Die besten Museen in Berlin für jeden Geschmack

Berlin hat unglaublich viel zu bieten und natürlich ist auch die Auswahl an Museen einer Hauptstadt absolut würdig. Egal ob Kunst, Geschichte oder Computerspiele - in Berlin gibt es wirklich für jeden das passende Museum. Wir zeigen dir in diesem Artikel die besten Museen in Berlin.

Berlin ist eine wahre Schatzkiste für Kulturliebhaber, denn in der Stadt gibt es sage und schreibe mehr als 175 Museen.

Du könntest also ein halbes Jahr lang jeden Tag in ein anderes Museum gehen. So viel Zeit hat natürlich niemand, deshalb haben wir hier für dich eine Auswahl der besten Berliner Museen für jeden Geschmack zusammen gestellt.

Zur besseren Übersicht haben wir die Museen nach Kategorien sortiert. Über das Inhaltsverzeichnis kannst du also direkt zu den Museen springen, die dich interessieren.

Wir versprechen dir: Die Auswahl an Museen ist so breit gefächert, dass garantiert für jeden ein Museum dabei ist.

Zu allen Artikeln über Berlin

Museen für ältere Geschichte

Wenn du dich für längst vergangene Zeiten interessierst, kommst du in Berlin voll auf deine Kosten. Die folgenden drei Museen befinden sich alle auf der Museumsinsel im Herzen von Berlin.

Pergamonmuseum

Einfach spektakulär! Im beliebten Pergamonmuseum kommen (Hobby-)Archäologen und Geschichtsfans voll auf Ihre Kosten.

Es ist in drei Bereiche geteilt: die islamische Ausstellung, die Antikensammlung und das Vorderasiatische Museum.

Berühmt sind vor allem der hellenische Pergamonaltar aus dem 2. Jahrhundert vor Christus und das riesige Markttor von Miletus aus dem Jahre 120 vor Christus.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 18 Uhr (Do bis 20 Uhr)
Eintritt 12 Euro / 6 Euro ermäßigt
Adresse Bodestr. 1-3, 10178 Berlin Mitte
Anfahrt Hackescher Markt (S-Bahn)
Webseite Pergamonmuseum

Ägyptisches Museum

Das ägyptische Museum Berlin heißt offiziell „Ägyptisches Museum und Papyrussammlung der staatlichen Museen zu Berlin“, aber sowas will sich ja keiner merken.

Nachdem der britische Architekt David Chipperfield dem grandiosen Gebäude ein Facelift gegeben hat, öffnete es 2009 seine Pforten erneut und begeistert seitdem Liebhaber der ägyptischen Hochkultur.

Das Glanzstück der Ausstellung ist die Büste der schönen Königin Nofretete.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 18 Uhr (Do bis 20 Uhr)
Eintritt 12 Euro / 6 Euro ermäßigt
Adresse Bodestr. 1-3, 10178 Berlin Mitte
Anfahrt Hackescher Markt (S)

Bodemuseum

Die Konzeption des Bodemuseums geht auf die Ideen der Kronprinzessin Victoria zurück und wurde 1904 von Kaiser Wilhelm II. in Auftrag gegeben.

Es beherbergt eine Skulpturensammlung, das Museum für byzantinische Kunst sowie das Münzkabinett.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 18 Uhr (Do bis 20 Uhr)
Eintritt 10 Euro / 6 Euro ermäßigt
Adresse Am Kupfergraben, 10117 Berlin Mitte
Anfahrt Hackescher Markt (S), Friedrichstraße (S+U)
Webseite Bodemuseum

Neuere Geschichte

Auch zur jüngeren Geschichte Berlins, Deutschlands und der Welt gibt es in Berlin einige beeindruckende Museen.

Deutsches Historisches Museum

Das Museum versteht sich als Ort der „Aufklärung und Verständigung über die gemeinsame Geschichte von Deutschen und Europäern“ und erzählt 2.000 Jahre Deutsche Geschichte.

