Fremantle: Sehenswürdigkeiten und unsere besten Tipps für die Hafenstadt

Du liebst die australische Lebensart, hippe Bars und Cafés? Dann wird dir Fremantle gefallen. Von den Einheimischen nur "Freo" genannt, gilt die kleine Hafenstadt als der alternative Teil von Perth.

Die kleine, gemütliche Hafenstadt liegt südlich von Perth und ist mittlerweile mit Perth zusammen gewachsen. Trotzdem ist Fremantle noch immer eine eigene Gemeinde, in der nur etwa 7.000 Menschen leben.

Wir waren gleich eine ganze Woche in Fremantle und haben uns auf die Suche nach den besten Tipps gemacht!

In diesem Artikel zeigen wir dir, welche Sehenswürdigkeiten in Fremantle auf dich warten und geben dir wie immer unsere besten Tipps zum Essen, Übernachten und Entdecken!

Sehenswürdigkeiten in Fremantle

Die absoluten Highlights, die du unbedingt in deinem Leben mal gesehen haben musst, gibt es in Fremantle nicht.

Es ist mehr das lässige Lebensgefühl und die angenehme Atmosphäre, die Freo so besonders machen. Natürlich gibt es für Sightseeing-Fans trotzdem die ein oder andere Sehenswürdigkeit zu entdecken.

Alle Sehenswürdigkeiten sind ganz einfach fußläufig zu erreichen, schließlich ist Fremantle nicht sehr groß.

Fremantle Markets

Die Fremantle Markets waren eines unserer Highlights in Fremantle. In den alten Markthallen gibt es von Freitag bis Sonntag alles, was das Herz begehrt.

In einer Markthalle gibt es die typischen Sachen, die man eben so auf dem Markt kauft, vor allem Obst und Gemüse.

Am anderen Ende des Marktes gibt es Design- und Einrichtungsgegenstände, Kunst, Antiquitäten, Mode und Souvenirs. Fast jeder Stand bietet hier etwas Besonderes an, typischen Ramsch wirst du hier kaum finden.

Dazwischen und an den Seiten der Markthalle findest du viele Stände, an denen du etwas essen kannst. Von Paella über koreanische und japanische Spezialitäten bis hin zu leckeren Kuchen gibt es hier alles, was das Leckermäulchen-Herz begehrt. Sogar einen Stand mit deutscher Bratwurst gab es.

Die haben wir aber nicht probiert. Sie sah einfach nicht aus, wie eine leckere Thüringer.

Infos
Öffnungszeiten

Fr: 9:00 bis 20:00 Uhr
Sa-So: 9:00 bis 18:00 Uhr

Adresse

South Terrace & Henderson Street

fremantle markets
Fremantle Markets
Fremantle Markets
Fremantle Markets

Cappuccino Strip

Fremantle ist berühmt für seine vielen Bars und Cafés. Viele von ihnen befinden sich entlang der South Terrace, die irgendwann den Spitznamen Cappuccino Strip bekommen hat.

Die Straße ist aber nicht nur wegen der Restaurants einen Besuch wert, sondern aufgrund ihrer hübschen Bauwerke auch sehr sehenswert.

Schau dir unbedingt auch die angrenzenden Seitenstraßen an. Dort findest du ebenfalls viele hübsche Häuser und einige hippe Cafés und Restaurants.

Warum die Straße nun aber Cappuccino Strip genannt wird, konnten wir nicht rausfinden. Eigentlich gibt es dort hauptsächlich Restaurants und Kneipen, weniger klassische Cafés.

Cappuccino Strip
Cappuccino Strip – das National Hotel

Round House

Das Round House wurde 1830 erbaut und ist das älteste Gebäude in ganz Westaustralien. Ursprünglich war das Round House ein Gefängnis. Nachdem das größere Fremantle Prison aber fertig war, wurde es für die verschiedensten Zwecke genutzt.

Eine besonders spannende Sehenswürdigkeit ist das Round House jetzt nicht unbedingt, aber man sollte schon zumindest mal einen Blick darauf werfen.

Von dort hast du auf jeden Fall auch eine tolle Aussicht auf den Bathers Beach und den Hafen von Fremantle.

Infos
Öffnungszeiten

Täglich 10:30 bis 15:30 Uhr

Adresse

15 Captains Lane

Eintritt

frei

Round House
Round House

Fremantle Prison

Das Fremantle Prison war lange Jahre eine berühmt, berüchtigtes Gefängnis. 1855 wurde das Gefängnis eröffnet und zunächst für Gefangene genutzt, die aus Großbritannien nach Australien geschafft wurden.

