Mauritius: Die 11 schönsten Strände und die besten Hotels

Mauritius bietet unheimlich viele wunderschöne, aber auch sehr unterschiedliche Strände und eine ebenso große Auswahl an Unterkünften. In diesem Beitrag zeigen wir dir, welche Seite der Insel für dich am besten geeignet ist und welcher Strand für deinen Mauritius-Urlaub die richtige Wahl ist.

Wir haben drei Wochen auf Mauritius verbracht und die Insel kreuz und quer bereist.

Auf Mauritius gibt es so viel zu sehen und zu unternehmen, dass sich eine Reise definitiv auch für jeden lohnt, der nicht nur am Strand liegen möchte.

Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf Mauritius sind natürlich die Strände trotzdem das Highlight der Insel.

Wenn du einen Urlaub auf Mauritius planst, stellt sich natürlich die Frage: An welchem Strand in Mauritius soll ich ein Hotel buchen? Welche Seite der Insel und welcher Strand ist für meinen Mauritius Urlaub am besten geeignet?

Die Antworten und unsere Hoteltipps für Mauritius geben wir dir in diesem Artikel. Los geht’s!

Lies alle unsere Artikel über Mauritius

Generelle Hoteltipps für Mauritius

Mauritius ist eine klassische Urlaubsinsel, da ist die Auswahl an Hotels natürlich riesig. Je nachdem, wann du auf die Insel reist und was für eine Art von Urlaub du überhaupt machen willst, können sich die Preise stark unterscheiden.

Was kostet ein Hotel auf Mauritius?

Neben den Faktoren wie Ausstattung und Lage, beeinflusst auch die Reisezeit in Mauritius den Preis des Hotels.

Auf Mauritius ist von September bis März Hauptsaison, weshalb du dann für ein Zimmer tiefer in die Tasche greifen musst. Besonders um Weihnachten und Neujahr sind die Preise am höchsten.

Im Juni und Juli dürfte dein Aufenthalt auf der Insel dagegen am günstigsten ausfallen – die beiden Monate liegen in der Nebensaison und locken mit besonderen Vergünstigungen. Generell sind die Preise von April bis Oktober geringer.

Logischerweise hängt der Preis deines Hotels auch von der Art des Hotels ab. Auf Mauritius gibt es eine große Auswahl an Luxus Resorts mit allem, was das Herz begehrt. Entsprechend hoch ist dann auch der Preis und kann gut und gerne bei mehreren hundert Euro pro Nacht liegen.

Trotzdem gibt es auf Mauritius auch günstige Hotels und es ist durchaus möglich, auch mit kleinem Budget die Insel zu bereisen.

Wie weit im Voraus sollte man buchen?

Wie weit im Voraus du buchen solltest, ist stark davon abhängig, wann du nach Mauritius reisen willst. Wenn du deinen Urlaub in der Hauptsaison geplant hast, solltest du dein Hotel mindestens 3 Monate oder auch früher gebucht haben.

So hast du nicht nur eine größere Auswahl an freien Zimmern, sondern kannst auch den einen oder anderen Frühbucherrabatt ergattern.

In der Nebensaison sind ein bis zwei Monate vorher ausreichend, aber auch hier gilt: Je spezieller deine Bedürfnisse sind, desto früher solltest du buchen. Mauritius ist nun mal beliebt!

Luxus vs. bodenständig: Lohnen sich auch günstigere Hotels auf Mauritius?

Mauritius bietet Hotels in jeder Preisklasse. Wenn du ein Luxus Resort buchst, kannst du eigentlich nichts falsch machen. Die Luxushotels lassen keine Wünsche offen – von wunderschönen, toll eingerichteten Zimmern zu riesigen Poolanlagen mit Blick auf den Ozean.

Doch auch im Bereich der Mittelklasse kannst du einige gute Hotels finden, sogar mit direktem Zugang zum Strand.

Wir empfehlen aber bei Hotels mit 2 bis 3 Sternen etwas Recherche zu führen und auf die unabhängigen Bewertungen von booking.com zu achten.

Hotels mit weniger als 3 Sternen gibt es nur wenige auf Mauritius, in der Regel sind die dann auch etwas weiter vom Strand entfernt. Auch hier gilt: Recherche, Recherche!

Wie sollte ich Hotels auf Mauritius buchen?

