77 Aktivitäten in Venedig: Das kannst du in Venedig machen

Du reist nach Venedig und willst wissen, was du dort alles machen kannst? Wir zeigen dir 77 coole Attraktionen und Aktivitäten in Venedig - kompakt, übersichtlich und perfekt, wenn du gerade unterwegs bist oder deine Reise nach Venedig planst.

Venedig ist eines der beliebtesten Reiseziele in ganz Europa und daher auch immer voll von Touristen. Kein Wunder, denn in der Lagunenstadt gibt es unglaublich viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Aber auch einfach ein Glas Aperol Spritz mit Blick auf den Canal Grande wird zum echten Erlebnis.

Du möchtest wissen, was man in Venedig alles machen kann und bist auf der Suche nach Highlights und Geheimtipps? Dann bleib jetzt unbedingt dran, denn wir verraten dir die 77 Top Attraktionen in Venedig – kompakt und übersichtlich.

Über diesen Artikel

Diesen Artikel wollen wir dir dann an die Hand geben, wenn du schnell und kompakt alle Attraktionen in Venedig auf einen Blick haben möchtest. Du willst lieber detaillierte Infos zu den wichtigsten Attraktionen Venedigs?

Dann schau dir unseren Artikel über die 22 schönsten Sehenswürdigkeiten in Venedig an. Darin beschreiben wir dir unsere Venedig Favoriten ganz ausführlich mit vielen Tipps und näheren Infos.

Venedig in 5 Fakten

Wusstest du schon, dass…

…Venedig eine Lagunenstadt aus über 100 Inseln ist, die durch mehr als 150 Kanäle und 400 Brücken verbunden werden?

…Venedig für fast 1000 Jahre eine eigene Republik war und außerdem ein ziemlich reiches Handelszentrum in Europa?

…die Stadt jedes Jahr um etwa 2 mm sinkt, vor allem durch den schädlichen Einfluss der riesigen Kreuzfahrtschiffe?

…das Füttern der Tauben verboten ist und rund 500 Euro Strafe kosten kann?

…die drei bis vier neuen Gondoliere jedes Jahr eine sehr strenge Ausbildung mit mindestens 400 Trainingsstunden absolvieren müssen?

Das waren nur ein paar coole Teaser, die dich schon einmal auf deinen Venedig Urlaub einstimmen sollen. Die Stadt bietet allerdings noch unendlich viele interessante Fakten.

Also ohne weitere Vorrede: Hier kommen unsere  Top Attraktionen in Venedig.

Klassiker in Venedig

In dieser Kategorie findest du alle Attraktionen, die zum typischen Touri-Programm in Venedig gehören. Die muss einfach jeder gesehen haben, der nach Venedig reist.

#1 Markusplatz: Der wichtigste und wohl bekannteste Platz in ganz Venedig.

#2 Markusdom: Lange Zeit Staatsheiligtum und bis heute die bedeutendste Kirche in Venedig. Du erkennst ihn sofort an den fünf großen Kuppeln.

Führung im Markusdom ohne Anstehen buchen

#3 Markusturm: Der zum Markusdom gehörende Glockenturm und mit fast 100 Metern auch das höchste Gebäude in Venedig. Ein toller, aber voller Aussichtspunkt!

#4 Canal Grande: Hauptwasserstraße in Venedig, die von vielen der Top Sehenswürdigkeiten gesäumt ist. Mit den Gondeln und Vaporettos ist hier immer mächtig was los.

Gondelfahrt auf dem Canal Grande buchen

#5 Rialtobrücke: Breite Brücke aus weißem Stein über dem Canal Grande und das Fotomotiv in Venedig schlechthin.

#6 Dogenpalast: Der ehemalige Sitz des Venezianischen Staatsoberhaupts und ein unglaublich prunkvoller Palast, von Innen wie von Außen.

