Unsere besten Lanzarote Tipps für deinen Urlaub

Die Feuerinsel Lanzarote hat von vulkanischen Naturwundern bis hin zu wirklich faszinierender Architektur so einiges zu bieten.

Die Strände von Lanzarote gehören zu den schönsten auf den Kanaren und und es gibt jede Menge Ausflugsmöglichkeiten.

Auf dieser Seite geben wir dir unsere besten Lanzarote Tipps für Sehenswürdigkeiten, Hotels und Aktivitäten, inklusive jede Menge toller Fotos.

Springe direkt zu unseren Lanzarote Tipps

Feuerberge im Timanfaya Nationalpark in Lanzarote

Unsere Lanzarote Reisetipps

Raue Lavalandschaften, Feuerberge und Vulkane, einsame Sandstrände und die schönen Bauwerke der Architekturikone César Manrique: Lanzarote ist nicht zu Unrecht eine der beliebtesten der Kanarischen Inseln. Trotzdem findest du hier nicht den üblichen Touristenanrang wie auf Teneriffa oder Gran Canaria.

Wir zeigen dir, warum sich ein Lanzarote Urlaub unbedingt lohnt und teilen unsere besten Lanzarote Tipps mit dir.

Lanzarote im Schnellüberblick

Lanzarote ist die östlichste der Kanarischen Inseln und liegt circa 140 Kilometer von der Küste Marokkos entfernt.

Der Norden der Insel ist besonders für Wanderer geeignet, denn er ist wesentlich bergiger, zerklüfteter und grüner als der Süden. Du findest hier tiefe Schluchten, Berge und Vulkane.

Der Süden der Insel ist hingegen viel trockener und karger. Erst vor wenigen Jahrhunderten wurden hier viele Dörfer durch Vulkanausbrüche verschüttet. Neben Vulkanen findest du im Süden vor allem wunderschöne Sandstrände.

Lanzarote Karte mit allen wichtigen Orten und Sehenswürdigkeiten

Damit du dich gleich ein bisschen besser orientieren kannst, haben wir dir einige typische Ausflugsziele und Attraktionen auf Lanzarote auf einer Karte vorbereitet. Außerdem geben wir dir einen Überblick über die wichtigsten Urlaubsorte und Städte auf Lanzarote.

Playa Blanca: Ein ruhiger Ferienort, der sich auch perfekt für einen Familienurlaub eignet. Die seichten Sandstrände laden zum Baden ein und die Strandpromenade ist der ideale Ort für einen Spaziergang mit einer Tüte Eis.

Puerto del Carmen: Einer der typischen Touristenorte, der für seine langen Sandstrände bekannt ist. Aber auch Partygänger finden hier coole Bars und Clubs. Außerdem gibt es jede Menge Möglichkeiten zum Essengehen und Shoppen.

Arrecife: Arrecife ist die Hauptstadt von Lanzarote und das wirtschaftliche Zentrum. Hier gibt es tolle Märkte, Läden und jede Menge Möglichkeiten zum Essengehen.

Teguise: Teguise ist der kulturelle Mittelpunkt auf Lanzarote und die ehemalige Hauptstadt. Im historischen Ortskern findest du noch viele Spuren und Legenden über die brutalen Piratenangriffe.

El Golfo: Ein kleines Fischerdorf an der Küste. Wirklich viel gibt es hier nicht, aber du kannst super lecker und preiswert Fisch essen. Außerdem ist der grüne See, Lago Verde, nur einen kleinen Spaziergang entfernt.

Alle wichtigen Orte und Sehenswürdigkeiten auf einer Lanzarote Karte

Anreise nach Lanzarote

Flüge nach Lanzarote starten von den meisten größeren deutschen Flughäfen und dauern etwa vier bis fünf Stunden.

Auch wenn Lanzarote recht klein ist, hat die Insel ihren eigenen Flughafen in der Nähe der Hauptstadt Arrecife. Neben den Direktflügen gibt es auch welche mit Zwischenstopps auf Fuerteventura, Gran Canaria oder Teneriffa. Die dauern zwar länger, sind aber in der Regel auch günstiger.

Die Preise für Flugtickets variieren je nach Saison und Startflughafen. Im Winter sind Flüge aber in der Regel etwas günstiger.

Wir vergleichen die Preise für Flüge immer auf Skyscanner, da du hier alle Verbindungen im Überblick hast:

Lanzarote Flüge finden auf Skyscanner

Fortbewegung auf Lanzarote

Auch wenn Lanzarote nicht groß ist, ist die Insel nicht gerade dicht besiedelt und du musst wissen, wie du von einem Ort zum anderen kommst.

Mit dem Mietwagen

Ein Mietwagen ist für uns die beste Option, wenn du die Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote ganz flexibel erkunden kannst. Außerdem sind sie super preiswert, du kannst einen Mietwagen schon für unter 10 Euro am Tag bekommen. Und der Sprit ist auch viel günstiger als in Deutschland.

