Profilbild StefleiIn unserer Serie Lieblingsbilder zeigen wir diese Woche ein Bild von Steffi.

Alles Weitere erklärt sie dir aber am besten selbst:

„Ich bin Steffi und wohne in der Oberlausitz. Ich fotografiere seit 2006. Für mich ist die Fotografie ein großes Hobby, das mir vor allem zur Entspannung dient. Dabei versuche ich die Schönheit der Natur einzufangen. Ich arbeite ausschließlich mit dem verfügbaren Licht, das mir die Umwelt vorgibt. Meine Kamera ist natürlich auch bei Ausflügen und Reisen immer dabei. Daher fotografiere ich auch gerne Alltagsszenen und Landschaften.“

Steffi hat auch eine Seite auf Facebook und ein Profil auf 22places: Steflei auf 22places.

Möchtest du dein Lieblingsbild auch auf 22places zeigen? Wir freuen uns auf deine Einsendungen.

Steflei Lieblingsbild

Wie ist das Bild entstanden?

Das Bild ist am Strand an der dänischen Nordseeküste entstanden. Es war Winter und ich lag auf dem Bauch im Sand. Die Kamera hat zwar ein Klappdisplay, irgendwie mag ich es aber lieber durch den Sucher zu schauen. Der Wind blies pünktlich zum „Fototermin“ sogar noch ein Schaumkrönchen auf den Bernstein.

Warum ist dieses Foto etwas Besonderes?

Weil es das Bild um ein Haar überhaupt nicht gegeben hätte. Und das kam so: Das Foto hier entstand Anfang Januar 2014 in Dänemark.

Mein Partner fand vor zwei Jahren diesen großen Bernstein am Nordseestrand in Dänemark. Wir waren sehr stolz darauf, weil es das erste und bisher einzige Mal war, dass wir ein echtes Bernsteinstück entdeckten. 2014 nahmen wir es noch einmal mit in den Urlaub, weil ich es am Strand fotografieren wollte. Ich steckte den Bernstein in meine Tasche und verlor ihn leider irgendwie. Wir suchten einen ganzen Tag, stellten dabei das ganze Ferienhaus auf den Kopf und waren sehr traurig, weil er weg war. Es war zwar „nur“ ein Stück versteinertes Harz, aber uns war es wichtig!

Am übernächsten Tag nach seinem Verschwinden geschah dann das Unglaubliche: Ich fand den Bernstein auf dem Weg vom Ferienhaus zum Strand wieder. Er lag am Wegrand und muss mir wohl einfach zwei Tage vorher aus der Tasche gefallen sein! Das Glück ist oft in den kleinen Dingen verborgen – wir hatten doppeltes Glück!

Welche Kamera und welche Kameraeinstellungen wurden genutzt?

Ich nutzte eine Canon EOS 700D mit dem Canon 50mm 1.8 Objektiv.
Verschlusszeit: 1/125mm
Blende: f/8
ISO: 100

Gefällt dir das Bild auch? Wir freuen uns über deinen Kommentar.

Hast du auch ein Lieblingsfoto oder sogar mehrere? Dann mach mit und zeig uns dein Lieblingsbild.

Teile deine Gedanken mit uns!