Tour durch den Dogenpalast und Markusdom mit Zugang zur Terrasse (Tipp!)
Ticket für den Dogenpalast ohne Anstehen buchen
Führung durch den Dogenpalast

#7 Seufzerbrücke: Brücke zwischen dem Dogenpalast und dem neuen Gefängnis, von wo aus die Gefangenen einen letzten sehnsüchtigen Blick auf die Stadt werfen konnten.

#8 Santa Maria della Salute: Barocke Kirche am Canal Grande, die als Zeichen des Danks für das Ende der Pestepidemie gebaut wurde.

Unser Tipp: Gerade die Klassiker unter den Attraktionen in Venedig sind natürlich oft sehr voll. Deshalb empfehlen wir dir, möglichst in den frühen Morgenstunden aufzubrechen. Während die meisten Besucher dann noch beim Frühstück sitzen, kannst du Venedig relativ ungestört erkunden. Es gibt sogar spezielle Stadtführungen, die in den Morgenstunden stattfinden.

Zur Stadtführung am Morgen

Rialtobrücke in Venedig im Morgengrauen
Die Rialtobrücke ist eines der Top Highlights in Venedig.

Sestieri in Venedig

Venedig besteht aus sechs sogenannten Sestieri, das sind sozusagen die Stadtviertel. Jedes davon hat seinen ganz eigenen Charme und es lohnt sich definitiv, ein paar davon näher kennenzulernen.

#9 Cannaregio: Der am dichtesten besiedelte Sestiere, hier leben noch viele Venezianer. Wenige Top Sehenswürdigkeiten, dafür aber authentisches Venedig Flair.

Geführte Tour durch Cannaregio

#10 Dorsoduro: Ein eher traditioneller Stadtteil, der weitestgehend von Touristenmassen verschont ist, mit vielen originellen Bars, kleinen Kirchen und gemäßigteren Preisen.

Privater Rundgang durch Dorsoduro und San Polo

#11 San Marco: Sozusagen der touristische Mittelpunkt Venedigs mit den meisten bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Markusplatz etc.

#12 San Polo: Stadtteil, der über die Rialto Brücke mit San Marco verbunden ist, ebenfalls einige Top Attraktionen hat, aber weniger touristisch ist.

#13 Santa Croce: Der wohl unbekannteste Sestiere, dafür auch sehr ruhig und ideal, um Venedig abseits der typischen Touri-Magnete kennenzulernen.

#14 Castello: Perfekt, wenn du Venedigs Kontraste in einem Viertel sehen willst: Glamouröse Boutiquen im Westen vs. Arbeiterviertel im Osten.

Private Tour durch Castello

Kanal in Cannaregio, Venedig
In Cannaregio begegnest du noch dem authentischen Venedig: Wäsche aufhängen mal etwas anders!

Historische Bauwerke in Venedig

Schöne historisch Bauwerke findest du in Venedig en masse! Dabei gibt es neben den typischen Highlights, die jeder Besucher mal gesehen haben muss auch viele eher unbekannte, die allerdings meist genauso schön sind nur ohne großen Hype.

Scuole Grandi di Venezia

Zur Zeit der Republik gab es sechs Scuole Grandi in Venedig, sozusagen eine Bruderschaft für karitative Zwecke. Die Gebäude für den Sitz der Scuole kannst du heute besichtigen. Sie sind nicht nur sehr schön, sondern stecken auch voller Geschichte.

#15 Scuola Grande di San Rocco: Das war die reichste der Scuole Grandi und beherbergt daher auch sehr teure Kunstwerke. Sie ist am besten erhalten von allen.

#16 Scuola Grande di San Marco: San Marco ist heute für viele die beeindruckendste Scuola. Das liegt vor allem an der aufwändigen Fassade.

#17 Scuola Grande di San Teodoro: Die älteste der sechs Scuole. Heute dienen die beiden Säle für Veranstaltungen wie Konzerte.

#18 Weitere Scuole: Außerdem gibt es noch die Scuola Grande di Santa Maria della Caità, di San Giovanni Evangelista und di Santa Maria della Misericordia.

Kirchen in Venedig

Ja klar, Kirchen gibt es in Venedig natürlich wie Sand am Meer. Hier findest du die wichtigsten im Überblick und noch ein paar Geheimtipps, die nicht jeder Tourist kennt.

