Valparaíso und Viña del Mar

Die besten Tipps für Valparaíso und Viña del Mar

Die Straßen auf dem Cerro Alegre

Kurz und knackig: Unsere Tipps für Valparaíso

  • Von der Architektur her ist Valparaíso die für uns schönste Stadt Chiles. Sie ist perfekt für einen Tagesausflug aus Santiago geeignet. Leider ist Valparaíso aber auch sehr dreckig und zugemüllt.
  • Top Sehenswürdigkeiten in Valparaíso sind der Cerro Alegre und der Cerro Concepción sowie die Standaufzüge und bunten Treppen der Stadt.
  • Direkt neben Valparaíso liegt Viña del Mar. Der Ort ist schicker und hier gibt es lange Sandstrände. Wir empfehlen dir Viña del Mar zum Übernachten.
  • Das waren unsere Top Tipps für Valparaíso. Mehr zu den Sehenswürdigkeiten in Valparaíso und Viña del Mar sowie unsere Hotelempfehlungen zeigen wir dir jetzt.

Valparaíso oder Viña del Mar?

Valparaíso und Viña del Mar sind zwei Küstenorte in der Nähe von Santiago de Chile. Beide Städte sind nur durch einen Hügel voneinander getrennt und dennoch total verschieden.

Falls du dich genau wie wir auch vor deinem Chile Urlaub gefragt hast, in welchen der beiden Orte du am ehesten fahren solltest, hier unsere Antwort:

Wenn du wenig Zeit hast und nur einen der beiden Orte besuchen kannst, empfehlen dir auf jeden Fall Valparaíso. Die Stadt hat einfach mehr zu bieten und ist sogar eine unserer Top 10 Sehenswürdigkeiten in Chile. Allerdings ist Valparaíso bis auf die Hauptsehenswürdigkeiten auch sehr dreckig und es stinkt aus allen Ecken.

Hast du mehr als einen Tag Zeit, empfehlen wir dir daher, in Viña del Mar zu übernachten. Der Ort ist sauberer, sicherer und bietet die schöneren Strände. Dafür hat Viña an Sehenswürdigkeiten nicht ganz so viel zu bieten wie Valparaíso.

Tagesausflug nach Valparaíso

Das Standardprogramm bei einer Rundreise durch Chile ist ein Tagesausflug nach Valparaíso. Das reicht auch völlig aus, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Valparaíso zu sehen. Diese befinden sich nämlich alle in einer Ecke.

Dies sind unsere Top Highlights in Valparaíso, die du an einem Tag entdecken kannst:

  • Cerro Alegre
  • Cerro Concepción
  • Standaufzüge
  • Die bunten Treppen
  • Plaza Sotomayor
  • Hafen von Valparaíso

Hier kannst du einen Tagesauflug nach Valparaíso und Viña del Mar buchen:

Tagestour von Santiago nach Valparaíso und Viña del Mar

Die 6 schönsten Sehenswürdigkeiten in Valparaíso

Die Top Highlights in Valparaíso stellen wir dir jetzt einmal genauer vor.

Cerro Alegre

Die Straßen auf dem Cerro Alegre
Die Straßen auf dem Cerro Alegre sind irgendwie alle total schön und charmant

Du musst dir Valparaíso so vorstellen, dass fast die ganze Stadt auf Hügeln liegt. Einzig die zentralen Plätze, der Hafen und ein paar breite Straßen befinden sich unten an der Küste.

Der zentralste und touristischste Hügel in Valparaíso ist der Cerro Alegre. Dieser ist meist der erste Anlaufpunkt bei einem Besuch in Valparaíso.

Auf dem Cerro Alegre befinden sich hübsche Gassen mit bunten Häusern und süßen Cafés. Fast alle Gebäude auf dem Hügel sind voller cooler Streetart.

Zudem hast du von hier tolle Aussichten auf die Stadt und das Meer.

