76er-Denkmal und Gegendenkmal

     

    Dieser Ort ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations in Deutschland. Weitere tolle Orte in Hamburg findest du hier: Foto-Locations Hamburg.

    Unsere Empfehlungen für Hamburg

    Fototour: Hamburg by Night – Nachtfotografie Fototour in Hamburg. Hier klicken für mehr Infos.

    Stadttour: Stadtführung Hamburg: Zwischen Rathaus, Speicherstadt und HafenCity. Hier klicken für mehr Infos.

    Top-Tipp: Kostenlos Bargeld abheben in Hamburg! Mit der kostenlosen DKB VISA Kreditkarte kannst du nicht nur in Hamburg, sondern weltweit kostenlos Bargeld abheben.

    Informationen zum 76er Denkmal und Gegendenkmal

    In der Nähe des Bahnhofs Hamburg-Dammtor befinden sich gleich zwei Denkmäler. Das 76er-Kriegerdenkmal erinnert an das 76. Infanterieregiment und wurde 1936 errichtet. Der Betonklotz mit 88 lebensgroßen Soldaten und kriegstreiberischen Inschriften wirkt heute wie aus der Zeit gefallen.

    Aufgrund dessen ist die Ablehnung gegen das 76er-Denkmal in der Bevölkerung groß. Deshalb wurde 1985 bis 1986 ein Gegendenkmal errichtet, dass die Schrecken des Krieges verdeutlicht. In Zukunft soll noch ein drittes Denkmal an diesem Standort entstehen, das an die Desserteure und Opfer der NS-Justiz erinnern soll.

    Fotografisch lassen sich vor allem Details der beiden Denkmäler in Szene setzen, vor allem das Gegendenkmal eignet sich dafür sehr gut.

    Anfahrt und Lage

    Die beiden Denkmäler befinden sich direkt am Dammtordamm zwischen dem Bahnhof Dammtor (S11, S21, S31) und dem U-Bahnhof Stephansplatz (U1).

    Fotos

    76er Gegendenkmal76er Gegendenkmal

     

    Kennst du auch einen tollen Ort zum Fotografieren in Hamburg?

    Dann registriere dich kostenlos und lege deine Lieblingsorte auf 22places an. Diese Location wurde angelegt von:

    Address:
    Wir sind Jenny und Basti - Reiseblogger, Reisefotografen und Weltenbummler aus Leidenschaft! Seit 2015 leben und arbeiten wir ortsunabhängig.Auf unserem Blog teilen wir unsere besten Reisetipps mit dir und verraten dir, wie du ganz einfach selbst atemberaubende Reisefotos machen kannst.

    Teile deine Gedanken mit uns!