Prag für Biertrinker: Von Bier Spa zu den besten Brauereien

In Prag kannst du nicht einfach nur sehr gutes Bier trinken, sondern sogar in Bier baden und alles rund um die Herstellung erfahren. Wir zeigen dir hier die besten Brauereien, Biergärten und was du alles zum Thema Bier in Prag unternehmen kannst.

Tschechisches Bier ist weltberühmt und das zu Recht. Biere wie Pilsener Urquell und Budweiser gehören einfach zum besten, was aus dem Zapfhahn kommt.

Und die Tschechen wissen ihr heimisches Bier auch sehr zu schätzen: In Tschechien trinkt man jährlich 135 Liter Bier pro Kopf! Zum Vergleich: In Deutschland sind es rund 90 Liter.

Natürlich spielt Bier auch in der Hauptstadt Prag eine wichtige Rolle. Es gibt hier jede Menge Attraktionen und Angebote für Biertrinker und die besten stellen wir dir in diesem Artikel vor.

Was kostet ein Bier in Prag?

Bier in Prag ist im Allgemeinen ziemlich günstig, günstiger als in Deutschland. Im Supermarkt bekommst du eine 0,5 Liter Flasche oft schon für 20 CZK (80 Cent) und in Kneipen außerhalb des Stadtzentrums bekommst du einen halben Liter aus dem Zapfhahn für etwa 35 CZK (1,40 Euro).

Wie bei allen beliebten Städtereisezielen wird es im Stadtzentrum dagegen wesentlich teurer. Dann kann der halbe Liter schon mal bis zu 100 CZK (4 Euro) kosten.

Im Vergleich zu vielen anderen europäischen Hauptstädten ist das aber immer noch günstig.

Interessanter Fakt: In manchen Prager Supermärkten ist Bier tatsächlich günstiger als Wasser.

Brauereien in Prag

In Prag gibt es mehr als 30 Brauereien. Von kleinen Craft Beer-Brauereien bis hin zu riesigen Industriebrauereien ist alles dabei. Eine kleine Auswahl an Prager Brauereien stellen wir dir hier vor.

Staropramen

Staropramen ist das bekannteste Prager Bier und die größte Brauerei Prags. Das Staropramen Lager wird weltweit ausgeschenkt.

Es gibt aber auch noch andere, weniger bekannte Sorten wie das dunkle Staropramen Černý Ležák oder das rubinrote Staropramen Granat.

Die Staropramen-Brauerei kannst du im Rahmen einer Führung besichtigen. Ein Audioguide verrät dir alles Wissenswerte über die Geschichte der Brauerei und die Bierherstellung.

Am Ende gibt’s natürlich eine Verkostung, insgesamt vier verschiedene Biersorten. Wahlweise kannst du auch noch Essen dazu buchen.

Hier kannst du eine Führung durch Staropramen buchen

Klosterbrauerei Strahov

Im Kloster Strahov wurde schon vor mehr als 600 Jahren Bier gebraut. Nach der Schließung der Brauerei im Jahr 1907 wurde die Tradition im Jahr 2001 wieder aufgenommen.

In der Klosterbrauerei werden heute verschiedene, teils saisonale Sorten gebraut und können im eigenen Biergarten oder in einem der drei Lokale vor Ort probiert werden.

Das Kloster Strahov ist sowieso eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Prag. Vom Biergarten hast du einen tollen Blick über die Stadt.

Jihoměstský pivovar

Die Jihoměstský pivovar ist eine noch recht junge Brauerei, sie wurde erst 2010 eröffnet. Die Brauerei befindet sich ganz im Süden Prags und wurde in einem ehemaligen Heizkeller errichtet.

Wir empfehlen sie dir, wenn du Lust auf neue Geschmäcker hast. Hier gibt es nämlich einige spezielle Sorten wie beispielsweise Weizenbier mit Himbeeraroma. Zur Brauerei gehört außerdem ein Restaurant, wo du typisch Tschechische Küche bekommst.

Úneticky Pivovar

Eine historische Brauerei, die es vermutlich schon seit 1710 gibt. Der Betrieb wurde zwischenzeitlich eingestellt und erst 2011 wurde die Brauerei in neuem Glanz eröffnet. Die Biere findest du in vielen Lokalen Prags und natürlich im eigenen Restaurant der Brauerei.

