Koh Lanta ist definitiv eine der schönsten Inseln Thailands. Wenn du auf der Suche nach einer thailändischen Insel mit gechilltem Vibe, wunderbaren Stränden und tollem thailändischem Essen bist, wirst du deine Entscheidung nach Koh Lanta zu reisen, nicht bereuen.

Die Entscheidung, an welchem Strand du dir eine Unterkunft suchst, ist allerdings gar nicht so einfach. Bevor du dich für eine Unterkunft entscheidest, solltest du dich für einen Strand entscheiden. Koh Lanta ist zwar nicht so groß und du kannst natürlich auch tagsüber einfach an einen anderen Strand deiner Wahl fahren, aber es ist ja schon schöner auch am Lieblingsstrand zu wohnen.

Um dir die Entscheidung ein wenig zu erleichtern, haben wir diesen Artikel geschrieben. Wir zeigen dir die schönsten Strände auf Koh Lanta und empfehlen dir jeweils passende Unterkünfte jeder Preisklasse.

Koh Lantas Strände – auf einer Karte

Wir zeigen dir hier die wichtigsten Strände Koh Lantas. Unsere Fotos sind aus der Nebensaison, daher sind die Strände so gut wie ausgestorben. Damit du dich nicht wunderst, warum die Insel auf den meisten Fotos im Nebel liegt, wollen wir dazu noch kurz etwas sagen: So sah die Insel im Oktober 2015 aus, als in Indonesien der Regenwald verbrannt wurde und der Wind den Rauch nach Norden getrieben hat.

In unserem Artikel findest du nun eine kurze Beschreibung zu jedem Strand – von Norden nach Süden.

 

Strände im Norden

Kawkwang Beach

Der Kawkwang Beach liegt ganz im Norden der Insel und ist innerhalb weniger Fahrminuten von der Fähranlegerstation in Saladan zu erreichen. Die Strand ist in einer kleinen Bucht gelegen, langgezogen, mit weißem Sand und türkisfarbenen Wasser.

Der Strand fällt nur ganz flach ins Wasser und man kann gut und gerne 50 Meter ins Wasser wandern, ohne den Sand unter den Füßen zu verlieren. Dadurch, dass der Strand in einer kleinen Bucht liegt, ist er zudem meist sehr ruhig und somit auch ideal für Familien mit kleinen Kindern.

Unsere Hotel Tipps am Kawkwang Beach

Klong Dao Beach

Klong Dao Beach grenzt direkt südlich an Kawkwang an, hat ebenfalls weißen Sand und ist sehr flach und wunderbar für Familien mit Kindern geeignet.

Unsere Hotel Tipps am Klong Dao Strand

Crown Lanta Strand
Blick auf den Klong Dao Beach vom Kawkwang Beach. Die beide Strände gehen mehr oder weniger ineinander über. Der nördliche Teil ist der Kawkwang Beach und der südliche der Klong Dao Beach (Handyfoto).

Long Beach

Der Long Beach (Prae Ae) grenzt südlich an den Klong Dao Beach und ist ca. 3km lang und lädt dadurch zu Spaziergängen ein. Der Strand hat neben teuren Resorts auch einige günstigere Unterkünfte direkt am Strand. Der Strand fällt steiler ins Meer ab, als der Strand am Klong Dao und der Kawkwang Beach.

Steil ist in diesem Fall aber trotzdem noch flach. Hier findet man auch viele tolle Strandbars und – restaurants an denen man in Hangemätten das Strandleben genießen kannst.

Unsere Long Beach Hotel Tipps 

Long Beach Koh Lanta
Long Beach – Der Strand ist in der Nebensaison wirklich menschenleer, aber auch in der Hauptsaison ist es hier nie wirklich voll.

Long Beach - Jenny & Basti
Long Beach – Wir sind täglich am Strand entlang in den Coworking-Space gelaufen. Ein schöner Weg zur Arbeit!

Unser Lieblingsrestaurant am Long Beach
Long Beach – Unser Lieblingsrestaurant am Long Beach lag natürlich direkt am Meer. Hier haben wir fast jeden Morgen gefrühstückt, bevor wir dann über den Strand zum Coworking Space gelaufen sind. Manchmal gab es aber auch Mittagessen hier ;).

Long Beach Koh Lanta
Long Beach – Der Sonnenuntergang am Long Beach auf Koh Lanta ist wirklich magisch.

Long Beach Koh Lanta
Long Beach – Sonnenuntergang

Long Beach
Wenn ich mir die Bilder vom Sonnenuntergang so anschaue, möchte ich direkt wieder zurück auf diese wundervolle Insel.

