15 coole Aktivitäten und Ausflüge auf Gran Canaria

Du möchtest auf Gran Canaria was erleben? An interessanten Aktivitäten fehlt es der Insel definitiv nicht: Vom Tauchkurs bis Walbeobachtungstouren oder Canyoning kannst du hier einiges unternehmen! Wir zeigen dir die Top 15 Gran Canaria Ausflüge.

Du möchtest auf Gran Canaria nicht einfach nur am Strand rumliegen, sondern auch etwas unternehmen?

Gran Canaria bietet nicht nur tolle Sehenswürdigkeiten, sondern auch ganz viele spannende Aktivitäten und Ausflugsziele: vom Kulturprogramm in der lebhaften Hauptstadt Las Palmas, über Surf- oder Tauchkurse bis hin zum Fallschirmsprung über den Dünen von Maspalomas ist für jeden was dabei.

In diesem Artikel zeigen wir dir unsere 15 spannendsten Gran Canaria Aktivitäten und Ausflüge. Los geht’s!

#1 Private, individualisierbare Tour

Gerade wenn du das erste Mal auf Gran Canaria bist, ist es super einen einheimischen Guide zu haben, der dir alle wichtigen Gran Canaria Sehenswürdigkeiten zeigt und dich mit Insiderwissen versorgt.

An einer privaten Tour können bis zu sieben Personen teilnehmen. Falls du mit Freunden oder Familie Urlaub auf Gran Canaria machst, lohnt sich eine solche Tour also besonders.

Du kannst selbst aus verschiedenen Highlights wählen, die du dann mit deinem Guide besuchst. So siehst du nur die Gran Canaria Attraktionen, die dich wirklich interessieren.

Zur privaten Kleingruppentour durch Gran Canaria

#2 Tagestour zu den Gran Canaria Highlights

Zum Standardprogramm der Gran Canaria Ausflüge zählt auf jeden Fall ein Sightseeing-Roundtrip der ganzen Insel.

Zu den Stopps bei dieser Tour gehören beispielsweise die Dünen von Maspalomas, die Guayadeque Schlucht bei Agüimes, der malerische Ferienort Mogán und traditionelle Höhlenwohnungen der Ureinwohner Gran Canarias.

Natürlich hast du untertags auch etwas freie Zeit zum Mittagessen und um das Venedig Gran Canarias selbst zu erkunden.

Insgesamt dauert die Tour circa sieben Stunden und startet und endet in Las Palmas.

Ab Las Palmas: Die Highlights von Gran Canaria

Atstadt Las Palmas
Die Altstadt von Las Palmas gehört mit zu den Highlights auf Gran Canaria

#3 E-Bike Tour durch die Dünen von Maspalomas mit Tapas

Die Dünen von Maspalomas sind die Top Sehenswürdigkeit von Gran Canaria.

Bei dieser Tour fährst du ganz entspannt mit dem E-Bike entlang der Dünenlandschaft. Schließlich fährst du zum Leuchtturm von Maspalomas. Gerade zur Golden Hour ist das ein unglaublich schönes Fotomotiv.

Zum Ende der Tour bekommst du in einer coolen Bar mit Meerblick noch leckere spanische Tapas und ein alkoholfreies Getränk. Und natürlich gibt es genügen Zeit, um einfach im Sand zu relaxen.

Ab Maspalomas: E-Bike Tour und Tapas

Dünen von Maspalomas
Mit dem E-Bike zu den Dünen von Maspalomas radeln und diesen Ausblick genießen – fantastisch

#4 Surfkurs für alle Level

Surfen gehört zu den beliebtesten Gran Canaria Aktivitäten und wir können dir nur empfehlen, mal einen Surfkurs zu machen.

Die Playa del Inglés bietet dafür ideale, anfängerfreundliche Bedingungen. Wenn die Wellen hier allerdings mal nicht mitspielen, kein Problem: dein Instructor weiß, wo es die besten Wellen gibt und fährt dich ganz flexibel zu den besten Spots.

