Real Alcázar: Alle Infos für deinen Besuch im Königspalast von Sevilla

Der Königspalast Real Alcázar ist neben der Kathedrale die zweite Top-Sehenswürdigkeit von Sevilla. Ein Besuch im reich verzierten Palast steht bei fast allen Reisenden auf dem Programm. Hier bekommst du alle Infos zum Besuch im Real Alcázar, zu Tickets und Öffnungszeiten.

Der riesige Palast Real Alcázar vereint architektonische Elemente der Mauren, Gotik, Renaissance und unzählige bunte Azulejos.

Bei einem Streifzug durch die vielen Räume, Patios (Innenhöfe) und den weitläufigen Garten wirst du aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.

Die spanische Königsfamilie sieht das offensichtlich ähnlich. Bis heute nutzt sie einen Teil der Räumlichkeiten des Palastes als Feriendomizil oder während politischer Besuche.

So beeindruckend der Real Alcázar auch ist, so stressig kann der Besuch werden, weil einfach unfassbar viele Menschen den Palast besuchen wollen. Wartezeiten um die zwei bis vier Stunden sind ohne Online-Ticket in der Hauptsaison keine Seltenheit.

Damit du deinen Besuch im Real Alcázar relativ stressfrei genießen kannst, findest du in diesem Artikel nicht nur alle Infos zum Palast selbst, sondern auch unsere Tipps, die dir helfen werden deinen Besuch möglichst entspannt zu gestalten.

Eintritt zum Real Alcázar: Ticket-Optionen auf einen Blick

Bevor wir dir zeigen, was es in der Kathedrale alles zu entdecken gibt, haben wir die verschiedenen Eintritts- und Ticketoptionen für dich in einer Tabelle kompakt zusammengestellt.

Weiter unten gehen wir auf die einzelnen Optionen noch genauer ein, hier hast du aber schonmal einen ersten Überblick.

WiePreisLink
Ticket vor Ort
Lange Wartezeit, nicht zu empfehlen
11,50 Euro-
Online-Ticket auf der Webseite der Palastes
Auf englisch, etwas unübersichtlich, nur Kreditkarte
12,50 EuroTicket kaufen
Online-Ticket bei Ticketbar
Seite auf Deutsch, viele Zahlungsoptionen
16,50 EuroTicket kaufen
Online-Ticket bei GetYourGuide
Seite auf Deutsch, viele Zahlungsoptionen
25 EuroTicket kaufen
Ticket inkl. Führung
Entdecke den Real Alcazar mit einem Guide
ab 29 EuroZur Tour
Kombi-Führung und Tickets inkl. Kathedrale
Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und sehr zeitsparend
ab 42 EuroZur Tour: Option 1
Zur Tour: Option 2
Eingang zum Alcázar
Eingang und Warteschlange zum Alcázar

Besichtigung des Real Alcázar

Die Ursprünge des Palastes gehen auf die Zeit der Mauren zurück, die an dieser Stelle eine Festung errichteten. Im Jahr 1364 wurde auf diesen Mauern begonnen, die Palastanlage zu bauen. Dafür wurden maurische Baumeister angeheuert, die als die Besten ihres Faches galten.

Der Mix aus islamischer Architektur mit Romanik, Gotik oder Renaissance-Stilen, oft verziert durch die bunten Keramikfliesen Azulejos, ist auch als Mudejarstil bekannt. Der Real Alcázar ist an vielen Stellen ein Bilderbuchbeispiel für diesen Stilmix.

Spätere Könige ließen den Palast immer mehr erweitern, sodass du heute ganz unterschiedliche Baustile aus verschiedenen Epochen im Alcázar findest. Der Palast besteht quasi aus mehreren kleinen, miteinander verbundenen Palästen.

Im Real Alcázar empfing Isabell I. Christoph Kolumbus nach seiner zweiten Amerikareise. Du bist hier also auf höchst geschichtsträchtigem Pflaster unterwegs.

