11 coole Aktivitäten in Budapest

Du planst einen Städtetrip nach Budapest und fragst dich, was man in Budapest unbedingt gemacht haben muss? Wir zeigen dir 11 coole Aktivitäten in Budapest, die über das übliche Sightseeing hinausgehen.

Du hast das Parlamentsgebäude, die Fischerbastei und den Burgpalast schon gesehen und willst einfach noch in das echte Budapester Leben eintauchen?

Kein Problem! In diesem Artikel, zeigen wir dir was du neben dem klassischen Sightseeing in Budapest noch alles unternehmen kannst. Hier sind elf coole Budapest Aktivitäten, damit dir ganz bestimmt nicht langweilig wird!

Unsere Top 3 Budapest Aktivitäten

Du bist schon in Budapest und suchst noch einen schnellen Tipp in letzter Sekunde? Dann findest du hier vorab und in aller Kürze unsere drei Top Tipps für tolle Erlebnisse in Budapest.

Eine Bootsfahrt machen: Die perfekte Alternative zum klassischen Sightseeing. Schipper über die schöne Donau und bewundere die tollen Gebäude an der Uferpromenade.

Relaxen im Thermalbad: Budapest ist berühmt für seine Thermalquellen! So kannst du gleichzeitig einen Wellnesstag und etwas für die Stadt typisches machen.

Drinks in einer Ruinenbar: Prima für dein Abendprogramm. Die Bars in verfallenen Gebäuden und Hinterhöfen haben echt Charme und oft bieten sie sogar Kunst oder Filmvorführungen.

Bootsfahrt auf der Donau

Parlamentgebäude von eine Bootstour in Budapest aus fotografiert
Erlebe Budapest von der Donau aus, eine Bootstour gibt dir einen guten Überblick über die Highlights der Stadt

Eine Bootsfahrt ist eine schöne Art, Budapest noch mal aus einer anderen Perspektive kennenzulernen. Während du gemütlich über die Donau schipperst, siehst du an der Promenade einige der Sehenswürdigkeiten wie das ungarische Parlament und den Burgpalast. Außerdem fährst du direkt unter der Kettenbrücke hindurch.

Die günstigste Variante sind die typischen Touristenschiffe. Hier kannst du auf dem offenen Deck sitzen und prima jede Menge Fotos machen. Die Fahrt dauert meist eine gute Stunde. Der Nachteil ist allerdings, dass die Schiffe immer proppenvoll sind, was dem Ambiente ein wenig den Charme raubt.

Einstündige Sightseeing Bootsfahrt auf der Donau

Teurer, aber unserer Meinung nach absolut lohnenswert ist eine private Speed Boot Tour mit unserem Lieblings-Guide Gabor. Wir haben selbst schon einige Touren mit Gabor gemacht und waren jedes Mal begeistert. Er kennt Budapest in- und auswendig, spricht Deutsch und richtet die Touren ganz nach deinen Interessen aus.

Unser Tipp: Private Speed Boot Tour bei Gabor

Wein- und Spezialitätenverkostung

Wein und Spezialitäten in Budapest
Auf unserer Liste der besten Aktivitäten in Budapest darf die Verkostung der ungarischen Küche nicht fehlen

Gabor bietet auch ein kulinarisches Programm an, um die typische Küche Ungarns kennenzulernen.

Dabei probierst du dich durch verschiedene Häppchen und Spezialitäten wie Käse, Salami, Teigwaren und Paprikasorten. Die Produkte stammen vom Markt in Budapest und sind super frisch. Dazu werden zwei heimische Weinsorten serviert. Optional kannst du auch noch eine Schnappsverkostung dazu buchen.

Während du dich durch die Leckereien schlemmst, bekommst du jede Menge Infos zum Weinanbau in Ungarn und zu traditionellen Rezepten.

Gegen einen Aufpreis von 45 Euro für die gesamte Gruppe, kannst du die Verkostung übrigens auch ganz privat erleben.

Zur Spezialitätenverkostung von Gabor

Wellness im Thermalbad

Szechenyi Spa in Budapest
Ein Wellnesstag im Szechényi Thermalbad gehört zu den Top Aktivitäten in Budapest

Rund um Budapest gibt es mehr als 120 Quellen und mehr Thermalbäder, als du jemals besuchen kannst. Thermalbäder sind nicht nur das ganze Jahr über schön warm, sie beinhalten auch reichlich Mineralien und sind bei verschiedensten gesundheitlichen Beschwerden wohltuend.

Abgesehen davon ist so ein Wellness Tag doch einfach Entspannung pur und eine willkommene Abwechslung zum Sightseeing!

