Diese Seite ist Teil unseres Guides zu den schönsten Foto-Locations. Die hier gezeigten Fotolocations in der Schweiz stammen von verschiedenen Fotografen. Kennst du auch einen spannenden Fotospot in der Schweiz? Dann schick uns deine Location zu.

Aletschgletscher

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: easypic.

Der Aletschgletscher in der Schweiz ist der längste und flächenmäßig größte Gletscher in den Alpen. Er erstreckt sich auf einer Länge von fast 23 Kilometern und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Im Rahmen einer geführten Wanderung vom Jungfraujoch (Top of Europe) hinunter ins Wallis kann man den Gletscher fotografisch erkunden. Die Uhrzeiten sind vorgegeben, sodass man da in der Regel kaum Spielraum hat.

Aletschgletscher
Aletschgletscher

Aletschgletscher
Aletschgletscher

Appenzeller Land

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: Borkaner.

Neben zahlreichen Wanderwegen, die im Sommer gerade dazu einladen, erwandert zu werden, bietet das Appenzeller Land auch herrliche Bergkulissen die nur darauf warten abgelichtet zu werden. Ob Frühjahr, Sommer, Herbst, oder Winter spielt dabei keine Rolle. Motive gibt es mehr als genug.

Tipps zum Fotografieren

Die Gipfel der „Hauptberge“ sind per Seilbahn zu erreichen, alle anderen sind durch Wanderwege gut erschlossen.

Anfahrt & Lage

Das Appenzeller Land ist direkt mit dem Auto, oder Bahn erreichbar. Von Deutschland aus über z.B. über Lindau, Bregenz, Altstätten.

Appenzeller Land
Appenzeller Land

Bahnhof Zürich Hardbrücke

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: Quicksand.

Zürich Hardbrücke ist einer von 13 Bahnhöfen in Zürich. Als Foto-Location bietet er vor allem Möglichkeiten zur Street- und People-Fotografie.

Tipps zum Fotografieren

Nette Ecken findet man rund um den Bahnhof, einfach ein bisschen umschauen! Zu den Stoßzeiten wird es vor allem am Bahnhof sehr eng!

Anfahrt & Lage

Mit dem Zug! Der Bahnhof Hardbrücke ist eine Station vom Hauptbahnhof Zürich entfernt.

Bahnhof Zürich Hardbrücke
Bahnhof Zürich Hardbrücke

Bahnhof Zürich Hardbrücke
Bahnhof Zürich Hardbrücke

Basler Fasnacht

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: easypic.

3 Tage Fasnacht (Karneval) in Basel – 3 Tage Fotomotive non-stop. Am Montag früh um 04:00 beginnt das Spektakel mit dem ‚Morgestraich‘ und es endet am Donnerstag Morgen um 4:00 mit dem ‚Ändstraich‘. Montag und Mittwochnachmittag jeweils ein grosser Umzug. Am Dienstag Kinderfasnacht und am Abend grosses Guggenkonzert. 3 wunderschöne laute aber auch besinnliche Tage in einer wunderbaren Alt-Stadt.

Tipps zum Fotografieren

Für die Aktivitäten in der Nacht ist natürlich wenig Licht vorhanden, deshalb vorsorgen dass die Aufnahmen gut gelingen.

Anfahrt & Lage

Die Basler Fasnacht erstreckt sich über die gesamte Innenstadt von Basel.

Basler Fasnacht
Basler Fasnacht

Chessiloch

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: Tjaldur66.

Das Chessiloch ist eine etwas versteckte Schlucht im Entlebuch. Durch sie fließt das Wasser über zahlreiche felsige Stufen zu Tal. Am Ende der Schlucht erwartet den Besucher ein imposanter, enger Felsenkessel mit einem etwa 35m hohen Wasserfall.

Tipps zum Fotografieren

Ein Weitwinkelobjektiv ist auf jeden Fall ratsam, dazu ein Stativ und ein Graufilter, falls Langzeitbelichtungen gemacht werden wollen. Am besten sucht man die Schlucht bei bedecktem Himmel auf, da natürlich sonst die Kontraste zu hoch sein können.

Anfahrt & Lage

Ab der Autobahn A2, Ausfahrt Dagmersellen, folgt man der Kantonsstrasse 2a bis Wolhusen und dann der 10 ins Entlebuch bis Schüpfheim. Am Ortsausgang von Flühli an der Panoramastrasse, kurz vor dem Wintersportort Sörenberg, weist ein Holzschild auf die Schwefelquelle Chessiloch hin. Vom Parkplatz aus sind es 50 Minuten zu Fuss das Tal hoch.

Chessiloch
Chessiloch

Engelberg

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: Karsten Socher.

Der kleine Ort Engelberg liegt in der Zentralschweiz, man kommt von Luzern und den Vierwaldstättersee einfach hier hin. Die Strasse endet hier.

Man hat hier viele Möglichkeiten für Fotoaufnahmen egal zu welcher Jahreszeit. Bei klaren Wetter kann man hier wunderbar den Sternenhimmel fotografieren.