Das Erdgeschoss des Palastes kannst du mit einem Ticket auf eigene Faust besichtigen. Die oberen Stockwerke sind nur im Rahmen einer Führung zugänglich. Dort übernachtet die spanische Königsfamilie, wenn sie in Sevilla zu Besuch ist.

Ein paar der Highlights im Palast möchten wir dir gerne kurz näher vorstellen:

Patio de la Montería

Wenn du durch den Eingang an der Puerta del León den Alcázar betreten hast, landest du zuerst im Patio de la Montería. Geradeaus schaust du direkt auf die Fassade des Palacio Pedro I. Diese Fassade ist ein Paradebeispiel für den Mudejarstil.

Patio de la Montería
Patio de la Montería: Hier kommst du als erstes hin, nachdem du durch den Eingang gegangen bist

Patio des las Doncellas: Der Mädchenhof

Der Patio de las Doncellas ist wirklich umwerfend schön! Er ist umgeben von kunstvollen Arkadenbögen, die unglaublich filigran wirken.

Rundherum in den Arkaden findest du an den Wänden die Azulejos, die hier nach mathematischen Formeln angebracht wurden. Die sind ein super Fotomotiv!

Alcázar
Der Patio des las Doncellas ist einer der schönsten Orte in Real Alcazar

Patio de las Muñecas: Der Puppenhof

Etwas kleiner, aber nicht weniger filigran oder kunstvoll, ist der Puppenhof. Eigentlich ist er sogar noch ein klein wenig schöner als der Mädchenhof, aber weil er so klein ist, ist es wirklich schwierig, ihn auf Fotos zu bekommen. Den musst du dir wohl einfach selbst anschauen.

Salón de Embajadores: Der Botschaftersaal

Der Botschaftersaal ist ganz klar eines der Highlights des Palastes. An den Wänden erwarten dich Hufeisenbögen, Azulejos, Stuck und Gold, und an der Decke findest du die gigantische, aus Holz geschnitzte Kuppel.

Salón de Embajadores
Salón de Embajadores

Die Gärten des Real Alcázar

Das Wort „Garten“ ist eigentlich eine ziemliche Untertreibung, wir würden es eher als Park bezeichnen.

Wenn es dir im Inneren des Palastes zu voll wird, dreh eine Runde durch den Garten. Dort verlaufen sich die Menschenmassen viel besser, sodass du neue Energie tanken kannst, um dich für eine weitere Runde ins Gewühl des Palastes zu stürzen.

Such dir ein schattiges Plätzchen und beobachte für eine Weile die Pfauen. Wenn du in den Garten kommst, und nach links durch die alte Stadtmauer durch gehst, findest du auch ein Café für eine Stärkung zwischendurch.

Tipp für Game of Thrones-Fans: Der Real Alcázar war einer der Drehorte für die extrem beliebte TV-Serie. Die Wassergärten von Dorne aus der Serie, sind die Gärten des Real Acázar.

Gärten des Alcázar
Die Gärten des Alcázar

Real Alcázar: Tickets kaufen und Führungen

Beim Ticketkauf für den Königspalast stehst du allerdings vor einer riesigen Auswahl. Es gibt etliche Optionen und genauso viele Wege, um an ein Ticket ranzukommen.

Wir versuchen mal für dich Licht ins Dunkel zu bringen.

#1 Tickets an der Kasse am Palast kaufen

Am günstigsten ist es, wenn du dein Ticket am Palast kaufst. Der Eintritt kostet dann 11,50 Euro. Das ist aber tatsächlich eine ziemlich riskante Sache.

Es werden immer nur 750 Personen auf einmal in den Palast gelassen. Wenn diese Zahl erreicht ist, dürfen erst neue Besucher rein, wenn andere den Palast verlassen haben. Inhaber von Online-Tickets werden dabei immer bevorzugt, bevor an der Kasse überhaupt Tickets verkauft werden.

Das heißt: Wenn viele Besucher mit Online-Tickets da sind, kann es sein, dass du an der Kasse gar kein Ticket mehr bekommst.

