Algarve Aktivitäten

11 Unternehmungen an der Algarve, die du gemacht haben musst

Kurz und knackig: Unsere Top 3 Aktivitäten an der Algarve

  • Bootstour zur Benagil-Höhle: Es ist die Top Sehenswürdigkeit an der Algarve. Und die Bootsfahrt selbst macht schon richtig Spaß!
  • Ein Surfkurs für Anfänger: Probiere das Wellenreiten an einem der besten Orte zum Surfen in Europa. Der Anfänger-Kurs eignet sich für absolut jeden.
  • Weintour im Inland der Algarve: Schau dir an, wie Wein an der Algarve hergestellt wird und probiere natürlich auch ein Gläschen. Danach geht’s noch in das Städtchen Silves.

Noch nicht der richtige Ausflug an der Algarve dabei? Dann lies jetzt gleich weiter. Wir zeigen dir insgesamt 11 coole Unternehmungen für deinen Urlaub an der Algarve.

Bootstour zur Benagil-Höhle

Höhlen von Benagil
Eine Bootstour zur Benagil-Höhle ist die Top Aktivität an der Algarve

Die Höhle von Benagil gehört zu den Top Sehenswürdigkeiten der Algarve! Sie liegt an der Südküste und gehört zu den beeindruckendsten Felsformationen der Algarve. In der Decke der Höhle ist ein Loch, durch das tagsüber Sonnenstrahlen reinfallen.

Das Innere der Höhle ist nur vom Meer aus zugänglich und zwar bei Ebbe. Das Angebot an Touren ist riesig! Wir machen’s dir leicht und haben dir Bootstouren ab Portimão, Lagos und Albufeira herausgesucht. Zum Teil sind noch Extras inklusive, wie z. B. Delfin-Beobachtungen oder eine Fahrt mit dem Speed-Boot.

Diese drei Touren sind richtig gut:

Ab Lagos: Bootsausflug zur Höhle von Benagil
Ab Portimão: Speed-Boot Abenteuertour zur Benagil-Höhle
Ab Albufeira: Benagil-Bootstour mit Delfinbeobachtung

Wenn dir eine Bootstour zu langweilig ist, kannst du alternativ auch mit dem Kajak oder dem SUP zur Höhle paddeln.

SUP-Tour zur Benagil-Höhle
Kajaktour zur Höhle von Benagil mit Badestopp

Surfkurs für Anfänger

Zwei Surfen am Strand an der Algarve
Die Algarve ist einer der besten Orte zum Surfen in Europa

Surfen ist gerade ein richtiger Trendsport und nirgends kannst du das Wellenreiten besser lernen als an der Algarve. Hier liegen einige der besten Surfspots in ganz Portugal. Surfen kannst du das gesamte Jahr über, für Anfänger eignet sich die Algarve wegen der kleineren Wellen aber insbesondere in den Sommermonaten, z. B. als Reiseziel im Juni.

Dein Instructor rüstet dich mit allem nötigen Material aus, inklusive Neoprenanzug und Surfbrett. Danach gibt es erst mal ein bisschen Theorie über Sicherheit im Wasser, Strömungen und Wellenkunde. Und dann ab ins Wasser! Keine Sorge, deine Surflehrer sind immer zur Stelle und passen gut auf dich auf.

Wir haben selbst ein paar surfbegeisterte Teammitglieder und können dir diesen Sport wirklich nur ans Herz legen.

Lagos: Surfkurs für Anfänger mit Material
Albufeira: zweistündiger Surfkurs an der Praia Falesia

Delfinbeobachtung mit einem Meeresbiologen

Delfin springt aus dem Wasser
An der Algarve kannst du Delfine aus nächster Nähe beobachten

Hand auf’s Herz: Du hast doch bestimmt auch schon mal davon geträumt, Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen, oder? An der Algarve hast du die Chance dazu. Die Bootstour dauert insgesamt 90 Minuten und eignet sich auch prima für den Urlaub mit Kindern.

Was wir an dieser Tour mögen, ist, dass du von Meeresbiologen begleitet wirst, die dir richtig viel über die Tiere erzählen. Gleichzeitig werden an Bord Daten für Projekte zum Tierschutz gesammelt.

Wir sind ganz ehrlich: Es kann sein, dass die Crew bei deiner Tour einfach keine Delfine findet. Geld zurück gibt es dann nicht. Allerdings ist die Chance sehr gering, da deine Guides die üblichen Plätze der Delfine kennen.

