Schöne Aussicht auf das berühmte Schloss BelvedereSchöne Aussicht auf das berühmte Schloss Belvedere

Städtereise nach Wien

Unsere besten Tipps für deinen Urlaub in Wien

Die Top-Sehenswürdigkeiten in Wien

Wenn du nur einen Tag in Wien hast, solltest du dir diese 3 Sehenswürdigkeiten nicht entgehen lassen:

Schloss Schönbrunn

Schloss Schönbrunn

Prunkvolles Schloss mit Schlossgarten

Das beeindruckende Schloss Schönbrunn mit dem riesigen Schlossgarten ist ein absolutes Highlight in Wien.

Besonders sehenswert sind neben den prachtvollen Räumen innerhalb des Schlosses auch das Palmenhaus und der Irrgarten.

Zur geführten Tour durch das Schloss Schönbrunn und die Gärten

Stephansdom in Wien

Stephansdom

Tolle Aussicht auf die Altstadt

Der Stephandom ist eines der Wahrzeichen der Stadt und gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Wien.

Neben dem Dom kannst du den Südturm des Doms besichtigen, er ist 137 Meter hoch und bietet einen tollen Blick auf die historische Altstadt.

Zum Kombiticket: Stephansdom, Dommuseum und Katakomben

Neue Burg

Hofburg

Palastkomplex mit Teilen aus dem 13. Jahrhundert

Die Hofburg ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Wien. Wo bis 1918 die Habsburger residierten, hat heute hat der österreichische Bundespräsident seinen Sitz.

Innerhalb der Hofburg befinden sich gleich mehrere wichtige Sehenswürdigkeiten wie das Sissi-Museum, die Spanische Hofreitschule und die kaiserliche Schatzkammer.

Zum Ticket für die Kaiserliche Schatzkammer

In Wien findest du Hotels in jedem Stil und jeder Preisklasse.

Viele Hotels befinden sich im 1. Bezirk, der Wiener Innenstadt. Dort bist du ganz nah dran an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, musst für ein Zimmer aber tiefer in die Tasche greifen als im Rest der Stadt.

Ebenfalls gut gelegen, aber deutlich günstiger, sind der 2. und 3. Bezirk östlich der Innenstadt. Auch hier gibt es eine sehr große Auswahl an Hotels.

Sehr gut übernachten kannst du auch im 4. und 7. Bezirk westlich der Innenstadt. Obwohl die Bezirke auch sehr gut gelegen sind, ist es hier deutlich untouristischer.

Zum Thema Übernachten in Wien haben wir zwei ausführliche Artikel geschrieben: Einen Artikel über die besten Stadtteile zum Übernachten mit konkreten Hoteltipps in jedem Bezirk und einen Artikel über die 11 schönsten Boutique Hotels in Wien:

ÖPNV in Wien

Auch wenn Wien oft beschaulich wirkt, ist es mit 1,8 Millionen Einwohnern eine echte Großstadt und nach Berlin sogar die zweitgrößte Stadt im deutschsprachigen Raum.

Trotzdem lassen sich viele Wien Sehenswürdigkeiten im Zentrum sehr gut zu Fuß erreichen. Außerdem verfügt Wien über eine hervorragende Rad-Infrastruktur, von der sich jede deutsche Stadt etwas abgucken kann.

Daneben verfügt Wien auch über ein sehr gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz.

Öffentlichen Verkehrsmittel in Wien

In Wien gibt es 5 U-Bahnlinien, 29 Tramlinien, sowie 140 Buslinien, die von den Wiener Linien betrieben werden. Damit kommst du bequem und schnell an alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Wiens.

Beim Ticketkauf hast du die Wahl zwischen Einzeltickets, Tagestickets und Mehrtagestickets.

Wenn du viele Sehenswürdigkeiten und Museen besuchen möchtest, lohnt sich wahrscheinlich für dich auch eine Wien Karte oder der Vienna City Pass.

Eine Einzelfahrt in Wien kostet 2,40 Euro. Du kannst die Tickets am Automaten kaufen und in Kiosken, die in Österreich Tabaktrafik genannt werden.