Bevor es ins Wasser geht, gibt dein Surflehrer dir eine kurze Theorieeinheit. Im Wasser ist er stets an deiner Seite, zeigt dir, wie du dich verbessern kannst und hilft dir, viele Wellen zu bekommen.

Da Surfen sehr anstrengend ist, gibt es mittags ein kleines Picknick am Strand zur Stärkung.

Mitbringen musst du nichts, denn dein gesamtes Surf Equipment bekommst du von der Surfschule.

Ab Maspalomas: Surfen lernen auf Gran Canaria

Surfkurs Teneriffa
Bei einem Surfkurs kannst du erste Erfahrungen beim Wellenreiten sammeln

#5 Stand-Up-Paddling und Schnorcheln

Überall da wo Wasser ist, gehört SUP zu den beliebtesten Gran Canaria Aktivitäten. Kein Wunder: du kannst die Basics schnell erlernen, SUP hat einfach etwas sehr entspannendes und dennoch machst du Sport. Eine super Mischung!

Vor der Südküste Gran Canarias genießt du gleichzeitig auch eine unglaubliche Aussicht und kannst die Insel mal aus einer ganz neuen Perspektive entdecken.

Und wenn du schon mal im Wasser bist, kannst du gleich noch mit Schnorchel und Flossen ins Wasser springen, um Fische und andere Meerestiere zu beobachten.

Die gesamte Ausrüstung für SUP und Schnorcheln wird dir von deinem Tourguide gestellt.

Nicht vergessen: Unbedingt Sonnenschutz einpacken (und benutzen). Auf dem Wasser bekommst du sehr schnell einen Sonnenbrand!

Zum Stand-Up-Paddle Kurs an der Südküste

#6 Gerätetauchen für Anfänger

Wenn du schon immer mal die Unterwasserwelt erkunden wolltest, dann kannst du auf Gran Canaria einen Tauchkurs machen.

Dafür gibt es verschiedenen Standorte im Süden der Insel, zum Beispiel Playa del Inglés oder Mogán. Wenn deine Unterkunft zwischen diesen beiden Orten liegt, sind Abholung und Rücktransfer im Kurspreis inbegriffen.

Der Kurs dauert 3 Stunden und pro Tauchlehrer können 2 Personen teilnehmen.

Der Tauchkurs ist für Anfänger, du brauchst also keinerlei Vorkenntnisse. Allerdings musst du einen medizinischen Fragebogen ausfüllen.

Anfängerkurs im Gerätetauchen

Tauchen auf Teneriffa
Mit etwas Glück kannst du beim Tauchen sogar Meeresschildkröten entdecken

#7 Kajak-Safari entlang der Küste

Die Südküste Gran Canarias mit ihren versteckten Buchten und zerklüfteten Felsen ist einfach unglaublich schön. Und noch ein bisschen schöner, wenn du sie bei einer Kajaktour direkt vom Wasser aus erkunden kannst.

Kajakfahren selbst macht schon eine Menge Spaß, aber gleichzeitig siehst du auch tolle Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria. Dein erster Stopp ist zum Beispiel eine archäologische Fundstätte, wo dein Guide dir von der Kultur der kanarischen Ureinwohner erzählt.

Außerdem paddelst du zur Playa de Montaña Arena, einem komplett unberührten und einsamen Strand. Hier kannst du relaxen oder im kristallklaren Wasser schnorcheln. Außerdem gibt’s ein kleines Picknick mit leckeren Snacks.

Ab Arguineguin: Geführte Kajaktour

Kajak Tour
Die Südküste Gran Canarias eignet sich besonders für eine Kajak Tour

#8 Ausflug zum Poema del Mar

Das Poema del Mar ist ein wunderschönes Aquarium mit rund 350 verschiedenen Tierarten und befindet sich, ähnlich wie das Ozeanarium in Lissabon, direkt im Hafen von Las Palmas.

