Foto-Locations in Kalifornien: Die schönsten Orte zum Fotografieren

Viele verschiedene Fotografen stellen dir hier ihre liebsten Fotospots in Kalifornien vor und teilen ihre Fotos und ihr Wissen mit uns allen. Es gibt so viele wunderschöne Orte auf unserem Planeten. Aber alle Orte auf der ganzen Welt zu kennen, ist einfach unmöglich. Aus dieser Idee ist unser Guide zu den schönsten Fotolocations entstanden.

Was genau ist der Guide zu den schönsten Fotolocations? Gute Frage!

In kurzen Worten: Eine Sammlung der schönsten Orte zum Fotografieren auf der ganzen Welt zu der über 400 verschiedene Fotografen beigetragen haben. Klingt cool, oder? Das finden wir auch!

Bist du ein Fotograf oder Hobby-Fotograf und bist auf der Suche nach einem Ausflugsziel in Kalifornien? Perfekt! Denn die wirst du hier finden.

Du bist kein Fotograf? Macht nichts. Du kannst die Orte natürlich auch besuchen, ohne Fotos davon zu machen. Versprochen!

Wir wünschen dir viel Spaß mit der Sammlung der schönsten Orte zum Fotografieren in Kalifornien und bedanken uns bei allen Fotografen, die dazu beigetragen haben.

Zu allen Fotolocations

Nationalparks im Osten

In diesem Abschnitt findest du Fotolocations in den Nationalpark im Osten von Kalifornien

Glacier Point, Yosemite National Park

Fotos und Infos von: Tina.
Glacier Point ist ein Aussichtspunkt über dem Yosemite Valley, California, USA.Glacier Point liegt 2,199 m über dem Valley und 980 m über Curry Village. Von dort aus hat meinen eine gute Aussicht über das Yosemite Valley, einschließlich Yosemite Falls, Half Dome, Vernal Fall, Nevada Fall und Clouds Rest.

Zum Fotografieren sollte man sich etwas Zeit mitnehmen. Es gibt mehrere Aussichtspunkte.

Die Anfahrt erfolgt über die Glacier Point Rd. Anfahrt sehr kurvig, Straßen sind nicht beleuchtet. Es stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Glacier Point
Glacier Point im Yosemite Nationalpark

Southside Drive, Yosemite Nationalpark

Fotos und Infos von: Tina.

Der Southside Drive führt 20 km von Westen Richtung Osten ins Yosemite Valley und bietet immer wieder spekatuläre Bilder auf Wiese, Wasserfall und Berge.

Aussteigen, genießen und fotografieren. Ruhig Zeit lassen und vielleicht mit einem Picknick verbinden.

Tipp: Langsam fahren! Wer einmal an allen Parkplätzen vorbei gefahren ist, muss eine Runde drehen, da es ich um eine Einbahnstraße handelt.

Yosemite Nationalpark
Southside Drive
Southside Drive
Southside Drive, Yosemite Nationalpark

Tunnel View, Yosemite National Park

Fotos und Infos von: Tina.

Der Tunnel View (auch Discovery View) im Yosemite National Park bietet einen spektakuläreren Ausblick auf El Capitan, Half Dome und Bridalveil Fall.

Tipps zum Fotografieren

Wie immer gilt es die Mittagssonne zu vermeiden. Der Sonnenaufgang kommt von „vorne“.

Tunnel View
Tunnel View, Yosemite National Park
Yosemite National Park
Tunnel View, Yosemite National Park

Sequoia and Kings Canyon National Park

Fotos und Infos von: Charnette.

Der Sequoia und Kings Canyon National Park ist für uns die empfehlenswerte Alternative zum Yosemite NP.

Es ist nicht ganz so überlaufen und man kann dort wunderschöne Wanderungen in atemberaubender Natur machen.

Tipps zum Fotografieren

Im Frühsommer können oft Bären mit ihren Jungen fotografiert werden. Zu empfehlen ist dafür ein gutes Zoomobjektiv.

Sequoia and Kings Canyon National Park
Sequoia and Kings Canyon National Park
Sequoia and Kings Canyon National Park
Sequoia and Kings Canyon National Park

Bodie State Park

Fotos und Infos von: Tina.

Bodie ist eine Geisterstadt östlich von San Francisco in Kalifornien an der Grenze zu Nevada in den Vereinigten Staaten. Sie entstand nach 1859 als Goldgräbersiedlung und wurde in den 1930er Jahren aufgegeben. Dank der geringen Luftfeuchtigkeit blieben viele Gebäude, Gerätschaften und Autos relativ gut erhalten. Das Ensemble gilt heute als besterhaltene Geisterstadt der USA.

Die letzten Kilometer sind dirt road, die aber grundsätzlich auch von einem „normalen“ Auto zu schaffen sind.

Tipps zum Fotografieren

Am besten um 9:00 Uhr (Öffnungszeit) am Park sein, da die Sonne noch gut steht und nur wenig andere Besucher im Park sind.

Bodie State Park
Verlassendes Haus im Bodie State Park

Pazifikküste

In diesem Abschnitt findest du Fotolocations entlang der kalifornischen Pazifikküste. Sie sind sortiert von Nord nach Süd.

Fort Bragg

Fotos und Infos von: Petra Bläcker.