Das Fremantle Prison war der einzige Ort in Westaustralien, an dem Hinrichtungen durchgeführt wurden. Die schwierigen Haftbedingungen haben zu verschiedenen Aufständen geführt, den letzten blutigen Aufstand gab es im Jahr 1988.

Daraufhin wurde beschlossen, das Gefängnis zu schließen. Seit 1991 ist das Gefängnis stillgelegt und kann von Touristen besucht werden. Mittlerweile gehört das Fremantle Prison sogar zum Unesco-Weltkulturerbe.

Für den Besuch werden verschiedene Touren angeboten. Ohne Tour kannst du das Gefängnis leider nicht besuchen.

Infos
Öffnungszeiten

Täglich 9:00 bis 17:00 Uhr

Adresse

1 The Terrace

Eintritt

Je nach Tour zwischen 21 und 60 AUD

Webseite

Fremantle Prison

Shipwreck Museum

Das Shipwreck Museum zeigt zahlreiche Fundstücke gesunkener Schiffe vor der Küste von Westaustralien.

Unter anderem sind hier die Überreste der legendären Batavia zu sehen, die im Jahr 1629 vor der Küste gesunken ist. Im Anschluss kam es zu einer brutalen Meuterei unter den Überlebenden.

Infos
Öffnungszeiten

Täglich 9:30 bis 17:00 Uhr

Adresse

45 Cliff Street

Eintritt

frei (Spende wird erbeten)

Webseite

Shipwreck Museum

Shipwreck Museum
Shipwreck Museum
Reste der Batavia
Reste der Batavia

Western Australian Maritime Museum

In unmittelbarer Nähe zum Shipwreck Museum befindet sich das Western Australie Maritime Museum. Das Gebäude fällt durch seine außergewöhnliche Architektur schon von Weitem ins Auge.

Das Museum hat einige außergewöhnliche Ausstellungsstücke zu bieten, z. B. die siegreiche Yacht Australia 2, die den America’s Cup gewonnen hat und ein stillgelegtes U-Boot.

Das U-Boot kann nur mit einer geführten Tour besichtigt werden, die täglich zwischen 10:00 und 15:30 Uhr alle halbe Stunde angeboten wird.

Infos
Öffnungszeiten

Täglich 9:30 bis 17:00 Uhr

Adresse

Victoria Quay, Peter Hughes Drive

Eintritt

15 AUD

Western Australia Maritime Museum
Western Australia Maritime Museum

Streetart in Fremantle

Wie in Perth findest du auch in Freo an jeder Ecke coole Streetart. Deshalb unser Tipp: Geh immer mal in die Seitenstraßen, denn dort findest du die meisten Kunstwerke. Es gibt echt einige tolle Sachen zu entdecken!

Fremantle Streetart
Streetart in Fremantle. Dieses süße Tierchen findest du außerhalb des Fremantle Markets
Streetart in Fremantle
Streetart in Fremantle. Die hübschen Zebras findest du direkt neben dem Ootong & Lincoln Cafè

Unsere Restaurant-Tipps für Fremantle

Natürlich haben wir auch einige Restaurants in Freo ausprobiert und möchten dir unsere Tipps natürlich nicht vorenthalten.

Grill’d Healthy Burger (South Terrace & Collie Street, Täglich 11:00 bis 22:00 Uhr) – OK, Grill’d ist nicht wirklich ein Geheimtipp, denn es handelt sich um eine Burgerkette, die du in ganz Australien findest. Die Burger sind aber einfach hervorragend, sodass wir hier mehr als einmal essen waren. Probier auch unbedingt die Zucchini Chips.

Mexican Kitchen (19 South Terrace, Täglich ab 17:30 Uhr, Freitag bis Sonntag auch mittags geöffnet) – Das Mexican Kitchen befindet sich direkt neben dem Grill’d und bietet typisches Tex-Mex-Essen an. Sehr lecker!

Ootong & Lincoln (258 South Terrace, Täglich 6:00 bis 17:00 Uhr). Im Ootong & Lincoln kannst du hervorragend frühstücken. Die Portionen sind ziemlich groß und ziemlich lecker und der Kaffee schmeckt natürlich auch.

The Little Concept (7 Wray Avenue, Täglich 6:30 bis 17:00 Uhr, Sonntag bis 15:00 Uhr). Im Little Concept gibt es sehr leckere vegetarische und nicht-vegetarische Gerichte zum Frühstück und Lunch, sowie einige sehr außergewöhnliche Getränke. Wie wäre es z. B. mit einem Rote-Beete-Latte? Es gibt hier auch Süßes, u. a. selbstgemachte (vegane) Mars, Snickers und Bounty-Riegel.