#19 San Giorgio Maggiore: Die Kirche nimmt quasi die gesamte, gleichnamige Insel ein. Vom Glockenturm aus siehst du alle Top Venedig Sehenswürdigkeiten.

Bootstour und Eintritt zum Glockenturm San Giorgio Maggiore

#20 Madonna dell’Orto: Schöne Kirche abseits der Touristenmassen in Cannaregio mit wichtigen Werken des Künstlers Tintoretto.

#21 San Pantalon: Eine unscheinbare Kirche in Dorsoduro, das Deckengemälde ist aber ein echter Geheimtipp: Von Außen mau, von Innen wow!

#22 Santa Maria dei Miracoli: Ein kleines architektonisches Wunder ganz aus Marmor – von Außen wie auch im Inneren. Ein guter Ort um Ruhe zu finden.

#23 San Zaccaria: Highlight ist die unter Wasser stehende Krypta, ein unterirdischer Raum für Reliquien. Hier herrscht eine fast mystische Atmosphäre.

San Giorgio Maggiore in Venedig
San Giorgio Maggiore ist ein echtes Venedig Highlight unter den Kirchen und Aussichtspunkten.

Sonstige Bauwerke in Venedig

#24 Scala Contarini del Bovolo: Eine Wendeltreppe über 130 Stufen, die von den Venezianern liebevoll Schneckenhaus (Bovolo) genannt wird.

#25 Ponte dell’Accademia: Eine der vier Brücken über den Canal Grande und für den Blick auf den Kanal eine gute Alternative zur Rialtobrücke.

#26 Torre dell’Orologio: Ein Uhrenturm an der Piazza San Marco. Highlight ist die große blaue Uhr, die neben der Uhrzeit auch die Sternzeichen zeigt.

#27 Palazzo delle Prigioni: Das Wort Palazzo ist hier irreführend, dann tatsächlich handelt es sich um ein Gefängnis. Es ist über die Seufzerbrücke mit dem Dogenpalast verbunden.

#28 Palazzo Grimani: Ein sehr prachtvoller Palast im Viertel Castello, der heute als Museum für archäologisch Funde der Familie Grimani dient.

Das Treppengewinde der Scala del Bevolo in Venedig
Die berühmten Treppenstufen im Palazzo Contarini del Bevolo erinnern wirklich an ein Schneckhaus.

Schöne Inseln in Venedig

Wie bereits erwähnt, Venedig besteht aus über 100 Inseln, einige davon so klein, dass du sie in wenigen Minuten zu Fuß umrunden kannst. Wir zeigen dir einige Inseln, die du dir bei deiner Venedig Reise nicht entgehen lassen solltest.

#29 Murano: Gilt als wichtigste Insel nach der Hauptinsel und ist vor allem für die Glaskunst bekannt. Perfekt, um Schmuck und Souvenirs zu shoppen.

Bootstour nach Murano und Burano

#30 Burano: Burano ist wohl die farbenfrohste Insel, denn jedes der kleinen Häuser ist in einer anderen Farbe angemalt. Einer der schönste Orte zum Flanieren!

Burano Inseltour und Spitzenmuseum

#31 Torcello: Wesentlich grüner als die Hauptinsel Venedigs mit Wiesen voller Mohn. Top Attraktion auf Torcello ist die alte Kirche Santa Maria Assunta.

Bootstour nach Torcello, Murano und Burano

#32 San Francesco del Deserto: Eine kleine Oase der Ruhe, die du bei der Hektik und dem Massentourismus auf der Hauptinsel nicht erwarten würdest.

#33 Friedhofsinsel San Michele: Eine Insel nur für einen Friedhof – wirkt zunächst gruselig, hier herrscht aber eine ganz besondere Atmosphäre.

#34 Chioggia: Eine kleine Insel im Süden der Lagune, die auch Kleinvenedig genannt wird. Chioggia ist vor allem für sehr guten Fisch bekannt.

