Unsere Reiseberichte über Katar

Der kleine Wüstenstaat Katar ist spätestens seit der Vergabe der Fußball WM 2022 weltweit in aller Munde. Die Weltmeisterschaft ist aber nicht das einzige Großprojekt des kleinen Landes.

Man versucht sich als modernes und besonderes Land zu positionieren, auch wenn das nicht immer gelingt.

Anders als Dubai und Abu Dhabi ist Katar bislang touristisch noch nicht so populär. Dabei hat das Land alles zu bieten, was auch die anderen Emirate haben: Wüste, Strand, Luxus im Überfluss, Kamele, Shopping Malls.

Wir haben uns Katar auf einem Zwischenstopp nach Asien mal genauer angesehen und zeigen dir auf unserem Blog, was dich dort erwartet.

Wie immer bekommst du in unseren Reiseberichten viele praktische Infos für deine Reise nach Katar.

22places Jenny & Basti

Hey! Wir sind Jenny & Basti

Weltenbummler, Blogger, Reisefotografen und Sonnenkinder. Wir haben unsere Leidenschaften zum Beruf gemacht und sind seitdem überall auf der Welt Zuhause. Auf 22places berichten wir von unseren Reisen und geben dir einfach umsetzbare Tipps zum Fotografieren: Mit viel Liebe zum Detail, inspirierend, authentisch und vor allem: immer ehrlich. In unserem Online-Fotokurs zeigen wir dir, wie du selbst ganz einfach wunderschöne Fotos machen kannst.

Erfahre mehr über uns!

Unsere Blogartikel über Katar

  1. Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Fotospots in Doha, Qatar!

    Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Fotospots in Doha, Qatar!

    Planst du einen Zwischenstop in Doha? Wir zeigen dir welche Sehenswürdigkeiten du dir anschauen solltest und geben dir Tipps für deine Zeit in Doha.

    Weiterlesen

Reiseinfos für Katar im Überblick

Wo liegt Katar?

Katar ist ein Emirat an der Ostküste der arabischen Halbinsel.

Im Süden grenzt Katar an Saudi-Arabien an, ansonsten ist Katar von Küsten umgeben: vor der nordwestlichen Küste liegen Bahrain und die Hawar-Inseln (welche ebenfalls zum Staatsgebiet von Bahrain gehören), im Osten grenzt Katar an den Golf von Persien.

Wie groß ist Katar?

Katar ist ein recht kleines Emirat – die Fläche beträgt gerade einmal 11.627 km2.

Damit ist es wesentlich kleiner als Deutschland, sogar kleiner als Schleswig-Holstein.

Wie viele Einwohner hat Katar?

In Katar leben derzeit etwa 2.700.000 Menschen – das sind weniger Menschen als beispielsweise in Berlin leben.

Dennoch ist die Einwohnerzahl Katars in den letzten Jahrzehnten sprunghaft angestiegen, das Emirat besitzt eine der am schnellsten wachsenden Bevölkerungen der Welt.

Was ist die Hauptstadt von Katar?

Die Hauptstadt Katars ist Doha, welche an der Ostküste der Halbinsel gelegen ist.

Hier leben derzeit etwa 587.055 Menschen, im Ballungsgebiet sind es sogar 956.457 Einwohner.

Welche Sprachen spricht man in Katar?

Amtssprache Katars ist Arabisch, die offiziellen Handelssprachen sind Persisch und Englisch.

Katar selbst hat eine relativ große Zahl an Einwanderern: jeder dritte Bewohner ist pakistanischer oder indischer Herkunft, jeder sechste Bewohner des Landes stammt aus Nepal.

Dementsprechend werden in Katar neben den zuvor genannten Sprachen auch Urdu (Pakistans Amtssprache), Hindi bzw. Sanskrit und andere indoarische Sprachen, also Dialekte aus den Regionen Indiens und Pakistans, gesprochen.

Wie ist die Zeitumstellung in Katar?

Katar liegt in der Arabia Standard Time, die Standard-Differenz zu UTC beträgt +3 Stunden.

Da es keine Umstellung auf Sommerzeit gibt, beträgt der Zeitunterschied zu Deutschland im Sommer +1 Stunde und in der Winterzeit +2.

Wie komme ich nach Katar?

Mit z.B. Qatar Airways kommst du bequem von München oder auch Frankfurt aus im Direktflug in die Hauptstadt Doha.

Dort ist der einzige Flughafen des Landes gelegen. Ein Flug von Frankfurt nach Doha dauert dabei etwa 6 Stunden und 30 Minuten.

Was ist die beste Reisezeit für Katar?

Das Emirat ist nicht sehr groß, und so herrscht auf der Halbinsel ganzjährig ein einheitliches Klima.

Es herrschen hohe Temperaturen und aufgrund der Nähe zum Wasser auch oftmals eine recht hohe Luftfeuchtigkeit.

Im Sommer ist es sehr heiß – Temperaturen von bis zu 50°C sind keine Seltenheit, und auch nachts kühlt es kaum ab. Wir empfehlen den Aufenthalt im Hochsommer daher nicht, da man sich hier nur in klimatisierten Gebäuden aufhalten kann.

Im Winter herrschen vergleichsweise wesentlich mildere Temperaturen von 25-30°C.

Wie heißt die Währung in Katar?

In Katar zahlst du mit Qatar Riyal (QAR). Ein Euro entsprechen dabei etwa 4 QAR.

Welche Dokumente brauche ich für die Einreise nach Katar?

Wie immer benötigst du einen gültigen Reisepass, der auch noch mindestens 6 Monate nach deiner Reise gültig sein sollte.

Seit August 2017 brauchst du für deinen Urlaub in Katar kein Visum mehr zu beantragen – solltest du aber beispielsweise Ausflüge in den Oman planen, ist hier ein Visum nötig, welches für max. je 30 Tage pro Land gültig ist.

Shangri La Doha Moschee in Katara Katara Museum für islamische Kunst - Außenansicht Amphitheater in Katara. The Pearl Amphitheater in Katara. Skyline bei Nacht in Doha Skyline von Doha fotografiert vom Museum für islamische Kunst