Bootstour zum Delfine beobachten ab Lagos

Jeep-Safari im Inland

Monchique Gebirge im Inland der Algarve
Bei deiner Jeep-Safari fährst du in die Berge im Inland der Algarve, wo du eine atemberaubende Aussicht hast

Wenn du Lust auf Sightseeing hast, dir aber eine normale Stadtrundfahrt zu langweilig ist, dann empfehlen wir dir die Jeep-Safari. Es ist eine der coolsten Unternehmungen an der Algarve abseits der Küste.

Die Tour startet in Albufeira und führt ins Inland der Algarve. Du fährst durch beeindruckende Landschaften wie Korkeichenwälder, schaust dir alte Dörfer an, probierst lokale Produkte vom Bauernhof und machst sogar einen Badestopp an einem Wasserfall.

Und das Beste: Mit dem Allrad-Antrieb kannst du auch über Schotterpisten fahren und siehst nicht nur die üblichen Straßen.

Halbtägige Jeep-Safari an der Algarve

Bootsfahrt im Naturpark Ria Formosa

Ria Formosa in Fuseta
Die Ria Formosa ist eine der schönsten Landschaften an der Algarve

Ein kleines Stück außerhalb von Faro liegt der Naturpark Ria Formosa und der ist ein echtes Naturparadies! Es ist eine Lagunenlandschaft mit kleinen Inseln, Dünen und Flüssen. Hier leben außerdem ein paar außergewöhnliche Vogelarten, wie beispielsweise Flamingos und Kraniche.

Bei dieser Tour entdeckst du die Ria Formosa vom Deck eines Katamarans. Insgesamt bist du etwa drei oder vier Stunden unterwegs. Zwischendurch machst du einen Stopp auf den Inseln Farol und Deserta, bei denen du auch baden kannst.

Wir raten dir, die Tour am Nachmittag zu wählen. Zum Sonnenuntergang färbt die Sonne nämlich das Wasser richtig golden.

Ab Faro: Katamaran-Tour zur Ria Formosa

Kajaktour entlang der Küste

Kajakfahrer zwischen den Felsen an der Ponta da Piedade, Algarve
Eine der Top Unternehmungen an der Algarve: Mit dem Kajak kannst du die Felsenküste am besten entdecken

Das Highlight an der Algarve – du kennst es sicher schon von Instagram-Bildern – ist die Küste mit ihren Felsformationen. Und Kajakfahren ist unserer Meinung nach die schönste Art, die Algarveküste zu entdecken.

Warum? Du bist mitten in der Natur, brauchst keine Vorerfahrung und sogar Kinder ab etwa fünf Jahren können an den Kajaktouren teilnehmen. Manche Strände erreichst du außerdem gar nicht über Land.

Touren starten in den meisten größeren Ferienorten und dauern etwa zwei bis drei Stunden. Zwischendurch machst du einen Stopp an einem Strand, an dem du auch baden oder schnorcheln kannst. Mitbringen musst du nur deine Badeklamotten, Sonnencreme und Verpflegung.

Ab Lagos: Höhlen- und Küstentour mit dem Kajak
Ab Albufeira: Kajaktour zu Höhlen und Klippen

Weintour mit Besuch von Silves

Ausblick auf die Stadt Silves an der Algarve
Mal eine andere Algarve Aktivität: Mach einen Ausflug ins Inland, bei dem du Wein probierst und dir das Städtchen Silves anguckst

Die meisten Touristen denken bei der Algarve nur an Meer, Strände und Wassersport. Dabei ist das Inland der Algarve eine richtig berühmte Gegend für Weinanbau. Eine Tour in die Berge ist die perfekte Aktivität an der Algarve, um die Region mal von einer anderen Seite zu entdecken.

Bei dieser Tour besuchst du einen familiengeführten Weinkeller und erfährst alles über die Wein-Produktion an der Algarve. Eine Kostprobe darf danach natürlich nicht fehlen!

Danach geht es weiter in das historische Städtchen Silves. Hier lernst du das echte portugiesische Leben kennen, kannst durch die kleinen Kopfsteinpflaster-Gassen spazieren und die alte Burg besichtigen.

