The Wave

     

    Dieser Ort ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations. Weitere tolle Orte in Arizona findest du hier: Foto-Locations Arizona.

    The Wave ist eine sagenhafte Sandsteinformation in Arizona, die die Natur geschaffen hat. Eine wunderbare Location, mit einer ebenso tollen Wanderung dort hin. Die Wave befindet sich im Vermillion Cliffs National Monument im Grenzgebiet von Utah/Arizona.

    Man muss vor dem Besuch einen Permit beantragen (https://www.blm.gov/az/paria/index.cfm?usearea=CB). Es dürfen pro Tag maximal 20 Personen in das Gebiet (Coyote Buttes North). 10 werden 3 Monate vorher im Internet verlost, die anderen 10 Tag vorher in der Ranger Station an der Route 89 kurz vor der Abfahrt zum Trailhead.

    Denkt daran, das ist Wüste! Also ausreichend Wasser einpacken. Geeignetes Schuhwerk und Kleidung (das Wetter kann schneller umschlagen, als man wieder raus ist) sind natürlich Pflicht.

    Tipps zum Fotografieren

    Mit einem Weitwinkel lassen sich die Strukturen des Sandsteins richtig herausarbeiten, ansonsten ist die übliche Ausrüstung für Landschaftsaufnahmen erforderlich.

    Am besten wandert man vor Sonnenaufgang (ca. 6:00 Ortszeit) am Trailhead los. Die Wanderung dauert ca. 1,5-2 Stunden (je nachdem, wieviel man unterwegs fotografiert). Am Vormittag ist die Wave in der vollen Sonne.

    In der Gegend kann man den ganzen Tag verbringen, es gibt da sehr viele Motive und sollte sich am späten Nachmittag, wenn die Sonne untergeht an der sogenannten Second Wave einfinden, die dann in wunderbaren gelben Tönen erscheint.

    Achtung, es kann teilweise sehr windig dort sein, also solltet ihr euer Objektiv mit einem Filter schützen, sonst macht der Sand euch Kratzer in die Linse.

    Anfahrt & Lage

    Von Page, AZ fährt man den Hwy 89 Richtung Kanab. Nach ca 36 Meilen, geht es in einer scharfen Rechtskurve links ab in die House Rock Valley Road, ab hier ist ein Allrad und etwas Dirt Road Erfahrung absolut notwendig. Nach Regen kann die Strasse dann auch nur schwerst passierbar sein (vorher beim Ranger informieren ist Pflicht). Nach 4,5 Meilen ist auf der rechten Seite ein Parkplatz für den Trailhead. Dort muss man sich in einer Box eintragen und schon kann es los gehen.

    Wenn man zu den Glücklichen gehört, einen PErmit zu ergattern, bekommt man vom Ranger entsprechende Infos zu der Wanderung zugeschickt (8 Fotos mit Landmarks und eingezeichnetem Weg), der Weg ist an der Strecke nicht markiert!

    Ein GPS ist hilfreich, auch dass man den Rückweg wieder gut findet. Stirnlampe ist auch gut, da man unter Umständen bei Dunkelheit zurück läuft.

    Koordinaten:
    The Wave: N36° 59′ 45.4″ – W112° 00′ 22.0″
    Second Wave: N36° 59′ 36.6″ – W112° 00′ 29.3″

    Fotos

     

    Kennst du auch einen tollen Ort zum Fotografieren in Arizona?

    Dann registriere dich kostenlos und lege deine Lieblingsorte auf 22places an. Diese Location wurde angelegt von:

    Address:

    Teile deine Gedanken mit uns!