Von den Eroberungen Karls des Großen, über Luthers Thesenanschlag und den zweiten Weltkrieg bis zum Fall der Mauer: das Deutsche Historische Museum malt mit rund 1 Million Exponaten ein vollständiges Bild der deutschen Geschichte.

Das geschwungene Treppenhaus ist außerdem noch ein hübsches Fotomotiv.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 18 Uhr
Eintritt 8 Euro / 4 Euro ermäßigt
Adresse Unter den Linden 2, 10117 Berlin Mitte
Anfahrt Hackescher Markt (S), Friedrichstraße (S+U)
Deutsches Historisches Museum
Deutsches Historisches Museum

Jüdisches Museum

Im Jüdischen Museum wird die Geschichte und Kultur der Juden in Europa weit über den Holocaust hinaus erzählt.

Filme, Kunstwerke, Dokumente und interaktive Ausstellungen bieten eine kolossale Informationsflut.

Spektakulär ist auch die Architektur, vor allem im Inneren des Museums.

Star-Architekt Daniel Libeskind hat es hier auf beeindruckende Weise geschafft, einen barocken Altbau und einen Neubau im Stil des Dekonstruktivismus zu verbinden.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 20 Uhr
Eintritt 8 Euro / 3 Euro ermäßigt
Adresse Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin Kreuzberg
Anfahrt Hallesches Tor (U), Kochstraße (U)
Das Jüdische Museum in Berlin von Außen
So sieht das Jüdische Museum in Berlin von außen aus.

Mauermuseum: Haus am Checkpoint Charlie

Das Mauermuseum am Checkpoint Charlie ist ein Muss für alle, die sich für die Berliner Mauer und den kalten Krieg interessieren.

Das private Museum hat seine Türen 1962, also kurz nach dem Bau der Mauer, geöffnet. Die Idee war, die Geschichte der Berliner Mauer und die mit ihr verbundenen Begebenheiten zu dokumentieren.

Beeindruckend sind vor allem die haarsträubenden Berichte der Flüchtlinge, die ihr Leben für die Freiheit riskierten.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 9 bis 22 Uhr
Eintritt 14,50 Euro / 9,50 Euro ermäßigt
Adresse Friedrichstr. 43-45, 10969 Berlin Kreuzberg
Anfahrt Kochstraße (U)
Webseite Mauermuseum
Museum am Checkpoint Charlie
Museum am Checkpoint Charlie

Topographie des Terrors

Das Haus dokumentiert seit 1987 mit Ton- und Videodokumenten die Gräueltaten der SS und den Terror in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland .

Am Standort des Museums befanden sich während des Dritten Reichs die Zentralen der SS, des Reichssicherheitshauptamts und der Geheimen Staatspolizei.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 20 Uhr
Eintritt frei
Adresse Niederkirchnerstraße 8, 10963 Berlin Tiergarten
Anfahrt Potsdamer Platz (S+U), Kochstraße (U)

DDR Museum

Ostalgie pur: Du möchtest live erleben, wie es im Osten so war? Dann ist das interaktive DDR-Museum perfekt für dich

Besucher können sich im DDR-Museum zum Beispiel an einen Tisch setzen und mittels Knochenschall-Technik Opfer eins Verhörs durch die Staatssicherheit werden.

Dabei ist Körpereinsatz gefragt, denn der Besucher muss seine Ellenbogen auf zwei Flächen stellen und die Handflächen auf die Ohren drücken. So werden die Schallwellen durch die eigenen Knochen geleitet.

Ansonsten gibt es sehr viele Exponate über den Alltag im Osten, wie zum Bespiel ein komplett nachgebautes Wohnzimmer in einem Plattenbau. Wolltest du schon immer mal in einem Trabi sitzen? Das geht hier natürlich auch.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 20 Uhr
Sa: 10 bis 22 Uhr
Eintritt 9,80 Euro / 6 Euro ermäßigt
Adresse Karl-Liebknecht-Str. 1, 10178 Berlin Mitte
Anfahrt Hackescher Markt (S), Alexanderplatz (S+U)
Webseite DDR Museum

Story of Berlin

In diesem Museum atmest du Berliner Geschichte ein.