Ab Albufeira: Weintour mit Besuch in Silves

Coasteering mit Klippenspringen

Klippenspringer
Eine der verrücktesten Aktivitäten an der Algarve ist definitiv das Klippenspringen

Unsere nächste Aktivität an der Algarve ist was für richtige Adrenalin-Junkies! Coasteering ist ein Sport, der aus einer Mischung von Klettern, Schwimmen, Wandern und – jetzt kommt´s – Klippenspringen besteht.

Bei deiner Tour kannst du Sprünge aus bis zu zehn Metern machen. Klingt verrückt? Ist es auch ein bisschen. Aber keine Sorge, du tastest dich langsam heran und du musst nichts machen, wobei dir nicht wohl ist.

Deine Ausrüstung ist schon im Preis dabei: Wetsuit, Helm und Schuhe sind gebongt. Am Anfang kriegst du eine kurze Sicherheitsunterweisung. Am Ende der Tour gibt es zur Erinnerung außerdem noch ein paar Bilder und Videos.

Ab Sagres: Coasteering entlang der Küste

Ausritt am Strand

Drei Reiter am Strand in Carrapateira an der Algarve
Ein Ausritt am Strand ist eine der außergewöhnlichsten Aktivitäten an der Algarve

Jetzt mal ehrlich: Was gibt es Romantischeres als einen Ausritt am Strand? Jap, uns fällt da auch nichts ein.

Carrapateira ist eine Gegend an der Westküste der Algarve und bietet atemberaubende Landschaften. Der größte Teil der Tour führt dich an einem Pfad entlang der Küste mit Ausblick auf’s Meer und die Steilküste.

Für die Tour brauchst du keinerlei Erfahrung im Reiten. Schon Kinder ab zehn Jahren dürfen ebenfalls an der Tour teilnehmen. Der Ausritt dauert etwa eine Stunde und davor lernst du dein Pferd erstmal beim Striegeln und Füttern kennen.

Einstündiger Strandausritt in Carrapateira

SUP Tour an der Ponta da Piedade

beeindruckende Felsen an der Ponta da Piedade an der Algarve
Mit dem SUP zwischen den Felsen der Ponta da Piedade zu paddeln gehört zu den schönsten Aktivitäten an der Algarve

Wenn dir Surfen und Coasteering ein bisschen zu wild sind, ist eine Stand Up Paddling Tour genau das Richtige für dich. Die Touren werden auf flachem Wasser gemacht und sind eher entspannend als anstrengend. Ein bisschen Gleichgewichtssinn ist natürlich hilfreich, aber ansonsten brauchst du keine Vorerfahrung.

Bei dieser Tour paddelst du zur Ponta da Piedade, eine Landzunge bei Lagos. Die Felsenküste hier ist das Postkartenmotiv an der Algarve schlechthin.

Dein Guide gibt dir am Anfang eine kleine Einweisung ins Stand Up Paddeln und macht während der Tour auch Fotos von dir. Die Tour dauert etwa 2,5 Stunden und das gesamte Material ist im Preis enthalten.

SUP Tour zur Ponta da Piedade

Katamaran Bootstour zur Ponta da Piedade

algarve-kueste
Bei deiner Katamaran-Tour hast du eine einmalige Aussicht auf die Felsenküste und kommst auch an der Ponta da Piedade vorbei

Eine Katamaran-Tour ist eine prima Aktivität an der Algarve, wenn du mit einer größeren Gruppe oder als Familie unterwegs bist. Ihr legt in Lagos ab und schippert entlang der Felsenküste bis zur Praia da Luz. Dabei kommt ihr z. B. auch an der Ponta da Piedade und vielen Höhlen und Grotten vorbei.

Zwischendurch macht das Boot einen kurzen Stopp in einer einsamen Bucht. Dort kannst du ins Wasser springen und eine Runde schnorcheln. Schnorchel, Flossen und sogar SUPs gibt es an Bord. Oder du legst dich einfach zum Faulenzen ins Sonnennetz.

Du fährst etwa drei Stunden mit dem Katamaran. Wir finden die Tour eine super Sache, da du in kurzer Zeit viel von der schönen Felsenküste an der Algarve siehst.

Katamaran-Tour an der Felsenküste

Kennst du noch mehr coole Algarve Aktivitäten?

Das waren unsere Tipps für 11 außergewöhnliche Unternehmungen an der Algarve. Warst du auch schon mal in der Region in Portugal? Was hast du alles an der Algarve gemacht? Erzähl uns gerne mehr in den Kommentaren, wir freuen uns riesig!