Die 11 schönsten Luxushotels in Dubai

Dubai steht für drei Dinge: Sonne, Wüste und Luxus. Hier gibt es die luxuriösesten Hotels überhaupt und die Luxushotelketten, die du schon aus anderen Ecken der Welt kennst, setzen hier nochmal einen drauf. Wir stellen dir hier die 11 schönsten Luxushotels von Dubai vor.

Dubai ist eine Stadt der Superlative. Hier steht nicht nur das höchste Gebäude und das größte Einkaufszentrum der Welt, sondern auch die Luxushotels in Dubai eifern um die Wette in Sachen Ausstattung, Design und Größe. 

Wenn du also so richtig luxuriös übernachten möchtest, ist Dubai definitiv die richtige Adresse.

Dabei ist die Auswahl an 5-Sterne-Hotels recht breit gefächert: Vom luxuriösen Strand-Resort mit privatem Yacht-Hafen bis hin zum zentralen Wolkenkratzer-Hotel mit eigener Luxus-Mall.

Auch die Ausstattung ist sehr unterschiedlich: Es gibt Hotels im Tausend-und-Eine-Nacht-Stil und andere mit ganz typisch europäischer Designereinrichtung.

Wir haben dir die 11 schönsten Luxushotels in Dubai herausgesucht und stellen sie dir hier vor.

#1 Burj Al Arab

Für Dubai ein Wahrzeichen, für Reisende ein echter Luxus-Hotspot. Kein Wunder, gehört das Hotel mit seiner markanten Silhouette doch zu den berühmtesten der Welt.

Mehrfach als eines der weltweit luxuriösesten Hotels ausgezeichnet, verwöhnt das Burj Al Arab seine Gäste in allen möglichen Formen: Die Zimmer gleichen eher Luxuswohnungen und bestehen aus mindestens zwei Etagen, King-Size-Betten, Whirlpool und eigenem Butler.

Zum Hotel gehören außerdem drei Außen- und zwei Innen-Pools sowie ein Privatstrand mit Cabanas. Natürlich gibt es auch einen tollen Wellness- &-Spa-Bereich.

Essen kannst du in insgesamt elf Restaurants: von orientalischer bis französischer und Fusion-Küche kannst du dich durch alle möglichen internationalen Spezialitäten durchprobieren.

Unser Tipp: Wenn du gerne Fisch isst, dann schau unbedingt im „Al Mahara“ vorbei. Hier servieren Spitzenköche frischen Fisch und Meeresfrüchte vor der Kulisse eines gigantischen Aquariums.

Das Burj Al Arab ist aber nicht nur Essen und Entspannen großartig. Als Gast des Burj Al Arab hast Du zum Beispiel auch unbegrenzten Zugang zum benachbarten Wasserpark „Wild Wadi“. Auch die riesige Mall of the Emirates befindet sich nur wenige Minuten vom Hotel entfernt.

Zum Burj Al Arab

Die Übernachtungspreise liegen leider in der Regel im vierstelligen Bereich. Wenn dir das zu teuer ist, kannst du das Hotel aber auch nur für einen Cocktail oder ein Abendessen besuchen und ein bisschen Luxus schnuppern.

Alle Infos dazu findest du in unserem Artikel über das Burj Al Arab:

Burj Al Arab: Alle Optionen zur Besichtigung

Burj Al Arab
Das Burj al Arab ist eins der teuersten und luxuriösesten Hotels der Welt

#2 Armani Hotel

Der legendäre Modeschöpfer Giorgio Armani kann auch Hotel. Das beweist das Unternehmen mit seiner Luxus-Unterkunft im höchsten Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa, das mitten in Downtown Dubai und damit im Herzen der Metropole liegt. Von den 163 Stockwerken des Burj Khalifa nimmt das Armani Hotel 38 ein.

Das Armani ist ein elegantes und hochwertiges 5-Sterne-Hotel und eine echte Alternative zum häufig orientalischen Pomp anderer Luxushotels in Dubai.

Zimmer und Suiten gibt es mit und ohne Balkon, dafür immer mit luxuriöser Ausstattung und bester City-Aussicht.

Erholung findest du im über 1.100 Quadratmeter großen Wellness- und Spa-Bereich mit angeschlossenem Fitness-Center.

Die Restaurants des Armani Hotels bieten natürlich vor allem eins: italienisches Essen vom Feinsten. Es gibt aber auch weitere mediterrane Küchen sowie japanische, orientalische und indische Restaurants.

