Thailändische InselnThailändische Inseln

Urlaub in Thailand

Die schönsten Reiseziele und Tipps für deinen Thailand-Urlaub

Unsere beliebtesten Reiseziele in Thailand

  1. Königspalast Bangkok

    Bangkok

  2. Loi Krathong Chiang Mai Tempel

    Chiang Mai

  3. Bei so einem türkisblauen Wasser kann man ja eigentlich nur Lust auf Urlaub bekommen, oder?

    Thailand Inseln

  4. Koh Lanta, Thailand

    Koh Lanta

Warum sich ein Urlaub in Thailand lohnt

  • Thailand ist sehr günstig: Für rund 70-80 Euro bekommst du ein Zimmer in einem 4- oder 5-Sterne-Hotel mit Meerblick.
  • In Thailand kannst du Badeurlaub an Traumstränden machen, wenn bei uns schon längst Graupelwetter herrscht.
  • Thailand ist wunderbar stressfrei und alles verläuft viel entspannter als bei uns.
  • In Thailand gibt es wahnsinnig viel zu sehen: uralte Tempel, den Dschungel, ein pulsierendes Nachtleben und natürlich wunderbare Palmenstrände.

Orientierung

Karte Wo liegt Thailand

Wohin nach Thailand reisen?

Thailand liegt in Südostasien und grenzt an Myanmar und Laos im Norden, Kambodscha im Osten und Malaysia im Süden.

Die beliebtesten Reiseziele in Thailand sind die Hauptstadt Bangkok, Chiang Mai im bergigen Norden und der Süden mit seinen Inseln und Traumstränden.

Viele Reisende landen erst in Bangkok und besichtigen erst einmal die aufregende Millionenstadt, bevor sie weiter in den Norden oder Süden reisen.

Bangkok

Das pulsierende Nachtleben, die bunten Märkte, die riesigen Tempel und das leckere Essen machen Bangkok zu einer der aufregendsten Städte Asiens.

Hier findest du alle unsere Tipps für Bangkok:

Die schönsten Inseln in Thailand

Zu Thailand gehören rund 500 Inseln. In unserem Beitrag über die 22 schönsten Inseln Thailands findest du ausführlichere Infos, welche Insel am besten zu dir passt.

Strand auf Koh Samui, Thailand

Koh Samui

Perfekt für Einsteiger

Koh Samui ist die größte Insel im Golf von Thailand und touristisch sehr gut erschlossen.

Hier hast du eine große Auswahl an Hotels und Restaurants, es gibt kilometerlange Sandstrände und jede Menge Möglichkeiten für Aktivitäten an Land und im Wasser.

Dazu kannst du Koh Samui auch sehr einfach erreichen: Aus Bangkok oder Chiang Mai kommst du per Direktflug auf die Insel.

Wir am Bottle Beach

Koh Phangan

Fullmoon-Partys & Entspannung gleichzeitig

Auf Koh Phangan kannst du sowohl entspannen, als auch auf den monatlichen Fullmoon-Partys feiern, die am Strand von Haad Rin Nok stattfinden.

Die Nordseite der Insel ist dagegen viel ruhiger und du kannst auf Traumstränden wie den Bottle Beach unter Palmen liegen und im kristallklaren Meerwasser baden.

Unsere Hoteltipps am Bottle Beach
Old Town Koh Lanta

Koh Lanta

Leere Strände und & schöne Sonnenuntergänge

Koh Lanta befindet sich gegenüber der Westküste Thailands, in der Andamanensee.

Obwohl die Insel ganz nah am Festland ist, ist sie touristisch nicht so weit erschlossen wie andere Inseln und deshalb ein Paradies für alle, die nur entspannen wollen.

Vor allem im Süden der Insel gibt es nur vereinzelte Hotels und oft menschenleere Strände.

Phuket

Die größte Insel Thailands

in Phuket gibt es neben Bangkok den zweiten internationalen Flughafen Thailands, sodass die Insel auch aus dem Ausland direkt angeflogen werden kann.

