Auch wenn wir als Reiseblogger fast immer und überall digital unterwegs sind, Bücher und Reiseführer mögen wir trotzdem noch am liebsten in der gedruckten Version.

Wir haben uns wie immer sehr intensiv mit der Wahl des besten Reiseführers für Myanmar beschäftigt und zeigen dir hier, für welchen Reiseführer wir uns entschieden haben.

Außerdem gibt es einige sehr gute Romane, die in Myanmar spielen und eine schöne Einstimmung für die Reise sind oder nach der Reise dabei helfen, Erinnerungen an dieses wunderbare Land zu wecken. Wir stellen dir in diesem Artikel also nicht nur Myanmar Reiseführer vor, sondern auch Romane über Myanmar.

Der beste Reiseführer für Myanmar

Auf dem Markt für Myanmar-Reiseführer hat sich in den letzten Jahren viel getan. Nachdem das Land immer populärer als Reiseziel wird, haben die Reiseführer-Verlage vermehrt neue Ausgaben auf den Markt gebracht.

Unser Favorit: Stefan Loose Reiseführer Myanmar

Myanmar Reiseführer LooseWir hatten auf unserer Reise den Myanmar-Reiseführer aus dem Stefan Loose Verlag dabei und können ihn dir wärmstens empfehlen.

Der Loose für Myanmar erscheint schon seit vielen Jahren und die vier Autoren sind echte Experten für das Land. Die Inhalte sind gut recherchiert und der Aufbau ist super praktisch, um das Land individuell zu bereisen.

Auch wenn immer wieder behauptet wird, dass sich Myanmar rasant verändert (was wir übrigens nicht so sehen), waren die Angaben zu Preisen und Busfahrzeiten fast immer erstaunlich aktuell. 624 Seiten Preis: 24,90 Euro.

 Zum ReiseführerMyanmar Reiseführer von Stephan Loose.

Alternative: DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Myanmar

Myanmar Reiseführer DumontVor unserer Reise haben wir uns außerdem den neu erschienenen Myanmar Reiseführer aus dem DuMont Verlag bestellt. Auf den ersten Blick wirkt er hochwertiger als der Loose. Das Papier ist dicker, die Gestaltung ist schöner, was vor allem an der größeren Zahl an Farbfotos liegt.

Insgesamt war er aber inhaltlich weniger umfangreich und gerade für Individualreisende ist der Loose definitiv die bessere Wahl. Falls du eine organisierte Rundreise gebucht hast, ist der DuMont aber definitiv keine schlechte Wahl.

Das hochwertige Papier hatte für uns auch einen weiteren Nachteil: Obwohl der DuMont-Reiseführer fast 150 Seiten weniger umfasst als der Loose, ist das Buch dicker und schwerer. Wir haben ihn deshalb zu Hause gelassen. 488 Seiten, Preis: 25,99 Euro.

Zum ReiseführerDumont Reiseführer Myanmar.

Ganz neu: Vis-à-Vis Myanmar Reiseführer

Myanmar Reiseführer Vis-a-visAm 1. November 2016, also direkt am Tag unserer Abreise, ist der Vis-à-Vis Reiseführer für Myanmar erschienen. Wir hatten deshalb noch keine Gelegenheit, einen Blick hinein zu werfen. Die Vis-à-Vis-Führer sind aber vor allem dafür bekannt, vor allem in den Bereichen Geschichte und Kultur sehr detailliert zu sein.

Wer sich also sehr intensiv mit der Historie der einzelnen Tempel und Pagoden in Myanmar beschäftigen möchte, liegt mit diesem Reiseführer sicher nicht falsch. 256 Seiten, Preis 22,90 Euro.

Zum ReiseführerVis-à-Vis Reiseführer Myanmar.

Bücher über Myanmar – Unsere Literaturtipps

Neben einem Reiseführer empfehlen wir dir noch vier Romane, mit denen du noch tiefer in das Land eintauchen kannst.