Zum Armani Hotel

Das Burj Khalifa bei Nacht erleuchtet!
Du wolltest schon immer im höchsten Gebäude der Welt übernachten? Das kannst du im Armani Hotel, das sich in den Etagen 1 bis 39 des Burj Khalifa befindet.

#3 Jumeirah Dar Al Masyaf

Das Jumeirah Dar Al Masyaf ist ein riesiges Luxusresort, bestehend aus großen Sommerhäusern, gepflegten Gärten, einem Privatstrand und mehrere Pools.

Hier geht es zum Beispiel per Golf-Buggy oder traditionellem Abra-Boot durch die traumhaften Gartenanlagen mit ihren Wasserwegen, vorbei an den individuell eingerichteten Sommerhäusern.

Dazu gibt es ganze 50 Themen-Restaurants, in denen du Gerichte aus allen Ecken der Welt kosten kannst.

Das Resort eignet sich wunderbar sowohl für Erholungssuchende als auch für Aktivurlauber. Dafür sorgen moderne Spa- und Wellness-Einrichtungen, Tennisanlagen, ein Golfplatz und der freie Eintritt in den Wild Wadi Park.

Voll wird es dabei nie, denn das Jumeirah Dar Al Masyaf ist einfach riesig und die Villen bieten mit ihren Gärten viel Privatsphäre. Dabei ist das Resort vor allem für Familien ideal, denn es gibt auch den Sinbad’s Kids Club, der für Spiel und Unterhaltung für die Kleinsten sorgt.

Zum Jumeirah Dar Al Masyaf

Das Jumeirah Dar Al Masyaf von außen
Das Jumeirah Dar Al Masyaf besteht aus Gärten, Wasserstraßen und Palmen (Foto: Jumeirah Dar Al Masyaf)

#4 Al Maha, a Luxury Collection Desert Resort & Spa

Das Al Maha ist ein wunderschönes Luxus-Resort außerhalb von Dubai mit 42 Suiten, die dir den Zauber von Tausend und einer Nacht greifbar nahe bringt.

Du wohnst in luxuriös ausgestatteten Räumen, die Beduinen-Zelten nachgeahmt sind .

Die Suiten sind klimatisiert, besitzen private Pools und Terrassen und sind komplett in arabischem Stil ausgestattet. Rund herum befinden sich nur die Weiten der Wüste und deren freilebende Einwohner, wie Gazellen, Falken und Füchse.

Das Al Maha liegt weit abseits von Trubel und Hektik und eignet sich daher vor allem für diejenigen, die Entspannung und Ruhe suchen.

Unser Tipp: Gönn dir ein Abendessen bei Sonnenuntergang auf einer privaten Terrasse außerhalb des Resorts. Nur umgeben von Sand und Sternenhimmel: Romantik pur!

Zum Al Maha

#5 Park Hyatt Dubai

Das Park Hyatt Hotel befindet sich gleich neben dem Dubai Creek Golf & Yacht Club, direkt am Wasser.

Das Park Hyatt Dubai liefert, was man von Hyatt kennt und erwarten darf: Exklusivität und Spitzen-Gastronomie. Zum Hotel gehört auch ein riesiger Infinity-Pool, der direkt am hoteleigenen Sandstrand eingebettet ist.

Hinzu kommt ein 18-Loch-Meisterschaftsgolfplatz, ein Fitnesscenter und Spa und natürlich mehrere preisgekrönte Restaurants.

Alle Zimmer und Suiten des Hotels bieten einen großartigen Panoramablick, mit möblierten Balkonen und raumhohen Fenstern. Von hier blickst du über den gesamten Dubai Creek, der die Stadtteile Bur Dubai und Deira voneinander trennt.

Bur Dubai ist übrigens wegen seiner Malls vor allem für Shopping-Fans interessant. Das Viertel Deira dagegen ist bekannt für seine traditionellen Souks und Märkte.

Zum Park Hyatt Dubai

Blick vom Park Hyatt auf den Strand und die Skyline von Dubai
Blick vom Park Hyatt auf den Privatstrand und die Skyline von Dubai (Foto: Park Hyatt Dubai)

#6 One & Only Royal Mirage Resort Dubai at Jumeirah Beach

Bei der Ankunft gibt die mit Gold überzogene Beduinen-Statue am Hauptportal einen Vorgeschmack auf Luxus pur. So übertrumpft das Resort am Jumairah Beach die 5-Sterne-Kategorie um ein kleines aber feines „Plus“.