Wenn du einen Urlaub auf Mauritius planst, hast du die Wahl zwischen einer Pauschalreise und der separaten Buchung von Hotel und Flug.

Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile. Wir buchen am liebsten unsere Flüge und anschließend separat unsere Hotels bei booking.com. So sind wir am flexibelsten und haben auch die Möglichkeit, verschiedene Hotels auszuprobieren.

Wenn du z. B. drei Wochen auf Mauritius bist, kannst du auf diese Weise jede Woche eine andere Seite der Insel kennen lernen.

Aber auch Pauschalangebote können ihren Reiz haben. Du musst dich um nichts kümmern und wirst sogar vom Flughafen abgeholt und direkt in dein Hotel gebracht.

Bei Pauschalreisen sind durchaus auch mal Schnäppchen drin. Wir empfehlen dir, einen Preisvergleich zu machen. So findest du auf jeden Fall die günstigste Pauschalreise für deinen Urlaub:

Pauschalangebote für Mauritius vergleichen

Der richtige Strand für deine Urlaubswünsche

Jeder hat andere Vorstellungen von seinem Urlaub. Manche möchten einfach nur ihre Ruhe und Entspannung, andere möchten sich gerne sportlich betätigen oder vielleicht einfach eine möglichst große Auswahl an Geschäften, Restaurants und Bars in der Nähe.

Wir listen dir hier mögliche Urlaubs-Aktivitäten auf und verraten dir welchen Strand wir für dafür aussuchen würden. Die Nummern beziehen sich auf die Strandkarte, die du im nächsten Abschnitt findest.

Kite- und Windsurfer: Strand Nr. 5: Le Morne im Westen der Insel
Surfen/Wellenreiten: Strand Nr. 6: Tamarin Bay im Westen der Insel
Sonnenuntergang: Alle Strände im Westen
Entspannung und Ruhe: Strand Nr. 9: Belle Mare im Osten der Insel. Unser Hotel dort: The Residence
Trauminsel: Strand Nr. 10: Ile aux Cerfs an der Ostküste
Schnorcheln: Strand Nr. 11: Blue Bay im Osten der Insel oder Strand Nr. 3 Trou aux Biches im Westen der Insel (vor allem gut für für Anfänger, da die Korallenriffe nah an der Küste zu finden sind)
Möglichst viel Infrastruktur: Strand Nr. 4: Flic-en Flac (große Auswahl an Hotels, Apartments, Restaurants und Nachtleben) oder Strand Nr. 3: Trou aux Biches (gute Kombination zwischen Ruhe und guter Infrastruktur – unser Hotel: Veranda Hotel Pointe aux Biches)

Die schönsten Strände auf Mauritius auf einer Karte

Mauritius bietet eine ganze Reihe von traumhaften Stränden, an denen du wunderbar entspannen und die Seele baumeln lassen kannst.

Aber auch wenn du einen aktiveren Lebensstil pflegst und ein Freund von Wassersportarten bist, kommst du in Mauritius voll auf deine Kosten.

Welche Strände du genau besuchen solltest, ist ganz davon abhängig, was für eine Art von Urlaub du planst.

Willst du Surfen oder Jet Ski fahren? Dann sind die Strände im Norden, Süden und vereinzelt im Westen der Insel dein Paradies.

Wenn du dagegen gerne am Strand liegst und höchstens Schnorcheln gehst, dann lohnen sich der Westen und Osten von Mauritius. Besonders der Osten ist touristisch weniger erschlossen, das bedeutet leerere Strände und authentisches Flair.

Aber welche sind denn jetzt genau die schönsten Strände auf Mauritius? Wir haben die Hotspots genauer unter die Lupe genommen. Auf der Karte findest du unsere Favoriten.

Wir verraten dir, warum uns diese Strände am besten gefallen und geben dir zu jedem Strand passende Hoteltipps.

Die schönste Strände auf Mauritius

Nordküste: Strände und Hotels

Der Norden der Insel ist eines der touristischen Zentren von Mauritius. Kein Wunder, im Norden sind viele der schönsten Strände und einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel.

Die schönsten Strände zum Übernachten an der Nordküste von Mauritius

Im Norden von Mauritius gibt es eine gute Kombination aus einsameren, ruhigen Buchten und großen Stränden mit allerlei Freizeitangeboten.