Amitav Ghosh – Der Glaspalast

Myanmar Roman GlaspalastDer Glaspalast ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Es erzählt eine Familiengeschichte, die über mehrere Generationen hinweg spielt.

Das Buch beginnt mit dem Abdanken des letzten Königs aus dem Glaspalast in Mandalay und endet im Yangon der Gegenwart. Zwischendurch führt die Familiengeschichte quer durch Myanmar, Indien und Malaysia.

Ein spannendes, fesselndes Buch, das man kaum weglegen mag. Absolute Leseempfehlung! 624 Seiten, Preis: 12,99 Euro.

LinkZum Buch.

George Orwell – Tage in Burma

Myanmar Buch Tage in BurmaTage in Burma ist der absolute Klassiker unter den Myanmar-Büchern. Kein Wunder, dass es von vielen Straßenhändlern in Myanmar verkauft wird.

Meistens handelt es sich aber nur um kopierte Exemplare, meistens auf Englisch. Ab und zu haben wir aber auch Kopien der deutschen Version gesehen.

George Orwell, der mit seinen Büchern 1984 und Farm der Tiere berühmt wurde, war 5 Jahre lang als Polizist der englischen Kolonialmacht in Birma stationiert und schreibt in diesem Buch über diese Zeit.

Sehr interessanter Einblick in die Geschichte des Landes. Lesenswert! 336 Seiten, Preis: 10,90 Euro.

LinkZum Buch.

Inge Sargent – Dämmerung über Birma

Myanmar Buch Dämmerung über BirmaInge Sargent stammt aus Österreich. Während ihres Studiums in den USA lernt sie ihren zukünftigen Ehemann kennen, einen waschechten Prinzen aus Myanmar.

1953 zieht sie mit ihm in sein Heimatland und ist tatsächlich plötzlich Prinzessin. Über ihr Leben und die spannende Zeit als Shan-Prinzessin schreibt sie in diesem Buch.

Super interessante Autobiographie über ein wahr gewordenes Märchen. 384 Seiten, Preis: 12,95 Euro.

LinkZum Buch.

Jan-Philipp Sendker – Das Herzenhören

myanmar-roman-herzenhoerenDas Herzenhören – der Titel klingt etwas schnulzig und tatsächlich ist dieses Buch ein Liebesroman. Er ist aber keineswegs so schmalzig, wie es der Titel erahnen lässt.

Julia macht sich aus den USA auf die Suche nach ihrem vor Jahren plötzlich verschollenen Vater. Im Gepäck hat sie einen 40 Jahre alten Liebesbrief, der sie in ein Dorf bei Kalaw führt.

Eine sehr schöne Geschichte! 304 Seiten, Preis: 9,99 Euro.

LinkZum Buch.

Mittlerweile ist ein zweiter Teil erschienen. Das Buch Herzenstimmen spielt 10 Jahren nach dem ersten Teil. Selbst gelesen habe ich es noch nicht, aber die Bewertungen sind überschwänglich gut. 352 Seiten, Preis: 9,99 Euro.

LinkZum Buch.

Hast du auch einen Buch- oder Reiseführer-Tipp für Myanmar?

Das waren unsere Empfehlungen für Reiseführer und Romane über Myanmar. Mit welchem Reiseführer warst du unterwegs? Kennst du noch ein anderes tolles Buch über Myanmar, das wir hier unbedingt empfehlen müssen? Wir freuen uns über deinen Kommentar!

Mehr Myanmar-Tipps: 

Wir sind Jenny und Basti - Reiseblogger, Reisefotografen und Weltenbummler aus Leidenschaft! Seit 2015 leben und arbeiten wir ortsunabhängig.Auf unserem Blog teilen wir unsere besten Reisetipps mit dir und verraten dir, wie du ganz einfach selbst atemberaubende Reisefotos machen kannst.

Teile deine Gedanken mit uns!