Sydney Pass Vergleich: Welchen Pass solltest du kaufen?

Wenn du nach Sydney reist, solltest du dir auf jeden Fall Gedanken über einen Sydney Pass machen. In der Stadt gibt es so viel zu sehen, dass sich ein solcher Pass schnell auszahlt. Welcher ist aber der Richtige für dich? Wir machen den ultimativen Sydney Pass Vergleich.

Sydney ist eine tolle Stadt! Nicht nur, weil die Lebensqualität eine der höchsten der Welt ist, sondern auch, weil es so viel zu entdecken gibt.

Vieles in der Stadt spielt sich draußen ab, aber es gibt auch einige Sehenswürdigkeiten in Sydney, die Eintritt kosten und die haben zum Teil ganz schön saftige Preise.

Du solltest dir also unbedingt die unterschiedlichen Citypässe anschauen. Mit der richtigen Passwahl kannst du einiges an Geld sparen.

Welche Vorteile die Pässe haben, für wen sie geeignet sind und in welchem Fall sich ein Sydney Pass so gar nicht lohnt, erfährst du in diesem Artikel.

Was ist ein Sydney Pass?

Ein Citypass ist grundsätzlich eine kompakte Eintrittskarte zu mehreren Attraktionen. Die Pässe enthalten unterschiedliche Sehenswürdigkeiten, Rundgänge, Hafenrundfahrten, Museen und den Hop-on/Hop-off Bus.

Im Idealfall sparst du mit einem Pass bares Geld im Vergleich zum Kauf einzelner Tickets. Außerdem ist es natürlich wesentlich bequemer einmal einen Pass zu kaufen, als zehn einzelne Tickets zu organisieren.

Meistens hast du mit einem Pass auch noch den Vorteil, dass du dich nicht an der Ticketschlange anstellen musst. Du sparst also nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

Ein Pass für Sydney lohnt sich in verschiedenen Fällen:

#1 Wenn du gerne Hop-on-Hop-off-Busse nutzt

Wenn du gerne mit einem Hop-on-Hop-off-Bus unterwegs bist, ist ein Citypass eine gute Wahl. Da die Bustickets einzeln relativ teuer sind, lohnt sich ein Pass in diesem Fall häufig.

In Sydney gibt es neben einem Bus übrigens auch ein Hop-on-Hop-off-Boot, mit dem du die Stadt nochmal aus einer anderen Perspektive erleben kannst.

#2 Wenn du genau weißt, was du alles unternehmen möchtest

Falls du schon einen konkreten Plan für deinen Aufenthalt in Sydney hast, schau dir die Inhalte der Pässe genau an. Im besten Fall deckt einer der Pässe alle deine Wünsche ab, und spart dir einige Dollar.

#3 Wenn du so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich sehen möchtest

Wenn du in deiner Zeit in Sydney so viel wie möglich sehen und erleben möchtest, wirf unbedingt einen Blick auf die Pässe. Der umfangreichste der Pässe ist zwar auf den ersten Blick ziemlich teuer, aber je nachdem was du damit anstellst, kannst du sogar mehr als ein paar Dollar sparen.

Da sich die Pässe nicht nur in den enthaltenen Attraktionen unterscheiden, sondern auch in ihrer Laufzeit und ihrer allgemeinen Funktionsweise, schauen wir uns die wichtigsten Pässe gleich genau an.

Unsere Empfehlung für Eilige

Falls dir das zu ausführlich ist, und du eigentlich nur schnell wissen möchtest, welchen Pass du kaufen sollst, haben wir ein einige schnelle Empfehlungen für dich:

#1 Unsere Wahl: Der beste Pass, wenn du die wichtigsten Highlights sehen willst

Beste Wahl: Der Sydney Explorer Pass für drei Attraktionen ab 80 AUD

Mit dem Sydney Explorer Pass kannst du über bis zu 60 Tage verteilt 2,3,4,5 oder 7 Attraktionen deiner Wahl besuchen.

