Bodensee: Die besten Sehenswürdigkeiten und Tipps einer Einheimischen

Unzählige Wasseraktivitäten, eine tolle Berglandschaft und hübsche Orte. Der Bodensee ist ein beliebtes Urlaubsziel und Heimat unserer Insiderin Anja. Sie stellt dir hier ihre besten Sehenswürdigkeiten und Tipps am Bodensee vor.

Gemeinsam mit der Müritz in Mecklenburg-Vorpommern ist der Bodensee der größte See Deutschlands. Flächenmäßig ist der Bodensee zwar deutlich größer, er gehört aber zum Teil zu Österreich und der Schweiz.

Aktivitäten gibt es am Bodensee so einige: Segeln, Radfahren, Wandern oder dich durch leckere Restaurants schlemmen.

Unsere Insiderin Anja beantwortet dir hier 22 Fragen zu ihrer Heimat und gibt dir ganz persönliche Geheimtipps zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Hotels am Bodensee.

Tipps und Infos für einen Urlaub am Bodensee

Bevor wir mit unseren Bodensee Tipps beginnen, haben wir noch ein paar allgemeine Reisetipps für deinen Urlaub am Bodensee.

Wo liegt der Bodensee in Deutschland?

Karte zu Orientierung, wo der Bodensee in Deutschland liegt

Der Bodensee liegt ganz im Süden von Deutschland. Größtenteils in Baden-Württemberg, ein kleiner Abschnitt gehört zu Bayern. Zudem befinden sich Teile des Sees in der Schweiz und in Österreich.

Größere Städte am See sind Konstanz und Friedrichshafen auf deutscher Seite und Bregenz im österreichischen Part.

Von Stuttgart und München brauchst du etwa zweieinhalb Stunden mit dem Auto an den Bodensee. Von Freiburg sind es etwas weniger als zwei Stunden. Ulm liegt nur eine gute Stunde entfernt.

Hoteltipps für den Bodensee

Dies sind unsere Hotel-Empfehlungen für den Bodensee in allen Preisklassen:

Interview mit einer Einheimischen: Die besten Bodensee Insidertipps

#1 Wer bist du und wieso bist du Expertin für den Bodensee?

Insiderin Anja für den Bodensee
Anja ist eine echte Reiseexpertin und kennt ihre Heimat, den Bodensee, in und auswendig

Ich bin Anja Fischer, Herausgeberin des Online-Reisemagazins Glücksmomente-Charmingplaces. Ich lebe in Ravensburg – das liegt ganz in der Nähe des Bodensees. 

Das Reisen und schöne Orte zu entdecken, ist mein Beruf und meine Leidenschaft. Ich war mehr als zwei Jahrzehnte Inhaberin eines Boutique Reiseveranstalters. Heute teile ich über die Plattform Glücksmomente-Charmingplaces mit meinen Lesern Geheimtipps rund ums Reisen.

Ich schätze es ganz besonders, in der Nähe vom wunderschönen Bodensee zu wohnen. Wir haben das wunderschöne Allgäu, die Berge und den See direkt vor der Nase.

Wenn mich die Sehnsucht nach Italien packt, bin ich in wenigen Stunden an den oberitalienischen Seen oder in Mailand. Was will man mehr?

#2 Wenn du den Bodensee in drei Worten beschreiben müsstest, welche wären das?

Berge, Wasser, Weinberge

#3 Warum sollte jeder unbedingt einmal zum Bodensee reisen?

Der Bodensee mit den Bergen im Hintergrund
Am Bodensee erwartet dich nicht nur viel Wasser, sondern auch schöne Berglandschaften und tolle Fotospots

536 Quadratkilometer Seeoberfläche bedeuten Wasser, soweit das Auge reicht! Der Bodensee liegt im Alpenvorland und gehört aus meiner Sicht zu den schönsten Naturreisezielen in Deutschland.

Er ist mit seinen 63 Kilometern Länge der drittgrößte See Mitteleuropas. Am Bodensee liegen viele hübsche Urlaubsorte und im Sommer sind die Bedingungen perfekt für Wassersport aller Art. Ganz besonders beliebt sind Segeln und Windsurfen.

Die Region ist das ganze Jahr über attraktiv, da sich etliche Freizeitmöglichkeiten für Groß und Klein bieten. So gibt es zum Beispiel den Bodensee-Radweg, der einmal um den See führt, und die wunderschöne Blumeninsel Mainau.

Zudem gibt es wunderschöne Städte wie Lindau oder Konstanz. Nicht zu vergessen sind natürlich die naheliegenden Alpen, die im Sommer wie im Winter ein Paradies für Bergsportler sind.