Verrückt, aber passend: die Ausstellung ist in einem erdrückenden Atomschutzbunker angesiedelt, der von den Alliierten in den 1970er Jahren erbaut wurde.

Gezeigt wird die Geschichte Berlins von der Stadtgründung 1237 bis in die heutige Zeit.

Die riesige Ausstellungsfläche ist voll mit Exponaten, die von Autoren, Designern, Film- und Bühnenbauern erschaffen wurden.

Übrigens: Der Bunker ist noch immer voll funktionstüchtig und kann 3500 Menschen schützen.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 20 Uhr
Eintritt 12 Euro / 9 Euro ermäßigt
Adresse Kurfürstendamm 207-208, 10719 Berlin Wilmersdorf
Anfahrt Uhlandstraße (U)
Webseite Story of Berlin

Kunst und Fotografie

Natürlich hat Berlin auch für Kunstliebhaber einige sehr interessante Museen zu bieten.

Alte Nationalgalerie

Die Alte Nationalgalerie auf der Museumsinsel zeigt wichtige Werke aus Biedermeier, Romantik, Impressionismus oder der beginnenden Moderne.

Ob Caspar David Friedrich, Claude Monet oder Paul Cézanne: alles was Rang und Namen hat, ist hier vertreten.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 18 Uhr
Do: 10 bis 20 Uhr
Eintritt 10 Euro / 5 Euro ermäßigt
Adresse Bodestr. 1-3, 10785 Berlin Mitte
Anfahrt Hackescher Markt (S)
Die alte Nationalgalerie
Die alte Nationalgalerie

Neue Nationalgalerie

Das Museum gehört zu den meistbesuchten in Berlin und ist der bildenden Kunst des 20. Jahrhundert gewidmet. Hier kannst du Malereien aus dem Expressionismus, Kubismus und Surrealismus bestaunen.

Zu den Künstlern, deren Werke hier ausgestellt sind, gehören unter anderem Picasso, Klee und Kirchner.

Leider wird die Neue Nationalgalerie derzeit umfangreich saniert und voraussichtlich erst 2020 wiedereröffnet.

Infos
Öffnungszeiten Wegen Sanierungsarbeiten seit Januar 2015 für mehrere Jahre geschlossen.
Adresse Potsdamer Straße 50, 10785 Berlin Mitte
Anfahrt Potsdamer Platz (S+U)

Martin Gropius Bau

Das ehemalige Kunstgewerbemuseum Berlin ist eines der bedeutendsten Ausstellungshäuser in Europa, das zeitgenössische und archäologische Sammlungen zeigt.

Das Besondere an diesem Museum sind jedoch die neuen Ausstellungsformate, die mit zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern entstehen und inspirieren, verführen und provozieren sollen.

Im Gropius Bau gibt es immer wieder wechselnde Ausstellungen. Es lohnt sich also unbedingt, vorher mal ins Programm zu schauen.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 19 Uhr
Di: geschlossen
Eintritt abhängig von der Austellung
Adresse Niederkirchnerstraße 7, 10963 Berlin Mitte
Anfahrt Anhalter Bahnhof (S)
Webseite Gropiusbau
Der Eingangsbereich des Martin Gropius Bau
Der Eingangsbereich des Martin Gropius Bau

C/O Berlin

Annie Leibovitz, Martin Parr, Anton Corbijn, Peter Lindbergh, oder Stephen Shore: Fans der Fotokunst kommen hier voll auf ihre Kosten.

Vor 18 Jahren wurde das C/O Berlin eröffnet, damals noch im Alten Postfuhramt an der Oranienburger Straße. Schnell entwickelte sich das C/O Berlin zu einer der Top-Adressen für Fotografie in Europa.