Die Strände in der Mitte der Insel

Klong Khong Beach

An diesem Strand gibt es wahrscheinlich mit die günstigsten Unterkünfte auf der Insel. Der Strandabschnitt ist ebenfalls relativ lang und du findest viele nette Strandbars und – restaurants.

Der Strand hat, unserer Meinung nach, aber bei weitem nicht den gleichen Charme wie die Strände im Norden. Zwischendrin gibt es immer mal wieder ein paar steinige Stellen im Wasser, so dass man beim Baden ein wenig aufpassen muss. Bei Ebbe ist das Baden recht schwierig.

Unsere Hotel Tipps am Klong Khong Beach

Klong Nin Beach

Der Strand unterscheidet sich ebenfalls von den Stränden im Norden der Insel, denn er fällt im Vergleich relativ steil ab. Durch den Tsunami wurde der Sand noch ein wenig höher gedrückt, so dass der Strand recht steil ist. Das tut der Schönheit natürlich keinen Abbruch.

Hier findest du die größte Anzahl von Backpacker Unterkünften direkt am Strand. Hinter den Hotels, an der Hauptstraße findest du auch einen Supermarkt, einige Cafés und Restaurants. Die Wellen am Strand sind oft relativ hoch und eignen sich wunderbar zum „Rumtollen“ direkt in Ufernähe. Weiter rausschwimmen sollte man lieber nicht.

Unsere Hotel Tipps am Klong Nin Beach

Klong Nin Beach
In der Nebensaison ist auch am Klong Nin Beach nicht besonders viel los. Einige Gäste waren aber schon da, die es sich bei einer Massage direkt am Strand gut gehen haben lassen.

Die Strände im Süden der Insel

Ba-Kantiang Bay, Klong Jark & Bamboo Bay

Im Süden der Insel wird die Küste rauer und so haben die Strände hier gleich einen ganz anderen Charme. Sie sind, im Vergleich zu denen im Norden, wesentlich kleiner und sichelförmig. Im Hintergrund hast du den Dschungel und Felsen. Sie haben einen Robinson Crusoe Charme und man hat das Gefühl, dass man nicht mehr auf Koh Lanta ist.

Im Süden der Insel gibt es hauptsächlich Luxusresorts, aber auch vereinzelt günstigere Bungalowanlagen. Hier ist die touristische Infrastruktur aber eher dürftig, so dass man zum Essen eigentlich überall auf die Angebote der Hotels zurückgreifen muss.

Der nördlichste Strand im Süden an der Katiang Bay, ist der beliebteste und belebteste Strand im Süden. Dort findest du auch die größte Auswahl an Hotels, darunter auch günstige Unterkünfte. Hier befindet sich aber auch das 5-Sterne Pimalai Resort.

Nach dem Katiang Beach wird die Küstenstraße steiler und hügeliger, so dass man zu zweit mit einem Roller schon Probleme hat, die steilen Straßen hochzukommen. So sind die Strände bei Klang Jak und Bamboo Bay eigentlich das ganze Jahr über verlassen und ruhig. Hier musst du allerdings mit Affen rechnen, die es auf deine Sachen abgesehen haben.

Der Strand im Mu Lanta Nationalpark – Cape Tanod ist der südlichste Strand der Insel. Er befindet sich schon im Nationalpark, der nur mit gegen eine Gebühr von 200 Baht (ca. 5 Euro pro Person) zu erreichen ist. Allerdings ist dein Ticket dann auch für ein Jahr gültig, sodass du nicht jedes Mal zahlen musst, wenn du in den Park hinfährst. Der Strand dort ist zwar sehr schön, im Wasser befinden sich aber leider ein paar Steine, so dass du hier ein wenig vorsichtig sein musst.

Du kannst auch im Nationalpark direkt übernachten.

Unsere Hotel Tipps an der Ba-Kantiang Bay

Ba-Kantiang Bay

Koh Lanta Hoteltipps

Generelle Tipps für deinen Koh Lanta Urlaub

Du findest auf der Insel wirklich jede Art von Unterkunft. Luxusresorts, die keine Wünsche offen lassen bis hin zu einfachen Hütten ohne Klimaanlage am Strand. In der Hauptsaison zwischen November und April/Mai ist es aber tatsächlich gar nicht so einfach, kurzfristig eine tolle Unterkunft direkt am Strand zu finden. Daher raten wir dir, dich rechtzeitig mit der Unterkunftssuche zu beschäftigen und frühzeitig zu buchen.

In der Nebensaison ist es schon einfacher und die Preise sind bis zu 50 Prozent geringer als während der Hauptsaison. Allerdings haben viele Hotels während der Nebensaison geschlossen, sodass du dir am Ende mit weniger Touristen auch weniger Unterkünfte teilen musst.