Bei den Anbietern an Mietwägen hast du die Qual der Wahl. Wir vergleichen die Preise für Mietwägen immer auf Check24:

Mietwagen finden auf Check24

Mit den Öffenxtlichen Verkehrsmitteln

Lanzarote hat inzwischen ein ganz gut ausgebautes Busnetz und die typischen touristischen Ziele wie die Costa Teguise, Puerto Carmen oder Playa Blanca erreichst du problemlos.

Allerdings sind viele Ausgangspunkte für Wanderungen oder Sehenswürdigkeiten in Nationalparks weiterhin nur mit dem Auto erreichbar.

Inselhopping ab Lanzarote

Lanzarote ist die östlichste der Kanarischen Inseln, jedoch sehr gut angebunden, sodass du einen Besuch der anderen Inseln gut in deinen Lanzarote Urlaub integrieren kannst. Wir zeigen dir, wie und welche Inseln du von Lanzarote schnell erreichst.

Du suchst noch Tipps für die Kanaren generell oder weißt nicht, welche Kanarische Insel du noch bereisen willst? Dann schau gleich mal in diese beiden Artikel.

Unsere besten Reisetipps für die Kanaren
Überblick: Welche Kanarische Insel passt zu dir?

Mit der Fähre

Lanzarote verfügt über drei Fährhäfen, von denen du fast alle Kanarischen Inseln (bis auf La Gomera und El Hierro) mit einer direkten Verbindung erreichst. Hier ist ein Überblick:

  • von Arrecife: La Palma (Santa Cruz), Teneriffa (Santa Cruz) und Gran Canaria (Las Palmas), Fuerteventura (Puerto del Rosario)
  • von Órzola: La Graciosa (Caleta de Sebo)
  • von Playa Blanca: Fuerteventura (Corralejo)

Fuerteventura ist die nächstgelegene Insel, die Überfahrt aus Playa Blanca dauert gerade mal 30 Minuten. Deinen Mietwagen kannst du auch mitnehmen, sodass sich Fuerteventura gut für einen Tagesausflug eignet.

Fährverbindungen werden von Naviera Armas und Fred Olsen angeboten.

Mit dem Flugzeug

Es gibt viele kleinere Airlines wie Binter oder CanaryFly, die Verbindungen zwischen den Kanarischen Inseln anbieten. Alle Inseln verfügen mindestens über einen kleinen Flughafen, sodass du auch El Hierro und La Gomera prima mit dem Flugzeug erreichst.

Außerdem ist ein Flug meist günstiger und schneller, da der Check-In Prozess unkomplizierter als bei einem normalen Flug abläuft.

Auch für Flüge zwischen den Inseln kannst du Preise auf Skyscanner vergleichen und siehst alle Verbindungen im Überblick:

Flüge für Inselhopping auf Skyscanner finden

Top Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote

Natur trifft Architektur – so könntest du die Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote in aller Kürze beschreiben. Hier sind unsere Tipps für die Top 5 Lanzarote Highlights.

#1 Nationalpark Timanfaya: Die wohl bekannteste Lanzarote Attraktion mit den Feuerbergen, Lavafeldern und heißen Geysiren.

#2 El Golfo: Ein kleiner Fischerort mit tollen Restaurants. Ganz in der Nähe liegt der Charco de los Clicos, ein tief grüner See.

#3 Jameos del Agua: Eine Lavaröhre mit einem kristallklaren Salzsee, die von César Manrique zu einer Konzerthalle mit Restaurant umgestaltet wurde. Verrückt, oder?

#4 Fundación César Manrique: Ein Kunstwerk und das Wohnhaus von César Manrique selbst. Heute ist es ein Museum zu der Architekturikone Lanzarotes.

#5 Playa de Famara: Unglaublich langer, schöner Sandstrand. Nicht zum Baden geeignet, dafür aber einfach wunderschön und ideal für Wassersport.

Wandern im Timanfaya Nationalpark
Die bekannteste Lanzarote Sehenswürdigkeit ist die Vulkanlandschaft des Timanfaya Nationalparks

Die besten Touren und Aktivitäten auf Lanzarote

Geführte Touren einfach die gute und praktische Art, ein Reiseziel zu entdecken. Du musst dich um nichts kümmern und dein einheimischer Guide kennt Infos, die in keinem Reiseführer stehen.

Hier sind unsere Top 5 der Lanzarote Touren.

Tagestour zu den Lanzarote Highlights: Die perfekte Tour, wenn du das erste Mal auf Lanzarote bist. Dein einheimischer Guide führt dich zu allen Must-Sees der Insel.

Auf den Spuren von César Manrique: César Manrique ist die Architekturikone von Lanzarote. Entdecke vier seiner verrücktesten und schönsten Bauwerke.