Zum Sydney Explorer Pass

#2 Der beste Pass, wenn du so viele Attraktionen wie möglich sehen willst

Beste Wahl: iVenture Unlimited Attractions Pass für 2, 3 oder 5 Tage ab 130 AUD

Eine riesige Auswahl hast du mit dem Unlimited Attractions Pass für 2, 3 oder 5 Tage. Du kannst in dieser Zeit so viele Angebote nutzen, wie du schaffst.

Zum Sydney Unlimited Attractions Pass

Welche Sydney Pässe gibt es?

Wir gehen gleich auf jeden Pass noch ausführlich ein. Zum Start siehst du aber in dieser Tabelle erstmal welcher Pass wie funktioniert:

Sydney Explorer PassFlexi Attractions PassUnlimited Attractions Pass
Gültigkeit60 Tage3 Monate2, 3 oder 5 Tage
Enthaltene Attraktionen2, 3, 4, 5 oder 73, 5 oder 732
PreisAb 80 AUDAb 78 AUDAb 130 AUD
Zum PassZum PassZum Pass

Wie funktionieren die Sydney Pässe?

Es gibt in Sydney einen zeitbasierten Pass (iVenture Unlimited Pass) und zwei attraktionenbasierte Pässe (Sydney Explorer Pass und iVenture Flexi Pass).

Die attraktionenbasierten Pässe sind für die meisten Besucher die interessantere Wahl. Bei diesen Pässen entscheidest du dich für eine Anzahl an Attraktionen, die du dann besuchen kannst.

Der zeitbasierte Pass gilt hingegen für eine bestimmte Anzahl Kalendertage, an denen du so viele Angebote ohne weitere Kosten nutzen kannst, wie du schaffst. Dieser Pass lohnt sich natürlich am meisten, je mehr du damit besuchst. Damit sie sich aber wirklich lohnen, musst du schon wirklich Power-Sightseeing betreiben.

Nachdem du dich für einen Pass entschieden hast, kannst du ihn bequem online kaufen und zuhause ausdrucken. Die meisten Pässe kannst du dir auch mobil auf dein Smartphone laden.

Wir würden dir aber trotzdem empfehlen, immer einen Ausdruck zur Sicherheit dabei zu haben. So bist du auf der sicheren Seite, falls dich dein Handy mal im Stich lässt.

#1 Sydney Explorer Pass von Go City

Der Sydney Explorer Pass ist ein attraktionsbasierter Pass. Das heißt, du hast eine begrenzte Anzahl an Sehenswürdigkeiten, die du mit diesem Pass besichtigen kannst.

Was bietet der Sydney Explorer Pass?Sydney Explorer Pass von Go City

  • Attraktionenbasierter Pass
  • Bevorzugter Einlass an einigen Attraktionen
  • 1 Tag Hop-on/Hop-off Bus möglich
  • Abwechslungsreiche weitere Angebote, unter anderem Klassiker wie eine Führung durch die Oper und der Besuch des Sydney Towers

Was kostet der Sydney Explorer Pass?

Die Preise für den Sydney Explorer Pass findest du in der folgenden Tabelle.

Fast immer sind diese Preise allerdings reduziert, sodass du in der Regel nie den vollen Preis zahlst. Ist zwar etwas komisch, aber immer als wie geschaut haben, gab es reduzierte Preise.

2 Attraktionen

79 AUD

3 Attraktionen

99 AUD

4 Attraktionen

129 AUD

5 Attraktionen

159 AUD

7 Attraktionen

209 AUD

Vorteile des Sydney Explorer Passes:

  • Günstiger Preis
  • 60 Tage Laufzeit

Nachteile des Sydney Explorer Passes:

  • Weniger umfangreiches Angebot als die anderen Pässe.

Unser Fazit zum Sydney Explorer Pass

Der Sydney Explorer Pass ist für die meisten Reisenden sicher die beste Alternative. Er ist relativ günstig und enthält die wichtigsten Highlights in Sydney, wie die Oper oder den Sydney Tower.

Wir hatten den Sydney Explorer Pass selbst auf unserem Trip nach Sydney und haben damit ein paar Dollar gespart und konnten überall schnell rein.

Zum Sydney Explorer Pass

#2 iVenture Card: Sydney Flexi Attraction Pass

Der Sydney Flexi Attraction Pass ist sehr ähnlich zum Sydney Explorer Pass von Go City, allerdings weniger flexibel.