Auch nach dem Umzug ins Amerikahaus in der Nähe vom Bahnhof Zoo hat sich daran nichts geändert. Wir lieben das C/O Berlin und schauen uns dort sehr oft Ausstellungen an.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 11 bis 20 Uhr (Do von 10 Uhr an)
Eintritt 10 Euro / 6 Euro ermäßigt
Adresse Hardenbergstraße 22–24, 10623 Berlin Charlottenburg
Anfahrt Zoologischer Garten (S+U)
Webseite C/O Berlin

Hamburger Bahnhof

In Betrieb war der Endbahnhof zwischen Hamburg und Berlin nur von 1846 bis 1884.

Während der deutschen Teilung lag er für Jahrzehnte ungenutzt im Niemandsland zwischen West- und Ost-Berlin. Genau die richtige Kulisse für ein Museum der Gegenwart, oder?

Für jeden Liebhaber moderner Kunst sind die wechselnden Ausstellungen im Hamburger Bahnhof ein Muss. Außerdem gibt es eine permanente Ausstellung, u.a. mit vielen Kunstwerken von Joseph Beuys.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 18 Uhr
Do: 10 bis 20 Uhr
Mo: geschlossen
Eintritt 10 Euro / 5 Euro ermäßigt
Adresse
Bezirk: Mitte (Tiergarten)
Anfahrt Hauptbahnhof (S+U)

Sammlung Boros

Die Sammlung Boros ist ein ganz besonderes Museum. Sie befindet sich in einem alten Bunker an der Friedrichstraße, der von Albert Speer entworfen wurde.

Die schaurig-schöne Kulisse beherbergt Werke aus der Privatsammlung von Christian und Karen Boros.

Die Ausstellung ist nur von Donnerstag bis Sonntag geöffnet und kann nur in kleinen Gruppen im Rahmen einer Führung besucht werden.

Man muss sich vorher auf der Webseite anmelden, die Termine sind oft schon mehrere Wochen im Voraus ausgebucht.

Infos
Öffnungszeiten Führungen: Do bis So, Besuch nur nach Voranmeldung
Eintritt 15 Euro / 9,00 Euro ermäßigt
Adresse
Bezirk: Mitte
Anfahrt Friedrichstraße (S+U), Oranienburger Tor (U)
Webseite Sammlung Boros

Museum Berggruen

Heinz Berggruen war einer der ersten, der mit Picasso-Bildern handelte, weshalb das Berggruen mit dem Untertitel „Picasso und seine Zeit“ wirbt.

Auf drei Etagen sind aber nicht nur Werke von Picasso ausgestellt, sondern auch von anderen Meistern moderner Kunst, wie Braque, Giacometti, Cézanne und Matisse.

Die zweite Etage zeigt hauptsächlich die wunderbaren Bilder von Paul Klee.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 18 Uhr (Do bis 20 Uhr)
Eintritt 12 Euro / 6 Euro ermäßigt
Adresse Schloßstraße 1, 14059 Berlin Charlottenburg
Anfahrt Westend (S), Richard-Wagner-Platz (U)
Webseite Museum Berggruen

Museum für Fotografie

Seit 2004 ist das Helmut Newton Museum für Fotografie das Mekka für Fotografiebegeisterte aus aller Welt.

Das Glanzstück des Museums ist die erfolgreiche Dauerpräsentation der „Helmut Newton Foundation“, die Ausstellung mit dem Namen „Helmut Newton’s Private Property“.

Sie zeigt seine Werke, die seiner Frau Alice Springs, und allerlei nackige Weggefährten. Natürlich sind auch einige weltberühmte Polaroids dabei.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 19 Uhr (Do bis 20 Uhr)
Mo: geschlossen
Eintritt 10 Euro / 5 Euro ermäßigt
Adresse Jebensstraße 2, 10623 Berlin Charlottenburg
Anfahrt Zoologischer Garten (S+U)

Museen mit Kindern

Du bist mit Kindern in Berlin? Natürlich hat Berlin auch da die passenden Museen zu bieten.