Zum 65 Hektar großen Luxus-Resort gehören auch ein Privatstrand, Restaurants, Pool-Anlangen und vier verschiedene Hauskonzepte. Dazu gibt es gibt vier Restaurants, die Essen aus aller Welt zubereiten.

Unser Tipp: Probiere mal das Restaurant “Rotisserie“. Hier gibt es eine Show-Küche, in der du die Zubereitung der Speisen als Fusion aus Nahem Osten und Nordeuropa mitverfolgen kannst.

Der Wellness-Bereich bietet ein eigenes Spa-Konzept, das auf die persönlichen Ansprüche der Gäste abgestimmt wird. Falls du es aber weniger persönlich magst, gibt es auch den exklusiven, hoteleigenen Hammam.

Zum One & Only Royal Mirage

#7 Caesars Palace Bluewaters Dubai

Das Caesars Palace in Dubai befindet sich auf der künstlichen Insel „Bluewaters“. Zu den Attraktionen der Insel gehört neben über 200 Geschäften und Restaurants auch das weltgrößte Riesenrad Ain Dubai.

Das Caesars Palace bietet auch in Dubai seine typisch großen Dimensionen, das breit gefächerte Unterhaltungsprogramm und das moderne, minimalistische Design.

Zum Hotel gehören ein Privatstrand, eine Qua-Spa, ein modernes Fitnesscenter und natürliche mehrere Bars und Restaurants.

Ausgehmöglichkeiten fehlen auch nicht: In der Nähe des Hotels befindet sich die 265 Meter lange Fußgängerbrücke The Wharf Link, die Bluewaters mit dem berühmten Jumairah Beach verbindet. Alternativ kommst du auch mit einem der hoteleigenen Shuttle-Boote ruckzuck aufs Festland, von wo aus du in wenigen Minuten Metrofahrt im Zentrum von Dubai bist.

Zum Caesars Palace Bluewaters

Caesars Palace Bluewaters in Dubai
Das Caesars Palace Bluewaters befindet sich in der Nähe des weltweit größten Riesenrads. (Foto: Caesars Palace Bluewaters)
Caesars Palace Bluewaters Zimmer
Die Hotelzimmer blicken auf die Pool-Landschaft oder das Meer. (Foto: Caesars Palace Bluewaters)

#8 Palazzo Versace Dubai

Der Palazzo Versace in Dubai ist ein echter Hingucker. Das 5-Sterne-Hotel ist in seiner Architektur einem italienischen Palast aus dem 16. Jahrhundert nachgeahmt, verziert mit arabischen Elementen.

Die eleganten Zimmer wurden vom italienischen Modehaus bis ins kleinste Detail exklusiv entworfen.

Der Palazzo Versace in Dubai ist durch seine Lage gleichzeitig eine Oase der Ruhe und ein Hotel der kurzen Wege für City-Entdecker.

Erholungssuchende finden Entspannung, ohne die Nähe zur Lebendigkeit einer Metropole einzubüßen.

Das Hotel ist klassisch und elegant eingerichtet, mit immer wiederkehrenden, typischen Elementen aus Versaces Designs. Von den Zimmern des Hotels bietet sich außerdem ein toller Blick auf die Skyline Dubais und den Dubai Creek.

Das Hotel verfügt über mehrere Gourmet-Restaurants: “Vanitas“, „Mosaico“ und „Giardino“ sind ganz klassisch und elegant eingerichtete Restaurants mit edler, italienischer Küche. Ein moderneres Ambiente findest du dagegen im „La Vita“ und „Amalfi“. Hinzu kommt die elegante Shisha-Bar „Gazebo“ mit Blick auf den Außenpool “Ischia“.

Zum Palazzo Versace

Palazzo Versace Dubai
Das Palazzo Versace liegt direkt am Ufer des Dubai Creek (Foto: Palazzo Versace Dubai)
Palazzo Versace Zimmer Dubai
Die Einrichtung der Zimmer ist ganz im Stil des Versace-Labels (Foto: Palazzo Versace Dubai)

#9 Bulgari Resort

Natürlich ist in Dubai auch die Luxusmarke Bulgari vertreten. Das italienische Designer-Unternehmen, seit Jahren auch im Luxus-Hotelgewerbe erfolgreich, hat sich als Standort für sein High-End-Resort eine Insel in Seepferdchen- Form ausgesucht.