Dadurch ist Phuket auch Thailands meist besuchte Urlaubsinsel. Hier gibt es für jeden etwas: Partyleute, Familien oder Aktivurlauber.

Maya Bay

Koh Phi Phi

Maya Bay

Koh Phi Phi ist eine Inselgruppe aus zwei Inseln: Koh Phi Phi und Koh Phi Phi Leh, die unbewohnt ist und unter Naturschutz steht. Hier befindet sich auch die berühmte Maya Bay, die per Boot aus Koh Phi Phi erreicht werden kann.

Hotels und Restaurants findest du auf der komplett autofreien Koh Phi Phi. Die kleine Insel eignet sich super für einen entspannten Urlaub, ohne auf Infrastruktur zu verzichten.

Pool auf Koh Kho Khao

Koh Kho Khao

Entspannung pur

Koh Kho Khao ist unsere Lieblingsinsel in Thailand.

Wenn du hierhin reist, darfst du nichts anderes erwarten als Ruhe und Entspannung, denn auf Koh Kho Khao ist nichts los! Nur wunderschöne Traumstrände, vereinzelte Hotels und einen Handvoll Restaurants.

Koh Kho Khao erreichst du am einfachsten aus Phuket.

Unsere Tipps für Koh Kho Khao

Die beste Reisezeit für Thailand

Thailand zieht sich flächenmäßig vom kontinentalen Norden zum tropischen Süden und lässt sich daher mehrere Klimazonen einteilen. Die beste Reisezeit kommt also darauf an, wo nach Thailand du reisen möchtest.

Loi Krathong Chiang Mai Tempel

Die beste Reisezeit für Nordthailand

Chiang Mai, Chiang Rai

Den Norden Thailands kann man in drei Jahreszeiten aufteilen: die kühle Jahreszeit, die heiße Jahreszeit und die Regenzeit. Die beste davon ist die kühle Jahreszeit, die von November bis Februar geht. Wir würden dir Thailand vor allem als Reiseziel im Dezember empfehlen.

Dann sind es tagsüber um die 30° Grad und nachts kann es sogar relativ frisch werden. Die Monate März bis Mai sind die heißesten, mit bis zu 40° Grad.

MBK Einkaufszentrum am Siam Square in Bangkok

Die beste Reisezeit in Zentralthailand

Bangkok, Koh Chang

Die beste Reisezeit für die Mitte Thailands sind die Monate Januar bis März.

Die Tagestemperaturen schwanken dann zwischen 30°und 33° Grad und es gibt so gut wie gar keine Regentage.

Die Regenzeit ist in den Monaten Mai bis Oktober, wobei der September die meisten Regentage hat. Am heißesten ist es von März bis Mai, mit Durchschnittstemperaturen von rund 35° Grad.

Auf Koh Kood geht alles noch ein wenig ruhiger und entspannter zu

Die beste Reisezeit für Südthailand

Krabi, thailändische Inseln

Die beste Reisezeit für den Süden Thailands sind auch die Monate Januar bis März, auch wenn es dann trotzdem noch zu einigen Regentagen kommen kann.

Die eigentliche Regenzeit ist aber während der europäischen Sommerzeit, von Mai bis Oktober. Dabei hat der Südwesten die meisten Regentage.

Die Temperaturen schwanken während der Trockenzeit im Süden zwischen 32°C und 34° Grad, während der Regenzeit wird es aber kaum kühler.

Anreise nach Thailand

Aus Deutschland landen alle Direktflüge nach Thailand in Bangkok. Ein Direktflug von Frankfurt nach Bangkok dauert circa 11 Stunden und kann je nach Reisezeit und Airline zwischen 400 und 1000 Euro kosten.

Wenn dein Reiseziel woanders in Thailand liegt, kannst du in Bangkok einen Anschlussflug nehmen oder mit dem Bus, Zug oder einem privaten Fahrer weiterreisen.

Weitere beliebte Flughäfen in Thailand sind zum Beispiel der Flughafen Krabi, Phuket, Chiang Mai oder Koh Samui. Diese erreichst du aus Bangkok mit einem Flug innerhalb von 1 bis 2 Stunden.