Roots & Greens (1/ 5 Wray Avenue, Täglich 6:00 bis 17:00 Uhr, Wochenende bis 15:00 Uhr). Direkt neben dem Little Concept findest du das Roots & Greens. Es ist Fremantles erstes komplett veganes Café. Wir waren dort einmal zum Lunch und es war wirklich sehr, sehr lecker!

Chic Pea Café (Shop 1/74 South Terrace, Di-Do 11:00 bis 15:00 Uhr, Fr-So 9:00 bis 18:00 Uhr, Fr bis 20:00 Uhr). Das Chic Pea Café ist ein kleiner, komplett veganer Imbiss an der Außenseite der Fremantle Markets. Die Schokomuffins sind ein Gedicht!

Little Creatures Brewery (221 Swanston St, Mi-Fr 10:00 bis 22:00 Uhr, Sa-So 8:00 bis 22:00 Uhr und Mo-Di 10:00 bis 17:00 Uhr) – Eine Brauerei in einer sehr coolen Location. Es gibt verschiedene Biere (Das Pale Ale und Dog Days waren besonders lecker!), kleine und größere Tapas und Pizza.

Achtung: Viele Restaurants haben nicht durchgängig ihre Küche geöffnet. Es ist nicht unüblich, dass die Küche 1-2 Stunden schließt, bevor das Restaurant schließt. Wenn du also essen willst, geh lieber nicht auf den letzten Drücker irgendwo hin. Check auch bitte immer vorher noch mal die Öffnungszeiten!

Ootong & Lincoln Cafe in Fremantle, Perth
Ootong & Lincoln Cafè

Hoteltipps für Fremantle

In Fremantle gibt es viele hübsche Hotels. Es ist durchaus auch eine Überlegung wert, direkt in Fremantle zu wohnen, anstatt im etwas hektischeren Perth.

Von Freo bist du z. B. auch schneller auf Rottnest Island.

Es gibt in Freo Hotels für jeden Geldbeutel. Große Kettenhotels suchst du hier vergeblich. Die meisten Hotels vor Ort sind relativ familiär und sehr individuell.

Unsere Hoteltipps für Fremantle

Anfahrt von Perth nach Fremantle

Je nachdem, ob du deine Unterkunft in Perth oder in Fremantle suchst, musst du natürlich von einem Ort zum anderen kommen. Zum Glück ist das überhaupt kein Problem, denn es gibt eine sehr gute Bahnverbindung und sogar eine Fähre.

Zug zwischen Fremantle und Perth

Die schnellste Möglichkeit, um von Perth nach Fremantle zu kommen, ist der Zug.

Zwischen Fremantle Station und Perth Station fahren alle 10 bis 15 Minuten Züge.

Die Fahrt dauert knapp 30 Minuten und kostet 4,70 AUD pro Fahrt (2 Zonen).

Mit einem 2-Zonen-Ticket kannst du 2 Stunden lang alle Busse und Bahnen in Perth und Fremantle nutzen und könntest damit theoretisch sogar hin und zurück fahren.

Die Tickets bekommst du direkt am Bahnhof. In Bussen kannst du dein Ticket direkt beim Fahrer kaufen – allerdings brauchst du dafür Bargeld!

Fähre zwischen Fremantle und Perth

Deutlich schöner ist natürlich die Fahrt mit der Fähre, die Perth und Freo über den Swan River verbindet. Die Tour ist allerdings keine reguläre Fährverbindung, sondern vor allem für Touristen gemacht.

Ab Perth gibt es 9:45 Uhr und 11:15 Uhr eine Fähre. Von Fremantle aus geht 11:15, 12:45 und 15:45 Uhr eine Fähre. Die Fahrt dauert etwas mehr als eine Stunde und es gibt einen Audiokommentar zu den Sehenswürdigkeiten, an denen du vorbei fährst.

Die Fahrt kostet hin und zurück 40 AUD pro Person. Tickets solltest du vorher online buchen.

Tickets für die Fremantle-Perth-Fähre buchen

Das waren unsere Tipps und die schönsten Sehenswürdigkeiten in Fremantle. Hast du Fragen? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar! Warst du selbst schon einmal in Fremantle? Wie hat es dir gefallen? Hast du auch noch einen tollen Tipp für uns?