Du kannst hier also bequem von einem Strand zum anderen pendeln und mal an einem Tag nur in Ruhe faulenzen und am anderen beim Kitesurfen die Küste unsicher machen.

Drei der Strände im Norden der Insel haben uns am besten gefallen:

#1 Grand Baie Main Beach

Dieser Strand ist der wohl bekannteste im Norden von Mauritius und es gibt hier eine ganze Reihe von Hotels und Restaurants.

Vorteile einer Unterkunft am Grand Baie Beach

  • Du bist voll an das touristische Leben angebunden.
  • Es gibt viele Bootstouren, die hier starten.
  • Die Hotels stehen fast alle direkt am Strand.

Nachteile einer Unterkunft am Grand Baie Beach

  • Es kann besonders in der Hochsaison ausgesprochen voll werden.
  • Nur wenig Möglichkeiten zum Schwimmen.
  • Es kann durch die nahen Bars auch mal lauter werden.
Unsere Hoteltipps am Grand Baie Main Beach
Bis 100 Euro

Royal Ho (Ferienwohnung)

100 - 150 Euro

Merville Beach

#2 Mont Choisy Beach

Gerade mal 4 km vom touristischen Zentrum entfernt, ist dieser lange Strand ein verstecktes Juwel. Tiefblaues Wasser und perlweißer Sand machen ihn zu einer Bilderbuchkulisse.

Vorteile einer Unterkunft am Mont Choisy Beach

  • Du kannst hier sehr gut schwimmen und schnorcheln.
  • Es gibt viele Bäume, unter denen du wunderbar im Schatten dösen kannst.
  • Unter der Woche ist es angenehm ruhig.
  • Es gibt mehrere, mobile Stände, an denen es günstiges und gutes Essen gibt.

Nachteile einer Unterkunft am Mont Choisy Beach

  • Der Strand ist etwas abgelegen.
  • Es gibt nur sehr wenige Toiletten und Duschen.
Unsere Hoteltipps am Mont Choisy Beach
100 bis 150 Euro

Choisy les Bains (Ferienwohnung)

#3 Trou aux Biches

Wir fanden ja, dass dieser Stand der schönste der Nordküste ist: azurblaues Meer und feiner Sand, umringt von Kokospalmen.

Hier kannst du zudem nicht nur schwimmen, sondern auch verschiedene Wassersportarten ausprobieren.

Vorteile einer Unterkunft in Trou aux Biches

  • Schwimmen und Schnorcheln kann man hier sehr gut.
  • Es gibt mehrere Restaurants, Resorts und Beach Clubs, wo du essen kannst.
  • Es gibt mehrere Tauchschulen und Wassersportanbieter.

Nachteile einer Unterkunft in Trou aux Biches

  • Der Strand ist oft etwas überlaufen.
Unsere Hoteltipps am Trou aux Biches

Westküste: Strände und Hotels

Auch der Westen von Mauritius ist touristisch sehr erschlossen und bietet alles, was das Urlauberherz begehrt: Shoppingmeilen, Restaurants und Freizeitangebote und natürlich zahlreiche Hotels. Viele Hotels stehen hier direkt am Strand oder zumindest in unmittelbarer Nähe.

Die schönsten Strände zum Übernachten an der Westküste Mauritius

Auch an der Westküste befinden sich einige der schönsten Strände auf Mauritius.

Hier gibt es fast überall ein vorgelagertes Korallenriff, weshalb sich der Westen besonders gut fürs Schnorcheln und Tauchen anbietet.

Wie auch im Norden, findest du an der Westküste eine gute Kombination aus Stränden mit seichtem, ruhigen Wasser und Buchten, die weltweit bei Surfern für ihre idealen Wellen bekannt sind.

Welche Strände zum Übernachten am besten sind? Diese hier:

#4 Flic en Flac

Dieser 8 Kilometer lange Traumstrand, nicht weit von der Hauptstadt entfernt, besteht aus wunderbar weichem Korallensand und wird eingerahmt von üppiger Vegetation.

Hier weht oft eine angenehme Brise, die vor alle für Windsurfer interessant sein dürfte.
 Gleichzeitig bietet der Strand durch das seichte, kristallklare Wasser ideale Bademöglichkeiten.

Flic en Flac ist außerdem für seine atemberaubenden Sonnenuntergänge bekannt.

