11 besondere Stadtführungen in Düsseldorf

Die Landeshauptstadt Düsseldorf zählt zu den angesagtesten Städten am Rhein und ist definitiv einen Besuch wert! Unsere Expertin Meike empfiehlt dir besondere Touren, um Düsseldorf noch besser kennen zu lernen.

In Düsseldorf gibt es ziemlich viel zu entdecken. Falls du etwas mehr über die Stadt erfahren möchtest, als der handelsübliche Reiseführer zu bieten hat, schließ dich einer Tour an.

Die Düsseldorfer Guides haben unzählige Geschichten, Anekdoten und Legenden in petto, die du in einem Reiseführer vergeblich suchen wirst.

Egal, ob du die traditionellen Altbier-Brauhäuser näher erkunden, den Kontrast zwischen historischer Altstadt und moderner Architektur oder die kulinarischen Highlights und die Street Art Szene entdecken möchtest: In Düsseldorf ist für jeden etwas dabei.

Die besten und die außergewöhnlichsten Touren in Düsseldorf habe ich in diesem Artikel für dich zusammengestellt.

Klassische Stadtführungen in Düsseldorf

Altstadt Führung

Falls du noch nie in Düsseldorf warst oder einfach etwas mehr über die Geschichten und Anekdoten der Stadt erfahren möchtest, schließ dich einer Führung durch die Altstadt an.

Für einen ersten Besuch ist diese Tour super, weil du einen hervorragenden Überblick über die Altstadt erhältst. So bist du bestens gerüstet, um danach auf eigene Faust weiterzuziehen.

Die Tour dauert 1,5 Stunden und findet meistens zweisprachig statt. Falls du englischsprachigen Anhang dabei hast, ist das natürlich super.

Hier geht’s zur Altstadt Tour

Wenn du lieber an einer rein deutschsprachigen Tour teilnehmen möchtest, dann mach die Altstadt Führung mit Altbierverkostung mit. Das ist im Prinzip dieselbe Tour wie die Altstadt-Führung, aber eben ausschließlich auf Deutsch, und du besuchst zusätzlich ein traditionelles Düsseldorfer Brauhaus, in dem du ein Altbier testen kannst.

Weil die Tour nur in einer Sprache stattfindet, kriegst du sogar noch mehr Geschichten zu hören. Es spart einfach Zeit, wenn nicht alles noch mal auf Englisch wiederholt wird.

Die Tour dauert 2 Stunden.

Hier geht’s zur Altstadt + Altbier Tour

Medienhafen Tour

Düsseldorfs jüngstes Stadtviertel ist ein krasser Gegensatz zur historischen Altstadt.

Der Medienhafen hat sich erst in den letzten Jahrzehnten entwickelt und einige Geschichten sowie viel moderne Architektur zu bieten.

Bei dem zweistündigen Streifzug durch das Viertel kommst du aber nicht nur an den bekannten Gehry-Bauten am Rhein vorbei, sondern du siehst auch die alten Lagerhallen aus der nicht allzu fernen Vergangenheit, als die Gegend noch ein Industriehafen war.

Es ist wirklich superspannend zu sehen, wie schnell sich das Gesicht eines Stadtviertels verändern kann.

Wenn du nach einer Führung etwas abseits der üblichen Pfade suchst, ist die Medienhafen Tour prima geeignet. Du wirst einige Ecken von Düsseldorf kennenlernen, die du alleine nie und nimmer finden würdest.

Hier geht’s zur Medienhafen Tour 

Architektur im Medienhafen
Architektur im Medienhafen.

Stadtführung mit Nachtwächter

Die etwas anderen Geschichten über Düsseldorf erfährst du bei der Nachtwächterführung. In den kleinen Gassen der Altstadt, auch abseits der Partymeile, gibt es viel Wissenswertes zu hören, was auch für den alteingesessenen Düsseldorfer noch neu ist.

Mit dem Nachtwächter, ausgestattet mit einer Laterne, einem Horn und einer Hellebarde, siehst du Düsseldorf noch mal aus einer ganz anderen Perspektive.

Mein Tipp: Wenn du die Möglichkeit dazu hast, mach die Tour an einem Donnerstag mit. Dann ist die Gruppe kleiner als am Wochenende.

Falls du mit einer kleinen Gruppe unterwegs bist, buche eine private Tour. Ab 13 Personen ist das sogar günstiger als die öffentliche Tour. Dann kannst du die Startzeit des Rundgangs auch selbst auswählen. Buch am besten die letztmögliche Zeit, je dunkler es ist, umso schöner ist die Tour.

Hier geht’s zur Nachtwächter Tour

Wichtig: Zieh dich im Winter warm an! Du bist ausschließlich draußen unterwegs, und selbst bei den spannendsten Geschichten wird es sonst irgendwann ziemlich kalt.

Kulinarische Touren in Düsseldorf

Düsseldorfs kulinarische Seele

Dass es in Düsseldorf das beste Altbier gibt, ist ja kein Geheimnis. Vielleicht hast du auch schon mal vom leckeren Düsseldorfer Senf gehört.