Sydney Flexi Attraction PassWas bietet der Sydney Flexi Attraction Pass?

  • Attraktionenbasierter Pass
  • Bevorzugter Einlass an einigen Attraktionen
  • Verschiedene geführte Rundgänge möglich
  • Viel Auswahl

Was kostet der Sydney Flexi Attraction Pass?

3 Attraktionen

78 AUD

5 Attraktionen

110 AUD

7 Attraktionen

143 AUD

Vorteile des Flexi Attraction Passes

  • Sehr große Auswahl
  • 3 Monate Laufzeit

Nachteile des Flexi Attraction Passes:

  • Im Vergleich zum Sydney Explorer Pass weniger flexibel

Unser Fazit zum Sydney Flexi Attraction Pass

Vergleiche unbedingt die im Flexi Attractions Pass enthaltenen Angebote mit denen des Sydney Explorer Passes, sowie die aktuellen Rabatte für den Sydney Explorer Pass. Oft ist der Sydney Explorer Pass von Go City die günstigere Alternative.

Zum Sydney Flexi Attraction Pass

#3 iVenture Card: Sydney Unlimited Attraction Pass

Der Unlimited Attractions Pass ist ein zeitbasierter Pass. Du kannst also innerhalb eines begrenzten Zeitraums so gut wie alle Sehenswürdigkeiten von Sydney besichtigen.

Sydney unlimited attraction passWas bietet der Sydney Unlimited Attraction Pass?

  • Zeitbasierter Pass
  • Bevorzugter Einlass an einigen Attraktionen
  • Verschiedene geführte Rundgänge inklusive
  • Großes Angebot

Was kostet der Sydney Unlimited Attraction Pass?

Den Unlimited Attractions Pass gibt es für 2, 3 Tage oder 5 Tage.

2 Tage

130 AUD

3 Tage

176 AUD

5 Tage

261 AUD

Vorteile des Unlimited Attraction Passes:

  • Du kannst alle Attraktionen ohne weitere Kosten nutzen

Nachteile des Unlimited Attraction Passes:

  • Sehr teuer
  • Du musst viel tun, damit er sich lohnt

Unser Fazit zum Unlimited Attraction Pass

Wenn du ein Sightseeing Powerprogramm in Sydney auf dem Plan hast, ist der Unlimited Attractions Pass die beste Wahl.

Zum Unlimited Attraction Pass

Ein Vergleich der Sydney Pässe: Wo liegen die Unterschiede?

Unterschied #1: Abrechnung nach Zeit oder Attraktionen

Die Sydney Pässe sind wie gesagt in zwei Arten unterteilt. Zur Erinnerung:

  1. Pässe, die für einen bestimmten Zeitraum gültig sind. In diesem Zeitraum kannst du dann alle im Pass enthaltenen Sehenswürdigkeiten besuchen.
  2. Pässe, die für eine bestimmte Anzahl an Attraktionen gültig sind.

Welcher Pass zu welcher dieser zwei Unterteilungen gehört, siehst du hier:

Zeitbasierte Pässe

  • Sydney Unlimited Attractions Pass für 2, 3 oder 5 Tage ab 130 AUD

Attraktionsbasierte Pässe

  • Sydney Explorer Pass für 2, 3, 4, 5 oder 7 Attraktionen ab 79 AUD
  • Sydney Flexi Attractions Pass für 3, 5 oder 7 Attraktionen ab 78 AUD

Zeitbasierte Pässe lohnen sich vor allem, wenn du möglichst viel sehen und auch kurzfristig entscheiden möchtest, welche Attraktion du besuchen wirst. Attraktionsbasierte Pässe lohnen sich, wenn du genau weißt, welche Sehenswürdigkeiten du in Sydney besuchen möchtest und du zeitlich flexibel bist.

Unterschied #2: Die enthaltenen Attraktionen

Der Sydney Explorer Pass ist zwar der flexibelste, aber einige Angebote der zwei anderen Pässe sind darin nicht enthalten. Das sind allerdings sehr spezielle Sachen.

