Vidåslusen in Højer

     

    Dieser Ort ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations. Weitere tolle Orte in Dänemark findest du hier: Foto-Locations Dänemark.

    Die Vidåslusen liegt in Dänemark, an der Nordsee, ca. 5 km von der Deutschen Grenze entfernt. Die Schleuse wurde nach dem Strom Wiedau (Vidå) benannt und ist eine im Deich integrierte geschlossene Sperre, die den Durchgang von großen Schiffe durch die Schleuse verhindert. Die Schleuse wurde gleichzeitig mit dem Deich im Jahr 1980 fertiggestellt.

    Der Grund für den Bau der Deiche waren zwei Hochwasser im Januar 1976, die den Deich in Højer fast zerstört hatten. Auf der Landseite der Schleuse liegt der neue „Margrethekoog“, ein Salzwasser-See. Hier hat man eine faszinierende Sicht auf die Vogelwelt am Wattenmeer.

    Tipps zum Fotografieren

    Für Fotografen ist dieser Ort besonders zur blauen Stunde und zum Sonnenuntergang faszinierend, da man die Weite des Wattenmeers und einen Blick auf die Deutsche Insel Sylt hat. Blickt man gen Osten hat man den Koog, die Salzwiesen mit zahlreicher Flora und Fauna und nicht selten begegnet man auch einigen Schafen auf dem Deich.

    Anfahrt und Lage

    Über den Grenzübergang Ruttebüll (Rudbøl) in der Ortschaft Rosenkranz der Straße folgen, wo man nach wenigen Kilometern direkt in den Ort Højer gelangt. Die Schleuse ist ab hier gen Westen ausgeschildert.

    Fotos

     

    Kennst du auch einen tollen Ort zum Fotografieren in Dänemark?

    Dann registriere dich kostenlos und lege deine Lieblingsorte auf 22places an. Diese Location wurde angelegt von:

    Address:
    Hobby-Fotografin in den Anfängen, aber voller Leidenschaft.

    Teile deine Gedanken mit uns!