Vorteile einer Unterkunft in Flic en Flac

  • Nicht nur zum Schwimmen geeignet, sondern auch für Wassersportarten.
  • Angenehmer Schatten durch die vielen Bäume.
  • Hier findest du die meisten Bars und Restaurants der Insel und wenn du abends mal weggehen willst, ist Flic en Flac der beste Ort in Mauritius für dich.

Nachteile einer Unterkunft in Flic en Flac

  • Der Strand ist eher ruhig und beschaulich.
  • Außerhalb der gesicherten Bereiche kann es zu gefährlichen Strömungen kommen.
  • Das Korallenriff ist sehr nah am Strand, du musst also beim Baden auf deine Füße aufpassen.
Unsere Hoteltipps am Flic en Flac

#5 Le Morne

Der Strand liegt auf der gleichnamigen Halbinsel am Fuß des Berges Le Morne Brabant und ist der beste Ort, um Kite- und Windsurfen auszuprobieren. Aber auch wenn du gerne schwimmst, wirst du diesen Strand wegen seiner einmaligen Kulisse lieben.

Vorteile einer Unterkunft in Le Morne

  • Hotels und Restaurants sind in Strandnähe.
  • Toll zum Schnorcheln, Kiten und Windsurfen.
  • Es gibt Restaurants in verschiedenen Preisklassen.

Nachteile einer Unterkunft in Le Morne

  • Oft etwas laut, eher touristisch geprägt.
  • Es kann sehr windig werden.
  • Es kann vereinzelt zu starken Strömungen kommen.
Unsere Hoteltipps am Le Morne Beach
Bis 100 Euro

Ma Vie La (Ferienwohnung)

Le Morne
Le Morne

#6 Tamarin

Auch dieser Strand ist ein Paradies für Surfer – besonders von Juni bis September gibt es hier besonders hohe Wellen.

Aber auch wenn du kein Surfer bist, kannst du hier spannende Dinge erleben, z.B. Delfine, die diese Bucht besonders lieben. Der Strand liegt in keiner Bucht, sondern direkt am offenen Meer.

Vorteile einer Unterkunft in Tamarin

  • Besonders schöne Naturkulisse.
  • Delfine besuchen die Bucht morgens gerne.
  • Ideal zum Wellenreiten.

Nachteile einer Unterkunft in Tamarin

  • Der Sand ist nicht so fein.
  • Hotels in der Nähe sind tendenziell eher teuer.
  • Manchmal kann der Wellengang recht hoch sein, sodass das Baden weniger angenehm ist.
Unsere Hoteltipps am Tamarin Beach
Ab 100 Euro

The River House

Südküste: Strände und Hotels

Der Süden von Mauritius ist aufgrund seiner teilweise wilden Landschaft noch wenig erschlossen. Dadurch ist die Auswahl an Hotels auch kleiner als im Norden oder Westen der Insel.

Trotzdem gibt es einige tolle Hotels, die wir dir gerne vorstellen möchten.

Die schönsten Strände zum Übernachten an der Südküste von Mauritius

Die Südküste von Mauritius ist für den typischen Badeurlauber weniger interessant, da die Küste teilweise sehr schroff ist und oft hoher Wellengang herrscht.

Das liegt daran, dass hier kein Korallenriff vorhanden ist, sodass die Wellen des Ozeans ungebremst auf die Küste donnern.

Zum Baden und Schnorcheln ist der Süden also eher ungeeignet, dafür toll für lange Spaziergänge und wunderschöne Aussichten von den Klippen auf den Ozean.

Die schönsten Strände im Süden von Mauritius stellen wir dir hier vor:

#7 Gris Gris

Gris Gris ist kein Badestrand, aber trotzdem gehört er zu den schönsten Küstenstrichen von Mauritius. Zum Strand gehören hohe, schwarze Klippen, gegen die sich die Wellen brechen. Toll für Fotos und wunderbar zum Spazieren.

Vorteile 

  • Toller Ausblick auf das Meer.
  • Perfekt für Fotos.

Nachteile

  • Baden ist durch die starke Strömung nicht möglich.
  • Der Weg zu den Felsen kann etwas beschwerlich sein.
  • Der Aussichtspunkt von Gris Gris ist oft überlaufen.