Wir können aber noch viel mehr!

Bei dieser Stadtführung durch die Altstadt kriegst du die komplette Bandbreite der kulinarischen Highlights in Düsseldorf serviert.

Unter anderem besuchst du den Wochenmarkt auf dem Carlsplatz, wo der Düsseldorfer nicht nur gerne seine Lebensmittel einkauft, sondern auch einfach probiert, schlemmt und sich ein Weinchen gönnt.

Genau das machst du bei dieser Tour selbstverständlich auch. Iss dich also beim Frühstück vor der Tour nicht zu sehr satt, denn es gibt viel zu probieren.

Mein Tipp: Warte mit dem Kauf von Souvenirs bis nach der Tour. Dann weißt du, was die coolen Andenken und Mitbringsel sind, und kannst dazu noch jede Menge Geschichten erzählen.

Hier geht’s zur kulinarischen Führung durch Düsseldorf

Brauhaustour in der Altstadt

Um Altbier wirst du bei deinem Trip nach Düsseldorf sowieso nicht herumkommen, es ist in der Altstadt einfach allgegenwärtig. Dabei schmeckt jedes Altbier anders und die Meinungen darüber gehen teilweise weit auseinander. Wenn du dein eigenes Lieblings-Alt ermitteln möchtest, mach am besten bei einer Brauhaustour mit.

Dabei kannst du nicht nur die Altbiere der traditionellen Düsseldorfer Brauereien probieren, sondern du erfährst auch alle nötigen Hintergrundinformationen, um rauszufinden, welches Alt in Zukunft dein Alt sein wird.

Dazu gibt es natürlich noch viele Infos, Geschichten und Anekdoten über Düsseldorf. Nach der Tour bist du bestens gerüstet, um die Altstadt bei Nacht auf eigene Faust unsicher zu machen.

Hier geht’s zur zweistündigen Brauhaustour 

Du kannst die Tour auch direkt mit einem abschließenden rheinischen Essen in einem der Brauhäuser buchen. Wenn du mit mehreren Leuten zusammen an der Tour teilnimmst oder einfach Lust auf ein geselliges Essen mit der Tour-Gruppe hast, ist das eine gute Option. Du musst dich dann nicht mehr selbst um eine Reservierung kümmern.

Hier geht’s zur dreistündigen Brauhaustour inkl. rheinischem Essen

Die Brauhaustour mit rheinischem Essen ist mit 69 Euro allerdings recht teuer. Wenn du lieber etwas Geld sparen möchtest, buch die Brauhaustour ohne Essen. Nach der Tour kennst du sowieso die besten Plätze für ein Brauhaus-Dinner und kannst einfach dort essen, wo es dir unterwegs am besten gefallen hat.

Wenn du am Wochenende mit mehr als vier Personen unterwegs bist, kann es sein, dass du ein paar Minuten auf einen Tisch warten musst. Diese Zeit lässt sich aber gut mit einem Alt überbrücken.

Altbier
Altbier

Sushi, Sake & japanischer Lifestyle

Hä? Japanischer Lifestyle in Düsseldorf? Ja!

Nirgendwo in Deutschland leben so viele Japaner auf einem Fleck wie in Düsseldorf. Genauer gesagt ist die Gegend rund um die Immermannstraße, nicht weit vom Hauptbahnhof, so etwas wie Little-Tokyo. Hier reihen sich japanische Restaurants, Hotels, Bäckereien und Buchhandlungen aneinander.

Bei diesem Rundgang erfährst du nicht nur alles Mögliche über das Viertel, Sushi, Sake und Mangas, du nimmst auch an einer traditionellen japanischen Tee-Zeremonie teil und lernst, was der Unterschied zwischen Morgen-, Mittag- und Abendreis ist.

Falls du einen Einblick in die japanische Esskultur und die Bräuche bekommen möchtest, solltest du diese Tour unbedingt mitmachen. Erst recht, wenn du japanisches Essen magst, denn selbstverständlich gibt es während des Rundgangs viel zu probieren.

Die Tour dauert zwei Stunden.

Hier geht’s zur Little Tokyo Tour

Flingern Food Tour

Düsseldorf hat kulinarisch einiges zu bieten. Besonders im Szeneviertel Flingern gibt es zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars zu entdecken.

Bei dieser Tour erlebst du das kunterbunte Viertel hautnah und probierst ganz nebenbei fünf internationale kulinarische Spezialitäten.

Hier geht’s zur kulinarischen Tour durch Flingern

Die etwas anderen Stadtführungen durch Düsseldorf

Architektur-Führung

Falls du dich für Architektur interessierst, ist das die richtige Tour für dich. Von der Königsallee, über die Altstadt und die Kunstakademie bis zum Ehrenhof sind nicht nur die historischen Bauwerke vertreten, sondern auch viele moderne, architektonische Meisterwerke.

In Düsseldorf erwarten dich auf sehr wenig Raum beeindruckende Gebäude aus dem Expressionismus, gleich neben den Bauten der aktuellen Popstars der Architekturszene, wie Daniel Libeskind, Helmut Hentrich und Bernhard Pfau.

