Eiffelturm Tickets

So wird deine Eiffelturm Besichtigung richtig gut: Unsere Tipps

Eiffelturm Besichtigung Tipps und Tickets

Kurz und knackig

  • Du möchtest auf den Eiffelturm, aber die Ticketoptionen überfordern dich? Nicht mehr lange.
  • Wir erklären dir die wichtigsten Fakten zu den Eiffelturm Tickets und den Kaufoptionen.
  • Außerdem lassen wir dich nicht mit der großen Auswahl allein, sondern stellen dir aus eigener Erfahrung unseren persönlichen Favoriten vor.
  • Damit deine Besichtigung rund läuft, bekommst du zum Schluss noch einige Tipps für den Ablauf am Eiffelturm.

Was musst du vorab über die Eiffelturm Tickets wissen?

Bevor wir dir erklären, wie du zum Eiffelturm kommst und was es zu sehen und zu beachten gibt, möchten wir dir erstmal mit den Tickets behilflich sein.

Da gibt es nämlich so viele Optionen, dass man leicht den Überblick verliert.

#1 Wo kaufst du dein Eiffelturm Ticket am besten?

Am besten kaufst du deine Tickets im Voraus online über die offizielle Eiffelturm-Website.

Sollten die Tickets hier für das von dir gewünschte Datum ausverkauft sein, hast du noch zwei weitere Optionen.

Entweder du kaufst die Tickets über einen Reseller zum Beispiel auf GetYourGuide oder vor Ort an der Kasse direkt am Eiffelturm.

Allerdings musst du dich vor Ort auf lange Wartezeiten gefasst machen.

Stell dich am besten früh am Morgen an, um noch ein Ticket zu ergattern. Die Kassen öffnen um 9.30 Uhr. Dann solltest du dort sein.

#2 Was für Eiffelturm Tickets gibt es und was kosten sie?

Bis Zweite EbeneBis Turmspitze
Treppe11,80€ ErwachseneKeine Option
Lift18,80€ Erwachsene
29,40€ Erwachsene
Treppe + LiftKeine Option22,40€ Erwachsene

Treppe + Champagner30,80€ ErwachseneKeine Option
Lift + Champagner39,80€ Erwachsene52,40€ Erwachsene
Lift + BrunchKeine Option
109,40€ Erwachsene
Geführte Tour48,80€ Erwachsene
59,40€ Erwachsene

Für Kinder und junge Erwachsene kostet das Ticket immer etwa 10 Euro weniger.

Wichtig: Du musst dich vorab entscheiden, ob du bis zur zweiten Etage oder ganz oben auf die Spitze möchtest. Ein Ticket für die Spitze auf dem Eiffelturm nachzulösen, ist nicht möglich.

#3 Wann sind welche Eiffelturm Tickets verfügbar?

Die Tickets für die Spitze (Summit) sind besonders begehrt und häufig schon weit im Voraus ausgebucht. Möchtest du ganz nach oben, buchst du deine Tickets am besten 2 Monate vor deinem Trip.

Unser Ticket-Favorit, die Tickets zur zweiten Ebene (2nd Floor) sind oft auch spontan online oder an der Kasse direkt am Eiffelturm verfügbar.

#4 Kannst du auch spontan auf den Eiffelturm?

Eine spontane Eiffelturm Besichtigung ist machbar. Aber nur begrenzt und mit langer Wartezeit.

Begrenzt bedeutet in diesem Fall, dass dir bei einem spontanen Eiffelturm-Besuch nicht mehr alle Ticketoptionen zur Verfügung stehen.

Häufig kannst du aber spontan noch Tickets mit Treppenaufstieg zur zweiten Ebene kaufen. Die Wartezeit kann in der Hochsaison allerdings bis zu 2,5 Stunden betragen.

Wir raten dir trotzdem früh genug vorab online zu buchen. Dann kannst du wirklich sicher gehen, dass du Tickets bekommst und keine Zeit beim langen Anstehen verplemperst.

Anstehen musst du am Eiffelturm mit jedem Ticket
Anstehen musst du am Eiffelturm mit jedem Ticket – wenn auch nur kurz

#5 Welche Eiffelturm Tickets ohne Anstehen?