Für einen besseren Überblick über die Angebote haben wir hier die wichtigsten Attraktionen in einer Tabelle aufgeführt.

Sydney Explorer PassSydney Flexi Attractions PassSydney Unlimited Attractions Pass
Hop-on/Hop-off Bus 24 StundenMöglichMöglichJa
Sydney Opera HouseMöglichMöglichJa
Tour mit dem Jet BoatMöglichMöglichJa
Sydney Tower EyeMöglichMöglichJa
The Rocks Walking TourMöglichMöglichJa
Bondi Guided TourMöglichNeinNein
Escape Hunt SydneyMöglichMöglichJa
WILD LIFE ZooNeinMöglichJa
Madame TussaudsNeinMöglichJa
Featherdale Wildlife ParkNeinMöglichJa
Manly FahrradverleihNeinMöglichJa
Pass kaufenPass kaufenPass kaufen

Welcher Sydney Pass eignet sich für wen?

Weil ja nicht jeder mit denselben Plänen nach Sydney reist, es aber doch oft ähnliche Reisetypen gibt, haben wir uns mal angesehen, welcher Pass sich für wen am besten eignet.

Reisetyp 1: Du möchtest nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besichtigen.

Reisetyp 2: Du bist eine ganze Woche in Sydney und willst möglichst viel unternehmen.

Reisetyp 3: Du möchtest in kurzer Zeit so viele Attraktionen wie möglich besuchen.

Reisetyp 1: Nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Falls du nur hier und da mal die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Sydney besuchen möchtest, schau dir den Sydney Explorer Pass an.

Wir haben dir hier mal eine Beispielrechnung mit den normalen Preisen und dem Ersparnis mit dem Sydney Explorer Pass aufgeschrieben. Zu den absoluten Highlights zählen in Sydney eine Führung durch das Opernhaus, der Ausblick vom Sydney Tower Eye und eine Fahrt mit dem Hop-on/Hop-off Bus.

Hop-on/Hop-off Bus (59 AUD)
Führung Sydney Opera House (43 AUD)
Sydney Tower Eye (25 AUD)
Gesamtpreis: 127 AUD

Preis Sydney Explorer Pass für 3 Attraktionen: 99 AUD
Ersparnis: 28 AUD

Mit dem Sydney Explorer Pass von Go City sparst du also ganze 28 AUD. Weil der Pass 60 Tage gültig ist, kannst du entspannt über mehrere Tage verteilt deine drei Attraktionen besuchen.

Reisetyp 2: So viele Sehenswürdigkeiten wie möglich in kurzer Zeit

Wenn du in kurzer Zeit so viel wie möglich sehen möchtest, ist der Sydney Unlimited Attractions Pass die richtige Wahl für dich. Der Pass ist zwar ziemlich teuer, aber du kannst damit ja auch unbegrenzt alle Angebote nutzen.

Ein Beispiel wie sich der Unlimited Attractions Pass für drei Tage für dich lohnt:

Hop-on/Hop-off Bus 24 Stunden (49 AUD)
Harbor Cruise mit Lunch (69 AUD)
Führung Sydney Opera House (43 AUD)
Taronga Zoo (46 AUD)
Oz Jet Boating (71 AUD)
Sydney Tower Eye (25 AUD)
The Rocks Walking Tour (35 AUD)
Gesamtpreis: 338 AUD

Preis Sydney Unlimited Attractions Pass für 3 Tage: 176 AUD
Ersparnis: 162 AUD

Mit dem Unlimited Attractions Pass würdest du bei diesem Programm sogar etwa 162 AUD also fast die Hälfte einsparen. Das ist allerdings auch ein sehr strammes Programm für drei Tage, aber machbar.

Reisetyp 3: Eine Woche voller Sightseeing

Wenn du eine ganze Woche voller Power Sightseeing planst, solltest du dir den Unlimited Attraction Pass für fünf Tage zulegen. Auf den ersten Blick wirkt er zwar sehr teuer, aber wenn man es runter rechnet, kostet der Pass nur etwa 50 AUD pro Tag.

