Färöer Inseln Unterkünfte: Unsere Tipps

11 schöne Unterkünfte und Hotels auf den Färöer Inseln

Ein Zimmer im Hotel Hafnia in Tórshavn auf den Färöer Inseln

Kurz und knackig

    • Auf den Färöer Inseln gibt es keine große Auswahl an Unterkünften. Du findest hier eher kleine Apartments und in der Hauptstadt Tórshavn auch ein paar schöne Hotels.
    • Die besten vier Inseln für deine Unterkunft sind Streymoy, Vagár, Eysturoy und Borðoy. Sie sind die perfekten Ausgangspunkte für die besten Sehenswürdigkeiten.
    • In diesem Artikel findest du 11 super schöne Apartments und Hotels, die wir dir richtig gut empfehlen können. Sie liegen verteilt auf den vier Inseln.
    • Unsere Top-Empfehlung ist das Boutique Hotel Havgrim Seaside Hotel 1948 in Tórshavn. Unser Preis-Tipp ist das Gjaargardur Guesthouse in Gjógv.

Was du vor deiner Übernachtung auf den Färöer Inseln wissen musst

Auf den Färöer Inseln gibt es keine große Auswahl an Unterkünften. Am meisten gibt es hier Apartments und kleine Ferienhäuser.

In Tórshavn gibt es auch Hotels, allerdings nur sehr wenige. Die meisten sind richtig gute Mittelklasse Hotels.

Rundreise oder eine Basis?

Du kannst deine Reise auf zwei Arten planen. Du kannst eine Rundreise auf den Färöer Inseln machen und fährst von Unterkunft zu Unterkunft.

Oder du hast du nur eine Unterkunft und machst Tagesausflüge. So haben wir es gemacht und das war echt super. Unser Apartment hatten wir in Tórshavn.

Was kostet eine Nacht auf den Färöer Inseln?

Eine Nacht für zwei Personen kostet mindestens 130 Euro, meistens aber mehr. Denn die Preise richten sich stark danach, ob Hauptsaison ist oder nicht.

In der Hauptsaison, von April bis September, musst du mit 130 bis 370 Euro für ein gutes Doppelzimmer oder eine schöne Ferienwohnung rechnen.

Wo auf den Färöer Inseln übernachten?

Eine Karte der Färöer Inseln
Die markierten Stellen auf der Karte der Färöer Inseln zeigen dir, wo du dir am besten eine Unterkunft nehmen kannst

Als Ausgangspunkt für unsere 16 schönsten Sehenswürdigkeiten auf den Färöer Inseln sind die vier Inseln Streymoy, Vagár, Eysturoy und Borðoy perfekt.

Wo genau wir dir auf den Inseln eine Unterkunft empfehlen, haben wir dir oben mal auf einer Karte der Färöer Inseln markiert.

In Tórshavn auf der Hauptinsel Streymoy

In der Hauptstadt Tórshavn hast du mit Abstand die größte Auswahl an Unterkünften. Hier findest du vor allem die meisten Hotels.

Zudem ist Tórshavn die größte Stadt und bietet die meisten Ausgehmöglichkeiten. Hier gibt es einige Restaurants, Cafés und sogar 1-2 Bars.

Tórshavn liegt auf der Hauptinsel Streymoy, der größten Insel der Färöer Inseln.

Unsere Unterkunft-Empfehlungen in Tórshavn:

Havgrim Seaside Hotel 1948 in Tórshavn

Ein Zimmer im Havgrim Seaside Hotel 1948 in Tórshavn auf den Färöer Inseln
In den Zimmern hörst du nachts das Meeresrauschen (© Havgrim Seaside Hotel 1948)

Das Havgrim Seaside Hotel 1948 ist wahrscheinlich das einzige Boutique Hotel auf den Färöer Inseln. Es ist ein kleines, familiär geführtes Hotel und liegt direkt am Meer.

In einigen Zimmern hörst du nachts das Rauschen der Wellen und du hast einen atemberaubenden Ausblick. Die Zimmer selbst sind hell und haben ein modernes Design.

Jeden Morgen bekommst du hier im süßen Frühstückssaal ein wirklich leckeres Frühstück mit frischem Lachs direkt von den Färöer Inseln – natürlich ebenfalls mit Meerblick.

Ins Zentrum von Tórshavn läufst du vom Havgrim Seaside Hotel etwa 15 Minuten.

Wir lieben:

die Fußbodenheizung im Bad.

Hotel Hafnia in Tórshavn

Ein Zimmer im Hotel Hafnia in Tórshavn auf den Färöer Inseln
Unser liebstes Motiv sind natürlich die Papageientaucher (© Hotel Hafnia)

Wenn du mitten im Zentrum von Tórshavn übernachten willst, empfehlen wir dir das Hotel Hafnia. Aus einigen Zimmern und dem Restaurant hast du einen tollen Blick über den kleinen Hafen.

Die Zimmer des Hotels sind richtig modern und super individuell eingerichtet. Besonders gut gefällt uns dabei das künstlerische Konzept im ganzen Hotel

Beim Check-in wirst du mit einem leckeren Willkommensgetränk begrüßt und den ganzen Tag kannst du kostenlos Kaffee und Tee trinken.

