San Diego Hoteltipps: Wo übernachten in San Diego?

Die besten Stadtviertel und Hotels in San Diego

Kurz und knackig: Unsere Tipps zum Übernachten in San Diego

  • Was dich in diesem Artikel erwartet: Wir reden dir nichts schön, sondern zeigen dir nur die Viertel und Hotels in San Diego, in denen wir selbst übernachten möchten.
  • San Diego ist im Vergleich zu Europa ein teures Pflaster. Auch bei günstigen Hotels musst du mit etwa 150 Euro pro Nacht rechnen.
  • Die günstigste Reisezeit für San Diego sind die Wintermonate November, Januar und Februar.
  • Wenn du eher Sightseeing machst, empfehlen wir dir Old Town oder das Gaslamp Quarter. Du willst mehr am Strand liegen? Dann übernachtest du besser in La Jolla oder Coronado.
  • Unsere 4 Quicktipps für Hotels in San Diego sind: das Courtyard in Old Town, die Seashore Suites in La Jolla, das Staypineapple im Gaslamp Quarter und das Hotel Marisol in Coronado.

Das waren unsere wichtigsten Hoteltipps für San Diego in aller Kürze. Wenn du genauer wissen willst, wo du in San Diego am besten übernachtest, dann lies jetzt weiter.

Die besten Stadtteile zum Übernachten in San Diego

San Diego ist die zweitgrößte Stadt in Kalifornien und die besten Viertel grenzen nicht aneinander an. Umso wichtiger ist es, dass du ein für dich passendes Hotel in San Diego wählst.

Wir machen’s dir leicht und zeigen dir unsere Top 4 Stadtteile in San Diego. Wir starten mit einem kurzen Überblick, bevor wir sie genauer beschreiben.

  • Old Town: Das historische Viertel mit den Top-Attraktionen ist prima bei der ersten San Diego Reise.
  • La Jolla: Du willst am Strand faulenzen oder surfen? Ab nach La Jolla!
  • Gaslamp Quarter: das Szeneviertel von San Diego mit vielen coolen Bars, Restaurants und Clubs.
  • Coronado: schick, elegant und direkt am Meer – Coronado ist perfekt für anspruchsvollere Reisende.

Die Bezirke auf einer Karte im Überblick

Damit du dir besser vorstellen kannst, wo die Viertel und Hotels in San Diego liegen, haben wir dir eine passende Karte vorbereitet.

Karte der besten Stadtteile zum Übernachten in San Diego
Karte der besten Stadtteile zum Übernachten in San Diego

Übernachten in Old Town

Kirche in Old Town, San Diego
Wenn du ein Hotel in San Diegos Altstadt hast, bist du ganz nah an all den historischen Attraktionen der Stadt

Ein Hotel in San Diegos Old Town ist richtig für dich, wenn du nur wenige Tage Zeit hast und die typischen Sehenswürdigkeiten besuchen willst.

Old Town ist nicht nur die Altstadt von San Diego, sondern war auch die erste spanische Siedlung in ganz Kalifornien.

Du findest hier deshalb viele wichtige Sehenswürdigkeiten in San Diego, Museen und alte viktorianische Häuser. Old Town ist damit der Stadtteil, den die meisten Touristen beim ersten Besuch in San Diego sehen wollen.

Wenn du mexikanisches Essen magst, ist Old Town ideal für dich. Es gibt unzählige mexikanische Restaurants und in vielen wird auch live Mariachi-Musik gespielt.

Du solltest dir im Klaren sein, dass Old Town recht touristisch ist und nicht mehr wirklich viel von seinem authentischen historischen Charme hat. Außerdem sind die Hotels alle recht altmodisch und die Auswahl sehr begrenzt.

Vorteile einer Unterkunft in Old Town:

  • viele Top-Attraktionen in Laufnähe
  • leckere mexikanische Restaurants
  • mit Old Town machst du auf keinen Fall was falsch

Nachteile einer Unterkunft in Old Town:

  • sehr touristisch
  • altmodische Hotels und wenig Auswahl
  • nicht direkt am Strand

Unsere Hotelempfehlungen für Old Town

In Old Town gibt es wenige schöne, moderne Hotels. Das Courtyard Hotel San Diego ist da eine echte Ausnahme: super zentral, stylisch und nicht allzu teuer.

Übernachten in La Jolla

Strand von La Jolla in San Diego, USA
Wenn du ein San Diego Hotel am Strand suchst, ist La Jolla perfekt für dich

La Jolla ist unser Tipp zum Übernachten in San Diego, wenn du Strandurlaub machen willst.

La Jolla ist ein Vorort von San Diego und verkörpert perfekt den kalifornischen Beach-Lifestyle – Sonne, Palmen und Meer! Wenn du Strandhotels in San Diego suchst, bist du genau an der richtigen Adresse.

Und was gehört natürlich noch zu einem kalifornischen Strandort? Surfen! La Jolla war in den 1960er-Jahren eine der Geburtsstätten der kalifornischen Surfkultur und ist bis heute für seine Weltklasse Surfspots bekannt.