Top Sehenswürdigkeiten auf dem Cerro Alegre sind der Aussichtspunkt Paseo Atkinson, die Klaviertreppe Escalera Piano und die Kirche Iglesia Luterana Alemana.

Cerro Concepción

Pasaje Galvez in Valparaíso
Der Pasaje Gálvez Arte Callejero ist eine echte Sehenswürdigkeit auf dem Cerro Concepción in Valparaíso (© diegograndi)

Direkt neben dem Cerro Alegre befindet sich der Cerro Concepción. Wir haben ehrlich gesagt gar nicht verstanden, wo die Grenzen der beiden Hügel sind, denn unserer Meinung nach ist es ein und derselbe Hügel.

Daher sind auch die Gassen und Häuser auf dem Cerro Concepción total bunt und super zum Schlendern geeignet.

Die Highlights auf dem Cerro Concepción sind der Aussichtspunkt Paseo Gervasoni, die Escalera de Colores und die Gasse Pasaje Gálvez Arte Callejero. 

Schrägaufzüge von Valparaíso

Valparaíso in Chile
Der Ascensor Artillería befindet sich am Rand der Stadt

Die Standseilbahnen sind Wahrzeichen von Valparaíso. Sie sind ein wichtiges und schnelles Transportmittel, um von der Küste auf die Hügel zu kommen.

Auf Spanisch heißen sie Ascensores und die Aufzüge im Zentrum sind neben einem Transportmittel auch echte Touristenattraktionen geworden.

Besonders beliebt sind der Ascensor Reina Victoria, der zum Cerro Alegre fährt und der Ascensor Concepción.

Eine Fahrt mit den Schrägaufzügen kostet 100 CLP, ungefähr 10 Cent. Einzig die Fahrt mit dem Ascensor Concepción und dem Ascensor Artillería kostet 300 CLP.

Bunte Treppen und Streetart

Bunte Treppen in Valparaíso
Die bunten Treppen sind charakteristisch für Valparaíso und befinden sich überall in der Stadt (© diegograndi)

Da es in Valparaíso so viele Hügel gibt, gibt es auch sehr viele Treppen. Und damit diese nicht so langweilig sind, wurden sie fast alle bunt angemalt.

Die schönsten Treppen sind die Escalera Piano, die wie ein Klavier aussieht und die Escalera Colorida zum Cerro Concepción.

Neben den Treppen sind auch die meisten Hauswände in Valparaíso mit Streetart verziert. Die coolen und interessanten Motive, die du überall an den Gebäuden auf Valparaísos Hügeln entdeckst, bieten super Fotomotive.

Ein wenig hat uns Valparaíso mit den bunten Farben, Hügeln und Streetart an Lissabon erinnert – jedoch in der etwas vermüllten Südamerika-Variante.

Plaza Sotomayor

Die Armada de Chile am Plaza Sotomayo
Das schöne Gebäude der Armada de Chile steht am Plaza Sotomayor

Der Plaza Sotomayor ist ein Hauptplatz von Valparaíso, der sich westlich vom Cerro Concepción zwischen Hügeln und Meer befindet.

Auf ihm steht das Monumento a Los Heroes de Iquique und das historische Gebäude Armada de Chile. Diese sind absolut sehenswert und für Fotos bestens geeignet.

Wir empfehlen dir aber nicht, dich sonderlich lange auf dem Platz aufzuhalten, da du hier in viele Restaurants gelockt wirst, was etwas lästig ist.

Hafen von Valparaíso

Hafen von Valparaíso
Der Hafen von Valparaíso ist einer der wichtigsten in ganz Chile

Direkt vor dem Plaza Sotomayor liegt der Hafen von Valparaíso. Dieser hat uns ein bisschen zwiegespalten. Zum einen laufen hier nämlich viele unangenehme Gestalten herum, sodass du besonders gut auf deinen Geldbeutel und dein Handy aufpassen solltest.

Andererseits ist der Hafen von Valparaíso auch einer der wichtigsten Häfen Südamerikas und daher total bedeutsam. Hier legen Kreuzfahrtschiffe an und auf dem Hafengelände befindet sich ein kleines Aquarium.

