Mérida in Mexiko

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Tipps für Mérida

Bunte Gasse in Mérida

Kurz und knackig

  • Mérida liegt auf der Halbinsel Yucatán und hat den Ruf als wärmste und sicherste Stadt Mexikos.
  • Das Zentrum von Mérida kannst du super an einem Tag erkunden. Es lohnt sich aber, länger in der Stadt zu bleiben, da es in der Umgebung tolle Highlights zu sehen gibt.
  • Wir geben dir in diesem Artikel coole Tipps für Sehenswürdigkeiten, Hotels, Sicherheit und das Wetter in Mérida sowie die besten Ausflugsziele.

Wie viel Zeit einplanen für Mérida?

Für Mérida selbst reicht ein Tag völlig aus. Die Stadt ist zwar richtig schön, allzu viele Sehenswürdigkeiten gibt es in Mérida aber nicht.

Da du in der Umgebung aber einige schöne Highlights findest, empfehlen wir dir, 3 Tage in Mérida zu bleiben.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Mérida

Kathedrale in Mérida
Die Kathedrale ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Mérida (© lesniewski)

Nimm dir in Mérida auf jeden Fall ein bisschen Zeit, um gemütlich durch die Gassen der Stadt zu schlendern. Die meisten Gebäude bestehen aus hellen Farben und die Stadt wirkt total fröhlich.

Diese Highlights solltest du bei deinem Städtetrip in Mérida zudem auf deiner Agenda haben:

  • Plaza Grande & Catedral de San Ildefonso: Hauptplatz mit Kathedrale.
  • Pasaje de la Revolucion: Ausstellung über Pflanzen und Mayakultur, direkt neben der Kathedrale.
  • Paseo de Montejo: Lange Hauptstraße mit vielen Lokalen.
  • Monumento a la Patria: Denkmal am Paseo de Montejo.
  • Mercado San Benito: Markthalle mit vielen frischen Produkten.

Die besten Ausflugsziele von Mérida

Die beliebtesten Ausflugsziele von Mérida und Must-Sees auf Yucatán sind die alte Maya Stadt Uxmal und das Pueblo Mágico Izamal. 

Hast du noch mehr Zeit, lohnt sich auch ein Ausflug an den Küstenort Progreso und in den Celestún Nationalpark, in dem du Flamingos sehen kannst.

#1 Uxmal

Die Ruinen von Uxmal sind total beeindruckend
Die Ruinen von Uxmal sind total beeindruckend

Die Ruinen von Uxmal sind gut erhaltene Maya Stätten, die unserer Meinung nach genauso beeindruckend wie Chichén Itzá sind. Dazu sind sie nicht so überlaufen wie das Weltwunder – ein echter Geheimtipp also.

Die Pyramiden stehen circa 90 Kilometer südlich von Mérida. Wir empfehlen dir, eine geführte Tour nach Uxmal zu buchen.

Zur geführten Tour ab Mérida zu den Maya Ruinen Uxmal inkl. Kakaomuseum

#2 Izamal

In Izamal sind fast alle Gebäude gelb
In Izamal sind fast alle Gebäude gelb

Izamal trägt den Beinamen die gelbe Stadt und das nicht ohne Grund. Die Gebäude im Zentrum sind alle gelb. Der Ort ist aber nicht nur wegen seiner Farbe ein Highlight, sondern auch geschichtlich sehr spannend.

Top Sehenswürdigkeit in Izamal ist der Convento de San Antonia de Padua. Der Eintritt in die Kirche ist kostenlos, für das Museum zahlst du 5 MXN. Auch sehenswert ist die Pirámide Kinich Kamó, die du kostenlos besuchen kannst.

Aus Mérida fahren Colectivos (Calle 50 zwischen Calle 63 & 65) nach Izamal. Das Ticket kostet 35 MXN und die Busse fahren los, wenn sie voll sind.

Hast du nicht so viel Zeit, kannst du den Ausflug auch mit anderen Highlights auf Yucatán verbinden und eine geführte Tour buchen.

