen.

Tipps zum Fotografieren

Der Bahnhof ist frei zugänglich, es gibt keinerlei Restriktionen für Fotografen. Stative sind natürlich erlaubt. Die Location ist bei Tag und bei Nacht interessant.

Anfahrt & Lage

Man kann Ihn logischerweise per Bahn oder auch mit dem Auto erreichen. Unterhalb des Bahnhofes existiert ein Parkhaus.

Bahnhof Lüttich
Futuristischer Bahnhof in Lüttich

Teile deine Gedanken mit uns!

Please enter your comment!
Please enter your name here