Die bekanntesten Bäder sind das Szechényi und das Gellért Bad. Allein die palastartigen Gebäude sind schon einen Besuch wert. Es gibt aber auch einige kleinere Bäder, die weniger voll sind, aber nicht weniger sehenswert.

Wenn du mehr über die Thermalbäder Budapests erfahren willst, schau doch einfach in diesen Artikel.

Shoppen in Budapest

Paloma Budapest
Das Paloma ist ein cooler Insidertipp zum Shoppen in Budapest

Eine kleine Shopping Tour geht doch immer, oder? Die Einkaufsmeile in Budapest ist die Vaci Ucta, wo es so ziemlich alles von den normalen Ketten wie H&M bis zu Luxusmarken gibt. Am besten biegst du auch mal in die ein oder andere Seitenstraße ab, denn da verbergen sich kleine Boutiquen und Antiquitätenläden.

Empfehlenswert zum Shopping in Budapest ist auch der Ecseri Flohmarkt. Hier gibt es eine Menge Ramsch, aber zwischendrin verstecken sich auch echte Vintage Schätze. Außerdem geht es vielmehr um das Flohmarkt-Erlebnis an sich. Du solltest übrigens unbedingt handeln, da die Preise gerne mal etwas unverhältnismäßig sind.

Als echten Budapest Geheimtipp können wir dir auch das Paloma verraten. In dem Innenhof gibt es nur eine Handvoll kleiner Boutiquen mit Kleidung, Handtaschen, Kunst und Schmuck, aber die Waren werden alle handgefertigt. In vielen der Läden kannst du den Designern und Kunsthandwerkern sogar bei der Arbeit zusehen und dich von ihnen beraten lassen.

Drinks in einer Ruinenbar

Die Ruinenbar Szimpla Kert in Budapest
Szimpla Kert ist die erste und bekannteste Ruinenbar in Budapest

Die Ruinenbars in Budapest sind legendär! Wie der Name schon sagt, sind es Bars und Clubs, die in verfallenen Häusern oder von Efeu überwucherten Hinterhöfen entstanden sind. Die meisten befinden sich im Jüdischen Viertel, wo sich die alternative Szene Budapests in den letzten Jahren entwickelt hat.

Heruntergekommen sind die Ruinenbars aber nicht, vielmehr macht der Mix aus Verfall und Moderne ihren Charme aus. Jede hat ihren ganz eigenen Stil und einige sind sogar so eine Art Kulturzentrum, in denen du Konzerte oder Filmvorstellungen besuchen kannst.

Die erste und berühmteste Ruinenbar ist das Szimpla Kert mit einer echt kreativen Einrichtung. Wer durchzechte Partynächte sucht, wird sie im Instant mit ingesamt 26 Zimmern und zwei Gärten finden. Und wenn du mal richtig gute israelische Küche ausprobieren willst, empfehlen wir dir das Mazel Tov.

Schlemmen in der Große Markthalle

Obststand in der Großen Markthalle in Budapest
In der Großen Markthalle gibt es nicht nur Stände mit frischem Obst und Gemüse, sondern auch Essensstände mit den besten ungarischen Gerichten

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und wenn wir eine Stadt kennenlernen möchten, gehen wir das ganz ähnlich an. Und das geht in Budapest nirgends besser als in der Großen Markthalle.

Hier herrscht immer ein reges Treiben: Einheimische erledigen ihre Wocheneinkäufe und Touristen bummeln zwischen den Ständen.

Im Erdgeschoss kannst du alle möglichen Produkte von frischem Obst und Gemüse über Wein, Käse und Fleisch bis hin zu hochwertigen Gewürzen wie Safran kaufen. Im ersten Stock gibt es Essensstände mit leckeren ungarischen Gerichten wie einer heißen Schüssel hausgemachten Gulaschs. Darüber kannst du Mitbringsel für zuhause shoppen.

Uns gefällt auch einfach das Ambiente der Halle mit der gigantischen Stahlkonstruktion und den großen Fenstern.

Unterirdische Höhlen erkunden

Tour durch die beleuchteten Höhlen
Besonders für Regentage ist die Erkundung der Kalksteinhöhlen unter der Stadt eine coole Aktivität in Budapest

Nicht viele wissen das, aber unter Budapest befindet sich ein wirklich gigantisches Netz an Kalksteinhöhlen. Die längste ist sage und schreibe 32 Kilometer lang! Geformt wurden die durch das Wasser aus den Quellen, das heute die vielen Thermalbäder Budapests füllt.

Zugegeben, wer unter Klaustrophobie leidet, wird diese Tour nicht genießen können. Wenn dir die Enge aber nichts ausmacht, kannst du zum Höhlenforscher werden und Budapests Untergrund erkunden.