Butter bei die Fische: Ganz ohne Anstehen geht es am Eiffelturm gar nicht. Die meiste Wartezeit umgehst du aber, indem du dein Ticket vorab online buchst.

Trotzdem kommt es sowohl beim Security-Check als auch an den Aufzügen zu Wartezeiten von 5 bis 30 Minuten in der Hauptsaison. Egal, welches Ticket du gekauft hast.

Grund für die Wartezeiten ist der Rückstau, der entsteht, weil die Aufzüge nur eine gewisse Anzahl Personen pro Stunde befördern können.

#6 Gibt es auch Kombi-Tickets für den Eiffelturm?

Kombi-Tickets für den Eiffelturm bekommst du nur über Anbieter wie GetYourGuide oder Tiqets.

Dort gibt es die Optionen, den Eiffelturm mit einer Seine-Bootsfahrt oder einer Führung durch die Umgebung zu kombinieren. Das haben wir auch schonmal gemacht.

Mehr zu den Tickets dieser Anbieter erklären wir dir später genauer.

#7 Ist der Eiffelturm in einem Paris Citypass enthalten?

Ja, die Eiffelturm Besichtigung ist in folgenden 4 Paris Citypässen enthalten:

Mehr zu den Paris Pässen findest du hier:

Unsere Ticket-Empfehlung für den Eiffelturm: Access to 2nd Floor

Die zweite Ebene finden wir am besten
Die zweite Ebene finden wir am besten

Das beste Eiffelturm Ticket ist unserer Erfahrung nach das sogenannte Access to 2nd floor-Ticket.

Das gibt es pro Person für knapp 20 Euro mit Lift-Fahrt oder für knapp 12 Euro mit Treppenaufstieg.

Der Treppenaufstieg über die rund 700 Stufen zur zweiten Ebene dauert 15 Minuten. Es lohnt sich also drüber nachzudenken, für weniger Geld sportlich zu werden, hehe.

Am besten kaufst du das Ticket vorab über die offizielle Eiffelturm-Website. Hier sind die Preise fair und du hast einen aktuellen und sehr genauen Überblick über freie Termine und Wartezeiten.

Mit dem Access to 2nd floor-Ticket hast du auf dem Eiffelturm dann Zugang bis zur zweiten Ebene. Die Fahrt zur Spitze ist nicht inbegriffen.

Wir finden aber: Die zweite Ebene reicht vollkommen aus! Von hier hast du einen unglaublich schönen Ausblick auf ganz Paris und genügend Platz, um Fotos zu machen.

Blick vom Eiffelturm auf den Arc de Triomphe
Blick vom Eiffelturm auf den Arc de Triomphe

Auf der Spitze war es uns persönlich zu eng und die Aussicht macht nicht mehr so viel Spaß. Da lohnt sich weder der teurere Ticketpreis, noch das zusätzliche Warten am Lift zur Spitze.

Vorteile Access to 2nd floor-Ticket zusammengefasst:

  • Super faires Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Wahl zwischen Lift-Ticket und Treppen-Ticket
  • Große Plattform
  • Schönster Ausblick
  • Tickets mit Treppenaufstieg auch oft spontan verfügbar

Mehr Ticketoptionen für den Eiffelturm

Eiffelturm Tickets gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen
Eiffelturm Tickets gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen

Unser Favorit sagt dir nicht so ganz zu oder die Tickets auf der offiziellen Website sind ausverkauft? Dann gibt es diese Alternativen:

Access to Summit-Ticket

Möchtest du ganz nach oben auf die Eiffelturm-Spitze, dann brauchst du das Access to Summit-Ticket.

Unserer Erfahrung nach ist das aber kein besseres Erlebnis als die zweite Ebene.

Die Fahrt mit dem Aufzug nach oben kostet nicht nur mehr Geld, sondern leider auch nochmal sehr viel Zeit und oben angekommen macht die Aussicht nicht mal mehr Spaß als weiter unten.

Möchtest du trotzdem ganz rauf, wenn du schonmal da bist, und deine eigenen Erfahrungen machen, dann solltest du das Summit-Ticket etwa 2 Monate im Voraus online buchen.

