Hafenstadt Isafjördur

     

    Dieser Ort ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations. Weitere tolle Orte in Island findest du hier: Foto-Locations Island.

    Die nördlichste „größere“ Stadt Islands ist eines der von Roger Willemsen betitelten Enden der Welt. Tatsächlich gibt es hier eine ganze Menge nichts – und doch so viel zu fotografieren!

    Eine Handvoll Häuser mitten in einem Fjord, umgeben von in den Himmel schießenden Berghängen, überflogen von Küstenvögeln, hin und wieder besucht von Polarfüchsen. Mit Booten kann man von hier aus Ausflüge in den Nationalpark machen, der nicht mit dem Auto zu erreichen ist.

    Es gibt eine Menge kleiner Orte in greifbarer Nähe, mit Hot Tops, Polarfuchs-Forschungszentrum und Robben-Beobachungsplätzen. Doch am spannendsten an diesem Ort bleibt das verblüffende Gefühl der Klarheit, Reinheit und Wildheit der Umgebung – ganz besonders im Winter ist man hier oben allein mit den Isländern.

    Tipps zum Fotografieren

    Beobachtet das Wetter sehr genau und geht raus, sobald die Sonne scheint! Der historische Stadtkern, genau wie das Umland, sind am schönsten bei Sonnenschein. Wenn man es ernst meint (und es sich leisten kann) gibt es sogar Fototouren in den Nationalpark, um möglichst viele wilde Tiere vor die Linse zu bekommen. Und keine Angst: die Polarfüchse beißen nicht.

    Achtung! Im Winter ist es hier natürlich sehr schnell dunkel, nutzt deswegen die Tageslichtstunden aus, um Aktivitäten draußen zu machen!

    Anfahrt & Lage

    Mit dem Auto kann man im Frühjahr und Sommer, evtl. auch im Herbst über die Westfjorde anreisen. Wir Irren haben das im Februar gemacht und wären mehrfach beinahe stecken geblieben! Gerade die unvorhersehbaren Blizzards können es unerfahrenen Islandreisenden schwer machen. Natürlich war es irrsinnig schön, gerade die vielen leeren Strände und Steinfelder, die kleinen Orte und Ponyherden zu sehen war toll. Empfiehlt sich aber nur für Mutige.

    Isafjördur kann man aber auch mit einem Flugzeug von Reykjavík aus erreichen – am kleinsten Flughafen der Welt, mit einer winzigen Landebahn und einer steilen Fjordkurve im Landeanflug.

    Fotos

     

    Kennst du auch einen tollen Ort zum Fotografieren in Island?

    Dann registriere dich kostenlos und lege deine Lieblingsorte auf 22places an. Diese Location wurde angelegt von:

    Address:

    Teile deine Gedanken mit uns!

    Please enter your comment!
    Please enter your name here