Die Preise für Hotels in Koh Lanta während der Hochsaison sind ein wenig über dem normalen thailändischen Durchschnitt, für deutsche Verhältnisse aber natürlich immer noch sehr günstig. Für eine direkt Strandlage musst du im Schnitt mit ca. 10-20 Euro mehr pro Tag rechnen.

Achte darauf, dass die Unterkunft nicht direkt an der Hauptstraße der Insel liegt, die an der Westküste an der Küste entlang führt. Wenn dich der Lärm von vorbeifahrenden Autos nicht stört, kannst du natürlich von geringeren Preisen profitieren. Man kann die Unterkünfte auf Koh Lanta in drei verschiedene Zonen einteilen.

  1. Direkt am Strand
  2. Zwischen Strand und Hauptstraße
  3. Hinter der Hauptstraße

Auf was du sonst noch achten solltest:

  • Möchtest du eine Klimaanlage oder reicht dir ein Ventilator?
  • Möchtest du einen Pool?

Bei booking.com kannst du links in der Spalte deine Präferenzen angeben und die Hotels dannach sortieren. Du kannst bei Booking leider nicht nach Stränden sortieren. Das macht es natürlich nicht einfacher. Deswegen geben wir dir hier für jeden Strand unsere Hoteltipps. Wenn du dir mehr Hotels an diesem Strand angucken möchtest, machst du einfach folgendes:

  1. Du klickst auf ein von uns vorgeschlagenes Hotel an diesem Strand
  2. Du klickst auf „Auf Karte anzeigen“ – Den Link findest du über den Bildern auf der rechten Seite, direkt hinter der Adresse der Unterkunft.
  3. Auf der Karte zoomst du an das Hotel heran und kannst dir nun alle Hotels in der Nähe des Hotels anschauen.
  4. So findest du alle in Frage kommenden Hotels am Strand deiner Wahl.

Unser Lieblingsstrand auf Koh Lanta

Wir haben uns am Long Beach sehr wohl gefühlt. Wir haben den Strand ausgewählt, weil es dort den einzigen Coworking Space der Insel, das Kohub, gibt. Im Nachhinein würden wir uns aber auch unabhängig vom Kohub wieder für diesen Strand entscheiden.

Du bist dort nicht so abgeschieden, wie an den Stränden im Süden, aber selbst in der Hochsaison ist der Strand alles andere als überfüllt. Der Long Beach hat einfach die perfekte Mischung aus gechilltem Strandleben, Erholung und Restaurants.

Unsere Hotels auf Koh Lanta

Für Koh Lanta haben wir die beste Auswahl und die besten Preise auf booking.com gefunden. Wir waren drei Wochen lang in einem Bungalow in der kleinen aber feinen Unterkunft Escape Cabins und können dir diese Unterkunft nur wärmstens empfehlen.

Die Escape Cabins liegen nicht direkt am Strand, sondern hinter der Hauptstraße. Zum Strand sind es fünf Minuten, dafür hast du aber einen Pool und wirklich sehr schöne Bungalows, die direkt am Strand wahrscheinlich richtig teuer wären.

Link: Escape Cabins.

Escape Cabins Koh Lanta
Unser Bungalow – Escape Cabins (Handyfoto)

Terrasse unseres Bungalows im Escape Cabins Koh Lanta
Die Terrasse unseres Bungalow Escape Cabins, die wir meistens zu unserem Büro umfunktioniert haben (Handyfoto). Den Pool siehst du im Hintergrund.

 

Für unsere letzten zwei Tage haben wir noch für zwei Tage ein echtes Luxushotel getestet. Das Crown Lanta Spa & Beach Resort liegt am Kawkwang Beach, der direkt am Klong Dao Strand angrenzt und nicht weit weg vom Long Beach, dem nächsten Strandabschnitt. Dort gibt es sogar Zimmer mit eigenem Poolzugang. Wenn du dir also etwas gönnen möchtest, können wir dir das Hotel sehr empfehlen.

Link: Crown Lanta Spa und Beach Resort
Unser Erfahrungsbericht: Crown Lanta Erfarungsbericht.

Unser Zimmer im Crown Lanta
Unser Zimmer im Crown Lanta

Unser Zimmer im Crown Lanta
Unser Zimmer im Crown Lanta

Privatstrand Crown Lanta
Blick auf den Privatstrand

Pool im Crown Lanta
Pool im Crown Lanta

 

Grundsätzlich musst du auf Koh Lanta dir keine Sorgen darüber machen, dass die Strände überlaufen sind. Es gilt die Regel: Je südlicher dein gewählter Strand, desto „ruhiger“ wird es und desto geringer ist die Infrastruktur. An den kleineren Stränden der Insel gibt es z. B. oft keine Restaurants, die nicht zu irgendeinem Hotel gehören. Das ist natürlich Geschmacksache und sollte dich auch nicht weiter stören, denn auch dort gibt es super leckeres Essen zu fairen Preisen.

