Auf Koh Lanta kann man eigentlich ewig verweilen. Die Insel hat tolle Strände und ist sehr viel relaxter, als viele der touristischen Hochburgen in Thailand. In unserem letzten Artikel haben wir alle unsere Koh Lanta Tipps mit dir geteilt, sodass du eigentlich schon alles weißt, was du über die Insel wissen musst.

In diesem Artikel möchten wir dir aber noch ein ganz besonderes Hotel vorstellen. Wir wurden vom Crown Lanta Resort & Spa eingeladen und konnten es uns dort zwei Tage so richtig gut gehen lassen.

Nachdem wir in den ersten drei Wochen auf Koh Lanta fast nur gearbeitet haben und von dort aus unserem 22places Online-Fotokurs veröffentlicht haben, kam das Angebot des Hotels natürlich wie gerufen.

In diesem Artikel möchten wir dir alles über unseren Aufenthalt erzählen und dir einen Erfahrungsbericht zum Crown Lanta geben.

Die Lage des Crown Lanta

Die Lage des Crown Lanta Resorts ist schon etwas Besonderes. Das Hotel befindet sich ganz im Norden der Hauptinsel von Koh Lanta, nur wenige Minuten vom Saladan Pier entfernt, von dem die Fähren nach Koh Lanta anlegen.

Crown Lanta Lage

 

Das Hotel befindet sich auf einer kleinen Halbinsel, auf der es außer dem Crown Lanta nichts anderes gibt. Auf der einen Seite der Halbinsel gibt es einen direkten Strandzugang zum Kawkwang Beach, einer langgezogenen Bucht mit einem breiten Sandstrand.

Crown Lanta Strand
Öffentlicher Strand beim Crown Lanta (Handyfoto)

Als Highlight verfügt das Crown Lanta außerdem über einen kleinen Privatstrand, den man über eine kleine Treppe erreichen kann.

Privatstrand Crown Lanta
Blick auf den Privatstrand (Handyfoto)

Nach Saladan sind es zu Fuß etwa 15 Minuten. Es gibt außerdem einen kostenlosen Shuttle-Service, der mehrmals täglich nach Saladan fährt. Aber du kannst dir auch einfach, wie wir, kostenlos Fahrräder ausleihen.

Wir waren etwas verwundert, dass es keine Fahrradschlösser gibt. Auf unsere Frage hin klärte sich das aber auf: Es gibt einfach niemanden auf Koh Lanta, der ein Fahrrad klauen würde. Jeder hat ein Moped und auf ein Fahrrad würden sich die Bewohner im Traum nicht setzen. Man kann es also überall einfach stehen lassen.

Das Hotel

Das Hotel hat verschiedene Zimmerkategorien. Jedes Zimmer hat eine Terrasse oder einen Balkon und selbst die kleinsten Zimmer sind 50 qm groß. Bei einigen Zimmern kann man direkt von der privaten Terrasse in den Pool springen. Wir hatten eine Sunset Villa mit einer tollen Terrasse, von der aus wir direkt aufs Meer schauen konnten. Das ist natürlich genial.

Unser Zimmer im Crown Lanta
Unser Zimmer im Crown Lanta

Unser Zimmer im Crown Lanta
Unser Zimmer im Crown Lanta

Crown Lanta Aussicht
Unsere Aussicht im Crown Lanta

 

Das Hotel hat zwei Pools und zwei Strandzugänge. Für Abkühlung ist also überall gesorgt. Frühstück gibt es im Restaurant „The Peak“, das seinem Namen wirklich alle Ehre macht.

Es geht sehr steil bergauf und direkt dahinter steil wieder herunter. Man kann sich natürlich mit einem Shuttle hoch und runter fahren lassen, wir sind aber gelaufen. Irgendwie musste man das viele gute Essen ja auch wieder abtrainieren.

Pool im Crown Lanta
Pool im Crown Lanta

Pool im Crown Lanta
Pool im Crown Lanta

Das Frühstück ist großartig. Nach drei Wochen Spiegelei mit Toast war es für uns ein bisschen wie im Schlaraffenland. Plötzlich gab es frische Waffeln, Salami, Käse und frisch gemischte Fruchtsäfte.