Mit zur Hotelanlage gehört auch der Bulgari-Yacht-Club mit 50 Liegeplätzen, der auch weltweit der erste seiner Art für das Unternehmen ist.

Die Unterkünfte des Bulgari Hotels unterscheiden sich zwischen eleganten Zimmern, Suiten und 20 Villen mit eigenem Pool und Garten.

Natürlich bietet das Bulgari Hotel auch mehrere Restaurants an, mit dabei das Gourmet-Restaraunt des preisgekrönten Chefs Niko Romito. Cocktails gibt im Beach-Club „La Spiaggia“ mit Privatstrand und einem riesigen Pool aus Mosaiksteinen.

Unser Tipp: Freitags ist immer Brunch-Tag. Dann werden über 70 verschiedenen Gerichte aus der italienischen Küche angerichtet. Unbedingt mal vorbeischauen!

Zum Bulgari Resort

Bulgari Resort Dubai
Das Bulgari Resort besticht schon von außen mit edlem Design (Foto: Bulgari Resort Dubai)
Bulgari Resort Dubai Zimmer
Alle Suiten des Bulgari Resorts haben eine eigene Terrasse mit Meerblick (Foto: Bulgari Resort Dubai)

#10 Raffles Dubai

Das beeindruckende Luxushotel, gebaut im Stil einer ägyptischen Pyramide, ist Teil der Skyline Dubais. Gleichzeitig bietet es einen der besten Ausblicke auf die Stadt, zum Beispiel von der Terrasse des hoteleigenen Restaurants „Tomo“.

Das preisgekrönte Haus liegt sehr zentral in Dubai, nahe des Dubai Creek.Es hat sogar einen eigenen Zugang zum Einkaufszentrum „Wafi-Mall“ sowie zur Metro-Station Dubai Healthcare City.

Dadurch ist das Hotel auch ein super Startpunkt, wenn du die Stadt erkunden möchtest. Aber auch, wenn das Hotel sehr zentral liegt, findest du in den Anlagen Entspannung und Ruhe, zum Beispiel im hoteleigenen, botanischen Garten oder im umfangreichen Wellness-Bereich.

Zum Raffles Dubai

#11 Four Seasons Resort Dubai at Jumeirah Beach

Das Four Seasons am Jumairah Beach in Dubai ist nicht einfach nur ein Strandhotel, sondern ein wahres Luxus-Strandresort.

Zwischen den künstlichen Inseln „Seahorse“ und „Private Island“ hat das Four Seasons hier neue Maßstäbe gesetzt.

Nach Ankunft erwartet dich im Zimmer ein Korb mit frischem Obst und einem orientalisch-kulinarischen Goodie. Die Aussicht geht entweder über den Arabischen Golf oder in Richtung Dubai Skyline.

Die Zimmer und Suiten des Resorts sind elegant und mit vereinzelten, arabischen Designelementen  eingerichtet. Besonders die Zimmerbäder des Four Seasons sind ein Blickfang, mit heller, Spa-ähnlicher Einrichtung und individuell gestalteten Mosaikwänden.

Das Resort verfügt über insgesamt elf Restaurants und Bars mit verschiedenen Küchen und Konzepten. Besonders interessant ist dabei das Restaurant „SUQ“, welches ganz im Stil eines arabischen Marktes eingerichtet ist.

Unser Tipp: Ein Abendessen in der Mercury Lounge in der sechsten Etage. Von hier oben hast du bei Sonnenuntergang einen phantastischen Blick auf das Burj Khalifa und das Meer.

Zur Hotelausstattung gehört neben einer weitläufigen Pool-Landschaft auch ein Indoor-Pool im Stil eines orientalischen Tempels, zwei Tennisplätze sowie eine private Jogging-Strecke am Strand.

Zum Four Seasons Resort Dubai

Bulgari Resort Zimmer Dubai
Alle Suiten des Bulgari Resorts haben eine eigene Terrasse mit Meerblick (Foto: Bulgari Resort Dubai)

Das waren unsere 11 besten Luxushotels in Dubai. Hast du in einem davon schon mal übernachtet oder kannst noch weitere Luxushotels empfehlen? Dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar.

Eine Auswahl anderer Hotels, auch günstigerer Unterkünfte, haben wir in diesem Artikel zusammengestellt:

Wo übernachten in Dubai? Unsere Hoteltipps.