Deutsches Technikmuseum

Das Deutsche Technikmuseum ist zwar kein klassisches Museum für Kinder, aber es ist auf jeden Fall sehr spannend für Kids.

Vor allem in den Bereichen Luftfahrt, Raumfahrt und Automobil sind für Groß und Klein einige echte Hingucker dabei.

Infos
Öffnungszeiten Di bis Fr: 9 bis 17:30 Uhr
Sa, So: 10 bis 18 Uhr
Mo: geschlossen
Eintritt 8 Euro / 4 Euro ermäßigt
Adresse Trebbiner Straße 9,10963 Berlin, Kreuzberg
Anfahrt Anhalter Bahnhof (S), Gleisdreieck (U)
Webseite Technikmuseum

Naturkundemuseum

Das absolute Highlight im Naturkundemuseum ist das weltweit größte Dinosaurierskelett. Allein das lässt Kinderaugen leuchten.

Daneben gibt es unzählige Fossilien, Mineralien und Tierpräparate, die kleine und große Abenteurer zum Staunen bringen.

Infos
Öffnungszeiten Di bis Fr: 9:30 bis 18 Uhr
Sa / So: 10 bis 18 Uhr
Mo: geschlossen
Eintritt 8 Euro / 5 Euro ermäßigt
Adresse Invalidenstr. 43, 10115 Berlin Mitte
Anfahrt Naturkundemuseum (U)
Webseite Naturkundemuseum

Labyrinth Kindermuseum

Finde deinen Weg: Hier können sich Kinder austoben und in wechselnden interaktiven Ausstellungen, Projekten und Workshops und mit viel Spaß eigene Talente entdecken.

Der Nachwuchs kann Anfassen, Ausprobieren, Verkleiden und dank Selbermachen Neues lernen. Das ist wirklich ein echtes Museum nur für Kinder.

Infos
Öffnungszeiten Do, Fr: 13 bis 18 Uhr
Sa, So: 11 bis 18 Uhr
Eintritt 6,50 Euro / 5,50 Euro ermäßigt
Adresse Osloer Straße 12, 13359 Berlin Wedding
Anfahrt Bornholmer Straße (S), Pankstraße (U)

Machmit! Museum

Egal ob du indianische Kulturen kennenlernen, Kindergeburtstage feiern oder sogar Objekte ausleihen möchtest, im Machmit! kannst du erforschen, ausprobieren, lernen und spielend Neues entdecken.

Zudem zeigt das Museum national und international herausragende Kinderfilme an fünf Filmabenden. Es ist für Kinder ab drei Jahren geeignet.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 18 Uhr
Mo: geschlossen
Eintritt 7 Euro / 3,50 Euro ermäßigt
Adresse Senefelderstraße 5, 10437 Berlin Prenzlauer Berg
Anfahrt Eberswalder Straße (U), Prenzlauer Allee (S)
Webseite MACHmit! Museum

Alice – Museum für Kinder

Das Team des Alice-Museum erstellt Ausstellungen zum Mitmachen, die schwierige Themen aus Kultur, Geschichte, Politik, Kunst und Wissenschaft kindgerecht und in interaktiven Erlebnisräumen umsetzt.

Ein Beispiel? Mit dem Projekt Labor Vision Freundschaft setzen sich Flüchtlingskinder gemeinsam mit anderen Kindern künstlerisch mit dem Thema Freundschaft auseinander.

Infos
Infos Sa, So: 12 bis 18 Uhr / Wochentags auf Anfrage
Eintritt 4 Euro / 3 Euro ermäßigt
Adresse Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin Oberschöneweide
Anfahrt Wuhlheide (S)

Besondere Museen

Du hast von Kunst, Kultur und Geschichte schon genug gesehen. Dann haben wir hier noch ein paar ganz andere Museen für dich.

Computerspielemuseum

Das Computerspielmuseum in Friedrichshain ist eine Ode an digitales Entertainment. Hier siehst du die Evolution der digitalen Spielekultur: längst vergessene Spielkonsolen treffen auf die virtuell-reale Welt der Zukunft.