#4 Was gibt es am Bodensee, was es nirgends sonst gibt?

Eine Segeltour mit eigenem Skipper! Zum Segeln auf dem Bodensee brauchst du ein spezielles Bodenseeschifferpatent – selbst wenn du Profi oder Hochseekapitän bist. Die Lage des Bodensees, die Wetterbedingungen und die Untiefen des Sees sind nämlich selbst für erfahrene Segler herausfordernd.

Daher empfehle ich das Segeln mit einem erfahrenen Skipper. Mein Geheimtipp am Bodensee ist das Unternehmen Bodensee Skipper aus Konstanz.

Die Inhaberin Joyce und ihr Team ​​laden dich nicht nur für einige schöne Stunden auf dem Wasser ein, sondern zeigen dir auf sehr authentische Weise ihre Leidenschaft zum Segeln.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten am Bodensee

#5 Welche Sehenswürdigkeiten am Bodensee muss man unbedingt gesehen haben?

Panoramablick auf den Bodensee
Am Bodensee gibt es Sehenswürdigkeiten jeder Art – schöne Städte, Aktivitäten und tolle Landschaften

Die Liste ist unendlich! Der See ist groß und genauso vielseitig und umfassend sind daher auch die Attraktionen. Deshalb stelle ich dir hier kurz meine Top 10 Sehenswürdigkeiten am Bodensee vor.

  1. Konstanz: Wunderschöne Altstadt mit hübschen Geschäften und Restaurants. Ich lege dir eine Führung durch Konstanz ans Herz, bei der du mehr über die Geschichte von Konstanz erfährst.
  2. Blumeninsel Mainau: Ein Rausch an Farben und Vielfalt.
  3. Pfahlbaumuseum Unteruhldingen: Eines der größten Freilichtmuseen Europas. Es präsentiert rekonstruierte Pfahlbausiedlungen aus der Stein- und Bronzezeit.
  4. Affenberg Salem: In einem 20 Hektar großen Waldstück leben über 200 freilebende Berberaffen. Idealer Ausflug für Familien.
  5. Weingut Aufricht: Wein ist ein großes Thema am Bodensee. Eines der bekanntesten Weingüter ist das Weingut Aufricht.
  6. Altstadt von Lindau: Eine nur knapp 0,7 Quadratkilometer große Insel im Bodensee mit einer sehr süßen, romantischen Altstadt.
  7. Die Klosterinsel Reichenau: UNESCO Weltkulturerbe. Durch einen Inseldamm mit dem Festland verbunden. Dieser hat sowohl einen Fuß- als auch Radweg.
  8. Rheinfall in Schaffhausen: Ein Naturspektakel! Er zählt zu den wasserreichsten Wasserfällen Europas.
  9. Bregenzer Festspiele: Ein Seefestival, das jährlich im Juli und August in der Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz in Österreich stattfindet.
  10. Segeln mit einem Skipper auf dem Bodensee!

#6 Was kann man am Bodensee machen, wenn es regnet?

Sehr empfehlenswert ist ein Besuch eines Thermalbads am Bodensee. Sehr modern ist die Therme in Lindau. Die Wellnesswelt mit Sauna und Spa sowie einem Sport- und Familienbad lässt keine Wünsche offen. Auch kulinarisch nicht!

Die Therme hat zudem auch einen Zugang zum Strandbad. Das ist im Sommer sowieso klasse und im Winter für Eisbade-Fans auch empfehlenswert.

Weitere schöne Thermalbäder gibt es auch in Meersburg und Überlingen.

#7 Was kann man mit Kindern am Bodensee machen?

In eines der unzähligen Freibäder am Bodensee fahren! Das macht natürlich nur Sinn, wenn das Wetter mitspielt. Bei Regen oder im Winter kannst du mit deinen Kids auch in eine Therme gehen.

Super für einen Urlaub mit Kindern ist auch der Affenberg in Salem oder das Segelabenteuer mit eigenem Skipper.

#8 Lohnt es sich auch im Winter, an den Bodensee zu reisen? Was kann man um diese Jahreszeit machen?

Die österreichische Region Vorarlberg im Winter
Der Winter ist eine super Jahreszeit, um an den Bodensee zu reisen. In der Region Vorarlberg kannst du super Skifahren

Na klar! Der Bodensee ist ganzjährig ein tolles Urlaubsziel. Im Sommer sowieso, aber auch im Winter gibt es in den Städten rund um den See etliche Kulturangebote.