#8 St. Felix

Ein Geheimtipp unter den Stränden im Süden von Mauritius ist St. Felix. Das Meer ist hier herrlich türkis bis tief blau und bietet daher an Sonnentagen eine tolle Fotokulisse.

Am Strand von St. Felix kannst du wegen der starken Strömung zwar auch nicht baden, dafür ist er unter der Woche kaum besucht und daher toll für entspannte Spaziergänge.

Vorteile 

  • Unter der Woche ist es schön ruhig.
  • Der Strand ist toll für Spaziergänge.
  • Durch die hohen Farbkontraste zwischen der grünen Vegetation und den verschiedenen Blautönen des Meeres, kannst du hier tolle Fotos schießen.

Nachteile 

  • Kein Badestrand.
  • St. Felix ist touristisch kaum erschlossen.
Unsere Hoteltipps am St. Felix Beach
100 bis 150 Euro

Auberge de Saint Aubin (liegt ca. 3km entfernt)

Ostküste: Strände und Hotels

Ähnlich wie die Südküste, bietet auch die Ostküste die Möglichkeit, Mauritius von seiner authentischen Seite kennen zu lernen. Unterkünfte gibt es hier weniger als an der Westküste, dafür gibt es einige der besten Hotels auf Mauritius.

Da die Ostküste touristisch nicht so erschlossen ist, geht es hier im Allgemeinen auch eher ruhiger zu. Wunderbar, wenn du einfach nur entspannen willst und keine Lust auf touristischen Trubel hast.

Die schönsten Strände an der Ostküste von Mauritius

Die Ostküste von Mauritius bietet lange, weiße Strände, kleine bunte Dörfer und einsame Buchten. Insgesamt kannst du hier wunderbar entspannen, denn die Strände sind meist recht leer und die Natur noch wunderbar intakt.

Auch, wenn die Ostküste fast einheitlich schön ist, haben wir auch hier unsere Lieblingsstrände gefunden.

#9 Belle Mare

Mit ganzen 5 Kilometern erstreckt sich der Strand im Norden vom Dorf Belle Mare in Richtung Süden, zum Ort Trou deau Douce. Dabei ist der Norden generell etwas felsiger. Weiter südlich ist der Strand aber wunderbar flach abfallend, mit weißem Sand und kristallklarem Wasser.

Vorteile einer Unterkunft in Belle Mare

  • Flach abfallender Strand, super zum Schnorcheln.
  • Nicht überlaufen.
  • Wegen seiner Ausdehnung eignet sich der Strand gut für lange Spaziergänge.

Nachteile einer Unterkunft in Belle Mare

  • Unterkünfte sind hier eher teuer.
  • Eher kleines Angebot an Restaurants und Freizeitaktivitäten.
Unsere Hoteltipps am Belle Mare Beach
Bis 100 Euro

Tree Lodge Mauritius

100 bis 200 Euro

Hotel Horisun

Ab 300 Euro

Ambre Mauritius

Luxus

The Residence Mauritius Unser Hotel!

Belle Mare
Der Strand Belle Mare – direkt vor unserem Hotel The Residence, in dem wir die ersten drei Tage übernachtet haben.

#10 Île aux Cerfs

Île aux Cerfs ist eine kleine Insel vor der Ostküste von Mauritius und bei Touristen sehr beliebt. Der Strand sieht aus wie auf einer Postkarte, mit weißem Sand, Palmenbäumen und flachem, glasklarem Wasser.

Ideal für einen Tagesausflug, aber auch nicht gerade leer. Dafür gibt es mehrere Restaurants und allerlei Freizeitangebote, wie Parasailing und Kajakfahren.

Vorteile

  • Wunderschöner Postkartenstrand.
  • Mehrere Wassersportangebote und Restaurants.
  • Flaches Wasser, gut zum Entspannen.

Nachteile

  • Es gibt auf der Insel keine Übernachtungsmöglichkeiten, du kannst also nur tageweise nach Île aux Cerfs.
  • Gerade in der Hauptsaison ist die Insel teilweise überlaufen.
Ile aux Cerfs
Ile aux Cerfs

#11 Blue Bay

Auch Blue Bay zählt zu den schönsten Stränden von Mauritius. Die Kontraste zwischen den verschiedenen Blautönen des Meeres und der üppigen, grünen Vegetation sind wirklich wunderschön.