Ein Highlight ist der Schweizer Nationalfeiertag am 1. August. Morgens um vier Uhr fährt der Lift bereits hoch zum Titlis, wo mit dem Sonnenaufgang die Alpenhornbläser den Feiertag einläuten.

Wintersportfreunde kommen im Dezember auf ihr Vergnügen, wenn die weltbesten Skispringer sich auf der in Europa einzigartigen Waldschanze messen.

Tipps zum Fotografieren

Die Möglichkeiten sind unzählig, jedes Wetter und jede Uhrzeit bietet wunderbare Fotomotive an. Spannend ist auch ein Besuch des „Titlis Cliff Walk“ in 3041 Meter höhe.

Mehr Bilder findest du unter http://www.ks-fotografie.net/PORTFOLIO/Reisen/.

Anfahrt & Lage

Mit der Schweizer Zentralbahn ist das Dörfli gut zu ereichen, ebenso mit dem Auto.

Engelberg
Engelberg

Engelberg
Engelberg

Engelberg
Engelberg

Engelberg
Engelberg

Gletschersee Im Griess

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: Tjaldur66.

Am auch bei Familien beliebten und entsprechend viel begangenen Höhenweg vom Klausen- zum Fistenpass findet man etwas abseits des Weges eine (bis vor Kurzem noch) versteckte landschaftliche Perle: Ein namenloser Bergsee am Fuß des Clariden im Kanton Uri.

Das Besondere an diesem See ist neben der atemberaubenden Bergwelt, in der er liegt, dass von einem Gletscher an seinem Westufer ständig neue Eisblöcke abbrechen, die anschließend über den See treiben. Jedes Jahr sieht dieses Schauspiel anders aus, je nachdem, wie hart der Winter war und wie warm der Frühling etc.

Tipps zum Fotografieren

Seit in diesem Jahr ein neuer Wanderweg eröffnet wurde, der über dem See hindurchführt, ist es nicht mehr ganz so einsam dort. Aber es lassen sich immer noch tolle Fotos schießen, denn übervölkert ist der Ort (noch) nicht.

Gutes Schuhwerk ist unbedingt erforderlich, da der Weg zum grossen Teil über Geröll führt. Es lohnt sich außerdem, das ganze Ufer auf der Suche nach Fotomotiven abzuschreiten – soweit das möglich ist (das Westufer ist wegen der hohen Gletscherzunge nicht zugänglich).

Am besten ist das Licht im frühen Herbst, wobei dann die umliegenden Gipfel bereits am Nachmittag große Teile der Location in Schatten tauchen.

Anfahrt & Lage

Der Klausenpass kann mit Bahn und Postauto via Luzern – Altdorf oder Zürich – Glarus – Linthal erreicht werden. Vom Klausenpass her muss etwa 1,5h Wegzeit eingerechnet werden. Alternativ kann man von Linthal her kommend im Urnerboden die Gondelbahn zum Fisetenpass nehmen und gelangt in ca. 2h über den Höhenweg ebenso zum See.

Mit dem Auto gelangt man von Zürich her über die A3 und Glarus – Linthal oder von Luzern her via A2 – Altdorf auf den Klausenpass oder nach Urnerboden.

Matterhorn und Gornergrat

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: Andreas.

In Zermatt in der Schweiz findet man sowohl das Matterhorn (4478m) mit einer herrlichen Spiegelung im Riffelsee und vom Gornergrat aus einen Blick auf die umliegenden Gletscher.

Tipps zum Fotografieren

Früh morgens aufstehen für das erste Morgenlicht auf dem Matterhorn und um die erste Bahn zum Riffelsee zu bekommen. Denn nur dann ist er Spiegelglatt und meist noch menschenleer. Es bieten sich unzählige Wanderwege Oberhalb, un an die Gletscher heran. Eine Überquerung kann mit Führer möglich sein.

Anfahrt & Lage

Mit dem Auto bis zu den Parkplätzen im Tal. Dann mit der Bahn weiter. Zweifelsohne eine teurer Spaß aber eine wahnsinnig schönes Bergpanorama.

GPS: 46°01’15.9″N 7°44’51.9″E

Matterhorn
Matterhorn

Matterhorn
Matterhorn

Quai du Vent-Blanc, Lausanne

Diese Fotolocation wird vorgestellt von: Nikolai Kaltschmidt.

Ganz zufällig entdeckt habe ich den Quai du Vent-Blanc auf einem Kurztrip nach Lausanne. Am Schwimmbad vorbei führt ein schmaler Weg an Lagerhallen vorbei und hier bietet sich dann ein fantastischer Blick über den Genfer See. Definitiv lohnenswert!

Tipps zum Fotografieren

Hier hat man viel Platz! Auch eine kleine Allee findet man hier, die ideal für Portraitshootings ist.

Quai du Vent-Blanc
Quai du Vent-Blanc

Teile deine Gedanken mit uns!

Please enter your comment!
Please enter your name here