Blick auf das MatterhornBlick auf das Matterhorn

Urlaub in der Schweiz

Die schönsten Reiseziele und Tipps für deinen Schweiz-Urlaub

Die schönsten Städtereiseziele in der Schweiz

Die Schweiz ist nicht nur ein Naturreiseziel für Outdoor-Fans, sondern bietet auch Kulturliebhabern das ein oder andere Highlight.

Wenn du Städtereisen magst, sollten diese Städte in der Schweiz auf deiner Liste stehen!

Blick über die Berner Altstadt mit der Aare im Vordergrund

Bern

Bundesstadt der Schweiz

Neben dem absolut malerischen Stadtbild, bietet Bern tolle Highlights und Aktivitäten.

Die Altstadt ist definitiv eine Sehenswürdigkeit für sich und gehört völlig zu Recht auf die Liste der UNESCO Weltkulturgüter.

In Bern kannst du wunderbar einen Städtetrip mit Outdoor-Aktivitäten verbinden.

Unsere Bern Insidertipps
Luzern Reusswehr

Luzern

Kitschig schöne Märchenstadt

Luzern liegt direkt am Vierwaldstättersee und wird von unserem Insider zurecht als „kitschig schöne Märchenstadt“ bezeichnet.

Luzern ist gemütlich und überschaubar und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Allen voran die Kapellbrücke, die Spreuerbrücke und die Museggmauer.

Auch Luzern vereint Stadtflair mit Bergen und Wasser.

Unsere Luzern Insidertipps
Blick auf das historische Zentrum Zürichs

Zürich

Die größte Stadt der Schweiz

Auch Zürich liegt direkt am Wasser. Die Promenade bietet im Sommer richtiges Urlaubsfeeling und es fühlt sich gar nicht nach Großstadt an.

Trotzdem bietet Zürich alles für einen perfekten Städtetrip in die Schweiz: spannende Aussichtspunkte, niedliche Altstadt-Gassen, trendige Cafés und Bars, gute Restaurants, Kunstgalerien und Museen.

Unser Hoteltipp für Zürich

Genf bei Nacht

Genf

Internationales Flair

Genf ist der Sitz vieler internationaler Organisationen, wie den Vereinten Nationen und jeder zweite Firmengründer in Genf kommt nicht aus der Schweiz.

Genfer Schokolade und Uhrmacherkunst sind weltberühmt und Verköstigungen bzw. Führungen dazu sind nur zwei der zahlreichen Highlights der Stadt.

Unser Hoteltipp für Genf

Rotes Rathaus in Basel

Basel

Kunst- und Kulturhauptstadt der Schweiz

Neben den über 40 abwechslungsreichen Museen bietet die Stadt modernste und vielfältige Architektur auf kleinstem Raum.

Neue und moderne Gebäude ergänzen das Basler Stadtbild, ohne dabei den historischen Charme zu zerstören.

Basel ist definitiv einen Abstecher wert.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Basel

Die schönsten Reiseziele für Urlaub in der Schweiz

Die Schweiz ist ein Paradies für Outdoor-Fans, allen voran natürlich für Bergsportler.

Im Gebiet Wasserschloss in der Schweiz fließen die Flüsse Aare, Limmat und Reuss zusammen

Urlaubstipps für Wasserschloss-Region Schweiz

Das Gebiet bei Brugg, wird nicht umsonst Wasserschloss der Schweiz genannt. Hier fließen die drei Flüsse Aare, Reuss und Limmat zusammen und bilden eine zauberhafte Landschaft.

Unsere Insiderin Andrina gibt dir die besten Tipps für Wanderungen und Aktivitäten rund um das Wasserschloss Schweiz. 

Unsere Wasserschloss Insidertipps
Lauterbrunnental in der Schweiz mit hohen Bergen rechts und links, einem Wasserfall und einem Dort

Berner Oberland

Das Berner Oberland ist sowohl im Sommer als auch im Winter einen Urlaub wert.

Traumhafte Aussichten, ein unberührte Natur, schimmernde Seen und türkisfarbene Flüsse und natürlich ein bemerkenswertes Bergpanorama machen das Berner Oberland aus.

Besonders das Lauterbrunnental hat es uns angetan!

