Blub Badeparadies

 

Dieser Ort ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations in Deutschland. Weitere tolle Orte in Berlin findest du hier: Foto-Locations Berlin.

Informationen zum Blub Badeparadies

Das ehemalige Badeparadies „Blub“ ist seit 2005 geschlossen und verwaist seitdem. Auch wenn es von einigen Obdachlosen als Unterkunft genutzt wird und nur wenig abgesichert ist, ist ein Großteil der Gebäude noch gut erhalten und gefahrlos zugänglich.

Neben den tatsächlichen Hallen und dem gut zugänglichen Dach, ist der große, grüne Außenbereich, der zusehends verwildert, auf jeden Fall einen Besuch wert.

Tipps zum Fotografieren

An sonnigen Tagen nach langen Regenfällen lassen sich schöne Aufnahmen mit den Wasserreflektionen der in den Hallen entstandenen Pfützen machen.

Außerdem gibt es ein riesiges Sammelsurium an Streetart, welche man ablichten kann. An schönen herbstlichen Nachmittagen lohnt sich ein Besuch wegen der in der Haupthalle einfallenden Lichtstrahlen.

Wie bei den meisten Lost Places ist das Betreten offiziell verboten.

Anfahrt & Lage

Das Freibad liegt an der Buschkrugalle 64 und ist von der S Blaschkowallee aus gut zu Fuß erreichbar.

Man kann das Blub einfach über den Haupteingang betreten, es ist nur leidlich gesichert.

Buchcover: Shooting Lost PlacesUnser Tipp:

Es gibt wirklich tolle Bücher über das Thema Lost Places. Besonders empfehlen können wir dir das hier: Shooting Lost Places – Fotografie an verlassenen und mystischen Orten: Fotografie al dente.

Unsere Empfehlungen für Fotografen in Berlin

Fototouren in Berlin
Mach eine Fototour durch Berlin. Hier findest du eine Auswahl der Fototouren in Berlin, u. a. auch die beiden:

Bücher für Berlin

Kennst du auch einen tollen Ort zum Fotografieren in Berlin?

Dann registriere dich kostenlos und lege deine Lieblingsorte auf 22places an. Diese Location wurde angelegt von:

Address:

1 Kommentar - Wir freuen uns auch über deinen netten Kommentar!

Teile deine Gedanken mit uns!

Please enter your comment!
Please enter your name here