Wie der Plaza Sotomayor auch, gehört der Hafen zu einem Valparaíso-Besuch einfach dazu. Viel Zeit verbringen solltest du hier aber nicht.

Die 4 schönsten Sehenswürdigkeiten in Viña del Mar

Es lohnt sich neben Valparaíso auch, dem Nachbarort Viña del Mar einen Besuch abzustatten. Gerade wenn du Lust auf Strand und Meer hast, ist Viña ein tolles Ausflugsziel.

Strände von Viña del Mar

Der Strand von Reñaca
Der beliebte Strand Reñaca liegt etwas nördlich von Viña del Mar

Besonders beliebt sind die Strände von Viña. Am nächsten an Valparaíso befindet sich die Playa Caleta Abarca. Der mit Abschnitt längste Strand und Hauptstrand von Viña del Mar ist Las Salinas.

Hier gibt es auch eine sehr lange Promenade, die super zum Spazieren und Sport machen geeignet ist.

Etwas weiter nördlich befindet sich der Strand von Reñaca. Dieser ist insbesondere bei den Chilenen sehr beliebt.

Baden kannst du im Meer mal mehr mal weniger gut. Im Sommer ist das Wasser auf jeden Fall warm genug, es gibt aber meist viele Wellen.

Falls du Lust auf Surfen hast, fährst du am besten zum Strand Playa La Boca. Dieser liegt nördlich von Viña und ist ein toller Surfspot.

Blumenuhr

Blumenuhr in Viña del Mar
Ganz schön ausgefallen: Eine Uhr aus bunten Blumen

Die Reloj de Flores ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen von Viña. Die Idee dahinter ist auf jeden Fall sehr cool und hübsch anzusehen ist die Uhr auch.

Das war es dann aber auch schon. Denn mehr als neben ganz vielen anderen Touristen das obligatorische Foto von der Blumenuhr zu schießen, kannst du hier eigentlich nicht.

Castillo Wulff

Castillo Wulff in Viña del Mar
Bei Sonnenuntergang sieht das Castillo Wulff besonders schön aus

Etwas schöner als die Blumenuhr finden wir das Castillo Wulff. Dies ist eine kleine Burg über dem Meer, die ein tolles Fotomotiv abgibt. Gebaut wurde die Burg übrigens von einem deutschen Einwanderer – falls du dich schon gewundert hast, warum der Name so deutsch klingt.

Du kannst das Castillo Wulff auch besuchen. Im Inneren befindet sich eine kleine Ausstellung. Der Eintritt in die Burg ist gratis.

Wichtig: Im Jahr 2023 wird vor dem Castillo Wulff gebaut. Deshalb kommst du in diesem Jahr nicht zu der Burg.

Dünen von Concón

Die Dünen von Concón
Die Dünen von Concón sind unser Top Tipp für den Sonnenuntergang

Zwischen Viña del Mar und Concón befinden sich schöne und beeindruckende Sanddünen. Auf diese kannst du zu Fuß hinaufstapfen. Das ist in dem weichen Sand zwar richtig anstrengend, lohnt sich aber.

Von oben hast du einen traumhaften Blick auf das Meer und Valparaíso. Insbesondere zum Sonnenuntergang sind die Dünen von Concón ein toller Spot.

Hoteltipps in Viña del Mar

Wir persönlich finden Viña del Mar zum Übernachten besser als Valparaíso, da die Stadt sauberer und sicherer ist. Zudem hast du hier die schöneren Strände. Nach Valparaíso kommst du mit dem Bus aus Viña in einer halben Stunde.

Dies sind unsere drei Hotelempfehlungen für Viña del Mar

NOT FOUND Hostel: Schönes und stylisches Hostel. Super für Backpacker und Budget-Reisende.
Hotel Boutique Trinidad: Kleines, zentrales Boutique Hotel mit super Preis-Leistungs-Verhältnis. Leckeres Frühstück und helle einladende Farben.
Esencia Boutique Hotel: Wunderschönes Hotel in super Lage in Viña del Mar. Tolle Gartenanlage und sehr gemütliche Zimmer.

