Puerto Viejo Costa Rica

Unsere Highlights und besten Tipps für Puerto Viejo in der Karibik

Strand mit Palmen in Puerto Viejo

Kurz und knackig

    • Puerto Viejo ist ein kleiner Ort an der Karibikküste im Süden Costa Ricas.
    • Hier kannst du es dir richtig gut gehen lassen: Schnapp dir eine Kokosnuss, leg dich in eine Hängematte und genieß die traumhaften Strände.
    • In diesem Artikel haben wir dir alles aufgeschrieben, was du für deinen Besuch in Puerto Viejo brauchst.
    • Neben den Stränden sind der Sonnenuntergang an der Playa Puerto Viejo und eine Fahrradtour nach Manzanillo unsere Highlights.

Was du über Puerto Viejo wissen musst

Strand in Puerto Viejó, Costa Rica
Puerto Viejó ist der perfekte Ort, um ein paar Tage zu entspannen – hier ist wirklich Pura Vida angesagt

Puerto Viejo ist ein kleiner Ort an Costa Ricas Karibikküste und ein absolutes Highlight auf deiner Costa Rica Reise. Dort läuft alles ein bisschen entspannter, als im Rest des Landes.

Du trinkst aus Kokosnüssen, liegst auf Hängematten zwischen Palmen und fährst mit dem Fahrrad von Strand zu Strand. Die entspannten Vibes sind wirklich ansteckend.

Nach Puerto Viejo kannst du das ganze Jahr kommen, aber du musst dich darauf einstellen, dass es an der Karibikküste immer etwas mehr regnet als im Rest des Landes.

Das beste Wetter hast du von Dezember bis April, dann ist auch die beste Reisezeit für Costa Rica.

Wo liegt Puerto Viejo?

Puerto Viejo liegt ganz im Süden an der Karibikküste und ist nur rund 15 Kilometer von der Grenze zu Panama entfernt.

Damit du weißt, wo genau das ist, haben wir dir Puerto Viejo auf der Karte eingezeichnet. Denn es gibt mehrere Orte in Costa Rica, die Puerto Viejo heißen. Deswegen heißt es eigentlich auch Puerto Viejo de Talamanca.

Puerto Viejo in Costa Rica auf einer Karte
Puerto Viejo in Costa Rica auf einer Karte

Das kannst du alles in Puerto Viejo machen

Das karibische und entspannte Flair in Puerto Viejo kann dich wirklich dazu verführen, den ganzen Tag einfach in der Hängematte zu liegen.

Das kannst du natürlich auch gerne machen, aber es gibt auch super viel zu entdecken.

Mit dem Fahrrad fahren

Frau fährt auf einem Fahrrad auf einer Straße in Puerto Viejo
Du solltest unbedingt eine Tour mit dem Fahrrad machen

Eine unserer Lieblingsbeschäftigungen in Puerto Viejo war es, mit dem Fahrrad durch die Gegend zu fahren. Eigentlich jede Unterkunft verleiht die Räder für kleines Geld.

Der schönste Weg ist die Straße von Puerto Viejo nach Manzanillo. Du fährst zwar auf einer Landstraße, aber das karibische Flair ist einmalig. In dem Ort Manzanillo gibt es auch einen kleinen Strand.

Strände in und rund um Puerto Viejo

Strand Playa Punta Uva in der Nähe von Puerto Viejo
Am Strand Playa Punta Uva hast du Karibik-Feeling pur. Er ist für uns ein Geheimtipp unter den schönsten Stränden in Costa Rica.

Apropos Strände, davon gibt es wirklich viele rund um Puerto Viejo – und die sind alle super schön. Besonders empfehlen können wir dir den Playa Punta Uva und den Playa Cocles.

Ganz hübsch ist auch der Playa Chiquita. Der Playa Negra ist super interessant, der Sand ist wirklich schwarz! Ein Abstecher dahin lohnt sich.

Den Playa Puerto Viejo können wir dir zumindest zum Entspannen nicht empfehlen. Der sieht natürlich auch echt schön aus und hier kannst du tolle Reisefotos machen, aber da er direkt im Ort ist, ist er auch meistens ziemlich voll.

Unser Tipp: Vormittags unter der Woche ist an den Stränden in Puerto Viejo am wenigsten los. Am Nachmittag, aber vor allem an den Wochenenden, kommen natürlich auch viele Einheimische gerne zum Strand.

Wanderung durch den Cahuita Nationalpark

Der Wald im Cahuita Nationalaprk in Costa Rica
Einen Teil der Wege im Cahuita Nationalpark kannst du auch mit dem Kinderwagen oder dem Rollstuhl befahren

Im Cahuita Nationalpark fühlst du dich wie in einem Film: Erst läufst du durch den dichten Regenwald, läufst weiter, und plötzlich erstreckt sich vor dir ein langer, weißer Sandstrand, umringt von Palmen.