Segeltörn Adults Only: Cruise auf einem Segelschiff zum Schnorcheln an den Papagayo-Stränden und lass dich mit kostenlosen Drinks und Snacks verwöhnen.

Schnuppertauchen an der Costa Teguise: Ein einmaliges Erlebnis, um Teneriffas Unterwasserwelt hautnah zu entdecken. Ohne Vorkenntnisse und vollkommen sicher.

Wanderung durch eine Weinlandschaft: Erfahre alles über den Weinanbau in La Geria. Eine Verkostung des leckeren Weißweins gehört natürlich mit zur Tour.

Weinanbau auf Lanzarote
Erfahre bei einer Tour mehr über den speziellen Weinanbau auf Lanzarote

Unsere Hoteltipps für Lanzarote

Dank dem bekannten Architekten Cesar Manrique hat Lanzarote die wohl schönsten Häuser aller Kanarischen Inseln. Bei den Hotels auf Lanzarote hast du daher die Qual der Wahl. Wir zeigen dir unsere Hoteltipps für Lanzarote für jedes Budget.

HotelPreiskategorieZur Buchung
Timanfaya Casa Gut & günstighier entlang
Alma Libre B&B Gut & günstighier entlang
Palacio Ico Besserhier entlang
5 Suites Besserhier entlang
Finca Isolina Luxushier entlang
Magma Rooms Luxushier entlang

Beste Reisezeit für Lanzarote

Lanzarote gehört mit der Nachbarinsel Fuerteventura zu den wärmsten der Kanarischen Inseln. Auch im Winter herrschen hier bis zu 18 Grad und im Sommer wird es dagegen nicht zu heiß mit Temperaturen um die 25 Grad.

Wenn du richtig Bade- und Strandurlaub auf Lanzarote machen willst, empfehlen wir dir die Sommermonate von Mai bis August. Im Winter wird es abends schon gegen 18 Uhr dunkel und ohne die Sonne wird es schnell kühl.

Die Regentage auf Lanzarote kannst du quasi an einer Hand abzählen. Generell gilt, dass der bergige Norden der Insel etwas regnerischer ist.

Im Sommer kommt es oft zu einem Phänomen namens Calima, wenn es Sand aus der Sahara auf die Kanaren weht. Dann ist die Luft ganz diesig und manchmal kannst du nur wenige hundert Meter weit sehen.

Unser Tipp: Wenn du fürs Wellenreiten nach Lanzarote reist, eignet sich der Winter mit großen und cleanen Wellen am besten (als Anfänger ist das noch nicht so relevant). Für Windsportarten wie Kitesurfen, Segeln oder Windsurfen bietet der Sommer mit dem stärkeren Wind stabilere Bedingungen.

Reisebudget für einen Lanzarote Urlaub

Lanzarote ist vom Preisniveau ganz ähnlich zum spanischen Festland. Kaffee und Wein kannst du hier guten Gewissens konsumieren, denn die sind besonders günstig auf Lanzarote.

Die Unterkünfte sind etwas teurer als auf den Nachbarinseln Gran Canaria und Teneriffa, da das Angebot einfach kleiner ist. Für ein AirBnB kannst du mit 45 bis 65 Euro pro Nacht rechnen, bei einem Hotel mit 75 bis 100 Euro und bei einem großen Resort starten die Preise ab etwa 150 Euro.

Unsere Tipps für Lanzarote Reiseführer

Du willst noch einen Reiseführer für dein Handgepäck? Verstehen wir, mit einem kleinen Wälzer fühlst du dich gleich sicherer und bist besten für deinen Urlaub auf Lanzarote gewappnet.

111 Orte auf Lanzarote, die man gesehen haben muss Cover

111 Orte auf Lanzarote, die man gesehen haben muss

Ein Reiseführer aus der 111 Orte Reihe geht immer. Die sind kurzweilig geschrieben und enthalten wirklich interessante Fakten, die du nicht in jedem 08/15 Reiseführer findest. Trotzdem sind hier alle wichtigen Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote und viele Insidertipps drinnen.

Marco Polo Lanzarote Reiseführer Cover

Marco Polo Reiseführer Lanzarote

Du suchst einen Reiseführer, der in dein Handgepäck passt? Dann probier doch den Lanzarote Reiseführer von Marco Polo. Auf 132 Seiten findest du alle wichtigen Lanzarote Tipps – kurz, kompakt und mit vielen inspirierenden Bildern von Lanzarote. Da kommt gleich Reiselust auf!

Hast du noch mehr Lanzarote Tipps?

Das waren unsere Tipps für deinen Lanzarote Urlaub. Warst du vielleicht schon mal auf der Insel? Und hast du noch ein par Lanzarote Tipps, die du uns verraten kannst? Erzähle und mehr in den Kommentaren, wir freuen uns riesig!