Hoteltipps in Valparaíso

Wenn du dich dazu entscheidest, in Valparaíso zu übernachten, empfehlen wir dir diese drei Hotels:

La Galería B&B: Unser Top Tipp für Sparfüchse! Bed und Breakfast in zentraler Lage. Schöne Terrasse und toller Service.
Hotel Winebox Valparaíso: Sehr fancy und ausgefallenes Hotel mit unschlagbarem Ausblick. Die Unterkunft ist ein echtes Erlebnis.
AYCA La Flora Hotel Boutique: Stylisches Hotel im Zentrum von Valparaíso mit schönem Garten und fröhlichen Farben.

Anreise von Santiago nach Valparaíso und Viña del Mar

Aus Santiago hast du mehrere Optionen, nach Valparaíso und Viña del Mar zu kommen.

Geführte Touren nach Valparaíso

Du kannst dir eine geführte Tour in die Orte buchen, bei denen der Transfer von Santiago inklusive ist:

Tagestour von Santiago nach Valparaíso und Viña del Mar

Mit dem Bus nach Valparaíso

Die wahrscheinlich beliebteste Variante ist die Fahrt von Santiago mit dem Bus. Es fahren stündlich mehrere Busse nach Valparaíso und Viña.

Diese fahren am Terminal Alameda und Pajaritos ab. Wir empfehlen dir, in Pajaritos einzusteigen, da die Fahrt ab hier kürzer ist und du super mit der Metro zu dem Terminal kommst. Von Pajaritos fährst du circa 1 Stunde und 40 Minuten nach Valparaíso und nach Viña del Mar.

Die beliebtesten Busanbieter sind Turbus und Condor.

Die Preise für Tickets liegen bei beiden Anbietern zwischen 5.000 und 10.000 CLP. Freitagnachmittags sind die Tickets am teuersten. Fahrkarten kaufst du am Terminal oder online auf Turbus. Die Webseite gibt es aber nur auf Spanisch.

Mit dem Auto nach Valparaíso

Wenn du dir ein Auto gemietet hast, kannst du natürlich auch damit nach Valparaíso oder Viña fahren. Meide hier aber die Rush Hour, sonst verbringst du viel Zeit im Stau.

Die Autofahrt dauert knapp 1:30 Stunde. Zum Mietwagen buchen empfehlen wir dir Check24.

Mietwagen buchen auf Check24

Fortbewegung in Valparaíso und Viña del Mar

Die beiden Orte selbst kannst du super zu Fuß erkunden. Um von Valparaíso nach Viña, oder andersherum, zu kommen, fährst du am besten mit dem Bus. Die Stadtbusse heißen Micros und fahren etwa im 5 Minutentakt zwischen den beiden Städten hin und her.

Es gibt unzählige verschiedene Buslinien und Haltestellen. Am einfachsten ist es, bei Google Maps nach deinem Zielort zu suchen. Dann werden dir alle Busse angezeigt. Anders als in anderen chilenischen Städten funktioniert das hier sehr gut.

Eine Busfahrt von Valparaíso nach Viña kostet 540 CLP, weniger als 1 Euro. Bewegst du dich in einem Ort mit dem Bus fort, zahlst du 320 CLP. Wenn du auf einen Cerro hinauffährst, zahlst du 450 CLP.

Sage dem Busfahrer beim Einsteigen, wo du hinfährst. Dann gibt er dir das passende Rückgeld. Du solltest möglichst mit Kleingeld zahlen. Kleine Geldscheine (1.000 und 2.000 CLP) sind aber auch in Ordnung.

Das waren unsere Sehenswürdigkeiten in Valparaíso und Viña del Mar

Hast du auch noch Tipps für die beiden Städte oder Fragen zu Valparaíso und Viña del Mar? Schreibe uns gerne in den Kommentaren.