Malaga Hotels
Pin mich!

Málaga ist eine tolle Stadt für einen Urlaub, denn es gibt hier wirklich alles: Ein recht lebhaftes Nachtleben, den Strand, die Sonne und unglaublich gutes Essen. Und das alles zu recht guten Preisen!

Das selbe gilt dann auch für die Übernachtungen: In Málaga bekommst du ein anständiges Doppelzimmer im Zentrum schon ab 30 Euro pro Nacht. Und nicht allzu weit vom Strand entfernt!

Aber obwohl Málaga nicht allzu groß und auch die Innenstadt recht überschaubar ist, könnte dich das Straßenwirrwarr vielleicht doch etwas durcheinanderbringen. Wo sind die meisten Sehenswürdigkeiten, wie weit ist der Strand und wie einfach ist ein Hotel letztendlich zu erreichen?

Sich in einer fremden Stadt zurecht zu finden, dazu noch mit spanischen Straßennamen, kann nicht so einfach sein. Da ich mich aber ganz gut in der Stadt auskenne, kann ich dir ein wenig bei deiner Hotelsuche unter die Arme greifen und habe dir in diesem Artikel die besten Malaga-Hoteltipps zusammengestellt. Damit bekommst du nicht nur einen besseren Überblick, sondern kannst zügig ein Hotel buchen, denn je eher, desto günstiger!

In Málaga gibt es auf booking.com insgesamt 861 Unterkünfte, aber nicht alle sind ideal. Ich habe dir einige der besten ausgesucht und in verschiedene Kategorien unterteilt. Ob du also nach einem hübschen Hostel oder einem modernen Luxushotel suchst – diese hier liegen alle ideal für einen Strandurlaub mit Stadtnähe und nahen Sehenswürdigkeiten.

Mehr über Malaga lesen:

Welche Stadtteile von Málaga eignen sich am besten zum übernachten?

Málaga ist in den letzten Jahren rasant gewachsen. Von den Einheimischen wurde mir erzählt, wie der Hafen ausgebaut und modernisiert wurde und innerhalb weniger Zeit, die Stadt vom Tourismus entdeckt wurde. Um den Hafen herum wurden Hotels gebaut, Restaurants und Boutiquen eröffnet, das Zentrum wurde immer lebendiger.

Der Centro Histórico, die Altstadt, hat die meisten Unterkünfte. Bis zum Strand läuft man circa um die 15 Minuten, mit dem Leihfahrrad geht es natürlich schneller. Fast die gesamte Altstadt ist verkehrsberuhigt, man kann also wunderbar durch die Gassen schlendern, abends ist man mitten im Geschehen und es gibt viele Boutiquen und Tapas Bars.

Der Centro Histórico bietet sich also super an, wenn du gerne Zeit am Strand verbringen möchtest, aber auch alle Sehenswürdigkeiten und das Nachtleben in der Nähe haben möchtest. Hier habe auch ich sehr gerne während meiner Zeit in Málaga gewohnt.

Westlich neben dem Hafen und südlich vom Centro ist das Künstlerviertel Soho. Es ist hier besonders abends etwas ruhiger als im Centro, die Gebäude sind modern, mehrstöckig und oft mit großen Streetart Kunstwerken bemalt.

Unterkünfte sind hier etwas günstiger als im Centro, der Stadtstrand ist dafür auch ein Stück weiter entfernt. Mit einem Leihfahrrad aber trotzdem noch sehr bequem innerhalb von 10 Minuten zu erreichen.

Wenn der Strand aber dein primäres Interesse ist und du morgens die Fenster deines Hotels auf das blaue Meer öffnen willst, dann solltest du eine Unterkunft in La Malagueta suchen. Das Viertel liegt östlich vom Hafen und südöstlich vom Centro, direkt am Stadtstrand La Malagueta. Es sind überwiegend neue, mehrstöckige Gebäude, Hotels kann man an einer Hand abzählen und abends ist kaum etwas los. Dafür ist man aber in 5-10 Minuten zu Fuß im Centro.

Montes de Málaga
Montes de Málaga

 

Traditionelle Luxushotels in Málaga

Es gibt zwei Luxushotels in Málaga, die in wunderschönen, historischen Gebäuden untergebracht und ganz traditionell eingerichtet sind. Dafür dass es Luxushotels sind, sind die Preise aber trotzdem relativ akzeptabel, sogar in der Hochsaison.