Wir empfehlen dir deshalb deine Real Alcázar-Tickets unbedingt schon im Voraus online zu kaufen.

#2 Tickets für den Real Alcázar online kaufen

Wir empfehlen dir, dass du dein Ticket vorher online kaufst. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Option #1: Ticket auf der Webseite des Real Alcázar kaufen

Auf der offiziellen Webseite des Palastes kosten die Tickets nur 1 Euro mehr als an der Tageskasse, also 12,50 Euro. Wenn du nach einem günstigen Weg in den Palast suchst, und auch sicher reinkommen möchtest, ist das die richtige Wahl für dich.

Die Webseite ist in Spanisch und Englisch verfügbar und ist leider nicht so richtig übersichtlich. Außerdem springt die Webseite im Verlauf des umständlichen Kaufprozesses gerne wieder auf Spanisch, was das Ganze ja nicht einfacher macht. Die Zahlung ist ausschließlich mit Kreditkarte möglich.

Die Tickets, die du auf der Webseite des Alcázar kaufen kannst, sind personalisiert. Du musst bei der Reservierung deinen Namen, Adresse, E-Mail und Handynummer angeben.

Am Eingang des Palastes musst du mit deinem Personalausweis oder Reisepass belegen können, dass du der Ticketinhaber bist. So steht es zumindest auf der Webseite, wir wurden allerdings nicht kontrolliert und es hat gereicht, das Ticket vorzuzeigen.

Du kannst dir dein Ticket mobil auf das Smartphone laden, du musst es also nicht ausdrucken.

Du kannst auf der offiziellen Webseite auch direkt einen Audioguide oder eine Führung durch die königlichen Gemächer buchen.

Zum offiziellen Ticketshop des Real Alcázar

Unser Tipp: Es ist auch möglich, Tickets für den aktuellen Tag auf der Webseite zu kaufen. Vorausgesetzt, dass noch Kapazitäten frei sind, bekommst du zum Beispiel um 11:00 Uhr oft noch ein Ticket für 11:30 Uhr.

Wenn keine Tickets auf der Webseite angeboten werden, ist dein Wunschdatum ausgebucht. Das ist aber noch kein Grund zu verzweifeln, es gibt noch andere Wege in den Palast. Dazu kommen wir gleich noch.

Option #2: Online-Ticket bei Ticketbar kaufen

Relativ günstig gibt es die Tickets für den Real Alcazar auch auf der Seite Ticketbar. Dort kostet das Ticket 16,50 Euro.

Wir haben selbst noch keine Erfahrungen mit Ticketbar gemacht, aber laut Bewertungen ist es eine vertrauensvolle Plattform.

Ticket bei Ticketbar kaufen

Option #3: Online-Ticket bei GetYourGuide kaufen

Falls du über die Webseite des Alcázar kein Ticket für dein Wunschdatum ergattern konntest, oder einfach während des komplizierten Kaufprozesses verzweifelt bist, kannst du außerdem auf der deutschsprachigen Webseite GetYourGuide dein Ticket kaufen.

Das ist wesentlich einfacher, allerdings auch um einiges teurer. Das Ticket kostet dort ca. 25 Euro. Wir haben GetYourGuide selbst schon oft genutzt und waren jedes Mal sehr zufrieden.

Ticket bei GetYourGuide kaufen

Option #4: Den Real Alcázar im Rahmen einer Führung besuchen

Wenn du mehr über das prachtvolle Bauwerk erfahren möchtest, können wir eine Führung durch den Real Alcázar empfehlen.

Es gibt leider keine deutschsprachigen Führungen durch den Palast. Mach dir aber darüber nicht zu viele Sorgen. Die meisten Guides sind Spanier, für die Englisch ebenfalls eine Fremdsprache ist. Außerdem geben sie sich wirklich Mühe ein einfaches Englisch zu verwenden, das leicht zu verstehen ist.

Für die Führungen triffst du deinen Guide außerhalb des Palastes, und ihr geht gemeinsam rein. Die Warteschlangen können dir also völlig egal sein.