Ganz besonders locken dann aber die Skipisten der Alpen. Ich empfehle dir zum Beispiel die österreichische Region Vorarlberg, die direkt an den Bodensee grenzt.

#9 Welchen Ort kannst du zum Durchatmen und einfach mal die Seele baumeln lassen empfehlen?

Die Apartments Schloss Kirchberg am Bodensee
In den Charmingplace Apartments Schloss Kirchberg kannst du wunderbar abschalten und die Sicht auf den Bodensee genießen

Unser Charmingplace Apartments Schloß Kirchberg ist ein wunderschöner Ort, um am Bodensee zu wohnen und sich ein wenig wie ein Schlossherr oder eine Schlossherrin zu fühlen.

Ein echter Glücksmoment: Morgens vor dem Frühstück das kurze Stück durch die Weinberge an den See laufen, um ein Bad im kühlen Nass zu nehmen. Herrlich!

#10 Wo ist der schönste Aussichtspunkt rund um den Bodensee?

Mit der Seilbahn kannst du auf den Pfänder fahren
Vom Pfänder hast du definitiv den besten Blick auf den Bodensee – du kannst auch mit der Seilbahn hochfahren

Einen tollen Blick hast du vom Berg Pfänder. Du kannst mit der Seilbahn auf den Gipfel fahren, aber noch schöner ist eine Wanderung auf den Hausberg von Bregenz.

Der Aufstieg dauert circa 1,5 Stunden von Bregenz und ist auch für Familien geeignet – fit sollten deine Kinder aber sein, sonst werden sie wahrscheinlich sehr schnell quengeln. 

#11 Ein Hobbyfotograf fragt dich nach coolen Orten zum Fotografieren in deiner Region, die er mithilfe eines Reiseführers niemals finden würde. Wo schickst du ihn hin?

Friedrichshafen Bodensee
Der Bodensee hat viele tolle Fotolocations zu bieten, Friedrichshafen ist nur eine von vielen

Schöne Fotospots findest du im schönen Park vom Hotel Bad Schachen in Lindau. Hier kannst du tolle Fotos vor herrlicher Bodenseekulisse schießen. 

Die Uferpromenade in Friedrichshafen bietet auch viele schöne Fotomotive.

#12 Welches ist die verrückteste Aktivität, die man in deiner Region machen kann?

Eine Fahrt mit dem Zeppelin. Die Idee des Zeppelins kommt übrigens sogar aus Friedrichshafen.

Es gibt unterschiedliche Anbieter, bei denen du Tickets buchen kannst. Die Fahrten gehen circa 45 Minuten. Rundflüge kannst du zum Beispiel auf der Webseite Zeppelinflug buchen.

#13 Welches ist das beste Event des Jahres in deiner Region? Wofür lohnt es sich, zum Bodensee zu kommen?

Die Freilichtbühne in Bregenz
Die große Freilichtbühne von Bregenz ist Austragungsort der jährlichen Bregenzer Festspiele

Aus meiner Sicht ein absolutes Highlight sind die Bregenzer Festspiele, die jedes Jahr im Sommer stattfinden. Die Seebühne in Bregenz ist übrigens die größte der Welt.

Bei den Festspielen erwarten dich unter anderem tolle Opern und Konzerte. Vor der natürlichen Kulisse des Bodensees ist das ein unvergessliches Erlebnis!

Essen und Trinken am Bodensee

#14 Welche kulinarische Spezialität muss man am Bodensee unbedingt mal probiert haben?

Kässpätzle aus dem Allgäu
Käsespätzle solltest du bei deinem Bodensee Urlaub unbedingt probieren

Da der Bodensee an die Alpenregion grenzt, gibt es vor allem in Richtung Lindau und Bregenz viele Gerichte, die typisch für die Alpen sind.

Mein Tipp sind in dieser Gegend auf jeden Fall die legendären Käsespätzle.

Der Bodensee hat aber auch einige besondere Fischspezialitäten zu bieten. Denn es gibt ein paar typische Bodenseefische wie die Bodenseefelchen und den Eglifisch. Beides wird in unterschiedlichen Varianten rund um den See angeboten.

#15 Welches sind deine drei Lieblingsrestaurants und was sollte man dort unbedingt probiert haben?

Weinberge des Weinguts Schmidt am Bodensee
Im Weingut Schmidt gibt es nicht nur leckeren Wein, sondern auch hervorragendes Essen

Ich liebe das Pinot, das zum Weingut Schmidt gehört. Es befindet sich oberhalb vom Ort Wasserburg und bietet eine tolle Aussicht. Die Karte ist klein und delikat. Empfehlen kann ich wirklich alles. Trinken solltest du unbedingt einen leckeren Wein des eigenen Weinguts.