Der Flughafen Phuket ist der zweite internationale Flughafen von Thailand. Diesen erreichst du zum Beispiel auch aus Singapur.

Wir suchen unsere Flüge immer über das Vergleichsportal Skyscanner und finden so schnell die günstigste bzw. beste Verbindung für uns.

Zur Skyscanner-Flugsuche

Fortbewegung in Thailand

In Thailand hast du viele Fortbewegungsmittel zur Verfügung. Je nachdem, wie viel Zeit du hast und welche Entfernung du zurücklegen musst, gibt es verschiedenen Möglichkeiten:

Mit dem Flugzeug

Für längere Strecken kannst du das Flugzeug nehmen, zumal in Thailand viele Inlandsflüge stattfinden. Die sind auch nicht besonders teuer. Innerhalb von Thailand fliegen zum Beispiel Thai Airways oder Air Asia, der asiatische Billigflieger. In der Nebensaison kannst du Flugtickets für Air Asia auch wenige Tage im Voraus noch günstig bekommen.

Mit dem Bus

Der Bus ist die noch günstigere Variante. Aus Bangkok fahren zum Beispiel 4 mal täglich Reisebusse in das über 800 Kilometer entfernte Phuket. Allerdings dauert die Fahrt über 12 Stunden, weshalb wir den Reisebus in Thailand eher für kürzere Strecken empfehlen würden.

Mit dem Minibus

Ganz üblich in Thailand für die Fortbewegung von einem Ort zum anderen ist der Van. Darin passen circa 7-9 Personen und du findest sie oft auf den Inseln, wo es keine Busse gibt. Tickets sind ein wenig teurer, aber dafür bringt dich der Minibus direkt zum Hotel oder zur gewünschten Anlegestelle.

Fortbewegung in der Stadt: Mit dem Tuk-Tuk

In jeder größeren Stadt siehst du sie massenweise herumflitzen: die Tuk-Tuks. Dabei handelt es sich um motorbetriebene Dreiräder mit Dach, die dich schnell von A nach B bringen. Den Preis kannst du mit dem Fahrer verhandeln, er hängt aber von der Entfernung ab. Am besten vor der Fahrt den Preis anfragen!

Fortbewegung in der Stadt: Mit dem Taxi

Das Taxi ist ein wenig teurer als das Tuk-Tuk, aber natürlich auch bequemer. Vor allem wenn du gerade in Bangkok am Flughafen bist und nur schnell und einfach ins Hotel möchtest, ist das Taxi das beste Fortbewegungsmittel.

Fortbewegung auf den Inseln: Mit dem Roller

Vor allem auf den Inseln ist es üblich sich einen Roller zu mieten. Damit erreichst du auch andere Teile der Insel und kannst dich unabhängig von Busfahrzeiten fortbewegen. Rollerverleihe gibt es überall und sind auch ziemlich günstig. Meistens musst du eine Kaution oder deinen Reisepass als Pfand hinterlegen.

Wichtige Dokumente für die Einreise nach Thailand

Die Visumbestimmungen für Thailand ändern sich öfters mal, daher raten wir dir vor deiner Abreise auf die Seite des Auswärtigen Amts zu schauen.

Normalerweise gilt, dass wenn du nicht länger als 30 Tage am Stück in Thailand bleiben willst, du kein Visum brauchst. Dann bekommst du am Flughafen in Bangkok einfach einen Stempel in den Pass und kannst damit 30 Tage im Land bleiben.

Du brauchst einen Reisepass, der bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig ist. Für die Einreise benötigst du sonst keine weiteren Unterlagen.

Solltest du danach noch in weitere Länder reisen, empfehlen wir dir ein paar Passbilder im Gepäck zu haben. Aber auch die kannst du ohne Probleme noch vor Ort machen.

Wir haben ansonsten alle wichtigen Unterlagen, wie z. B. Kopien unseres Reisepasses, Impfausweises und alle Dokumente auf die wir evtl. zugreifen müssen eingescannt auf unserem Google Drive liegen.

