Felsenhäuser in Graufthal

     

    Dieser Ort ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations. Weitere tolle Orte in Frankreich findest du hier: Foto-Locations Frankreich.

    Das kleine Dorf Graufthal in Elsass entstand im 12. Jahrhundert. Mehrere in die hohen Felsen aus rosa Sandstein gegrabene Höhlen dienten den Mönchen als Lager, bevor sie nach und nach in Wohnhäuser umgewandelt wurden: Die Felsen dienten als Rückwand und das Gestein als Decke und Boden.

    Nur die hellblauen Vorderfassaden sind von Menschenhand erbaut. Die letzte Höhlenbewohnerin Catherine Ottermann verstarb 1958. In diesen 1984 unter Denkmalschutz gestellten Höhlenhäusern befindet sich heute ein Museum, daß das Umfeld der letzten Einwohnerin bildhaft wiedergibt.

    Von außen können die Häuser jederzeit besichtigt und fotografiert werden.

    Fotos

     

    Kennst du auch einen tollen Ort zum Fotografieren in Frankreich?

    Dann registriere dich kostenlos und lege deine Lieblingsorte auf 22places an. Diese Location wurde angelegt von:

    Address:
    Ich fotografiere gerne und oft, wenn meine Freizeit es zulässt! Es ist für mich ein Ausgleich zu meinem Beruf und macht mir viel Freude!

    1 Kommentar - Wir freuen uns auch über deinen netten Kommentar!

    Teile deine Gedanken mit uns!