Dabei geht es bei der zweistündigen Architektur-Führung natürlich nicht nur um die Gebäude selbst, sondern auch um die vielen spannenden Geschichten rundherum.

Die öffentliche Tour findet immer sonntags statt. An alle anderen Tagen kannst du die Architektur-Führung nur als private Tour buchen.

Hier geht’s zur Architektur Führung

Führung durch die Wehrhahn Linie

Die Wehrhahn Linie ist Düsseldorfs jüngste U-Bahn.

Moment… Eine Führung durch die U-Bahn?

Ganz genau! Am Bau der Wehrhahn Linie waren nämlich verschiedene Künstler beteiligt, weshalb die neuen Stationen im Prinzip riesige Kunstwerke sind.

Wenn du einfach so in den sechs neuen Stationen stehst, fällt dir vielleicht schon auf, dass sie wirklich hübsch sind. Tatsächlich steckt aber noch viel mehr dahinter.

Die Künstler und Ingenieure haben zusammen Haltestellen entworfen, die jeweils einen ganz eigenen Charakter haben. Von deinem Guide erfährst du die Hintergründe, wie es zu dem außergewöhnlichen Design der Stationen kam, und warum eine der Künstlerinnen kürzlich Fortuna Düsseldorf verklagt hat.

Hier geht’s zur Führung durch die Wehrhahn Linie

Achtung: Neben deinem Ticket für die Tour benötigst du noch ein Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel, weil du während der Führung von einer Station zur nächsten fährst. Das ist im Preis der Tour leider nicht enthalten.

Hol dir am besten für diesen Tag ein Tagesticket. Falls du noch mehr an diesem Tag unternehmen möchtest, lohnt sich wahrscheinlich auch die Düsseldorf Card. Damit kannst du nicht nur die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, sondern auch noch an vielen Stellen Rabatte abstauben.

Hier geht’s zur Düsseldorf Card

Mein Insider-Tipp: Sound of Düsseldorf

Die Toten Hosen kommen dir wahrscheinlich als Erstes in den Sinn, wenn du den Titel dieser Tour hörst. Unser Exportschlager rund um Campino ist aber bei Weitem nicht das einzige, was Düsseldorf musikalisch zu bieten hat. Dass David Bowie Düsseldorf ständig im Blick hatte, kommt ja nicht von ungefähr.

Falls du dich auch nur ein bisschen für Musik interessierst, mach unbedingt die Tour Sound of Düsseldorf mit. Die beiden Musikjournalisten Sven und Michael zeigen dir die Düsseldorfer Orte, an denen Musikgeschichte geschrieben wurde.

Die Punkszene der 70er Jahre wird unter die Lupe genommen, genauso wie die Frage, wann und wie die Elektronik in die Musikwelt einzog. Außerdem erfährst du, wie die Band Kraftwerk ein Erdbeben in der Musikwelt auslöste, dessen Nachbeben bis heute spürbar sind.

Dazu bekommst du während der zweistündigen Tour natürlich immer wieder die musikalischen Highlights präsentiert, zum Beispiel Ein Jahr von Fehlfarben, Verschwende deine Jugend von DAF oder Düsseldorf von La Düsseldorf. Keine Sorge, auch die Toten Hosen kommen nicht zu kurz!

Hier geht’s zur Sound of Düsseldorf Tour

Übrigens: Sven und Michael sind für diese Tour die perfekten Guides. Die beiden sind sowieso in der Düsseldorfer Musikszene heimisch und haben 2018 ein Buch namens Keine Atempause: Musik aus Düsseldorf herausgebracht.

Sound of Düsseldorf Tour
Einblick in die Sound of Düsseldorf Tour

Urban Art Walk

Und schon wieder geht es um Kunst, diesmal aber um Street Art. An Düsseldorfer Wänden finden sich nämlich allerhand versteckte Schätze.

Wenn du dich für Street Art interessierst, schließ dich dieser Führung an. Die geheimen Highlights in Punk, Pop oder Graffiti kannst du unmöglich alleine finden.

Beim Urban Art Walk machst du mit Klaus Rosskothen, dem Betreiber der Galerie Pretty Portal, einen Spaziergang durch die Stadtteile Bilk und Friedrichstadt. Abseits der touristischen Pfade erfährst du viele Hintergründe zu der Geschichte und Entwicklung der Street Art Szene Düsseldorfs und zu den einzelnen Kunstwerken und Künstlern.

Die öffentlichen Touren finden immer samstags statt. An allen anderen Tagen kannst du eine private Führung anfragen.

Hier geht’s zum zweistündigen Urban Art Walk

Streetart Café
Hier treffen Streetart und Café aufeinander

Das waren meine 11 besonderen Stadtführungen durch Düsseldorf. Hast du bereits an einer Tour teilgenommen und möchtest davon berichten oder hast weitere Empfehlungen für Stadtführungen in Düsseldorf? Dann hinterlass mir gerne einen Kommentar!