Eine solche Führung inklusive Ticket gibt es bereits ab 29 Euro.

Zur Führung durch den Real Alcazar

Option #5: Kombi-Führung durch den Real Alcázar und die Kathedrale

Neben dem Real Alcázar ist die Kathedrale das zweite große Highlight von Sevilla. Da sich beide Bauwerke fast direkt nebeneinander befinden, bietet sich eine kombinierte Führung natürlich wunderbar an.

Preislich liegen diese Führungen zwischen 40 und 50 Euro. Darin enthalten sind jeweils schon die Tickets für beide Bauwerke und natürlich kannst du jeweils die Warteschlangen umgehen. Das ist also wirklich ein gute Angebot.

Es werden mehrere dieser Kombi-Führungen angeboten. Zwei empfehlenswerte Angebote haben wir dir hier verlinkt:

#1 Führung durch die Kathedrale und Real Alcazar
#2 Führung durch die Kathedrale und Real Alcazar

Option #6: Freier Eintritt in den Real Alcázar

Montags ab 16:00 Uhr ist der Eintritt in den Real Alcázar frei. Auch dann werden aber nur 750 Personen auf einmal in den Palast gelassen.

Wenn du dein Glück versuchen willst, solltest du dir vorher auf der offiziellen Webseite ein Online-Ticket für diese Zeit kaufen. Du zahlst dann nur eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1 Euro.

Auf gut Glück zum Palast zu gehen, kannst du dir in der Regel sparen.

Unsere Erfahrungen beim Besuch des Real Alcázar

Als wir den Palast besucht haben, hatten wir ein Ticket für den letzten Timeslot des Tages um 16:30 Uhr. Es war unheimlich voll, und wir waren noch nicht mal in der Hochsaison da.

Es gab zwei Warteschlangen, eine für Besucher mit Online-Ticket, und eine für alle, die noch kein Ticket hatten.

Interessanterweise war die Schlange für Leute ohne Ticket viel kürzer als unsere und wir dachten schon: „Na, toll!“. Allerdings hat sich diese Schlange nicht wirklich bewegt, während wir trotz der relativ langen Warteschlange mit unserem online Ticket nach 20 Minuten im Palast waren.

Das liegt daran, dass Online-Tickets immer bevorzugt werden. Wir können dir daher nur zu einem online Ticket, oder auch einer Führung raten, damit fährst du sicher besser.

Allgemeine Infos für deinen Besuch im Real Alcázar

Öffnungszeiten des Real Alcázar?

Oktober bis März:

  • 9:30 bis 17:00 Uhr
  • Letzter Slot für Online Tickets: 16:30 Uhr
  • Ab 17:45 Uhr wirst du gebeten, den Alcázar zu verlassen.

April bis September:

  • 9:30 bis 19:00 Uhr
  • Letzter Slot für Online Tickets: 18:30 Uhr
  • Ab 19:45 Uhr wirst du gebeten den Alcázar zu verlassen.

Wie viel Zeit muss ich für den Real Alcázar einplanen?

Plane mindestens zwei Stunden für den Palast ein. Es gibt so viel zu sehen und zu fotografieren, da brauchst du Zeit.

Wann sollte ich den Real Alcázar besuchen?

Tja, gute Frage. Eigentlich ist immer viel los. Am wenigsten los ist vermutlich im Februar unter der Woche. Das ist ja aber leider keine wirklich tolle Jahreszeit für einen Besuch in Sevilla.

Ab März werden die Besucher in Sevilla, und damit automatisch auch im Alcázar, immer zahlreicher. Erst im Oktober gehen die Besucherzahlen dann langsam wieder runter.

Wenn möglich, vermeide die spanischen Ferienzeiten und Feiertage. Auch für Spanier ist der Real Alcázar ein Highlight.

Generell würden wir dir empfehlen an einem normalen Wochentag, und so früh am Tag wie möglich, den Palast zu besuchen. Buch dir ein online Ticket für 9:30 Uhr und sei am besten schon um 9:00 Uhr am Palast.