Summit-Ticket online buchen

Alternatives Eiffelturm Ticket über GetYourGuide

GetYourGuide ist eine unserer liebsten Reiseplattformen, über die du easy Aktivitäten und Tickets für deine Reisen buchen kannst – online und per App.

Die Eiffelturm Tickets auf GetYourGuide sind sogenannte Reseller-Tickets. Das heißt, andere Anbieter haben ein Kontingent an Tickets aufgekauft und verkaufen sie jetzt unter Einhaltung geltender EU-Vorschriften weiter.

Das ist super praktisch, wenn auf der offiziellen Website keine Tickets mehr für deinen Wunschtermin zu ergattern sind.

Allerdings sind die Reseller-Tickets in den meisten Fällen sehr viel teurer.

Eiffelturm Ticket über GetYourGuide online buchen

Kombi-Ticket: Eiffelturm & Seine-Fahrt

Über die Reseller kannst du auch Kombi-Tickets buchen. Das heißt, du kannst gleich zwei Paris Aktivitäten abhaken.

Zum Beispiel die Eiffelturm Besichtigung und eine Bootsfahrt auf der Seine.

Richtig cool finden wir, dass du selbst entscheiden kannst, ob du deine Seine-Fahrt bei Tag oder im Dunkeln machen möchtest.

Kombi-Ticket Eiffelturm & Seine-Fahrt online buchen

Die Seine erst von oben sehen und dann drüber schippern? Kein Problem!
Die Seine erst von oben sehen und dann drüber schippern? Kein Problem!

Kombi-Ticket: Eiffelturm & Führung

Neben der Seine-Rundfahrt gibt es auch die Möglichkeit, die Eiffelturm Besichtigung mit einer Führung durch die nähere Umgebung des Eiffelturms zu kombinieren.

Dabei lernst du noch zusätzlich was über den berühmten Trocadéro und das Champ de Mars.

Angeboten wird das Kombi-Ticket in diesem Fall über Tiqets. Einer ähnlichen Reiseplattform wie GetYourGuide.

Kombi-Ticket Eiffelturm & Führung online buchen

Eiffelturm ausgebucht: Was tun?

Sind die Eiffelturm Tickets für den von dir gewünschten Zeitraum auf der offiziellen Website ausgebucht, hast du zwei Optionen:

Entweder du greifst etwas tiefer in die Tasche und kaufst dein Ticket über GetYourGuide, oder du machst dich trotzdem auf den Weg zum Eiffelturm und versuchst dein Glück an der Kasse vor Ort.

Am besten bist du dann schon zur Öffnungszeit der Kassen um 9.30 Uhr dort.

Ein weiterer Tipp von uns ist, dass du mal in deinem Hotel nachfragst. Einige Hotels in Paris bieten Eiffelturm Tickets an oder haben noch eine andere Möglichkeit an Tickets zu kommen.

So kommst du am besten zum Eiffelturm

Den Eiffelturm erreichst du am einfachsten mit der Metro. Die offizielle Eiffelturm-Station auf den Metroplänen ist die Station Bir-Hakeim.

Wir empfehlen dir aber an der Station Trocadéro auszusteigen. Von hier läufst du direkt auf den Eiffelturm zu und erlebst das typische Postkartenmotiv mit eigenen Augen. Richtig cool!

Eiffelturm Besichtigung Tipps und Tickets
Der Eiffelturm ist aus jedem Winkel beeindruckend

Ablauf der Eiffelturm Besichtigung

#1 Wartezeiten am Eiffelturm

Der Eiffelturm hat zwei Eingänge. Den Osteingang und den Südeingang.

Der Osteingang ist für Besucher bestimmt, die mit dem Lift hochfahren. Hast du dein Ticket im Voraus gebucht, stellst du dich in die Warteschlange mit der grünen Flagge. Die Wartezeit beträgt etwa 5 bis 15 Minuten.

Der Südeingang mit der blauen Flagge ist für alle Besucher, die Treppentickets haben. Hier sind die Wartezeiten am geringsten und betragen sogar in der Hochsaison meist nur 5 bis 10 Minuten.