Wenn du häufiger fährst, lohnt sich ein Zeitticket, mit dem du während der Gültigkeitsdauer unbegrenzt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren kannst.

Folgende Varianten gibt es:
24 h-Ticket: 8,00 Euro (lohnt sich ab 4 Fahrten)
48 h-Ticket: 14,10 Euro (lohnt sich ab 7 Fahrten)
72 h-Ticket: 17,10 Euro (lohnt sich ab 8 Fahrten)
Wochenticket: 17,10 (lohnt sich ab 8 Fahrten)

Das Wochenticket gilt immer von Montags 0:00 Uhr bis zum kommenden Montag 9:00 Uhr morgens. Wenn du von Donnerstag bis Sonntag in Wien bist, lohnt sich also ein Wochenticket.

Wenn du von Samstag bis Dienstag in Wien bist, ist die 72 h-Karte die bessere Wahl.

Wien Karte oder Wien City Pass?

Wien City Pässe

Zu unseren wichtigsten Wien Tipps gehört der Kauf einer der Wien City Pässe. Zumindest wenn du dir die eine oder andere Sehenswürdigkeit ansehen willst, für die du Eintritt zahlen musst.

Es stehen drei zur Verfügung: der Vienna Pass, der Vienna Flexi Pass und die Vienna City Card. Sie enthalten unterschiedlich viele Attraktionen und du kannst mit den Pässen teilweise den ÖPNV in Wien nutzen.

Mehr zu den einzelnen Pässen findest du in unserem ausführlichen Artikel zu den Wien Pässen:

Wien Pässe im Vergleich

Die schönsten Museen in Wien

In Wien gibt es etwa 100 Museen. Von Kunstmuseen über historische Museen bis hin zu speziellen Museen zu Wiener Musik-Ikonen gibt es viele spannende Ausstellungen zu entdecken.

In unserem Artikel haben wir die 17 schönsten Museen in Wien für dich rausgesucht:

Prunkräume in der Albertina

Albertina

Das umfassende Kunstmuseum

In der Albertina kommen Kunstfans garantiert auf ihre Kosten.

Die Albertina hat zwei Standorte. Im Habsburger Palais wird Kunst ab dem 15. Jahrhundert ausgestellt.

In der Albertina Modern kannst du modernere Kunst ab 1945 bestaunen.

Zum Ticket für die Albertina am Habsburger Palais
Zum Ticket für die Albertina Modern

Naturhistorisches Museum in Wien

Naturhistorisches Museum

Museum zur Entstehung der Erde

Das naturhistorische Museum bietet eine riesige Ausstellung zu der Entstehung der Erde. Über 30 Millionen Objekte kannst du hier bestaunen.

Im Museum gibt es neben drei großen Dinosaurier-Skeletten auch ein Planetarium und du hast die Chance, eine Nacht in dem Museum zu verbringen.

Zur Webseite des Naturhistorischen Museums

Treppe im Haus der Musik

Haus der Musik

Eine musikalische Entdeckungsreise

Viele bekannte Komponisten stammen aus Wien oder haben hier gelebt. Das Haus der Musik erfährst du viel rund um das Thema Musik.

Du hast aber auch die Möglichkeit, Konzerte live zu erleben oder mithilfe von Virtual Reality ein virtuelles Orchester zu dirigieren.

Zum Ticket für das Haus der Musik

Die besten Aktivitäten in Wien

Neben Museumsbesuchen und Sightseeing kannst du in Wien noch viele andere Sachen unternehmen. Das sind unsere Top 3 Aktivitäten in Wien:

Das Wiener Riesenrad im Prater

Wiener Riesenrad

Das Wahrzeichen

Das Wiener Riesenrad steht seit 1897 auf dem Prater und zählt zu den beliebtesten Aktivitäten in Wien.

Nach der etwa 4-minütigen Fahrt kannst du über den Prater schlendern und weitere Attraktionen des Vergnügungsparks genießen.

Zum Ticket für das Riesenrad

Donaukanal in Wien

Fahrradtour durch Wien

Wien mit dem Rad erkunden

Wien eignet sich sehr gut, um die Stadt mit dem Rad zu erkunden.

