Diskoinsel vor Grönland

     

    Dieser Ort ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations. Weitere tolle Orte in Dänemark findest du hier: Foto-Locations Dänemark.

    Die Disko-Insel ist ein nahezu menschenleeres Eiland am 70 Breitengrad in der gleichnamigen Bucht an der Westseite Grönlands (Kalaallit Nunaat) . Diese Region nördlich des Polarkreises gilt als Mutterland der Eisberge.

    Auch jener Eisberg, der einst die Titanic versenkte, trieb mit hoher Wahrscheinlichkeit aus der Diskobucht nach Süden. Hauptort ist Qeqertarsuaq (Godhavn), Wanderrouten führen von dort in das Innere der Insel. Auf der Insel befindet sich eine Forschungsstation.

    Tipps zum Fotografieren

    Das großartige Naturschauspiel der im Wasser treibenden bizarren Eisberge lässt sich selten malerischer einfangen als bei der Anfahrt auf die Insel, und auch von der Insel selbst hat man einen grandiosen Ausblick auf die schwimmenden Riesen, deren Bruchstücke zum Teil am Strand angeschwemmt werden.

    Die Stechmückenplage im Hochsommer ist berüchtigt, dafür sind Aufnahmen der Eisberge im Dämmerlicht der  Mitternachtssonne besonders stimmungsvoll. Stativ und ein ordentliches Teleobjektiv sind sehr nützlich. Wer Glück hat, kann um Mitternacht gespenstische Polarlichter fotografisch einfangen.

    Anfahrt & Lage

    Individualreisen sind leider so gut wie nicht möglich. Man kommt entweder per Kreuzfahrtschiff, oder kann mit einem Fährboot von der Stadt Ilulissat, die auf der grönländischen Hauptinsel liegt, übersetzen. Diverse Veranstalter bieten Wandertouren auf der Disko-Insel an.  Die Saison beschränkt sich auf die Sommermonate.

    Fotos

     

    Kennst du auch einen tollen Ort zum Fotografieren in Dänemark?

    Dann registriere dich kostenlos und lege deine Lieblingsorte auf 22places an. Diese Location wurde angelegt von:

    Address:

    Teile deine Gedanken mit uns!