Außerdem befindet sich hier ein noch völlig intaktes Korallenriff, welches ideal zum Schnorcheln und Tauchen ist.

Vorteile einer Unterkunft in Blue Bay

  • Atemberaubende Natur, glasklares Wasser.
  • Durch das intakte Korallenriff ist es toll zum Tauchen und Schnorcheln.

Nachteile einer Unterkunft in Blue Bay

  • Eher wenig Hotels in Strandnähe.
  • Der Strand befindet sich im Südosten und hat daher eine längere Anfahrtszeit.
Unsere Hoteltipps am Blue Bay Strand

Unsere Hotels auf Mauritius

Wir haben während unserer Zeit auf Mauritius selbst drei Hotels ausprobiert und möchten dir natürlich auch noch über unsere Erfahrungen in diesen Hotels berichten.

#1 The Residence Mauritius

Drei Nächte haben wir im wunderbaren Hotel The Residence verbracht. Es befindet sich im Osten der Insel am Strand von Belle Mare (Strand Nr. 9 in unserer Liste).

Das Hotel gehört zur absoluten Luxusklasse in Mauritius und ist definitiv keine günstige Wahl. Hier stimmt aber wirklich alles und das Hotel ist seinen Preis definitiv wert.

Der Strand ist traumhaft, die Zimmer sind stilvoll eingerichtet und der Service ist wirklich hervorragend, ohne zu aufdringlich zu sein. Auch das Frühstück und das Abendessen im Hotel waren wirklich hervorragend.

Wir können The Residence nur wärmstens empfehlen, wenn du dir mal was gönnen möchtest und würden hier jederzeit wieder buchen.

Zum The Residence Mauritius

Unser Schlafzimmer im The Residence im Osten Mauritius
Unser Schlafzimmer im The Residence im Osten Mauritius

 

#2 Paradis Beachcomber Le Morne

Ebenfalls für drei Nächte waren wir im Hotel Pardis Beachcomber. Das Beachcomber befindet sich im Südwesten der Insel am Strand von Le Morne (Strand Nr. 5).

Der Strand ist wirklich traumhaft, ansonsten können wir leider nicht viel Gutes über das Hotel berichten. Preislich spielt es in einer Liga mit dem The Residence, ist also wirklich nicht günstig.

Wir haben aber leider kein guten Erfahrungen gemacht: wir hatten ein abgewohntes Zimmer (Schimmel im Bad) mit dreckigen Kissen, der Service und auch das Essen waren eher mittelmäßig.

Auch wenn die Lage noch so schön ist, können wir das Paradis Beachcomber leider nicht empfehlen.

#3 Veranda Pointe aux Biches

Ganze zwei Wochen waren wir im Verande Hotel in Pointe aux Biches. Das Hotel befindet sich im Nordwesten der Insel zwischen den Stränden Mont Choisy und Troux aux Biches (Nr. 2 und 3).

Das Hotel gehört im Gegensatz zu den anderen beiden nicht zur Luxusklasse, sondern ist eher ein gehobeneres Mittelklasse-Hotel.

Wir haben uns in dem Hotel sehr wohl gefühlt. Der Service ist sehr persönlich und herzlich, da die Anlage auch nicht so riesig ist. Der hoteleigene Strand ist schön und lädt zum Baden ein. Da es relativ flach ist, ist er auch sehr gut für Kinder geeignet.

Es gibt im Hotel sogenannte Privilege Zimmer. Diese Zimmer befinden sich in einem etwas abgetrennten Teil des Hotels mit einem eigenen Pool und einem eigenen Restaurant. Das eigene Restaurant ist ein echter Vorteil, denn das Essen dort ist deutlich besser als im großen Restaurant.

Insgesamt können wir das Veranda Hotel Pointes aux Biches sehr empfehlen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt definitiv.

Zum Veranda Hotel Pointes aux Biches

Unser Zimmer im Veranda Pointe aux Biches
Unser Zimmer im Veranda Pointe aux Biches
Veranda Hotel Pointe aux Biches
Veranda Hotel Pointe aux Biches – der kleine, aber feine Infinity Pool im abgegrenzten Privilege Bereich des Hotels.

Hast du auch einen Hoteltipp auf Mauritius?

Das waren unsere Hoteltipps und die besten Strände auf Mauritius. Hast du auch einen Hoteltipp auf Mauritius? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar!