Thjofafoss

     

    Dieser Ort ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations. Weitere tolle Orte in Island findest du hier: Foto-Locations Island.

    Informationen zum Thjofafoss

    Der Thjofafoss bekommt seinen Charme genau wie der Hafragilsfoss im Norden Islands nicht durch seine Höhe oder Größe sondern durch die wunderschöne Landschaft in der er sich befindet. Mit einer wunderbaren Bergkette im Hintergrund einen Ausflug wert.

    Tipps zum Fotografieren

    Sowohl bei Sonnenaufgang als auch bei Sonnenuntergang ist das Licht beeindruckend schön. Je nach Jahreszeit muss man beachten, dass der Wasserfall schon vor Sonnenuntergang im Schatten liegt. Wie immer bei Wasserfällen ermöglicht dir ein Stativ eine Langzeitbelichtung und damit die typischen Wasserfäden.

    Anfahrt und Lage

    Von Reykjavík aus folgt man der Ring-Straße bis kurz vor Hella und biegt dort in Richtung Norden und Landmannalaugar ab. Nach etwa 1,5h Stunden erreicht man die Kreuzung in Richtung des Wasserfalls.

    Gerade im Winter muss man hier vermutlich sein Auto stehen lassen und die letzten 3-4km zu Fuß gehen.

    GPS: 64.056658, -19.866806

    Fotos

     

    Kennst du auch einen tollen Ort zum Fotografieren in Island?

    Dann registriere dich kostenlos und lege deine Lieblingsorte auf 22places an. Diese Location wurde angelegt von:

    Address:

    Niklas Möller ist Fotograf aus Aachen mit Schwerpunkt auf Landschafts- und Reisefotografie. Aktuell befindet er sich auf einer Reise durch Brasilien, Island und Indien. Drei komplett unterschiedliche Länder, denen er seine fotografische Aufmerksamkeit schenken möchte.Auf seinem Blog http://tripaphy.com schreibt er über seine Fotografie und die Reisen, gibt Tipps aus seinem Fotografen- und Weltenbummler-Leben.Findet er interessante Fotolocations, werden diese auch hier bei 22places veröffentlicht.

    Teile deine Gedanken mit uns!

    Please enter your comment!
    Please enter your name here