Parador de Málaga Gibralfaro

Dieses Hotel liegt hoch oben über der Stadt, direkt neben der mittelalterlichen Burg Gibralfaro. Es ist besonders für seine Wahnsinnsaussicht über die Stadt, die Hügel und das Meer bekannt. Zum Hotel gehören auch Tennisplätze, ein Golfplatz und eine tolle Terrasse mit Pool, die Zimmer sind mit antiken Möbeln eingerichtet.

Um das Hotel herum ist es schön grün und ruhig, zum Centro und zum Strand runter sind es circa 5-10 Gehminuten. Falls du vor hast ein Auto zu mieten, gibt es hier auch einen hoteleigenen Parkplatz.

Zum Hotel: Parador de Málaga Gibralfaro.

Gran Hotel Miramar GL

Ein wunderschönes 5-Sterne-Hotel, nur wenige Meter vom Strand La Malagueta entfernt. Das Gebäude ist über 100 Jahre alt und sehr prunkvoll eingerichtet, umgeben von Palmen und Obstbäumen. Zum Hotel gehören ein Autoverleih, ein saisonaler Außenpool und ein Wellness Center.

Da das Hotel von der Straße recht abgeschirmt ist, ist es schön ruhig, der Centro ist aber gleich um die Ecke. In so einer Location fühlt man sich sofort wie ein Filmstar in den 20er Jahren!

Zum Hotel: Gran Hotel Miramar GL.

Moderne Luxushotels in Málaga

Es gibt weit mehr moderne Luxushotels in Málaga, als traditionelle. Das liegt wahrscheinlich daran, dass Málaga erst kürzlich vom internationalen Tourismus entdeckt wurde. Die meisten sind in oder am Rande der Altstadt.

Molina Lario

Das Molina Lario ist ein modernes Hotel in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert und steht direkt am Anfang der Altstadt von Málaga. Das Hafenviertel und der Strand sind daher ziemlich nah, genauso wie natürlich das belebte Zentrum. Auf dem Dach hat das Hotel einen Pool mit Blick auf die Kathedrale. Super für eine Runde Schwimmen mit Cocktail bei Sonnenuntergang.

Zum Hotel: Molina Lario.

Hotel Guadalmedina

Das Guadalmedina sieht von außen zugegeben nicht besonders aus, dafür ist es innen umso luxuriöser und moderner. Es steht direkt am Rande der Altstadt, an einer befahrenen Straße, unweit vom Museum für zeitgenössische Kunst CAC in Soho.

Es steht außerdem auch besonders nah an der Endstation der S-Bahn, die vom Flughafen kommt. Der Strand ist dagegen circa 2 Km entfernt. Ideal, wenn der Strand keine Priorität für dich hat und du mehr an Altstadt und Nachtleben interessiert bist.

Zum Hotel: Hotel Guadalmedina.

Vincci Selección Posada del Patio

In Málaga gilt dieses Hotel als das luxuriöseste Hotel überhaupt. In dem 5-Sterne-Prachtstück befindet sich ein Pool auf der Dachterrasse, sowie eine permanente historische Ausstellung.

Leider ist dieses auch nicht besonders nah am Strand, dafür aber direkt am Rande der Altstadt. Hier habe ich sogar persönlich mal den FC Barcelona einchecken sehen!

Zum Hotel: Vincci Selección Posada del Patio.

Günstige und gute Boutique Hotels in Málaga

Es gibt so einige, hübsche Boutique Hotels in Málaga, die meisten davon befinden sich in der super beliebten Altstadt. Je nachdem in welcher Straße das Hotel steht, kann es nachts lauter oder auch relativ ruhig sein.

Atarazanas Málaga Boutique Hotel

Dieses Hotel steht 5 Gehminuten von der Endstation der S-Bahn, von wo aus man den Flughafen und das Umland von Málaga erreichen kann. Die Straße ist nachts schön ruhig, tagsüber gibt es es viele Geschäfte und eine Markthalle in der Nähe.

Der Strand ist circa 1,5 km entfernt, dafür sollte man also lieber Fahrräder organisieren. Das Hotel an sich hat 3 Sterne, hat individuell eingerichtete, moderne Zimmer (manche mit Balkon) und bietet ein glutenfreies Frühstück.

Zum Hotel: Atarazanas Málaga Boutique Hotel.

Hotel Boutique Teatro Romano

Dieses Hotel hat eine super Lage. Es steht mitten im Herzen der Altstadt, schräg gegenüber vom römischen Amphitheater und der Burg Alcazaba. Die Gegend ist bis spät abends recht lebhaft, in der angrenzenden Plaza kann man hervorragend Essen und Trinken.

