National Gallery of Victoria

     

    Dieser Ort ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations. Weitere tolle Orte in Australien findest du hier: Foto-Locations Australien.

    Die National Gallery of Victoria (kurz: NGV) ist ein Museum und eine Kunstgalerie in Melbourne im Stadtteil Southbank. Die 1861 eröffnete Galerie ist die älteste und größte öffentliche Galerie in Australien.

    In dem Museum sind Werke aus allen Bereichen der Kunst bis hin zum Produktdesign ausgestellt. Insgesamt werden 65.000 Werke vorgehalten, zB von Pablo Picasso, Gian Lorenzo Bernini, Marco Palmezzano, Rembrandt, Peter Paul Rubens, Giovanni Battista Tiepolo, Paolo Uccello und Paolo Veronese.

    In der Abteilung Design werden historische Fahrzeuge, wie ein Bugatti Type 57, Möbel, wie der Lounge Chair der Eames oder der Schwan von Arne Jacobsen, sowie weitere Produkte gezeigt.

    Im Dezember 1967 wurde das Gebäude an der St. Kilda Road eröffnet (Architekt: Roy Grounds). Mario Bellini renovierte das nahe dem Yarra River gelegene Gebäude von 1999 bis 2003.

    Der Eintritt in die ständige Ausstellung ist kostenlos. Besonders sehenswert ist der „Garten“. Hier lässt es sich gut von der Hektik der Stadt entspannen.

    Anfahrt & Lage

    Am einfachsten ist es, wenn man Flinders Street aussteigt und über den Yarra geht. Auf der rechten Seite liegt das Museum. Alternativ kann man noch ein bis zwei Stationen mit der Tram fahren.

    Fotos

     

    Kennst du auch einen tollen Ort zum Fotografieren in Australien?

    Dann registriere dich kostenlos und lege deine Lieblingsorte auf 22places an. Diese Location wurde angelegt von:

    Address:

    Teile deine Gedanken mit uns!