Es gibt super schöne Boutique Hotels in La Jolla, lockere Strandcafés und Restaurants. Allerdings gehört das Viertel auch zu den teureren Wohngegenden von San Diego.

Wenn du nach Downtown, in die Altstadt oder zum Gaslamp Quarter willst, ist allerdings ein Mietwagen ratsam.

Vorteile einer Unterkunft in La Jolla:

  • schöne Strände direkt vor der Haustür
  • tolle Boutique Hotels
  • Surfspots für jedes Level

Nachteile einer Unterkunft in La Jolla:

  • relativ teure Hotels
  • weit weg vom Stadtzentrum

Unsere Hotelempfehlungen für La Jolla

Die Seashore Suites liegen nur wenige Meter vom Strand entfernt. Sie sind sehr schön eingerichtet und haben richtige Strand-Vibes.

Übernachten im Gaslamp Quarter

Blick auf die Wolkenkratzer im Gaslamp Quarter
Das Gaslamp Quarter ist das beste Viertel in San Diego zum Essengehen und Shoppen

Das Gaslamp Quarter ist das beste Viertel für dich, wenn du coole Restaurants und Bars in der Nähe haben willst.

Das Gaslamp Quarter gehört zu Downtown und zentraler geht’s gar nicht. Das Viertel bietet eine richtig große Auswahl an Hotels aller Preisklassen, viele Restaurants, Cafés und Läden zum Shoppen. Die Straßen sind einfach super lebendig!

Es ist das beste Viertel in San Diego zum Ausgehen, denn abends ist in den Bars und Clubs richtig was los. Deshalb kann es in der Nacht aber auch noch etwas lauter sein.

Was du aber bedenken musst: Vom Gaslamp Quarter kommst du nicht fußläufig nach Old Town. Wenn du allerdings eh nicht der Typ für das typische Touri-Sightseeing bist, umso besser.

Das Gaslamp Quarter ist dafür schön zum Bummeln und Fahrradfahren. Alte viktorianische Häuser mischen sich zwischen riesige Wolkenkratzer. Super schön, um sich einfach durch die Stadt treiben zu lassen.

Vorteile einer Unterkunft im Gaslamp Quarter:

  • große Auswahl an Hotels
  • viele Restaurants und Nachtleben am Abend
  • gute Anbindung an den Strand in Coronado

Nachteile einer Unterkunft im Gaslamp Quarter:

  • nicht in Laufnähe von der Altstadt
  • teilweise Lärm auch in der Nacht
  • nicht direkt am Meer

Unsere Hotelempfehlungen für das Gaslamp Quarter

Unser Hoteltipp für das Gaslamp Quarter ist das Staypineapple Hotel – ein cooles Boutique Hotel. Du hast hier viele Restaurants und Cafés gleich nebenan.

Übernachten in Coronado

Strandpromenade in Coronado, San Diego
Coronado ist das beste Viertel zum Übernachten in San Diego, wenn du am Meer sein und Ruhe haben willst

Ein Hotel in Coronado ist richtig für dich, wenn du anspruchsvollere Hotels suchst und bereit bist, dafür auch etwas mehr zu bezahlen.

Coronado ist das Schickimicki-Viertel von San Diego und – wenig überraschend – auch der teuerste Stadtteil. Alles ist sehr sauber, edel und macht den Eindruck, als ob hier die High Society Urlaub macht.

Der Inbegriff von Coronado ist das berühmte Hotel del Coronado – eine riesige, schneeweiße Anlage mitten am Strand. Hier haben schon viele Berühmtheiten übernachtet und hier wurde der Film-Klassiker „Some Like it Hot“ mit Marilyn Monroe gedreht.

Das Viertel liegt auf einer Landzunge, die du von Downtown aus erreichst. Wegen der Lage etwas außerhalb ist die Atmosphäre sehr ruhig. Wer Erholung sucht, ist in Coronado genau richtig. Partyfreudige und alle, die Power-Sightseeing planen, sind hier weniger gut aufgehoben.

Ein dicker Pluspunkt für Coronado: Du übernachtest direkt an einem ewig langen Sandstrand.

Vorteile einer Unterkunft in Coronado:

  • sehr schöne, stilvolle Unterkünfte
  • ruhige Atmosphäre
  • direkt am Strand

Nachteile einer Unterkunft in Coronado:

  • Hotels sind sehr teuer
  • weit weg von den Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt
  • für junge Leute etwas langweilig

Unsere Hotelempfehlungen für Coronado

In Coronado empfehlen wir dir besonders das Hotel Marisol. Du übernachtest in einer schönen historischen Villa und bist gerade mal 300 Meter vom Strand entfernt.

Hast du selbst einen Hoteltipp für San Diego?

Das waren unsere Tipps für die besten Stadtteile in San Diego. Kennst du ein cooles San Diego Hotel? Erzähl uns gerne mehr in den Kommentaren!