Auch der Schuppen 13 in Langenargen ist einer unseren Geheimtipps für ein Restaurant am Bodensee. Hier erwarten dich ein hübsches Ambiente direkt am Wasser und leckeres italienisches Essen. Die Pasta-Variationen sind fantastisch.

Übernachtest du in einer Ferienwohnung am Bodensee und hast eine Küche, solltest du dich von Helmut Feuerlein bekochen lassen. Das ist zum einen total cool, weil er zu dir nach Hause kommt und zum anderen zaubert er dir hervorragende Gerichte.

#16 Wo gibt es das beste Eis am Bodensee?

Ich liebe das Kibele Eis in Hagnau.

Hier gibt es leckere Eiskreationen zum Mitnehmen. Sitzmöglichkeiten sind zwar nicht vorhanden, du kannst mit einem Eis in der Hand aber super an der Seepromenade entlangschlendern. Die Mitarbeiter sind auch total freundlich.

Ausflüge in die Natur am Bodensee

#17 Wo kann man am Bodensee am besten baden? Und welches sind die besten Badestellen mit Kindern?

Das Seebad Fischbach mit Freibad kann ich besonders empfehlen. Das ist eine mehr als gelungene Konzeption und preisgekrönt für seine Familienfreundlichkeit.

Es erwarten dich ein naturbelassener Strand und viele schattenspendende Bäume. Durch den beheizten Innenbereich macht ein Besuch bei Regen genauso Spaß. Auch das Preis-Leistungsverhältnis ist super.

#18 Welche ist die schönste Wanderung in deiner Region?

Aussicht vom Pfänder auf den Bodensee
Auf dem Wanderweg zum Pfänder gibt es bereits viele tolle Aussichten – ganz oben hast du aber natürlich den allerbesten Ausblick

Eine schöne Wanderung am Bodensee ist die auf den Pfänder, den Hausberg von Bregenz. Schon während der Wanderung genießt du herrliche Ausblicke auf den Bodensee.

Wenn du danach keine Lust mehr auf den Abstieg hast, kannst du dich mit der Gondel ins Tal bringen lassen. Ein kühles Radler in der Pfänderdohle solltest du dir vorher aber nicht entgehen lassen.

#19 Welche ist die schönste Radstrecke in deiner Region?

Fahrradfahren kannst du am Bodensee super
Mit dem Fahrrad kannst du den Bodensee super erkunden

Der Bodenseeradweg führt rund um den Bodensee und ist 260 Kilometer lang. Normalerweise wird er im Uhrzeigersinn – also rechtsherum – geradelt.

Der gesamte Radweg besteht aus 8 Etappen, du kannst den Bodensee aber auch mit weniger Stopps umrunden.

#20 Welche Orte eignen sich am besten für einen Stadtbummel?

Konstanz am Bodensee
In Konstanz am Bodensee kannst du hervorragend am Ufer und durch die Gassen spazieren

Mein Tipp für den schönsten Stadtbummel am Bodensee ist Konstanz. Hübsche kleine Geschäfte und nette kleine Restaurants an jeder Ecke.

Aber auch meine Heimatstadt Ravensburg ist wunderschön. Sie ist nur circa 30 Minuten vom Bodensee entfernt und gehört zu den schönsten Einkaufsstädten der ganzen Region. 

Übernachten am Bodensee

#21 Gibt es ein besonderes Hotel am Bodensee, das du Besuchern empfehlen möchtest?

Das Hotel RIVA in Konstanz ist aus meiner Sicht eine der besten Adressen am Bodensee.

Besonders schön ist aber auch unser Charmingplace Apartments Schloß Kirchberg. Wunderschöne Ferienwohnungen mit viel Liebe zum Detail!

#22 Welchen Ort empfiehlst du Besuchern deiner Region als Ausgangspunkt für ihren Urlaub?

Da gibt es eigentlich keine spezielle Empfehlung, da es rund um den See sehr viele schöne Orte gibt, von denen aus du den See erkunden kannst.

Ich würde aber Orte der deutschen oder österreichischen Seite vorziehen – das Panorama ist ein bisschen schöner als von der Schweiz aus.

Hast du noch weitere Geheimtipps für den Bodensee?

Das waren Anjas Geheimtipps für ihre Heimat Bodensee. Wenn du noch Fragen hast oder weitere Bodensee Insidertipps loswerden willst, hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Wir sind gespannt!