In Anbetracht der Tatsache, dass du mit diesem Pass wirklich alle 32 enthaltenen Angebote nutzen kannst, kann sich der Pass wirklich lohnen:

Hop-on/Hop-off Bus 24 Stunden (49 AUD)
Hop-on/Hop-off Boot für 24 Stunden (39 AUD)
Führung Sydney Opera House (43 AUD)
Taronga Zoo (46 AUD)
Oz Jet Boating (71 AUD)
Sydney Tower Eye (25 AUD)
The Rocks Walking Tour (35 AUD)
Escape Hunt (ab 40 AUD)
Gesamtpreis: 348 AUD

Preis Sydney Unlimited Attractions Pass für 5 Tage: 261 AUD
Ersparnis: 87 AUD

In einer Woche ist dieses Programm gut machbar. Damit siehst du wirklich alles Wichtige in Sydney. Mit dem Unlimited Attractions Pass für 5 Tage sparst du bei diesem Programm 87 AUD.

Sydney ohne Pass bereisen: Für wen lohnt sich ein Pass nicht?

Generell lohnt sich ein Sydney Pass am meisten, wenn du wirklich viel Sightseeing planst.

Wenn du aber noch gar nichts planen möchtest und dich nur treiben lassen willst, dann brauchst du keinen der Sydney Pässe.

Trotzdem macht es meistens Sinn, dass du deine Tickets auch ohne Pass vorher online kaufst. Meistens geht es so am Einlass schneller und oft kosten die Online-Tickets weniger als vor Ort.

Für die folgenden Attraktionen empfehlen wir den Online Kauf im Voraus:

Harbour Bridge Climb ab 173 AUD
Sydney Tower Eye ab 21 AUD
The Rocks Rundgang ab 23 AUD
Sydney Opera: Geführte Tour mit englischsprachigem Guide ab 29 AUD
Sydney Opera: Führung mit Mittag- oder Abendessen ab 52 AUD
Sydney Opera: Tickets für die Aufführung Great Opera Hits ab 39 AUD
Taronga Zoo ab 34 AUD
Taronga Zoo Ticket inklusive Fähre ab/bis Darling Harbour oder Circular Quay ab 43 AUD
90 Minuten Hafenrundfahrt mit dem Holzsegelboot ab 36 AUD
2,5-stündige Hafenrundfahrt mit 2-Gänge-Mittagessen ab 83 AUD
Hop-on/Hop-off Bus für einen oder zwei Tage ab 38 AUD
Hop-on/Hop-off Fähre für einen oder zwei Tage ab 25 AUD

Häufige Fragen

Gelten die Pässe auch für die öffentlichen Verkehrsmittel?

Leider sind in keinem der Pässe für Sydney die öffentlichen Verkehrsmittel enthalten.

Du kannst als Alternative den Hop-on/Hop-off Bus nutzen. Ansonsten brauchst du für die öffentlichen Verkehrsmittel in Sydney die sogenannte Opal Card für Busse, Bahnen und Fähren. Alternativ kannst du auch überall direkt mit Kreditkarte bezahlen, wenn diese kontaktloses Bezahlen ermöglicht. Das ist super bequem und einfach.

Mehr Informationen zur Opal Card und zum Zahlen mit Kreditkarte in Bussen und Bahnen findest du in unserem Artikel über die Sehenswürdigkeiten in Sydney.

Gibt es Rabatte für Kinder?

Ja, bei allen drei Pässen erhalten Kinder zwischen 4 und 15 Jahren Rabatte. Kinder unter 4 Jahren sind gratis.

Wie bekomme ich die Pässe nach dem Kauf?

Deinen Pass bekommst du per Email und kannst ihn selbst ausdrucken, oder mobil auf dem Smartphone nutzen. Die iVenture Cards kannst du auch in Sydney abholen.

Sind die Pässe vor Ort günstiger?

Nein, die Online Angebote sind immer günstiger, als die Pässe vor Ort zu kaufen.

Kann ich Attraktionen mit dem Pass mehrfach besuchen?

Nein, mit allen Pässen kannst du jede Attraktion nur einmal besuchen.

Das war unser Sydney Pass Vergleich

Jetzt bist du für deinen Sightseeing-Tour in Sydney bestens ausgerüstet. Wenn du noch Fragen oder Anregungen hast, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen!