Die schöne Altstadt von Rovinj

Urlaub in Kroatien

Die schönsten Reiseziele und unsere besten Reisetipps

Urlaub in Kroatien

Einen Namen als Sommerurlaubsziel hat sich Kroatien schon seit langem gemacht. Warum das so ist, wundert uns gar nicht.

Ganz im Gegenteil: Wenn du dir anschaust, was Kroatien alles zu bieten hat, dann fragst du dich eher, wieso du noch nie dort warst.

Denn Kroatien ist total vielfältig. In dem Land gibt es über 1000 Inseln, 11 faszinierende Nationalparks und viele schöne historische Städte, die gerne als Drehorte für Filme genutzt werden.

Du möchtest mehr erfahren? Wir zeigen dir hier die schönsten Reiseziele für Kroatien.

Die schönsten Städte in Kroatien

Stadtmauer von Dubrovnik

Dubrovnik

Drehort von Game of Thrones

Dubrovnik ist ein wahnsinnig tolles Urlaubsziel! Hier findest du eine mittelalterliche Altstadt, hübsche Strände und spannende historische Bauten.

Die ein oder andere Sehenswürdigkeit – wie die Festung Lovrijenak oder die nahegelegene Insel Lokrum – ist dir vielleicht aus Game of Thrones bekannt.

Die Stadt liegt im Süden Kroatiens und ist daher ein super Ausgangspunkt, um die Nachbarländer Serbien und Montenegro zu besuchen.

Panorama auf Split

Split

Hafenstadt und Verkehrsknotenpunkt

Split liegt im südlichen Teil von Kroatien und ebenfalls direkt am Mittelmeer.

In der Hafenstadt befinden sich bekannte Sehenswürdigkeiten wie der Diokletianpalast, die Kathedrale der Stadt und die lange Promenade Riva.

Von Split aus kannst du wunderbar einen Tagesausflug zu den Krka-Wasserfällen machen.

Tagesauflug nach Krka von Split

Das Amphitheater von Pula ist sehr gut erhalten geblieben

Pula

Küstenstadt mit Ruinen und historischen Bauten

Pula liegt in der nördlichen Küstenregion Istrien und ist besonders für ihr Amphitheater bekannt.

Das imposante Bauwerk aus Römerzeiten ist noch sehr gut erhalten. So gut sogar, dass hier regelmäßig Konzerte, Opern und weitere coole Events ausgetragen werden.

Zu den Tickets für die Arena von Pula

 

Die schöne Altstadt von Rovinj

Rovinj

Tolle Altstadt

Rovinj liegt nur gut 30 Kilometer nördlich von Pula, weshalb sich die beiden Orte super in einem Urlaub verbinden lassen.

Der süße Fischerort war früher eine Insel, die sich anschließend mit dem Festland verbunden hat.

Highlight von Rovinj ist definitiv die Altstadt direkt am Meer. Die Häuser ergeben ein wunderschönes Fotomotiv – insbesondere vom Wasser aus.

Architektur die Musik macht: Die Meersorgel in Zadar

Zadar

Außergewöhnliche Architektur

Die Altstadt Zadars befindet sich auf einer Halbinsel und ist voller cooler Sehenswürdigkeiten.

Von allen Attraktionen fasziniert uns besonders die Meeresorgel. Das ist Treppe direkt am Meer, die durch den Wellengang Musik produziert. Betreten kannst du sie sogar auch – ganz schön cool!

Direkt daneben befindet sich der Gruß an die Sonne – mehrere Hundert Glasplatten auf dem Boden, die nachts ein tolles Farbspektakel ergeben.

Blick auf die Dächer von Zagreb

Zagreb

Hauptstadt Kroatiens

Die kroatische Hauptstadt liegt zur Abwechslung mal nicht am Meer, sondern mitten im Lande. Mit gut 800.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt Kroatiens.

In Zagreb befindet sich die kürzeste Standseilbahn der Welt und schöne Bauten wie die Kathedrale und die St. Markus Kirche.

Und obwohl es eine Hauptstadt ist, ist Zagreb von Touristen noch nicht überlaufen – das ist wirklich sehr angenehm!

Die schönsten Strände in Kroatien

Wenn du Sandstrände liebst, dann sollte Kroatien vielleicht nicht ganz oben auf der Liste stehen, denn hier findest du hauptsächlich Kiesstrände – ein paar Ausnahmen aus Sand gibt es aber trotzdem.

Kiesstrände haben aber natürlich auch so ihre Vorzüge – das Wasser ist meist kristallklar und türkisblau. Insbesondere für Fotografen ist das einfach traumhaft.

Zlatni Rak Strand auf der Insel Brac

Zlatni Rat

Einer der schönsten!