Zur geführten Tour ab Mérida nach Izamal, Chichén Itzá, Valladolid und Cenoten

#3 Progreso

Progreso ist die nächste Beachtown bei Mérida
Progreso ist der nächste Strandort bei Mérida (© arlette_lg)

Mérida selbst liegt nicht am Meer. Du kommst aus der Stadt aber schnell nach Progreso – das ist der nächste Küstenort.

Die Strände von Progreso sind zwar nicht so schön wie in Quintana Roo z. B. in Cancún oder Tulum, aber für einen Tag am Meer ist Progreso super geeignet.

Du kannst aus Mérida prima einen Tagesausflug nach Progreso machen. Mit dem Auto sind es gut 30 Minuten. Mit dem Bus brauchst du etwas länger. Die Busse fahren in Mérida der Calle 62 zwischen Calle 65 und 67 ab. Eine Fahrt kostet 23 MXN.

#4 Biosphärenreservat Ría Celestún

Im Nationalpark Ría Celestun kannst du Flamingos beobachten
Im Nationalpark Ría Celestún kannst du Flamingos sehen

Der Park Reserva de la Biosfera Ría Celestún liegt an der Westküste von Yucatán und ist besonders für die vielen Flamingos bekannt, die in dem Reservat leben.

Das Reservat liegt gut 100 Kilometer von Mérida entfernt und es werden zahlreiche Touren zum Ria Celestún angeboten.

Die Touren laufen alle ähnlich ab: Du machst eine Bootsfahrt durch die flussähnliche Bucht und entdeckst Flamingos. Danach geht es zum Strand, an dem du dich abkühlen kannst.

Zur geführten Tour zum Riá Celestún ab Mérida

Restauranttipps für Mérida

Es gibt einige sehr gute Lokale in Mérida. Das sind unsere Top-Tipps:

  • Mi Viejo Molino: Super zum Frühstücken
  • Zinc Comfort Food: Gehobene Küche am Paseo Montejo
  • Trattoria La Pasta Montejo: Leckeres italienisches Restaurant
  • El Marlin Azul: Mexikanische Küche zu günstigen Preisen

Die coolsten Hotels in Mérida

Du findest in Mérida Hotels in allen Preisklassen. Im Vergleich zum Rest von Mexiko sind die Hotelpreise in Mérida recht hoch, für Yucatán-Verhältnisse aber durchschnittlich.

Gut und günstig

The Diplomat ist ein ganz besonderes Hotel und gehört sogar zu unseren 9 schönsten Boutique Hotels auf Yucatán. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat dahingegen das Kuka y Naranjo Hotel.

Wie hoch ist die Kriminalität in Mérida?

Die Kriminalität in Mérida ist gering. Die Stadt gilt sogar als sicherste Stadt Mexikos. Wir können das nur bestätigen, denn wir haben uns in Mérida total sicher gefühlt.

Du kannst super Sightseeing zu Fuß machen und selbst am Abend noch durch das Zentrum schlendern.

Leichtsinnig werden solltest du aber trotzdem nicht, denn Mexiko ist immer noch Mexiko. Mehr Tipps zur Sicherheit im Land zeigen wir dir in einem anderen Artikel.

Wie ist das Wetter in Mérida?

In Mérida ist es ganzjährig warm. Die beste Reisezeit ist von November bis April. Dann ist Trockenzeit und meist herrscht strahlender Sonnenschein.

Da Mérida als wärmste Stadt Mexikos bekannt ist, wird es in einigen Monaten auch wirklich super heiß.

Der wärmste Monat ist der Mai. Hier steigen die Temperaturen schnell mal über 40 Grad und da macht Sightseeing wirklich keinen Spaß. Meide diesen Monat lieber.

Mehr Infos zur besten Reisezeit in Mexiko findest du in einem separaten Artikel.

Das waren unsere Tipps für Mérida in Mexiko

Warst du auch schon mal in Mérida? Hast du noch Tipps oder Fragen? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar. Wir freuen uns!