Dabei kannst du Lebewesen aus der Tier- und Pflanzenwelt aus drei Bereichen besichtigen: dem Dschungel, den Korallenriffen und der Tiefsee.

Hier findet sich auch die weltweit größte gerundete Glasscheibe, durch die die Besucher die besonderen Lebewesen der Tiefsee beobachten können. Das Poema del Mar ist gehört zum berühmten Loro Parque auf Teneriffa.

Der Eintritt kostet 25 Euro pro Person, Kinder unter 4 Jahren haben gratis Eintritt.

Ticket für das Poema del Mar

Aquarium Poema del Mar
Poema del Mar (© acongar)

#9 Cocodrilo Park

Der Cocodrilo Park befindet sich in den Bergen im Süden von Gran Canaria und ist eine Auffangstation für ausgesetzte Reptilien und andere Tierarten aus den Tropen.

Hier kannst du Alligatoren beobachten, Tiger, Schlangen, Papageien, Echsen und Schildkröten. Der Park nimmt aber auch heimische Tierarten auf, wie Rehe oder Schweine.

Täglich findet um 13 Uhr eine Fütterungsshow der Alligatoren statt, die bei den Parkbesuchern besonders beliebt ist.

Den Park erreichst du mit dem Auto oder mit einem Shuttleservice aus Maspalomas und Playa del Inglés.

Zum Ticket für den Cocodrilo Park

#10 Aqualand Maspalomas

Wenn du mit Kindern unterwegs bist, ist das Aqualand in Maspalomas ein ideales Ausflugsziel auf Gran Canaria.

Das Aqualand ist der größte Wasserpark auf Gran Canaria und bietet mehr als 40 verschiedene Rutschen. Bei Namen wie Anaconda, Tornado oder Kamikaze ist der Adrenalin Kick natürlich vorprogrammiert.

Für Kinder gibt es außerdem eine eigene Kinderwelt mit Schaukeln, Klettergerüsten und Rutschen. Lass also die Kids toben, während du dich auf der Sonnenliege nebenan oder im Wellenbad entspannst.

Der Eintritt zum Park kostet etwa 33 Euro für Erwachsene und 24 Euro für Kinder.

Zum Ticket für das Aqualand Maspalomas

#11 Tandem-Fallschirmsprung

Du stehst auf einen richtigen Nervenkitzel? Dann probier doch mal einen Tandem-Fallschirmsprung über den Dünen von Maspalomas aus.

Die Sprunginstructor bei Skydive Gran Canaria haben schon unzählige Sprünge absolviert und kümmern sich ganz um deine Sicherheit.

Zu Beginn bekommst du eine kleine Sicherheitsunterweisung und lernst deinen Tandem-Partner kennen. Dann geht es schon ab in die Lüfte und zwar auf bis zu 4.000 Meter Höhe.

Dich erwarten 45 Sekunden freier Fall und ein ordentlicher Adrenalinkick. Wenn dein Sprunginstructor den Schirm öffnet, gleitest du über die Dünen von Maspalomas – eine atemberaubende Aussicht!

Damit du eine Erinnerung an dieses Erlebnis hast, bekommst du nach der Landung noch Fotos oder ein Video von deinem Sprung.

Ab Maspalomas: Tandem-Fallschirmsprung

Tandem Fallschirmsprung
Nur für Mutige: Ein Tandem-Fallschirmsprung

#12 Geführte Buggy Tour

Geführte Buggy Touren gehören zu den beliebtesten Ausflügen auf Gran Canaria. Kein Wunder, denn die Touren bieten dir eine coole Kombi aus Off-Road Abenteuer und Sightseeing.

Einige der Stopps auf der Buggy Tour sind zum Beispiel der Aussichtspunkt Pedron Gonzales, das Fataga Tal und der Stausee bei Ayagaures.