#35 Nationalbibliothek Marciana: Viele interessante Exponate (Papiere, keine Bücher!) und zwei sehr reich verzierte Säle.

Kanal in Burano in Venedig
Das bunte Burano gehört sicherlich zu den schönsten Inseln in der Venezianischen Lagune!

Besonderes in Venedig

In diesem Abschnitt findest du einige Attraktionen, die sich nicht in die typischen Sehenswürdigkeiten Kategorien einordnen lassen. Wenn du Lust hast, etwas besonderes zu unternehmen, bist du hier richtig.

#36 Libreria Acqua Alta: Eine alte Buchhandlung, wo sich die Bücher in riesigen Stapeln oder in den typischen Gondeln bis an die Decke stauen.

#37 Fondaco dei Tedeschi: Ein Nobelkaufhaus in der Altstadt. Highlight ist die Dachterrasse, von wo aus du kostenlos den Ausblick über den Canal Grande genießt.

#38 Calle Varisco: Die kleine Gasse ist mit 53 cm die engste Gasse in ganz Venedig. Wer Platzangst hat, ist hier an der falschen Adresse.

#39 Ponte Chiodo: Die letzte Brücke in Venedig ohne irgendein Geländer. Sei also besser schwindelfrei beim Überqueren, sonst wird es gleich nass.

#40 Caga Libri: Eine Statue die übersetzt den Titel Buchscheißer trägt. Sie wurde zu Ehren des Schriftstellers Niccolò Tommaseo aufgestellt.

Bücherwand mit einer Treppe aus Büchern
Im Hinterhof wurde aus alten, nassgewordenen Büchern eine Treppe gebaut – eine wirklich einzigartige Attraktion

Kunst und Kultur in Venedig

Neben Gondeln und gutem Essen gibt es in Venedig sehr schöne Kunst und ein unheimlich breites Kulturangebot. Egal ob du ein heimlicher Kunstkritiker, Opernfan oder totaler Kulturbanause bist, in Venedig wird jeder fündig.

#41 Peggy Guggenheim Collection: Das wohl bekannteste Museum in Venedig, welches moderne Kunst von Picasso, Kandinsky, Max Ernst und vielen mehr beherbergt.

Ticket zur Peggy Guggenheim Collection

#42 Teatro la Fenice: Italien und die Oper gehören einfach zusammen – das la Fenice ist das größte und wirklich sehr eindrucksvolle Opernhaus in Venedig.

#43 Correr Museum: Eines der wichtigsten Museen in Venedig. Hier findest du sowohl viele historische Objekte als auch Werke bekannter venezianischer Künstler.

#44 Musica a Palazzo: Kein klassisches Opernhaus, aber gerade die intime Atmosphäre und die Einbindung des Publikums schaffen ein besonderes Erlebnis.

Tickets für die Oper im historischen Palast

#45 Galleria Accademia: Das zweite sehr wichtige Kunstmuseum neben der Peggy Guggenheim Collection und sehr bekannt für die Werke aus der Renaissance.

#46 Ca‘ Pesaro: Ein schöner Palazzo direkt am Canal Grande, der eine Sammlung moderner Kunst beherbergt. Eine gute Alternative zum Peggy Guggenheim.

Gemälde und Skulpturen in Museum
Die Peggy Guggenheim Collection ist ein Muss für Kunstliebhaer. In der Eingangshalle hängt gleich ein Werk von Magritte (Foto: Matteo De Fina, Peggy Guggenheim Collection)

Museen in Venedig

Venedig steckt voller Tradition, Geschichte und den Spuren brillanter Köpfe. Egal ob du historisch interessiert bist oder nicht, bei diesen Museen ist für jeden was dabei.

#47 Jüdisches Museum: Kleines Museum zur Geschichte der Juden und zum Ghetto in Venedig. Außerdem erhältst du den Eintritt zu zwei Synagogen.

Rundgang durch das jüdische Ghetto

#48 Leonardo da Vinci Museum: Künstler, Philosoph, Naturwissenschaftler und und und – hier erfährst du alles über das Leben des Universalgenies.