Was wir besonders witzig finden: die Brauerei hat ihre eigene Währung, die Unetice Unze. Kaufe eine und bei deinem nächsten Besuch bekommst du dein Bier zum gleichen Preis unabhängig von der Inflation.

Staropramen Brauerei in Prag
Staropramen ist die größte Brauerei in Prag (© robson90)

Die besten Biertouren in Prag

In Prag werden viele verschiedene Stadtführungen rund ums Thema Bier angeboten. Hier sind unsere Favoriten für Biertouren in Prag.

Craft Bier Tour

Bei der Craft Bier Tour probierst du insgesamt acht verschiedene tschechische Biere und machst drei Stopps auf deiner Tour.

Du startest in der Drunken Monkey Sports Bar, eine der beliebtesten Bars in Prag. Danach geht es weiter in eine Mikrobar, wo du alles über die tschechischen Trinkbräuche erfährst. Die Tour endet im Biergarten im Letna Park.

Diese Tour ist besonders beim Partyvolk und Junggesellenabschieden beliebt.

Zur Craft Bier Tour durch Prag

Tour zu den besten Mikrobrauereien

Bist du hingegen eher ein Bier Genießer und hast keine Lust auf eine Kneipentour, dann können wir dir die Mikrobrauereien Tour empfehlen.

Bei dieser Tour besuchst du drei Mikrobrauereien Prags und lernst bei elf Verkostungen die Vielfalt der tschechischen Biermarken kennen, von hellen zu dunklen und saisonalen Bieren.

Außerdem gibt dir dein Guide jede Menge Infos zu Themen wie Stammwürze und der gesamten Herstellung, vom Malz und Hopfen bis ins Glas.

Zur Mikrobrauereien Tour in Prag

Bier gehört in Prag einfach dazu
Bier und Prag, das gehört zusammen

Bier Spa Prag

Bier Spa? Bitte, was? Ja, das gibt es wirklich! Beim Bier Spa in Prag genießt du ein heißes Bier Bad und kannst dich auch noch eine Bier Massage dazu buchen.

Tatsächlich sind Bierbäder eine lange böhmische Tradition. Das viele Vitamin B und die Enzyme im Bier regen den Stoffwechsel an und sind gut für Haut, Muskeln und Gelenke. Etwas mehr als nur ein Zapfhahn gehört natürlich schon dazu. Das Bad braucht eine bestimmte Temperatur und die richtige Dosis an Heilkräutern.

Die Behandlung dauert etwa eine Stunde und du hast einen privaten Raum ganz für dich allein. Danach kannst du dich auf einer beheizten Liege entspannen und bekommst dazu unbegrenzt Bier serviert.

Ticket für das Bier Spa in Prag

Das Prager Biermuseum

Natürlich darf auch ein Biermuseum in Prag nicht fehlen.

Im Museum kannst du nicht nur die verschiedensten Sorten bestaunen, sondern erfährst auch, wie tschechisches Bier und Malz hergestellt wird. Natürlich gehört zu einem Besuch im Biermuseum auch eine Verkostung von vier Biersorten mit dazu.

Am Schluss darfst du dich dann sogar noch selbst am Bierabfüllen ausprobieren und die Flasche mit eigenem Etikett mit nach Hause nehmen.

Übrigens, mit der Prag Card bekommst du 30 Prozent Rabatt auf den Eintritt in das Biermuseum.

Zum Ticket für das Biermuseum

Biermuseum Prag
Knapp 300 Biersorten sind Teil der tschechischen Bierkultur (© lobanova.kawaika.yandex.ru)

Bierhotel Prag

Ein Bier Spa und ein Biermuseum sind dir noch nicht genug? Dann setzen wir noch eins obendrauf, denn in Prag gibt es sogar ein Bierhotel.

Das U Medvídků Hotel gehört zum gleichnamigen Brauhaus und ist erst einmal ein ganz normales Hotel. Es gibt aber ein Zimmer mit einer absoluten Besonderheit.