Bei einer geführten Radtour durch die Stadt erreichst du die viele wichtige Sehenswürdigkeiten bequem mit dem Fahrrad und bekommst zusätzlich praktische Tipps von deinem Guide.

Zur geführten Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad

Naschmarkt, Wien

Essenstour über den Naschmarkt

Tour mit Verkostungen

Ein Spaziergang über den Naschmarkt lohnt sich, denn hier kannst du neben den Spezialitäten der österreichischen Küche auch viele internationale Gerichte probieren.

Bei einer geführten Tour über den Naschmarkt erfährst du an den verschiedenen Stationen mehr über die Spezialitäten und deren Herkunft und bekommst die ein oder andere Kostprobe.

Zur geführten Tour über den Naschmarkt mit Verkostungen

Anreise nach Wien

Wien erreichst du aus Süddeutschland gut mit dem Zug: Ab München braucht der Direktzug knapp 4 Stunden.

Ab anderen Regionen von Deutschland lohnt sich eher das Flugzeug. Österreich ist zwar unser direktes Nachbarland, Wien liegt aber doch ganz schön weit von der deutschen Grenze entfernt.

Ab Frankfurt oder Hamburg dauert der Flug knapp 1,5 Stunden.

Für die beste Flugverbindung aus deiner Stadt können wir die Flugsuchmaschine Skyscanner empfehlen.

Reiseführer für Wien

Für Wien gibt es eine ganze Reihe an Reiseführern, von denen wir dir eine kleine Auswahl vorstellen möchten:

Reise Know-How CityTrip Wien: Die CityTrip-Führer sind ideal für einen kurzen Städtetrip und bieten kompakt die wichtigsten Infos über Wien. Wer es etwas umfangreicher mag, für den gibt es eine Plus-Ausgabe mit 100 Seiten mehr Informationen zu Wien.

MM-City Wien: Die Städteführer aus dem Michael Müller-Verlag sind immer sehr gut recherchiert und umfangreich. Sie sind der ideale Begleiter, wenn man tiefer in eine Stadt eintauchen will.

Lonely Planet Wien: Der Lonely Planet ist der Individualreiseführer (nicht nur) für junge Leute. Gut durchdacht und immer randvoll mit praktischen Infos. Allerdings besteht er aus 250 Seiten und ist entsprechend schwer.

Häufige Fragen zu Wien

Wann ist die beste Reisezeit für Wien?

Wien ist eigentlich zu jeder Jahreszeit ein gutes Reiseziel. Dadurch dass in der Stadt die Jahreszeiten ziemlich ausgeprägt sind, also heiße Sommer und kalte Winter, ist Wien auch für jedes Wetter bestens gerüstet.

Im Winter gibt es zum Beispiel wunderschöne Weihnachtsmärkte, klassische Konzerte und Opern, in den berühmten Wiener Kaffeehäuser herrscht buntes Treiben.

Im Sommer dagegen kannst du durch die wunderschönen Schlossgärten spazieren, den Prater oder das Riesenrad besuchen oder einfach durch die Wiener Innenstadt bummeln.

Regnen kann es dabei das ganze Jahr über: auch im Sommer kann es immer wieder zu dem einen oder anderen Regentag kommen. Glücklicherweise fehlt es der Stadt ja nicht an Indoor-Aktivitäten.

Wie viele Tage sollte ich für Wien einplanen?

Wien lohnt sich für einen Wochenendtrip, aber auch für einen längeren Aufenthalt.

Wenn du nur für ein Wochenende in Wien bist, solltest du maximal nur ein oder zwei Sehenswürdigkeiten auch von innen besichtigen, dann kannst du es schaffen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besuchen.

Je mehr Zeit du in Wien hast, desto besser. Dann kannst du dir mehr Zeit Museen oder Sehenswürdigkeiten nehmen oder mal einen Ausflug ins Umland machen.

Nach dem Wien-Städtetrip vielleicht nach...

  1. Blick von unten auf Festung

    Salzburg

  2. Margareteninsel Budapest

    Budapest

  3. Aussicht auf Prag vom Letna Park

    Prag

  4. Die Frauenkirche mit ihren zwei Türmen mitten in München

    München