Dieses Paradies ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Costa Rica und nur 20 Minuten mit dem Auto von Puerto Viejo entfernt. Das solltest du nicht verpassen.

Und weil der Cahuita Nationalpark so schön ist, haben wir dir in einem extra Artikel alles aufgeschrieben, was du darüber wissen musst – von der Anreise, über die Wanderung bis hin zum Schnorcheln.

Party am Strand

Bars in Puerto Viejo am Strand
In den Bars in Puerto Viejo kannst du am Abend auch ein bisschen feiern

Wenn du abends Lust hast, kannst du gemeinsam mit Einheimischen und anderen Reisenden direkt am Strand feiern. Der beste Ort dafür ist Johnny’s Place direkt neben der Playa Puerto Viejo.

Aber keine Panik, es ist keine Full Moon Party wie in Thailand, sondern ganz entspannt. Du kannst den Partys aber auch gut aus dem Weg gehen – ein paar Bars weiter oder in deiner Unterkunft wirst du nichts mehr davon hören.

Anfahrt nach Puerto Viejo mit Auto oder Bus

Bushaltestelle in Puerto Viejo in Costa Rica
Die Bushaltestelle in Puerto Viejo. Die Busverbindung zwischen Puerto Viejo und der Hauptstadt San José ist top.

Anfahrt mit Auto

Von San José aus ist die Fahrt nach Puerto Viejo ziemlich einfach. Wir empfehlen dir, Puerto Viejo de Talamanca einfach in dein Navi einzugeben. Du brauchst etwa 4 Stunden.

Anreise mit dem Bus

Wenn du ohne Auto unterwegs bist, kannst du von San José ganz einfach den Bus nehmen. Du startest am Terminal Atlántico Norte und nimmst den Bus vom Anbieter Autotransportes MEPE.

Der Bus fährt sechsmal am Tag, um 6, 8, 10, 14, 16 und 18 Uhr. Das Busticket kannst du nur am Busbahnhof kaufen, es kostet etwa 13 Euro. Für die Fahrt solltest du etwa 6 Stunden einplanen, da der Bus noch eine Pause macht.

Hotels und Unterkünfte in Puerto Viejo

Gemeinschaftsbereich mit Hängematten im Kalunai Hostel in Puerto Viejo, Costa Rica
Im Kalunai Hostel lagen wir wirklich oft in den Hängematten und haben das Leben genossen und gequatscht (© Kalunai Hostel)

Die meisten Unterkünfte in Puerto Viejo sind richtig cool im karibischen Flair gestaltet. Meistens sind es kleine Hotels, große Resorts findest du hier nicht. Wir finden das richtig gut.

Es gibt trotzdem sehr schicke Hotels, aber auch etwas fürs kleine Budget.

Kalunai Hostel: Das kleine Hostel ist eine Herzensempfehlung! Es ist günstig, der griechische Besitzer super herzlich, die Zimmer sauber und im Gemeinschaftsbereich kommt man direkt ins Gespräch. Es gibt auch Doppelzimmer, allerdings nur mit Gemeinschaftsbad. Trotzdem toll!

Hotel Indalo: Tolles Boutique-Hotel mit großen, hellen Doppelzimmern, einem stylischen Look und einer schönen Poolanlage.

Colina Secreta: Außergewöhnliches Glamping mit individuell eingerichteten Zelten im Vintage Style und coolen Namen. Eins heißt etwa Van Gogh Tent. Etwas außerhalb, aber dafür mitten im Dschungel und mit einem großen Pool.

Unsere besten Tipps für deinen Besuch in Puerto Viejo

Frau auf einer Schaukel bei Sonnenaufgang in Puerto Viejo
Obwohl du in Puerto Viejo den Sonnenaufgang nicht richtig siehst, solltest du einmal früh aufstehen, es ist wirklich toll

In der Tiki Bar Puerto Pirata gibt es die besten Piña Coladas, mit Blick auf den schönsten Sonnenuntergang.

Es lohnt sich auch, zum Sonnenaufgang aufzustehen. Du siehst die Sonne hier zwar nicht direkt, aber die Stimmung am Morgen ist magisch.

Kauf ganz viele frische Früchte! Die waren so unglaublich lecker! Am liebsten mögen wir die Avocados. An den Straßen findest du mehrere Stände.

Das beste Eis auf unserer Costa Rica Rundreise hatten wir bei der Heladeria Ocho Nani in Puerto Viejo. Das solltest du probieren.

Iss unbedingt in einem Soda, das sind kleine, typische Restaurants in Costa Rica. In Puerto Viejo hat das Essen einen ganz besonderen karibischen Touch und viele klassischen Gerichte werden mit Kokosmilch zubereitet. Richtig lecker!

Das waren unsere Tipps für deinen Besuch in Puerto Viejo

Warst du schon einmal in Puerto Viejo und hast noch einen Tipp? Oder hast du noch Fragen? Dann schreib uns sehr gerne in den Kommentaren. Wir freuen uns sehr, von dir zu lesen!