Ausstellungen wie „Monsters Attack Planet Earth“ locken selbst eingefleischte Sofazocker ins Museum.

Du kannst hier in einer Computerspiele Arkade aus den 80ern Pacman am originalen Automaten zocken oder dich nach Jahrzehnten wieder an Mario Kart auf dem Nintendo 64 versuchen.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 20 Uhr
Eintritt 9 Euro / 6 Euro ermäßigt
Adresse Karl-Marx-Allee 93A, 10243 Berlin Friedrichshain
Anfahrt Weberwiese (U)

Hanfmuseum

Das größte Hanfmuseum der Welt lädt mit seiner Ausstellung rund um den Anbau der Hanfpflanze zu einem Besuch ein.

Du erfährst hier vieles über die verschiedenen Anwendungen von Hanf in der Geschichte und in verschiedenen Kulturen und natürlich alles zum Anbau und dem Konsum als Droge.

Das Museum unterstützt auch den Kinder- und Jugendschutz und bietet dazu Rundgänge an.

Im hauseigenen Hanfcafé ClubChill kannst du verschiedene Hanfarten ansehen, Hanfkaffee und Hanftee  probieren. Peace.

Infos
Öffnungszeiten Di bis Fr: 10 bis 20 Uhr
Sa, So: 12 bis 20 Uhr
Mo: geschlossen
Eintritt 4,50 Euro / 3 Euro ermäßigt
Adresse Mühlendamm 5,10178 Berlin Mitte
Anfahrt Klosterstraße (U)
Webseite Hanfmuseum

Körperwelten

Wagst du den Blick unter die Haut? Direkt am Alexanderplatz kannst du mit Ganzkörperplastinaten die Struktur des Menschen unter die Lupe nehmen.

Schauer-Fact: Alle anatomischen Präparate, die in „Körperwelten“ gezeigt werden, sind echt.

Der weltbekannte und viel kritisierte Doctor Death, mit echtem Namen Gunther von Hagens, hat in Berlin eine permanente Ausstellung eröffnet, in der über 200 anatomische Exponate von Mensch und Tier zu sehen sind.

Du wolltest schon immer wissen, wie wir ohne Haut aussehen würden? Hier bekommst du es zu sehen.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 19 Uhr
Eintritt 14 Euro / 12 Euro ermäßigt
Adresse Panoramastraße 1A, 10178 Berlin Mitte
Anfahrt Alexanderplatz (S+U)
Webseite Körperwelten

Ramones Museum Berlin

Das Ramones Museum ist eine Hommage an die wahrscheinlich bekannteste Punk Band aller Zeiten.

Laut dem Kurator ist das Museum nur aus einer dummen Idee entstanden.

Wie die Legende besagt, wurde der treue Ramones-Fan von seiner Freundin vor die Wahl gestellt: „Entweder deine Ramones-Sammlung oder ich!“ Also ist aus der Sammlung kurzerhand ein Museum geworden.

Infos
Öffnungszeiten Täglich: 10 bis 22 Uhr
Eintritt 4,50 Euro
Adresse Oberbaumstr. 5, 10997 Berlin Kreuzberg
Anfahrt Schlesisches Tor (U)
Webseite Ramones Museum

Schwules Museum

Das schwule Museum hat seine Türen bereits 1985 geöffnet und beschreibt eindrucksvoll die Geschichte und das Leben Homosexueller im Verlauf der Geschichte.

Im Erdgeschoss ist die eigentliche Ausstellung untergebracht, während du im dritten Stock eine Bibliothek mit rund 8000 Büchern findest.

Infos
Öffnungszeiten So, Mo, Mi, Fr: 14 bis 18 Uhr (Do bis 20 Uhr & Sa bis 19 Uhr)
Di: geschlossen
Eintritt 7,50 Euro / 4 Euro ermäßigt
Adresse Lützowstraße 73, 10785 Berlin Mitte
Anfahrt Kurfürstenstraße (U), Nollendorfplatz (U)
Webseite Schwules Museum