Hast du noch gar kein Ticket, dann stellst du dich erstmal am Osteingang in die Warteschlange mit der gelben Flagge vor dem Ticketschalter. Hier ist die Wartezeit aber echt hoch. Je nach Saison zwischen 30 Minuten und 2,5 Stunden.

Der Eiffelturm Einlass ist gut organisiert
Der Eiffelturm Einlass ist gut organisiert

#2 Security am Eiffelturm

An den Eingängen zum Eiffelturm gibt es Personen- und Sicherheitskontrollen wie am Flughafen. Zwei Stück an der Zahl.

Der erste Security-Check findet schon vor dem richtigen Einlass auf dem Vorhof statt. Den zweiten Check durchläufst du dann vor der Treppe oder vor dem Lift.

Du musst durch türrahmenähnliche Metalldetektoren gehen und auch deine Tasche wird durchleuchtet. Verbotene Gegenstände werden dir abgenommen.

#3 Was darfst du nicht auf den Eiffelturm mitnehmen?

Die Security am Eiffelturm ist sehr strikt. Aber das dient ja auch deiner Sicherheit. Achte also darauf, dass du folgende Gegenstände nicht mitnimmst:

  • Glasgegenstände (z. B. Glasflaschen)
  • Scharfe Gegenstände (z. B. Taschenmesser und Nagelscheren)
  • Explosive, entflammbare Gegenstände (z. B. Deo und Feuerzeuge)
  • Propagandamittel jeglicher Art (z. B. Sticker und Flugblätter)
  • Sperriges Gepäck
  • nicht klappbare Kinderwagen, Roller oder Fahrräder
  • Tiere (ausgenommen Begleithunde)
  • Waffen und Munition

Speisen und Getränke sind in kleinen Mengen und in sicherheitskonformen Verpackungen erlaubt. Eine Wasserflasche oder Snacks für Kinder dürfen als mit rauf. Auch Handtaschen und kleine Rucksäcke sind kein Problem.

Auch wichtig: Am Eiffelturm gibt es keine Gepäckaufbewahrung. Lass großes Gepäck also unbedingt im Hotel.

#4 Wie lange darfst du auf dem Eiffelturm bleiben?

Du darfst so lange auf dem Eiffelturm bleiben, wie du möchtest. Lass dir also ruhig so viel Zeit, wie du willst und genieß die Aussicht in vollen Zügen.

Im Durchschnitt verbringt ein Besucher etwa zwei Stunden auf dem Turm.

Was kannst du auf dem Eiffelturm machen?

Der Eiffelturm ist in drei Ebenen unterteilt, die alle unterschiedliche Highlights bieten.

Es gibt auf den Eiffelturm Plattformen Fernrohre
Es gibt auf den Eiffelturm Plattformen Fernrohre

#1 Erste Ebene

  • Restaurant Madame Brasserie
  • Spielbereich für Kinder
  • Museumsexponate und Wechselausstellungen
  • Souvenirläden
  • Abends immersive Kinoprojektion Cineiffel

#2 Zweite Ebene

  • Riesige Aussichtsplattform mit der schönsten Aussicht auf Paris – du kannst zum Beispiel die Seine, die Champs-Élysées, Notre-Dame de Paris, den Louvre und die Sacré-Cœur sehen
  • Fernrohre auf der Plattform
  • Restaurant Le Jules Verne
  • 1 Souvenirshop

#3 Dritte Ebene / Spitze

  • Gläserner Aufzug
  • Innen- und Außenbereich
  • Restauriertes Büro von Gustave Eiffel
  • Champagner-Bar

9 Coole Fakten über den Eiffelturm

Der Eiffelturm ist nur ohne Grund so beliebt
Der Eiffelturm ist nicht ohne Grund so beliebt

Lust auf eine kleine Lehrstunde? Dann kommen hier 9 coole Fakten über den Eiffelturm:

  • Inklusive Antenne ist der Eiffelturm 324 Meter hoch.
  • 2012 wurde der Wert des Eiffelturms auf 435 Milliarden Euro geschätzt.
  • Das Fundament geht 14 Meter tief in den Boden.
  • Der Eiffelturm schrumpft im Winter um bis zu 8 cm.
  • Im Sommer wächst er bis zu 15 cm.
  • Nichts und niemand auf der Welt wird so oft fotografiert wie der Eiffelturm.
  • 20.000 Glühbirnen beleuchten den Eiffelturm bei Nacht.
  • Knapp 8 Millionen Menschen jährlich, im Schnitt 20.000 pro Tag, besuchen den Eiffelturm.
  • Der Tokyo Tower in Japans Hauptstadt ist eine exakte Kopie des Eiffelturms, allerdings ist er 8 Meter höher.