Ticktes für das Leonardo da Vinci Museum

#49 Glasmuseum Murano: Wenn du auf Murano bist, musst du hier unbedingt vorbeischauen. Die Glasherstellung hat in Venedig eine lange Tradition.

#50 Nationalarchäologisches Museum: Eines der ältesten Museen in Venedig. Passenderweise kannst du hier archäologische Funde bist aus der Antike bestaunen.

#51 Casa di Marco Polo: Die recht umstrittene Geburtsstätte des Entdeckers Marco Polo. Es ist kein richtiges Museum, aber vielleicht eine Inspirationsquelle für Reisende.

#52 Casino Venier: Erhasche einen Einblick in den typischen Treffpunkt zum Tanzen, für Glückspiel oder zum Philosophieren zur Zeit der venezianischen Republik.

Leerer Platz umgeben von Häusern
Der zentrale Platz Ghetto Novo des jüdischen Viertels. Hier geht es viel ruhiger zu als an den touristischen Hotspots, im Jüdischen Museum erfährst du viele Hintergründe zur Geschichte des Viertels.

Aktivitäten in Venedig

Du bist nicht so der Typ für’s Museum? Kein Problem, denn in Venedig gibt es noch eine ganze Reihe anderer Aktivitäten und Langeweile bekommst du hier bestimmt nicht.

#53 Fahrt mit einer venezianischen Gondel: Ganz klar ein Must Do bei jedem Venedig Urlaub. Jedoch auch nicht unbedingt ein günstiges Vergnügen.

Fahrt mit einer venezianischen Gondel

#54 Spaziergang durch die Gassen: Einfach durch die winzigen Gassen zu schlendern, ist eine der schönsten Venedig Aktivitäten – und obendrein kostenlos.

#55 Besuch einer Maskenwerkstatt: Die schönen venezianischen Masken sind weltberühmt. Werfe einen Blick hinter die Kulissen in die Herstellung.

Führung durch eine Maskenwerkstatt

#56 Besuch einer Gondelwerkstatt: Du kannst in Venedig nicht nur Gondel Fahren, sondern auch zuschauen, wie sie gefertigt werden. Super interessant!

Führung in einer Gondelwerkstatt

#57 Entdecke venezianische Street Art: Auf dem Boden, an den Wänden oder in kleinen Läden – Venedig steckt voller schöner Straßenkunst.

#58 Fahrt mit einem Vaporetto: Ein Vaporetto ist das venezianische Wassertaxi und das häufigste öffentliche Verkehrsmittel in Venedig. Du wirst gar nicht umhin kommen, ab und zu mit einem davon zu fahren.

Tickets für den öffentlichen Verkehr in Venedig kaufen

#59 Besuch eines Glasbläsers in Venedig: Wie wird das schöne venezianische Glas hergestellt? Kreiere deinen eigenen Schmuck aus Glas.

Privatstunde mit einem venezianischen Glaskünstler

#60 Strandtag am Lido di Venezia: Dass Venedig auch einen Strand hat, wird oft vergessen. Perfekt, wenn du dir mal einen Tag Entspannung gönnen willst.

#61 Was macht ein Forcolabauer? Die Forcola ist das Ruder eines Gondoliers. Paolo Brandoliso ist einer der letzter, der das komplizierte Handwerk beherrscht.

Gondeln in der Lagune von Venedig
Die langen, schwarzen Gondeln sind das Wahrzeichen Venedigs.

Essen und Trinken in Venedig

Hach, italienische Küche ist einfach die beste! Aber neben Pizza, Pasta und Co. gibt es auch eigene venezianische Spezialitäten. Wir zeigen dir, wo du die besten Leckerbissen in Venedig bekommst.

#62 Rialto Märkte: Ein wahres Paradies für Foodies! Hier gibt es leckeres Obst und Gemüse, sowie frisch gefangenen Fisch. Mhhhh!