Dann stehen die Chancen am besten, dass du der großen Masse ein wenig entfliehen kannst.

Dinge, die du bei einem Besuch im Real Alcázar nicht dabei haben darfst:

Folgende Gegenstände darfst du im Real Alcázar nicht dabei haben:

  • Waffen aller Art
  • Spitze Gegenstände, wie z.B. Messer oder Scheren
  • Schilder, Fahnen oder Banner jeder Art
  • Chemische Produkte
  • Haarspray oder Deospray
  • Tiere (Assistenztiere ausgenommen)
  • Taschen, die (grob) größer als DIN A4 sind
  • Drohnen

Wir haben online, die Information gefunden, dass Kinderwagen nicht mitgebracht werden dürfen, aber vor Ort abgegeben werden können. Wir hatten unseren Buggy aber mit drin. Scheinbar wird das nicht so eng gesehen.

Ist der Real Alcázar barrierefrei?

Wie schon erwähnt, hatten wir unseren Buggy dabei. Im Inneren gibt es aber immer mal kleinere Stufen und es war nicht ganz so einfach, mit dem Wagen dort unterwegs zu sein. Hundertprzentig barrierefrei ist der Palast also nicht.

Wie komme ich zum Real Alcázar?

Der Königspalast liegt direkt gegenüber der Kathedrale. Der Eingang an der Puerta del León ist an der Plaza del Trunfo.

Der Bus C5 hält fast vor dem Eingang. Steig an der Haltestelle Plaza de la Contratacion aus.

Die Hop-on-Hop-off-Busse halten nicht direkt am Alcázar. Die nächste Haltestelle ist am Torre del Oro.

Gibt es Rabatte für Kinder, Senioren oder Besucher mit Behindertenausweis?

Ja.

Kinder unter 16 Jahren und Besucher mit Behindertenausweis können den Palast kostenlos besuchen. Wir empfehlen aber für einen Euro auf der Webseite des Alcázar ein Ticket mit einer Uhrzeit zu reservieren, damit ihr auch sicher reinkommt.

Studenten bis 25 Jahre, und Senioren ab 65 Jahre zahlen 3 Euro Eintritt. Auf der Webseite kostet es zwar 4 Euro, bietet aber eben auch den Vorteil des sicheren Zeit-Tickets.

Kann ich die königlichen Gemächer (Cuarto Real Alto) besichtigen?

Die Räume im Obergeschoss, in denen die spanische Königsfamilie wohnt, wenn sie in Sevilla ist, kannst du im Rahmen einer Führung besichtigen. Natürlich nur, wenn sie nicht grade von einem Mitglied der Königsfamilie bewohnt werden.

Die Führungen finden immer vormittags bis 13:30 Uhr statt. Du kannst die Führung für 4,50 Euro vor Ort buchen. Auf der Webseite des Real Alcázar ist es auch möglich diese Führung direkt mit zu buchen, was ebenfalls 4,50 Euro kostet.

Kann ich nur die Gärten besuchen?

Nein, in die Gärten kommst du nur mit einem Eintrittsticket für den Palast.

Rund um den Real Alcázar

Direkt gegenüber steht die Kathedrale, das zweite Super-Highlight in Sevilla. Für die Kathedrale haben wir einen separaten Artikel geschrieben, weil du auch diesen Besuch gut planen solltest:

Kathedrale von Sevilla: Alle Infos für deinen Besuch

Auch das Archivo General de Indias liegt gleich vor der Tür des Palastes, und zum Ufer des Guadalquivir ist es nur ein Katzensprung. Wenn du in die andere Richtung gehst, läufst du direkt in die Gassen des verwinkelten Viertels Santa Cruz.

Mehr Infos darüber findest du in unserem Artikel über die schönsten Sehenswürdigkeiten in Sevilla.

Das waren unsere Tipps zum Besuch des Real Alcázar. Hast du noch Fragen oder vielleicht noch einen guten Hinweis? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar.