Teufelsberg

     

    Dieser Ort ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations in Deutschland. Weitere tolle Orte in Berlin findest du hier: Foto-Locations Berlin.

    Der Teufelsberg ist die höchste Erhebung in Berlin und wurde während des Kalten Kriegs von den Amerikanern als Überwachungs- und Abhörstation genutzt. Seit 1999 stehen die Gebäude auf dem Teufelsberg leer und sind seither eine Attraktion für Fotografen.

    Die mittlerweile stark verfallenen Radartürme sind tolle Fotomotive. Außerdem bietet sich vom Teufelsberg ein tolles Panorama von Berlin. Das Gelände darf nicht ohne Führung betreten werden und wird offenbar auch von einem Wachschutz gesichert.

    Informationen zu Führungen gibt es unter http://berliner-teufelsberg.com/.

    Anfahrt und Lage

    Mit der S5 fährt man bis zur Station Heerstraße. Von dort aus geht es in die Teufelseestraße und dann den Berg hinauf.

    Unser Tipp

    Buchcover: Shooting Lost PlacesEs gibt wirklich tolle Bücher über das Thema Lost Places. Besonders empfehlen können wir dir das hier: Shooting Lost Places – Fotografie an verlassenen und mystischen Orten: Fotografie al dente

    Hier findest du mehr Informationen über das Buch

     

    Fotos

     

    Kennst du auch einen tollen Ort zum Fotografieren in Berlin?

    Dann registriere dich kostenlos und lege deine Lieblingsorte auf 22places an. Diese Location wurde angelegt von:

    Address:
    Wir sind Jenny und Basti - Reiseblogger, Reisefotografen und Weltenbummler aus Leidenschaft! Seit 2015 leben und arbeiten wir ortsunabhängig.Auf unserem Blog teilen wir unsere besten Reisetipps mit dir und verraten dir, wie du ganz einfach selbst atemberaubende Reisefotos machen kannst.

    1 Kommentar - Wir freuen uns auch über deinen netten Kommentar!

    Teile deine Gedanken mit uns!