Die Höhlentempel in Dambulla gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und sind ein absolutes Muss bei einer Tour durch das Kulturdreieck von Sri Lanka.

Über die Höhlentempel

Die Ursprünge der Tempel reichen teilweise mehr als 2.000 Jahre zurück. Die größten Höhlentempel können besichtigt werden. In jeder Höhle befinden sich zahlreiche Buddha-Statuen und wunderschöne, alte Wandmalereien.

Auch der Aufstieg zu den Höhlentempeln ist interessant. Gemeinsam mit vielen einheimischen Pilgern geht es viele Treppen hinauf, vorbei an auf Beute lauernden Affen. Die Aussicht ins Tal ist an einigen Stellen auch sehr sehenswert.

Informationen zum Besuch im Höhlentempel Dambulla

Der Eintritt zum Höhlentempel kostet 1.500 LKR pro Person, was in etwa 10 Euro entspricht. Das Ticket musst du bereits vor dem Aufstieg nach oben kaufen. Der Schalter dafür befindet sich links neben der riesigen, goldenen Buddha-Statue. Wenn du vergisst, unten ein Ticket zu kaufen, darfst du oben die Tempel nicht betreten.

Wie in jedem buddhistischen Tempel musst du vor Betreten deine Schuhe ausziehen. Die Schuhe kannst du dort abgeben und bewachen lassen. Das kostet dich 50 LKR (ca. 30 Cent).

Wir haben in Dambulla im Sandra Guesthouse übernachtet, das nur fünf Fußminuten von den Felsentempeln entfernt ist.

>> Hier kannst du das Sandra Guesthouse buchen.
>> Hier findest du weitere Unterkünfte in Dambulla.

Anfahrt und Lage des Höhlentempels

Die Höhlentempel befinden sich direkt in Dambulla und sind von den meisten Unterkünften im Ort fußläufig zu erreichen. Vom Busbahnhof in Dambulla bis zum Höhlentempel sind es etwa 5 Minuten mit dem Tuk Tuk. Das sollte dich nicht mehr als 100 LKR kosten.

Tipps zum Fotografieren im Höhlentempel Dambulla

Das Posieren für Fotos vor Bildnissen Buddhas ist in Sri Lanka strengstens verboten und kann hohe Strafen nach sich ziehen.

In den Tempeln selbst ist es ziemlich dunkel. Zum Fotografieren eignet sich eine lichtstarke Festbrennweite am besten. Wir haben selbst nicht mit Stativ gesehen und wissen nicht genau, ob es erlaubt ist, eins zu benutzen. Versuchen kannst du es aber mal.

Blitzen ist natürlich tabu, um die alten Wandmalereien nicht zu beschädigen. Um dennoch verwacklungsfreie Fotos aus der Hand zu schießen, musst du mit relativ hohen ISO-Werten arbeiten. Wenn dir das nichts sagt, dann ist unser Online-Fotokurs genau das richtige für dich.

Fotos vom Felsentempel

 

Mehr Informationen zum Höhlentempel von Dambulla

Mehr Informationen findest du auf der Webseite des Höhlentempels. (Englisch)

Hast du auch Tipps für Sri Lanka?

Dann verrate uns doch deinen Tipp und hinterlasse uns einen Kommentar. Wir freuen uns drauf! Jenny und Sebastian

Mehr Tipps und Wissenswertes über Sri Lanka

Dieser Beitrag ist einer von vielen Artikeln über Sri Lanka. Noch mehr Tipps und Wissenswertes für deine Sri Lanka-Reise findest du hier: Reiseziel Sri Lanka.

Reisetipps für Sri Lanka? Hier entlang: Reisetipps Sri Lanka – Alles, was du zu deiner Reise wissen musst.
Hotel-Tipps für Sri Lanka? Hier entlang: Unsere Hotels in Sri Lanka – Hoteltipps und Flops.
Noch mehr Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka? Hier entlang: Sehenswürdigkeiten in Sri Lanka – Schöne Orte zum Fotografieren.

Wir sind Jenny und Basti - Reiseblogger, Reisefotografen und Weltenbummler aus Leidenschaft! Seit 2015 leben und arbeiten wir ortsunabhängig.Auf unserem Blog teilen wir unsere besten Reisetipps mit dir und verraten dir, wie du ganz einfach selbst atemberaubende Reisefotos machen kannst.

Teile deine Gedanken mit uns!