Dieser Strand gehört für uns zu den schönsten Stränden Europas. Diese ungewöhnliche Form eines Strandes wirst du sonst nirgendwo auf der Welt finden.

Zlatni Rat liegt auf der Insel Brac und das Wasser strahlt in einem traumhaft schönen Türkis.

Die Spitze ragt übrigens mal in die eine, mal in die andere Richtung – das hängt vom Wasserstand ab.

Plaža Banje Dubrovnik

Plaža Banje

Stadtstrand in Dubrovnik

Auch der Strand Plaža Banje in Dubrovnik gehört für uns zu den schönsten in Europa. Und auch wenn du es kaum glauben kannst: Er besteht tatsächlich aus Sand.

Besonders toll finden wir, dass er so nah an der Altstadt von Dubrovnik liegt und trotzdem wunderschön ist – meistens ist das bei Stadtstränden ja nicht der Fall.

Die fantastische Lage hat natürlich auch seinen Preis. Und der heißt früh aufstehen – denn je später du kommst, desto enger und voller wird es.

Traumstrand Punta Rata in Kroatien

Punta Rata

Traumstrand südlich von Split

Ein weiterer Traumstrand befindet sich in Brela und heißt Punta Rata. Auch hier findest du ein sehr sauberes, türkises Wasser, indem du wunderbar Schnorcheln kannst.

Auf Naturschutz wird hier sehr hohen Wert gelegt und Müll ist ein absolutes NoGo.

Ein weiterer Pluspunkt sind die schattenspendenden Bäume am Strand – da kannst du dich super vor einem Sonnenbrand schützen.

Der beliebte Sakarun Strand auf der Insel Dugi Otok

Sakarun

Karibisches Flair

Dieser Paradiesstrand liegt auf der Insel Dugi Otok vor Zadar.

An der Bucht gibt es keine Hotels und in der Nebensaison kannst du an diesem Traumstrand die Ruhe genießen.

Wir empfehlen dir eine Tagestour von Zadar mit dem Kajak, um nicht nur den Sakarun, sondern auch die paradiesische Insel Dugi Otok zu erkunden.

Zur Tagestour mit dem Kajak

7 interessante Fakten über Kroatien

  • In Kroatien gibt es insgesamt 1244 Inseln
  • Ab Januar 2023 bezahlst du in Kroatien mit dem Euro statt der Kuna
  • Die süße Hunderasse „Dalmatiner“ kommen aus der Region Dalmatien in Kroatien
  • Nicht nur Game of Thrones sondern auch die Filme Star Wars 8 und Winnetou wurden zum Teil in Kroatien gedreht
  • Die Krawatte kommt ursprünglich aus Kroatien
  • In Kroatien gibt es 8 Naturparks und 11 Nationalparks, die tolle Ausflugsziele sind
  • In den meisten öffentlichen, und touristischen Orten gibt es kostenloses WiFi

Die schönsten National- und Naturparks in Kroatien

Traumhafter Nationalpark Plitvicer Seen in Kroatien

Plitvicer Seen

Ältester und größter Nationalpark

Der Nationalpark Plitvicer Seen befindet sich zwischen Zagreb und Zadar, im Inneren Kroatiens.

Hier findest du unzählig viele schöne Seen, Wasserfälle und Berge. Ein wahrer Traum, wenn du die Natur liebst.

Der Nationalpark ist nicht nur in den Sommermonaten schön. Er kann sich auch in eine wunderschöne Winterlandschaft verwandeln und ist ganzjährig ein tolles Reiseziel.

Die bekannten Krka Wasserfälle in Kroatien

Krka

Sieben eindrucksvolle Wasserfälle

Den Krka Nationalpark haben wir oben bereits erwähnt. Denn hier kommst du von Split aus am einfachsten hin.

Die gewaltigen Wasserfälle von Krka gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen und Fotomotiven in Kroatien.

Doch im Nationalpark gibt es noch viel mehr zu entdecken . Hier gibt es tolle Wanderwege und Aussichtspunkte – auch abseits der Touristenpfade.

Malerischer Nationalpark Kornati

Kornati

Inselarchipel aus über 80 Inseln

Der Nationalpark Kornati umfasst eine ganze Inselgruppe und bietet traumhafte Bedingungen für coole Aktivitäten.

Ob Wandern, Tauchen oder Segeln – wenn du gerne aktiv bist, wirst du hier garantiert das richtige für dich finden.

Besonders bekannt im Nationalpark ist die beeindruckende Steilküste Kronen.

Insgesamt ist Kroatien eher ein günstiges Urlaubsland. Daher kannst du hier auch zum Übernachten den ein oder anderen Schnapper finden.