Unterkunft im Lauterbrunnental

Imposantes Landwasserviadukt in Graubüngen, Schweiz

Graubünden

Graubünden sagt dir nichts? Bestimmt aber die Orte Davos und St. Moritz und bestimmt kennst du auch das Bild der bekannten Zugbrücke die über das Landwassertal führt.

Das Landwasserviadukt ist eines der bekanntesten Bauwerke Graubünden und bietet zu jeder Jahreszeit ein imposantes Fotomotiv.

Unterkunft in Davos

Matterhorn

Wallis

Das Wallis hat 300 Sonnentage im Jahr und ist somit sowohl bei Wintersportlern und Sommerurlaubern beliebt.

Das Wallis-Panorama ist gezeichnet von den zahlreichen majestätischen 4000ern auf der einen Seite und dem Rhone-Tal mit Rebbergen und südländischem Flair auf der anderen.

Das Wallis bietet Naturfotografen viele Fotospots, zum Beispiels das berühmt-berüchtigte Matterhorn.

Mehr Fotospots findest du hier

Anreise

Je nachdem was du in der Schweiz vor hast und woher du kommst gibt es verschiedene Möglichkeiten für die Anreise deines Schweiz-Urlaubs.

Anreise in die Schweiz per Auto

Wenn du eher in einer der ländlichen Regionen bzw. in den Schweizer Alpen Urlaub machen möchtest, empfehlen wir die Anreise mit dem Auto. Damit bist du flexibel und kannst vor Ort einfach zu den Ausgangspunkten für Wanderungen und Aktivitäten gelangen.

Achtung: Auf den Schweizer Autobahnen und Schnellstraßen herrscht Vignetten-Pflicht. Denk also daran dir vor der Grenze, an einer der Autobahnraststätten eine Vignette zu kaufen.

Anreise in die Schweiz per Zug

Die Bahnverbindungen zwischen Deutschland und der Schweiz sind gut ausgebaut und du gelangst schnell in die größeren Städte. Auch innerhalb der Schweiz gibt es ein gut ausgebautes Schienennetz, so dass die Städte gut mit dem Zug erreichen kannst.

Anreise in die Schweiz per Flugzeug

In der Schweiz gibt es drei internationale Flughäfen: Zürich, Genf und Basel-Mülhausen. Die meisten Flüge werden in Zürich abgewickelt.

Der Flughafen Zürich ist auch gut angebunden, so dass du schnell mit dem Zug in die umliegenden Städte gelangst.

Flüge in die Schweiz auf Skyscanner finden

5 Fakten über die Schweiz

  • Es gibt über 1.500 Seen in der Schweiz, rein rechnerisch bist du damit nie weiter als 16 Kilometer vom nächsten See entfernt.
  • Meerschweinchen sind soziale Tiere, weshalb es in der Schweiz verboten ist ein Tier alleine zu halten. Es müssen mindestens zwei sein.
  • Die gesamte Schweiz hat ungefähr so viele Einwohner wie New York City.
  • Die Schweizergarde, die den Vatikan in Rom beschützt, besteht zu 100% aus jungen Schweizern unter 30.
  • Die Schweizer sind wahre Bunker-Experten. Das Land besitzt genug Bunker um jede in der Schweiz wohnhafte Person im Ernstfall zu schützen.

Fragen

Welche Sprachen spricht man in der Schweiz?

Die Amtssprachen in der Schweiz sind Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch.

Welche Währung hat die Schweiz?

In der Schweiz zahlst du mit den Schweizer Franken (abgekürzt CHF). Der Wechselkurs beträgt ungefähr 1 zu 1.

Ist die Schweiz teuer?

Ja, die Preise in der Schweiz sind deutlich höher als beispielsweise in Deutschland. Für eine Pizza Margherita zahlst du um die 15 CHF also etwas 15 Euro. Ein Bier kostet dich um die 5 CHF.

Warum wird die Schweiz CH abgekürzt?

Das CH steht für den lateinische Name Confoederatio Helvetica, er bedeutet Schweizerische Eidgenossenschaft.

Alternative Reiseziele zur Schweiz

  1. Blick auf die Altstadt von Salzburg und Berge

    Österreich

  2. Ätna und Taormina

    Italien

  3. Lyon in Frankreich

    Frankreich

  4. Erfurt Krämerbrücke

    Deutschland