In der sogenannten Superior Bierstube hast du neben dem normalen Wasserhahn einen Bierhahn und ja, da kommt wirklich Bier raus und das Beste: das Bier ist im Zimmerpreis inbegriffen.

Das Zimmer ist oft sehr lange im Voraus ausgebucht, aber vielleicht hast du ja Glück. Auf der offiziellen Hotelseite heißt das Zimmer „Superior Bierstube“, bei booking.com heißt es „Exklusives Bierzimmer“.

Zur Buchung auf Booking
Zur Buchung auf der Website
Noch mehr Prag Hoteltipps

U Medvidku Bierhotel in Prag
Ja richtig, im Medvidku Bierhotel kommt neben Wasser auch frisches Bier aus dem Hahn! (© U Medvidku Brewery Hotel)

Die besten Bierkeller und Biergärten Prags

Lokale, Kneipen und Biergärten gibt es in Prag sehr viele. Wir haben dir hier daher unsere Tipps für gute Biergärten und Bierkeller in Prag zusammengestellt.

  • Biergarten im Letná Park: Der schönste Biergarten in Prag direkt vor dem schönen Letnáschloss und umgeben von Schatten spendenden Bäumen. Von hier aus hast du einen tollen Ausblick auf die Stadt.
  • Hospudka Na Hradbách: Kleiner Biergarten in Vysehrad. Es gibt leckeres BBQ auch mit vegetarischen Optionen. Besonders zum Sonnenuntergang ist das Altstadt Panorama wunderschön.
  • U Fleku: Eines der bekanntesten Lokale in Prag. Mit einer über 500-jährigen Geschichte eine der ältesten Brauereien Tschechiens. Ein Muss für deinen Städtetrip nach Prag.
  • U Medvídku: Die Kneipe ist vor allem für das stärkste Bier Tschechiens bekannt, das X-Beer33 mit satten 11,8 Prozent Alkoholgehalt. Obwohl das Lokal bei Touristen sehr beliebt ist, merkst du hier noch den traditionellen Charme.
  • Zlý časy: Eine sogenannte Bierothek mit 48 Zapfhähnen. Prima wenn du dich mal durch die gesamte Bandbreite tschechischen Biers probieren willst.
  • Lod‘ Pivovar: Die wohl einzige Brauerei auf einem Schiff. Auf zwei Decks werden u.a. drei eigene Biere serviert. Von der Stefánikuv Brücke siehst du sogar die Prager Burg.
  • U Glaubicu: Ein 700 Jahre alter romanischer Bierkeller mit schönen Arkaden. Fleischliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten.
  • U Dvou Kocek: Eine sehr schlichte und alte Kneipe, wo du hauptsächlich Einheimische triffst. Schick ist es hier weniger, dafür gibt es original Prager Bier und Essen und eine urige Atmosphäre.
Biergarten im Letna Park
Vom Biergarten Letna Park kannst du nicht nur gut Bier trinken, sondern auch einen wundervollen Ausblick auf Prag genießen
U Fleku Brauerei in Prag
U Fleku ist eines der bekanntesten Lokale Prags und auch eine der ältesten Brauereien Tschechiens (© Dietmar Rauscher)

Bier selbst zapfen in Prag: The PUB

Falls du mal keine Lust hast auf einen gewöhnlichen Biergarten oder Bierkeller, gibt es noch The PUB. Das ist eine Kette an Bars, die es auch in Berlin und Wien gibt, wo jeder Tisch eine eigene Zapfsäule hat.

Über Tablets kannst du Essen bestellen und den Bierkonsum am Tisch mitverfolgen. Alles in allem ein ganz witziges Konzept und gerade als Auftakt zu einer längeren Nacht ein beliebter Anlaufpunkt.

Insgesamt gibt es drei Locations von The PUB in Prag, in Praha 1, 2 und 6.

Zur Website von The PUB

Hast du noch mehr Tipps für Bierliebhaber in Prag?

Das waren unsere Tipps rund um das Thema Bier in Prag. Bist du auch ein echter Bierkenner und hast noch eine Empfehlung für coole Lokale in Prag? Erzähl uns gerne mehr in den Kommentaren, wir freuen uns riesig!