Da Kroatien jedoch insbesondere an beliebten Urlaubsorten wie Dubrovnik oder Split gut auf den Tourismus eingestellt ist, findest du dort sehr viele Hotels´- darunter auch einige Luxushotels. Diese haben dann natürlich ihren Preis.

Gerade in Dubrovnik haben wir coole Hotels in allen Preisklassen entdeckt, die wir in einem Artikel aufgeschrieben haben.

Zum Hoteltipp-Artikel Dubrovnik

Die schönsten Inseln Kroatiens

Bei 1244 Inseln ist es gar nicht so einfach, sich zu entscheiden, welche denn nun die schönsten sind. Aber wir haben unser Bestes gegeben und stellen dir unsere Favoriten hier einmal vor.

Sahara Strand auf der Insel Rab

Insel Rab

Wo die Deutschen Urlaub machen

Tatsächlich – die meisten Deutschen, die auf einer kroatischen Insel Urlaub machen, reisen nach Rab.

Das liegt unter anderem daran, dass du mit dem Auto und anschließend einer Fähre super einfach aus Deutschland anreisen kannst.

Aber natürlich ist sie nicht nur deswegen so beliebt – auf der Insel gibt es viele tolle Strände und schöne Orte zu entdecken.

Ort Vrbnik auf der Insel Krk in Kroatien

Krk

Nicht mit den Krka Wasserfällen verwechseln

Zusammen mit der Insel Cres ist Krk die größte Insel Kroatiens.

Hier kannst du sogar ganz ohne Fähre über eine Brücke mit dem Auto anreisen (über die musst du übrigens auch rüber, wenn du nach Rab fährst).

Auf Krk gibt es viele tolle Küstenorte und Buchten, sodass dir hier garantiert nicht langweilig wird.

Örtchen Pucisca auf der Insel Brac

Insel Brac

Hier befindet sich der bekannte Strand Zlatni Rat

Aufgrund des besonderen Strandes Zlatni Rat ist die Insel Brac so bekannt geworden.

Aber du kannst auf der Insel auch wunderbar mehrere Tage verbringen. Denn Brac ist ebenfalls toll, um Wandern zu gehen, Ruinen zu besichtigen und durch kleine Fischerdörfchen zu schlendern.

Anreise nach Kroatien

Es gibt viele Möglichkeiten, von Deutschland nach Kroatien zu reisen. Wenn du im nördlichen Teil des Landes Urlaub machen möchtest, kannst du super mit dem Auto oder Bus und Bahn anreisen.

Von München nach Rovinj sind es mit dem Auto zum Beispiel nur gute sechs Stunden Fahrt.

Möchtest du dich nicht ans Steuer setzen, kannst du einige Reiseziele aber auch mit der Bahn oder dem Flixbus gut erreichen. Nach Pula gibt es zum Beispiel mit dem Flixbus eine Direktverbindung aus München.

Einige Stunden bist du mit dem Bus allerdings schon unterwegs, daher solltest du auf längeres Sitzen eingestellt sein.

Flixbus nach Kroatien finden
Zugtickets nach Kroatien buchen

Möchtest du in den Süden wie nach Dubrovnik oder Split reisen oder du wohnst in Norddeutschland, dann empfehlen wir dir jedoch, einen Flug zu buchen. Gerade in den Sommermonaten gibt es viele gute Flugverbindungen nach Kroatien.

Flüge nach Kroatien über Skyscanner finden

FAQ

Womit bezahlt man in Kroatien?

Die offizielle Währung in Kroatien ist die Kuna. Allerdings wird sie am 1. Januar 2023 durch den Euro abgelöst. 1 Euro sind in etwa 8 Kuna.

Welche Sprache spricht man in Kroatien?

Amtssprache ist Kroatisch. Dies ist eine südslawische Sprache, die auch in Serbien, Bosnien und Montenegro gut verstanden wird. In den meisten touristischen Orten kommst du mit Englisch – und häufig sogar mit Deutsch – gut weiter.

Was ist die Hauptstadt von Kroatien

Die Hauptstadt von Kroatien ist Zagreb.

Ist Kroatien gefährlich?

Nein, die Kriminalität in Kroatien ist sehr gering. Wie an den meisten touristischen Orten sonst auch, solltest du in größeren Menschenmassen aber gut auf deine Taschen aufpassen.

Wann ist die beste Reisezeit für Kroatien?

Von Mai bis Oktober ist das Klima für einen Urlaub in Kroatien super. Im August kann es allerdings sehr heiß und auch voll werden. Daher legen wir dir die Monate Juni und September besonders ans Herz – warm und nicht zu touristisch.

Ist Kroatien in der EU?

Ja, Kroatien ist seit 2013 Mitgliedsstaat der Europäischen Union.