Wir lieben:

die zentrale Lage mitten in Tórshavn.

Preise checken:

Hotel Brandan in Tórshavn

Ein Zimmer im Hotel Brandan in Tórshavn auf den Färöer Inseln
Im Hotel Brandan hast du einen tollen Blick über Tórshavn (© Hotel Brandan)

Auf einem Hügel bei Tórshavn steht das Hotel Brandan. Von hier läufst du zwar etwa eine halbe Stunde ins Zentrum, dafür hast du aber einen unglaublich schönen Blick über die ganze Stadt.

Die Zimmer haben ein modernes und elegantes Design. Nach einem langen Wandertag kannst du in der Sauna oder den Whirlpools entspannen.

Richtig cool ist aber die Weinstunde. Jeden Abend bekommst du hier ein kostenloses Glas Wein und kannst mit anderen Gästen über das Getränk philosophieren.

Wir lieben:

den Wellness-Bereich.

Preise checken:

Petursborg Apartment in Tórshavn

Das Wohnzimmer im Petursborg Apartment in Tórshavn auf den Färöer Inseln
Wir wären super gerne länger in unserem Apartment in Tórshavn geblieben (© Petursborg Apartment)

Wenn du in Tórshavn eine Ferienwohnung suchst, dann ist das Petursborg Apartment unsere absolute Empfehlung für dich. Hier haben wir übernachtet und uns in die kleine Wohnung verliebt.

Das Apartment ist in einem süßen, färöischen Haus. Die Einrichtung ist eine Mischung aus modern, skandinavisch und etwas urig. Wir fanden es richtig gemütlich und haben uns super wohlgefühlt.

Unser absolutes Highlight ist die Fußbodenheizung in der Dusche. Da kannst du dich perfekt aufwärmen. Das Apartment ist zudem super zentral gelegen und auch der Besitzer Peter ist sehr herzlich.

Wir lieben:

die süße, kleine Küche.

Preise checken:

Auf der Insel Vagár

Vagár ist die drittgrößte Insel der Färöer Inseln. Hier bist du super nah am Flughafen und an einigen der schönsten Sehenswürdigkeiten, etwa dem Múlafossur Wasserfall oder Mykines.

Auf Vagár kannst du in kleinen Orten übernachten oder du wählst eine Unterkunft mitten in der Natur. Die Insel ist perfekt, um den Westen der Färöer Inseln zu erkunden.

Unsere Unterkunft-Empfehlungen auf Vagár:

Múlafossur Cottages in Gásadalur

Die Múlafossur Cottages in Gasadalur auf den Färöer Inseln
Die Cottages haben natürlich mit Gras bedeckte Dächer (© Múlafossur Cottages)

In dem kleinen Ort Gásadalur findest du die super süßen Múlafossur Cottages. Sie sind aus Holz, haben ein typisches Gras-Dach und stehen mitten in der Natur.

Auch innen sind die Wände der kleinen Häuser komplett aus Holz. Das macht es richtig warm und gemütlich. Richtig gut gefällt uns auch die moderne, skandinavische Einrichtung.

Die Lage der Cottages ist perfekt, wenn du Ruhe suchst und am Morgen vor allen anderen Touristen beim Múlafossur Wasserfall sein möchtest. Denn zu der beliebtesten Sehenswürdigkeit läufst du nur wenige Meter.

Wir lieben:

die warme Einrichtung.

Preise checken:

The View Ferienhaus in Bøur

Das Apartment The View in Bour auf den Färöer Inseln
Aus dem Apartment hast du eine atemberaubende Aussicht (© The View)

Das Ferienhaus The View hat in dem Ort Bøur eine ganz besondere Lage: Es ist unglaublich ruhig und du hast eine atemberaubende Aussicht auf das Meer und die Insel Mykines.

In den kleinen Grasdach-Häusern kannst du auch richtig gut und lange verweilen. Während du drinnen mit einer Decke sitzt, laufen vor deinem Fenster Schafe und Hühner vorbei.

Die Häuser sind zwar einfach, aber im schönen skandinavischen Design und mit viel Liebe eingerichtet. Die vielen Holzelemente machen es so richtig gemütlich. Ein absoluter Pluspunkt ist auch hier die Bodenheizung.

Wir lieben:

die traumhafte Lage.

Preise checken:

Cottages by the Sea Apartment in Sørvágur

Das Wohnzimmer im Cottages by the Sea in Sørvágur auf den Färöer Inseln
Die Cottages sind einfach, aber super gemütlich eingerichtet (© Cottages by the Sea)

Die Cottages by the Sea Apartments sind kleine, süße Häuser direkt am Hafen von Sørvágur. Sie sind schlicht, aber sehr modern eingerichtet. Hier wirst du dich auf jeden Fall wohlfühlen.

Die Lage in Sørvágur ist richtig gut. Mit dem Auto bist du in nur 5 Minuten am Flughafen und zur Fähre nach Mykines läufst du nur 15 Minuten.