In den drei Restaurants gibt es außerdem den ganzen Tag lang asiatische und westliche Gerichte. Am besten gefallen hat uns die „Reggae Bar“, in der man bei einem Cocktail und Häppchen den Sonnenuntergang bewundern kann.

Natürlich gibt es auch einen Spa-Bereich, in dem man sich nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen kann. Wir hatten dort eine Thai-Massage, die wirklich sehr gut war. Es wurde sich sehr toll um uns gekümmert und zum ersten Mal seit unserer Abreise konnten wir so richtig entspannen.

Der Kochkurs

Das Crown Lanta Ressort bietet natürlich auch Kochkurse an. Da waren wir natürlich sofort dabei, Essen ist schließlich unsere dritte Leidenschaft neben dem Reisen und der Fotografie.

Unter fachkundiger Anleitung haben wir Frühlingsrollen, eine Tom Yam Gung (Suppe mit Garnelen und Pilzen) und natürlich ein Pad Thai gekocht. Was wir besonders toll fanden war, dass uns jede einzelne Zutat gezeigt und deren Verwendung erklärt wurde.

Es war sehr, sehr interessant und wir freuen uns jetzt schon darauf die Gerichte zuhause nachzukochen. Wie erwartet hat Jenny sich beim Kochen besser angestellt, als ich. Aber ich habe auch bestanden und ein tolles Zertifikat bekommen. Wir sind jetzt offizielle Pad Thai-Kochexperten. Juhuuu!

Crown Lanta Zutaten
Zutaten für ein Pad Thai

Kochkurs im Crown Lanta
Profiköchin Jenny

Kochkurs im Crown Lanta
Leckere Zutaten

Kochkurs im Crown Lanta
Basti versucht zu kochen

Crown Lanta Pad Thai
So sieht das fertige Pad Thai aus

 

Vor allem das Zubereiten von Pad Thai war gar nicht so einfach. Allein die Masse an Zutaten hat mich schon mal komplett überfordert. Für ein eigentlich sehr einfaches Gericht, dass es an jedem zweiten Marktstand gibt, gehört da ganz schön viel Raffinesse dazu.

Für wen ist das Crown Lanta Resort & Spa geeignet

Das Crown Lanta ist natürlich keine typische Backpacker-Unterkunft. Dafür sorgen alleine schon die Preise. Die günstigsten Zimmer kosten in der Hauptsaison in der Regel über 100 Euro. Günstiger wird es in der Nebensaison, während der die Preise um die Hälfte und teilweise noch mehr fallen.

Das Crown Lanta eignet sich unserer Meinung nach super zum Abschluss einer Thailand-Reise, um nochmal einige Tage zu entspannen und sich verwöhnen zu lassen. Für uns war es der perfekte Abschluss unserer drei Wochen auf Koh Lanta.

So kannst du Zimmer im Crown Lanta Resort & Spa buchen

Zum Buchen gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Wir haben uns im Crown Lanta Resort & Spa sehr wohlgefühlt und bedanken uns ganz herzlich für die Einladung.

Mehr Tipps und Wissenswertes über Thailand

Dieser Beitrag ist einer von vielen Artikeln über Thailand. Noch mehr Tipps und Wissenswertes für deine Thailand-Reise findest du hier: Reiseziel Thailand.

Reisetipps für Thailand? Hier entlang: Reiseplanung Thailand – Woran du bei deiner Thailand-Reise denken musst.
Tipps für deine Ankunft in Bangkok? Hier entlang: Ankommen in Bangkok – Unsere Tipps für den Start in Bangkok.

Wir sind Jenny und Basti - Reiseblogger, Reisefotografen und Weltenbummler aus Leidenschaft! Seit 2015 leben und arbeiten wir ortsunabhängig.Auf unserem Blog teilen wir unsere besten Reisetipps mit dir und verraten dir, wie du ganz einfach selbst atemberaubende Reisefotos machen kannst.

Teile deine Gedanken mit uns!