Für längere Aufenthalte gibt es verschiedene Arten von Visa, u.a. ein Touristenvisum für 60 Tage, dass du vorher beantragen musst.

Die besten Reiseführer für Thailand

Für Thailand gibt es jede Menge gute Reiseführer und auch wir greifen auch immer gerne auf einen zurück. Diese Thailand Reiseführer können wir empfehlen:

Stefan Loose Reiseführer Thailand: mit Reiseatlas: Das Standardwerk für Individualreisende in Thailand. Hier werden nicht nur die Hauptattraktionen vorgestellt, sondern auch die thailändischen Highlights abseits der Touristenpfade.

Thailand Inselguide: Einer der besten Reiseführer den man für Thailand kaufen kann. Verschiedene Autoren stellen ihre liebsten Inseln in Thailand vor und du findest viele nützliche Geheimtipps.

E-Book 555 Tipps für Bangkok: Viele Thailandreisende und auch wir, schwören auf dieses sehr detailreiche E-Book über Bangkok. Hier findest du viele Geheimtipps, die in anderen Reiseführern nicht stehen!

Noch mehr Empfehlungen für die besten Thailand Reiseführer findest du in unserem Reiseführer-Artikel.

Häufige Fragen zum Urlaub in Thailand

Ist Urlaub in Thailand teuer?

Thailand ist ein sehr günstiges Reiseland. Nicht ohne Grund ist Thailand eines der beliebtesten Asien Reiseziele für Backpacker.

Das Tolle an Thailand ist, dass es für jeden Anspruch, für jeden Geschmack und vor allem für jeden Geldbeutel etwas gibt. Du kannst sehr gut sehr günstig essen, aber auch sehr gut sehr teuer.

Du kannst für 10 bis 20 Euro eine einfache Hütte am Strand oder ein sehr einfaches Hotel in Bangkok buchen. Für ca. 50 Euro die Nacht, bekommst du aber schon ein sehr gutes Mittelklassehotel, für das du an vergleichbaren Locations in anderen Ländern sehr viel Geld auf den Tisch legen müsstest.

Ist Thailand gefährlich?

Thailand ist kein gefährliches Urlaubsland, allerdings solltest du dich auch an einige Regeln halten. Beispielsweise ist es strikt verboten den König und seine Familie zu kritisieren, dafür gibt es sogar Gefängnisstrafen.

Außerdem solltest du versuchen, möglichst wenig mit der Polizei zu tun zu haben, da diese zunehmend korrupt ist und auch mal mit kriminellen Banden zusammenarbeitet.

Aber grundsätzlich sind die Menschen in Thailand sehr höflich und sehr gastfreundlich und wir haben uns noch nie unsicher gefühlt.

Sollte man sich für Thailand impfen lassen?

Welche Impfungen du für Thailand brauchst, solltest du am besten frühzeitig bei einem Tropenarzt abklären. Es kommt stark darauf an, welche Teile von Thailand du bereist.

Wenn du nur wenige Wochen da bist und dich nur in touristischen Gegenden aufhältst, reicht die Impfung gegen Hepatitis A und B.

Was braucht man alles für eine Reise nach Thailand?

Pack so wenig wie möglich ein, denn in Thailand bekommst du alles, was du in Deutschland auch bekommst und dann sogar günstiger.

Nimm lieber einen Rucksack mit als einen Rollkoffer, da die Straßen oft uneben sind.

In Thailand ist es außerdem immer sehr warm, daher brauchst du nur leichte Klamotten.

Mehr Infos bekommst du in unserer Südostasien-Packliste.

Welche Währung gibt es in Thailand?

In Thailand bezahlst du mit Baht (THB). 40 Thailändische Baht sind ungefähr 1 Euro.

Geldautomaten gibt es in touristischen Gegenden an jeder Ecke. Dort kannst du mit deiner Kreditkarte Geld abheben, deutsche Maestro-Karten werden in der Regel nicht akzeptiert.