Häufige Fragen zum Eiffelturm Paris

Wann sind die wenigsten Menschen am Eiffelturm?

Auswertungen haben ergeben, dass der Eiffelturm in Paris donnerstags nach 18 Uhr am wenigsten besucht ist. Finden wir irgendwie total lustig.

Warum das so ist? Keine Ahnung.

Passt dir der Donnerstag nicht, dann empfehlen wir dir einfach frühmorgens oder am Abend zum Eiffelturm zu gehen. Dann ist der Andrang auch nicht so groß wie über Tag.

Wann ist die beste Zeit auf den Eiffelturm zu gehen?

Die beste Zeit, um auf den Eiffelturm zu gehen, ist zum Sonnenuntergang.

Erstens ist es dann nicht mehr so voll wie über Tag und zweitens ist die Aussicht noch schöner, wenn Paris in das orange-rosa Licht der untergehenden Sonne getaucht ist.

Total romantisch!

Kannst du auch im Dunkeln auf den Eiffelturm?

Der Eiffelturm ist täglich bis 22:45 Uhr geöffnet. Zu später Stunde und in den richtigen Monaten kannst du den Turm also auch im Dunkeln besichtigen.

Am allerschönsten ist die Eiffelturm Besichtigung aber während des Sonnenuntergangs. Dabei zuzusehen, wie die Sonne über Paris untergeht, ist unvergesslich.

Wann leuchtet der Eiffelturm?

Die Lichtshow des Eiffelturms findet jeden Tag von Sonnenuntergang bis 01:00 Uhr morgens zu jeder vollen Stunde statt.

Und die Lichter funkeln volle 5 Minuten!

Übrigens: Es gibt wirklich keinen Tag, an dem der Eiffelturm nicht leuchtet. Er muss nämlich schon allein aus Sicherheitsgründen in der Dunkelheit beleuchtet werden.

Und nochmal übrigens: Die Lichtshow ist urheberrechtlich geschützt und darf deshalb nur für den Privatgebrauch fotografiert werden. Echt!

Gibt es auf dem Eiffelturm Toiletten?

Vor der Taschenkontrolle, neben dem Ostpfeiler des Eiffelturms findest du öffentliche, aber kostenpflichtige Toiletten.

Unten gibt es nach der Kontrolle keine Toiletten mehr. Auf allen drei Etagen des Turms findest du aber welche.

Welche Restaurants gibt es auf dem Eiffelturm?

Auf dem Eiffelturm gibt es zwei Restaurants.

Auf der ersten Etage das Restaurant Madame Brasserie mit erschwinglichen Preisen für Brunch und Abendessen.

Auf der zweiten Etage findest du das Jules Verne. Ein luxuriöses Restaurant mit Mittagsmenüs ab 100 Euro.

Beide Restaurants kannst du nur mit einer Reservierung besuchen.

Es gibt einen separaten Eingang an der Taschenkontrolle und einen eigenen Aufzug für die Restaurants. Die Wartezeit ist daher nur minimal.

Wie lange läufst du zur 2. Etage des Eiffelturms?

Von unten bis zur zweiten Ebene führt eine Treppe mit rund 700 Stufen. Der Aufstieg dauert etwa 15 Minuten.

Insgesamt hat der Eiffelturm übrigens 1.665 Stufen, die bis zur Spitze führen.

Möchtest du bis ganz nach oben, wirst du aber mit dem Lift gefahren. Ein Treppenaufstieg ist ganz oben für Besucher nicht möglich.

Das waren unsere Tipps zu den Eiffelturm Tickets!

Hast du noch mehr Tipps oder Fragen zur Eiffelturm Besichtigung oder den Tickets? Dann schreib uns gerne einen Kommentar. Wir freuen uns!