Link: Unterkünfte auf Koh Lanta.

Beiträge, die dich bestimmt auch interessieren:

Hast du auch einen Lieblingsstrand auf Koh Lanta?

Hast du Fragen an uns oder warst du auch schon auf Koh Lanta und hast dich in die Insel verliebt? Hast du auch einen Lieblingsstrand?

Wir sind Jenny und Basti - Reiseblogger, Reisefotografen und Weltenbummler aus Leidenschaft! Seit 2015 leben und arbeiten wir ortsunabhängig.Auf unserem Blog teilen wir unsere besten Reisetipps mit dir und verraten dir, wie du ganz einfach selbst atemberaubende Reisefotos machen kannst.

11 Kommentare - Wir freuen uns auch über deinen netten Kommentar!

  1. Tolle Fotos und unglaublich schöner Ort! Nach diesem Artikel sollte ich ihn auf meine Liste für Reiseziele aufnehmen ;)
    Bisher ist mein liebster Strand ein kleiner, süßer Ort im Bahia Honda State Park in Florida.

    Liebe Grüße
    Jessie

    • Danke für deinen lieben Kommentar Jessie! Florida hat auch so einige wunderschöne Strände und gerade die Strecke runter nach Key West ist echt traumhaft schön! Mein letzter Besuch ist schon 15 Jahre her. Vielleicht sollten wir Florida auf unsere Liste mit Reisezielen setzen ;). Koh Lanta hat es uns aber auch wirklich angetan. Ganz liebe Grüße aus Lissabon!

    • <3 Koh Phayam! Das war unser letzter Stop bevor wir dann von Bangkok wieder nach Deutschland geflogen sind. Traumhaft schöne Insel! Komplett anders als Koh Lanta finde ich, aber auch dort werden wir hoffentlich bald wieder hinfahren. Hach, jetzt bekomme ich auch Fernweh und freu mich schon wieder drauf, wenn wir im Flieger nach Bangkok sitzen. Bis dahin heißt es: Europa genießen und sich die Temperaturen schön reden ;). In Lissabon regnet es seit fast zwei Wochen in Strömen bei ca. 15 Grad. Aber hey, es gibt Schlimmeres, wa? Ganz liebe Grüße aus Lissabon!

  2. Koh Lanta war wirklich ein Traum da es so relaxed war. Wir haben einen Kochkurs im Time for lime gemacht welcher sehr gut war (leider etwas teuer) und mein liebster Hotspot war die Rock bar ganz im Norden der Insel. Wir selbst haben im cocotero geschlafen, welches ganz gut war. Sehr zu empfehlen Kohl Lanta!

    • Liebe Sabine, danke für deinen lieben Kommentar! Relaxed ist ein super Wort für Koh Lanta! Es macht dort einfach sehr viel Spaß die Seele baumeln zu lassen! Danke für deinen Hoteltip und die Rock Bar sagt mir gar nichts. Da müssen wir wohl das nächste Mal dann hin! Liebe Grüße aus Madrid!

  3. Hallo zusammen, eine super Seite habt ihr hier aufgebaut. Ich hätte noch eine Frage an die Spezialisten.
    Ich werden nächsten Januar (ab 11.1.17) den Süden von Thailand bereisen. Koh Lanta steht auch auf dem Programm.
    Wir waren bis jetzt nur auf Samui und Koh Phangan und jeweils neben der Hautsaison und ohne Reservationen.
    Das hat immer wunderbar funktioniert. Wie sieht dies in Ko Lanta aus im Januar. Kann man da auch vor Ort schauen
    oder empfiehlt sich da eine Reservation?

    Danke für ein Feedback
    Gruss
    Markus

    • Hallo Markus,

      wir waren selbst bislang auch nur in der Nebensaison auf Koh Lanta. Da war es kein Problem, ohne vorherige Reservierung etwas zu bekommen. Wir haben aber von anderen Reisenden gehört, dass es in der Hauptreisezeit schon sehr voll werden kann und eine Reservierung zu empfehlen ist.

      Grundsätzlich haben wir das Gefühl, dass es in der Hauptsaison in ganz Thailand immer schwieriger wird, ohne vorherige Reservierung noch vernünftige Unterkünfte zu bekommen. Irgendwas findet man schon immer, aber gerade die guten Strandlagen sind oftmals alle reserviert.

      Viele Grüße
      Sebastian

  4. Gute Seite, sehr informativ. Alles gut getroffen. Mir fehlt der Relax-Bay in eurer Liste, und Sabine meint bestimmt die „Rock Beach Bar“, ist doch fast direkt neben dem Crown Lanta. Ein wirklich nettes Plätzchen!!!

Teile deine Gedanken mit uns!