Fort Bragg liegt 3,5 Stunden mit dem Auto nördlich von San Francisco an der Pazifikküste. Die Landschaft ist unbeschreiblich schön, wild und es gibt unzählige Fotomotive.

Egal ob man Tiere, das Meer oder schöne Landschaften fotografieren will, man findet hier all das.

Tipps zum Fotografieren

Sehr stimmungsvolle Fotos bekommt man am Abend, da dann die Sonne im Meer untergeht ! Aber auch den Tag über sind die Bedingungen sehr gut!

Da die Hotels dort sehr teuer sind würde ich empfehlen auf dem McKerricher State Park (einem Campingplatz direkt am Meer) zu übernachten.

Fort BraggSea Ranch Chapel bei Gualala

Fotos und Infos von: Charnette.

Die Sea Ranch Chapel ist eine wunderschöne, kleine Kapelle. Ihre außergewöhnliche Bauform zwingt einen Anzuhalten und sie zu fotografieren. Das Innere der Kapelle lädt zum Verweilen ein.

Die Kapelle liegt am Pacific Coast Highway number 1 zwischen Gualala und Timber Cove, nördlich von San Francisco.

Sea Ranch Chapel
Sea Ranch Chapel

Salt Point State Park

Fotos und Infos von: Charnette.

Der Salt Point State Park liegt am Pacific Coast Highway number 1, nördlich von San Francisco zwischen Timber Cove und Gualala. Es gibt dort unter Anderem einen wunderschönen Coast Trail, der zu einem versteckten Strand (Stump Beach) führt.

Der Salt Point Trial startet an einem größeren Parkplatz am Informationszentrum des Nationalparks. Der Stump Beach ist zu Fuß über den Trail zu erreichen, oder über einen Parkplatz ca. 3 km nördlich des Informationszentrums. Vom Parkplatz führt ein teilweise befestigter Weg die (Steil)Küste zum Strand hinab.

Tipps zum Fotografieren

Wie überall an der Küste kann Nebel die Sicht verschleiern. Meist löst sich dieser aber innerhalb einiger Stunden wieder auf.

Der beste Blick auf die Golden Gate Bridge

Fotos und Infos von: Sannimade.

Das Golden Gate wurde zur Zeit des Goldrausches in Kalifornien um 1848 zum ‚Tor zum Glück‘, da Tausende durch diese Meerenge auf dem Wasserweg vom Pazifik in die Bucht von San Francisco kamen auf der Suche nach Gold, Reichtum und Wohlstand. Nur wenige fanden ihn.

Dennoch brachte dieser Umstand der Brücke ihren Namen und dem Staat Kalifornien seinen Beinamen, The Golden State, ein. Die Golden Gate Bridge wurde im Jahr 1937 fertiggestellt.

#1 Von der Fähre aus

Für dieses Bild mit Blick von der San Francisco Bay raus auf den Pazifik nimmt man einfach die Fähre (Blue oder Golden Line) von Sausalito nach San Francisco.

Schön ist es, mit dem Rad über die Golden Gate Bridge nach Sausalito zu fahren und zurück die Fähre zu nehmen. Kleiner Tipp: Die Radfahrer haben eine eigene Schlange und dürfen als erstes an Bord gehen!

Golden Gate Bridge
Blick auf die Golden Gate Bridge von der Fähre aus

#2 Vom Yacht Harbor aus

An der Promenade gleich hinter dem Yachthafen in San Francisco befindet sich einer der besten Plätze, um die Aussicht auf die Golden Gate Bridge zu genießen und zu fotografieren.

Golden Gate Bridge Blick
Blick vom Jachthafen aus

Monterey Bay Aquarium

Fotos und Infos von: Charnette.

m Monterey Bay Aquarium können unendlich viele verschiedene Fische, Quallen, Octopusse, Meeressäugetiere, Algen, Reptilien und Wasservögel besichtigt und fotografiert werden. Das Aquarium bietet jede Menge für jede Altersgruppe.

Ich habe mit meiner Sony Alpha 5100 und meinem lichtstarken Zeissobjektiv (Festbrennweite, f1,8) fotografiert und habe wunderschöne Bilder erhalten.

Qualle
Qualle im Monterey Bay Aquarium

Big Sur am Pacific Coast Highway No. 1

Fotos und Infos von: Charnette.

Der Pacific Coast Highway No. 1 ist für uns eine der schönsten Küstenstraßen der Welt. Es können alle paar Meter einzigartige Bilder gemacht werden.

Im Sommer ist die Küste oft im Nebel verschleiert. Doch nicht verzagen, am nächsten Tag, oder oft schon ein paar Stunden später, sieht alles schon wieder ganz anders aus. Die besten Bilder entstehen von ca. Mittag bis Sonnenuntergang.

Big Sur
Big Sur

Strand von La Jolla, San Diego

Fotos und Infos von: teneka.

La Jolla ist ein Stadtteil nördlich vom Zentrum von San Diego. Die lang gezogene Küste bietet viele Fotomotive und bietet herrliche Ausblicke auf den Sonnenuntergang.

La Jolla
La Jolla

Lies unbedingt auch unsere anderen Artikel:

Kamera Kaufberatung – Welche Kamera ist die richtige für mich?
Die besten Geschenkideen für Fotografen
Tolle Geschenke für die Reise