Willst du etwas entspannen, kannst du dich einfach vor das große Panoramafenster setzen und das Geschehen im Hafenbecken beobachten.

Wir lieben:

den kleinen Holzsteg vorm Haus.

Auf der Insel Eysturoy

Eysturoy ist die zweitgrößte Insel der Färöer Inseln. Hier findest du schon weniger Unterkünfte, obwohl es viele kleine Orte gibt.

Eine Unterkunft auf Eysturoy kann für dich perfekt sein, wenn du viel Ruhe in der Natur suchst und den Ausblick auf das Meer genießen möchtest.

Unsere Unterkunft-Empfehlungen auf Eysturoy:

Gjaargardur Guesthouse in Gjógv

Ein Zimmer im Gjaargardur Guesthouse in Gjógv auf den Färöer Inseln
Das Gjaargardur Guesthouse in Gjógv ist perfekt, wenn du etwas Ruhe suchst (© Gjaargardur Guesthouse)

Das Gjaargardur Guesthouse ist eine kleine Pension in dem schönen Ort Gjógv. Hier findest du geräumige Einzelzimmer, charmante Doppelzimmer und große Familienzimmer.

Die Einrichtung der Zimmer ist einfach, etwas urig, aber irgendwie ganz schön und super gemütlich. Von jedem Fenster aus hast du einen tollen Blick auf den Ort oder in die schöne Natur.

Das Gjaargardur Guesthouse ist unser absoluter Preis-Tipp. Denn die Preise der Zimmer bleiben das ganze Jahr gleich, auch im Sommer. Hier zahlst du für ein gutes Doppelzimmer nicht mehr als 150 Euro.

Wir lieben:

die bequemen Betten.

Preise checken:

visitHOMES Faroe Islands in Leirvík

Ein Zimmer mit Badezimmer im Visithomes Faroe Islands auf den Färöer Inseln
Die Besitzerin hat die Zimmer mit viel Liebe eingerichtet (© visitHOMES Faroe Islands)

Ein richtig schönes Bed&Breakafast ist das visitHOMES Faroe Islands in Leirvík. Die hellen Zimmer sind sehr elegant und mit viele Liebe zum Detail eingerichtet.

Die Gastgeberin ist unglaublich herzlich und aufmerksam. So gibt es etwa jeden Tag ein anderes, leckeres Frühstück. Mit frisch gebackenem Brot und lokalen Spezialitäten, mhh!

Wir lieben:

die Badewanne.

Preise ckecken:

In Klaksvík auf der Insel Borðoy

Eine Unterkunft auf der Insel Borðoy ist vor allem als Ausgangspunkt für den nordöstlichen Teil der Färöer Inseln super. Da hier die Auswahl noch einmal geringer ist, empfehlen wir den Ort Klaksvík.

Dort bist du super nah an der Fähre nach Kolsoy, auf der Insel liegen zwei unserer absoluten Highlights. Die Wanderung zum James Bond Grabstein und die Robbenfrau von Mikladalur.

Unsere Unterkunft-Empfehlungen in Klaksvík:

Romantic Klaksvík Apartment

Das Schlafzimmer im Romantic Klaksvik Apartment in Klaksvik auf den Färöer Inseln
Hier fühlst du dich, als wärst du bei Freunden zu Besuch (© Romantic Kaksvik Apartment)

Im Romantic Klaksvík Apartment fühlst du dich wirklich wie Zuhause. Die Ferienwohnung ist unglaublich gemütlich und super authentisch eingerichtet.

Hier stimmt wirklich jedes Detail. In der Wohnung findest du schöne, süße und kitschige Dekoelemente, grüne Pflanzen und viele Flyer mit super nützlichen Infos rund um die Färöer Inseln.

Den Gastgebern ist es eben sehr wichtig, dass du dich rundum wohlfühlst. Sie sind super nett und geben dir auch persönlich viele hilfreiche Tipps für deinen Urlaub.

Wir lieben:

die farbenfrohe Einrichtung.

The Hans Apartment

Das Wohnzimmer im The Hans Apartment in Klaksvik auf den Färöer Inseln
Das Hans Apartment ist sehr modern eingerichtet (© The Hans Apartment)

Wenn du nach einer Ferienwohnung mit modernem, schickem Design suchst, bist du im The Hans Apartment in Klaksvík richtig. Die Wohnung ist unglaublich geschmackvoll eingerichtet.

Hier findest du eine typisch skandinavische Einrichtung und Wände und ein Bad in beliebter Beton-Optik. Einen super Kontrast dazu bieten die in Szene gesetzten Holzelemente.

Besonders gut gefallen uns auch der große Wohnraum und die Fußbodenheizung.

Wir lieben:

die lieben Gastgeber.

Preise checken:

Das waren unsere Unterkunfts-Empfehlungen auf den Färöer Inseln

Warst du schon auf den Färöer Inseln? Wenn ja, wo hast du übernachtet? Oder hast du noch Fragen? Schreib uns super gerne in den Kommentaren.