Die Höhlen Tour eignet sich auch gut für Regentage. Unabhängig vom Wetter solltest du eine warme Jacke mitnehmen, da es in den Höhlen auch im Sommer oft kühl ist.

Höhlentour unter Budapest

Eine Folklore Vorstellung besuchen

Folklore Aufführung in Budapest
Eine ganz besondere Aktivität in Budapest: Ein Folklore Konzert mit traditioneller Musik und bunten Kostümen (© posztos)

Budapest ist für seine Volkstänze wirklich berühmt und wenn du die ungarischen Bräuche kennenlernen willst, dann gehört ein Abend bei einem Folklore Konzert mit Tanz Aufführung in dein Pflichtprogramm.

Die Ensemble tragen dabei aufwändige Kostüme und zeigen verschiedene Tänze. Manche der Tänze sind schon vor hunderten Jahren in kleinen ungarischen Dörfern entstanden und wurden bis heute bewahrt.

Kurz gesagt: Ein tolles Abendprogramm und Kultur pur!

Ticket für eine Folklore Tanzaufführung mit Konzert

Stand Up Paddling Tour

SUP auf der Donau durch Budapest
Bei einer SUP Tour in Budapest erlebst du die ungarische Hauptstadt noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive (© sup budapest)

Du hast keine Lust auf eine klassische Stadtrundfahrt durch Budapest oder Touri-Bootstour auf der Donau? Dann probiere doch mal eine Stand Up Paddling Tour auf der Donau aus.

Stand Up Paddling lernst du ganz schnell und es macht einfach eine Menge Spaß! Besonders schön an dieser Tour finden wir, dass sie zum Sonnenuntergang stattfindet. Wenn die Donau und Budapest mit den letzten Sonnenstrahlen beleuchtet werden, gibt das einfach ein wunderschönes Bild ab.

Deine Tour dauert etwa zwei Stunden und wird von einem englischsprachigen Guide begleitet, der dir unterwegs Infos zur Stadt gibt.

Zur SUP Tour auf der Donau

Badetag auf der Margareteninsel

Margareteninsel Budapest
Ein Ausflug auf die Margareteninsel gehört zu den schönsten Budapest Aktivitäten im Sommer

Die Margareteninsel liegt mitten in der Donau und als die grüne Lunge Budapests ist sie der perfekte Ort zum Abschalten! Es werden alle möglichen Freizeitaktivitäten angeboten z. B. gibt es einen fünf Kilometer langen Rundweg zum Joggen, einen Japanischen Garten mit Schildkröten und einen kleinen Tierpark.

An heißen Sommertagen empfehlen wir dir das Palatinus Freibad zum Abkühlen. Es ist das erste Freibad Budapests und gerade mit Kindern ein Muss. Das Wellenbad und der Rutschenpark sind für die Kids das absolute Highlight!

Auch sehr beliebt ist der riesige Musikbrunnen. Hier kannst du dich nicht nur erfrischen, alle halbe Stunde gibt es eine zur Musik choreografierte Wassershow. Abends wird das ganze zusätzlich noch mit bunten Lichtern inszeniert.

Sonnenuntergang auf dem Gellértberg

Blick über Budapest bei Sonnenaufgang auf dem Gellértberg
Auf dem Gellértberg hast du den besten Blick auf den Sonnenuntergang in Budapest und bei Sonnenaufgang hast du den Anblick sogar fast für dich allein

Der Gellértberg ist einer der schönsten Orte in Budapest, um den Sonnenuntergang anzugucken. Von hier aus siehst du, wie die letzten Strahlen die Dächer in goldenes Licht tauchen und sich die Stadt langsam in ein Lichtermeer verwandelt.

Für uns eine der schönsten Aktivitäten in Budapest und das auch noch komplett kostenlos.

Besonders schön ist unserer Meinung nach der Aufstieg zu Fuß, der dauert nur etwa 25 Minuten. Ansonsten erreichst du den Gellértberg aber auch mit der Buslinie Nr. 27.

Unser Tipp: Zum Sonnenuntergang wird es oft sehr voll mit Touristen auf dem Gellértberg. Wenn du viel Motivation hast, kannst du dir auch den Sonnenaufgang angucken. Um 6 Uhr morgens hast du das Panorama fast für dich ganz allein.

Kennst du noch spannende Budapest Aktivitäten?

Das waren unsere Tipps dafür, was man in Budapest gemacht haben muss. Warst du schon mal in der Hauptstadt Ungarns und hast noch einen Geheimtipp, den du uns verraten kannst? Erzähl uns mehr in den Kommentaren, wir freuen uns riesig!