Natürlich fährst du auch auf unbefestigten Schotterstraßen, wo du den Staub und Kies so richtig fliegen lassen kannst. Das beste daran: mit den Buggys kannst auch an Orte fahren, die der normale Mietwagen nicht erreicht.

Nicht vergessen: Bring auf jeden Fall deinen Führerschein mit, ohne den darfst du nicht fahren. Außerdem solltest du eine warme Jacke einpacken, denn mit dem Fahrtwind kann es etwas kühl werden.

Zur geführten Buggy Tour um die Insel

#13 Canyoning Tour mit Picknick

Der Norden ist bekannt für seine wilde Natur, grüne Parks und die seltenen Lorbeerwälder: also ideal für Outdoor Aktivitäten auf Gran Canaria.

Die beste Art, die Natur hier zu erkunden ist eine Canyoning Tour – Adrenalin Kick inklusive. Auf einem solchen Gran Canaria Ausflug erlebst du die Landschaft noch mal aus einer anderen Perspektive als beim Wandern und erreichst auch schwer zugängliche Orte.

Beim Canyoning geht es um einen Mix aus Klettern, das Abseilen an Wasserfällen, das Springen in Schluchten oder Rutschen auf natürlichen Rutschen.

Natürlich bekommst du zuvor eine Sicherheitsunterweisung und dein Guide ist jederzeit an deiner Seite.

Das gesamtes Equipment, Erinnerungsfotos von deiner Tour sowie ein kleiner Mittagssnack sind in der Tour inklusive.

Zur Canyoning Tour auf Gran Canaria

#14 Whale Watching Tour

Eine Whale Watching Tour ist auf jeden Fall ein Muss zwischen den Gran Canaria Ausflügen.

Die Kanaren werden jedes Jahr von verschiedenen Wal- und Delfinarten passiert und einige bleiben sogar das ganze Jahr über in den Gewässern rund um die Inseln. Wenn du die schönen Meerestiere also schon immer in ihrem natürlichen Lebensraum sehen wolltest, ist eine Whale Watching Tour genau richtig.

Deine Guides haben viel Erfahrung und wissen, wo sich die Tiere für gewöhnlich aufhalten. Die Chance, keine Wale oder Delfine zu sehen, ist daher sehr gering.

Gegen Ende der Tour machst du außerdem noch einen Zwischenstopp bei einer einsamen Bucht, wo du dich im Meer erfrischen kannst.

Ab Puerto Rico: Wal- und Delfinbeobachtung

Whale Watching
Wale und Delfine aus der Nähe zu betrachten ist definitiv ein Highlight!

#15 Segeltörn ab Puerto de Mogán

Ein Segeltörn vor der Küste Gran Canarias ist eine prima Art, einen entspannten Nachmittag voller schöner Eindrücke zu verbringen.

Auf dem Schiff werden dir kühle Getränke, Bier, Wein und ein leckeres Mittagessen serviert.

Zwischendurch machst du einen Halt bei einer der versteckten Buchten an Gran Canarias Südküste wie zum Beispiel die Playa Ambar. Hier hast du genügend Zeit, um im Meer zu schwimmen und zu schnorcheln.

Mit etwas Glück siehst du auf deinem Segeltörn sogar Delfine oder Meeresschildkröten.

Ab Puerto de Mogán: 4-stündiger Segeltörn

Segelboote vor Insel Gran Canaria
Beim Segeln kannst du einen besonders schönen Blick auf die Küste Gran Canarias genießen

Das waren unsere Tipps für die 15 schönsten Gran Canaria Ausflüge!

Kennst du noch mehr Ausflüge auf Gran Canaria? Oder warst du auch schon mal auf der Insel und hast einen Top Tipp, was du auf Gran Canaria unternehmen kannst? Berichte uns mehr von deinen Erlebnissen in den Kommentaren, wir freuen uns riesig!