Der Strand ist auch innerhalb von 10 Minuten zu Fuß zu erreichen. Wie es sich für ein Boutique Hotel gehört, ist es sehr stilvoll und individuell eingerichtet.

Zum Hotel: Hotel Boutique Teatro Romano.

Casa de las Mercedes

Ein sehr schickes Hotel mitten im Zentrum. Das Haus stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist typisch andalusisch, mit offenem Innenhof. Es ist vollkommen renoviert, gepflegt und schick traditionell eingerichtet.

Der Strand ist circa 15 Minuten zu Fuß entfernt, das Nachtleben dagegen weit näher. Die Straße selbst aber sehr ruhig. Wenn du richtig typisch spanisch übernachten willst, dann bist du hier genau richtig!

Zum Hotel: Casa de las Mercedes.

Hotel del Pintor

Ein super schickes, modernes, rot-schwarz eingerichtetes Boutique Hotel, mitten im Treiben der Stadt. Wenn du es in Málaga besonders auf das Nachtleben abgesehen hast, dann bist du mit dieser Lage bestens bedient.

Das Hotel del Pintor ist um die Ecke der Plaza de la Merced, ein Platz voller Bars und Restaurants, wo abends recht viel los ist. Den Strand erreichst du in circa 15 Minuten zu Fuß.

Zum Hotel: Hotel del Pintor.

Günstige und gute Hostels in Málaga

Was Hostels angeht, gibt es auch hier ein weitreichendes Angebot. Obwohl auch die größeren Hotels recht gute Preise haben, kann man in Hostels natürlich noch mehr sparen. Dabei sind viele Hostels in Málaga recht gut ausgestattet, z. B. mit Bars auf der Dachterrasse.

Lights Out Hostel

Dieses Hostel befindet sich am Anfang des Centro, unweit vom Hafen. Der Strand ist circa 15 Gehminuten entfernt. Die Lage ist beliebt, denn in der Gegend gibt es viele Geschäfte, Fastfood Restaurants, Fahrradverleihe und Cafés. Es gibt eine Dachterrasse auf der man verweilen kann und von der aus man einen tollen Blick über die anderen Dächer hat.

Zum Hostel: Lights Out Hostel.

Oasis Backpackers‘ Hostel

Dieses Hostel hat alles, was man von einem Hostel erwarten würde. Es liegt fast versteckt in einer engen Gasse der Altstadt und auf dem Dach gibt es eine lebhafte Bar, die auch öffentlich zugänglich ist. Um zum Strand zu gelangen, muss man die halbe Altstadt durchqueren, also gut 20 Minuten mit einplanen.

Zum Hostel: Oasis Backpackers‘ Hostel.

Picnic Dreams Boutique Hostel

Dieses Hostel liegt in der Nähe der beliebten Plaza de la Merced, wo besonders abends in den zahlreichen Bars und Restaurants viel los ist. Das Geburtshaus von Pablo Picasso ist um die Ecke, der Strand ist circa 15 Minuten zu Fuß entfernt.

Das Hostel ist sehr hübsch und modern im Boutique-Stil eingerichtet, es gibt auch Zweibettzimmer und Dreibettzimmer, neben den Schlafsälen.

Zum Hostel: Picnic Dreams Boutique Hostel.

Alcazaba Premium Hostel

Dieses Hostel steht direkt gegenüber dem römischen Amphitheater, mit Blick auf die Burg Alcazaba. Die Zimmer sind schlicht und modern eingerichtet, zum Strand läuft man circa 15 Minuten. Die Gegend ist abends super, sehr lebhaft und es gibt sehr gute Restaurants in der Nachbarschaft.

Das Highlight des Hostels ist aber die Dachterrasse: Man hat eine super Aussicht auf die Burg und die Dächer von Málaga und es gibt eine Loungebar, mit sehr leckeren Cocktails. Ich selbst bin abends oft dort gewesen!

Zum Hostel: Alcazaba Premium Hostel.

Hast du auch einen Hoteltipps für Malaga? Welches Hotel oder Hostel zum Übernachten in Malaga kannst du empfehlen? Wir freuen uns über deinen Kommentar.

Noch mehr Tipps für Malaga:

Málaga Reise-Tipps: Die besten Tipps für deine Städtereise nach Málaga

Teile deine Gedanken mit uns!

Please enter your comment!
Please enter your name here