Streetfood-Tour über die Rialto Märkte

#63 Crostini in der Osteria al Squero: Kleines Lokal direkt am Squero di San Trovaso. Für 1,50 Euro bekommst du eine super große Auswahl an Crostini.

#64 Ein Aperol Spritz zum Sonnenuntergang: Einer der typisch italienischen Aperitivs. Super lecker und in der untergehenden Sonne leuchtet die rote Farbe.

# 65 Cicchetti essen: Sozusagen venezianische Tapas, also Häppchen aus Gemüse, Meeresfrüchten oder auch kleine Sandwiches. Probier so viele wie möglich.

#66 Gelato bei Suso: Die Eisdiele hat fast schon einen kultigen Ruf. Interessante Kreationen, große Auswahl und einfach rund um lecker!

#67 Privater Pasta Kochkurs: Mal was anderes als nur Pasta essen. Außerdem tauchst du bei einem privaten Kochkurs in das authentische venezianische Leben ein.

Zum Pasta Kochkurs in einer Privatwohnung

#68 Harrys Bar: Eine Bar aus den 1930er Jahren. Hier war nicht nur Hemingway Stammgast, Harrys Bar ist auch Ursprungsort von Bellini!

#69 Weinverkostung: Venedig liegt unweit von zahlreichen Weingütern. Ein kleine Verkostungstour bietet sich prima als Tagesausflug an.

Wein- und Proseccotour durch Conegliano

#70 Café Quadri: Eines der ältesten Kaffeehäuser in ganz Italien direkt am Markusplatz gelegen, bereits seit 1775 in Betrieb. Allerdings auch recht teuer.

Cicchetti und Wein nach venezianischer Art
Ein bunter Mix an Cicchetti – wir könnten sie gleich alle essen!

Gärten und Parks in Venedig

Nach einem langen Tag voller Sightseeing willst du dich etwas im Grünen entspannen? In Venedig gibt es nicht gerade viele Parks. Wir zeigen dir, wo du die versteckten Plätze findest.

#71 Giardini della Biennale: Die Gärten wurden von Napoleon Bonaparte in Auftrag gegeben und dienen heute für die Ausstellungen des Kunstfestivals Biennale.

#72 Parco Savorgnan: Eine Parkanlage im Stadtteil Cannaregio mit einigen richtig exotischen Pflanzen. Perfekt für eine Pause vom Sightseeing.

#73 Lipu di Ca‘ Roman: Naturschutzgebiet im Süden der Lagune, wo mehr als 200 verschiedene Vogelarten beheimatet sind.

#74 Giardino Mistico dei Carmelitani Scalzi: Eine kleine grüne Oase voller Nutzpflanzen: Von Gemüseanbau über Obstbäume und pharmazeutische Kräuter.  

Events in Venedig

Du hast noch kein Datum für deinen Venedig Urlaub festgelegt? Na, dann schau doch gleich mal, ob du deine Reise nicht mit diesen Veranstaltungen in Venedig verbinden kannst.

#75 Karneval in Venedig: Das jährliche Highlight und bereits seit Jahrhunderten Tradition. Die ganze Stadt erstrahlt während des Karnevals im Februar in bunten Kostümen und typisch venezianischen Masken.

#76 Biennale di Venezia: Eine internationale Ausstellung für verschiedenste Kunstformen in den Giardini di Castello. Mehr als 28 Länder sind hier stets vertreten. Die Biennale findet über mehrere Monate vom Frühling bis in den späten Herbst statt.

#77 Internationale Filmfestspiele: Sind Teil der Biennale und existieren bereits seit 1932. Vom Blockbuster bis zum tiefgründigen Drama ist bei den Filmfestspielen Anfang September alles dabei.

Venezianische Masken zum Karneval
Venezianische Masken zum Karneval sind nicht nur super schön, sondern haben auch eine lange Tradition.

Nun weißt du, was du in Venedig alles machen kannst. Wir wünschen dir eine wunderschöne Reise und viele tolle Eindrücke. Hast du noch Fragen oder selbst noch einen Tipp für eine tolle Aktivität in Venedig? Dann freuen wir uns über deinen Kommentar.