Unsere Reisetipps für München

München lohnt sich also auf jeden Fall für einen Wochenendtrip. Und wenn du mehr Zeit hast, kannst du auch andere nahe Reiseziele in Bayern besuchen, die aus München sehr schnell zu erreichen sind.

Auf dieser Seite findest du alle unsere Beiträge über München und für unsere Reisetipps zu München musst du lediglich runterscrollen oder auf diesen Link klicken:

Springe direkt zu unseren München Reisetipps

Jenny und Basti von 22places

Hey! Wir sind Jenny & Basti

Wir sind die Gründer von 22places, dem 22places Online-Fotokurs und dem kameraliebe Online-Shop. 22places ist dein Anlaufpunkt für hilfreiche Reisetipps und leicht verständliche Fototipps – unabhängig und vor allem: immer ehrlich. Erfahre mehr über uns!

Unsere Reisetipps für München

Die beste Reisezeit für München

Wenn du nicht speziell zum Oktoberfest willst, dann solltest du München unbedingt Ende September und Anfang Oktober meiden. Dann wird die Stadt nämlich vom trinktüchtigen Feiervolk aus der ganzen Welt angesteuert. Die Hotels sind Monate im Voraus ausgebucht, Zimmerpreise schießen in die Höhe und überall sind Warteschlangen.

Die beste Reisezeit für München ist auf jeden Fall der Frühling und Sommer. In den Monaten Mai und Juni ist es noch nicht zu heiß, dafür haben alle Biergärten geöffnet, der Eisbach bietet spannende Surfeinlagen und die Münchener verbringen viel Zeit an der frischen Luft. Auch Ende August und Anfang September sind tolle Reisezeiten.

Der beste Reiseführer für München

Für einen Städtetrip empfehlen wir dir die unten aufgelisteten zwei Reiseführer für München. Beide stellen dir übersichtlich und kompakt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in München vor und geben dir praktische Reisetipps, sodass du dich schnell orientieren kannst.

MARCO POLO Reiseführer München
DuMont direkt Reiseführer München

Wenn du zusätzliche Eindrücke und Tipps zur Stadt München haben willst, können wir dir das Buch der Reihe „111 Orte, die man gesehen haben muss“ für München empfehlen. Davon gibt es für München mittlerweile 2 Bände + ein Band über 111 Orte in München, die Geschichte erzählen.

Band 1: 111 Orte in München, die man gesehen haben muss
Band 2: 111 Orte in München, die man gesehen haben muss
111 Orte in München, die Geschichte erzählen.

Wenn du mehr Zeit mitbringst und mehr von München und Umgebung sehen möchtest, empfehlen wir diesen Reiseführer:

Die schönsten Ausflüge rund um München: Radeln auf dem Ammerseeradweg oder eine Tour durch die Biergärten Münchens. Die besten Tipps für Freizeit und Ausflüge von der tz Redaktion.

Empfehlenswerte Stadtführungen und Touren in München

Gerade wenn du für deinen Städtetrip nach München nicht viel Zeit hast, lohnt sich eine private Stadtführung. Wir buchen unsere Touren und Ausflüge gerne über Get Your Guide und sind damit sehr zufrieden.

Unser Tipp ist es immer eine private Tour oder zumindest eine Tour mit wenigen Teilnehmern zu buchen, da du so eine Stadt viel intensiver und besser kennenlernst, dein Guide nur für dich da ist und er oder sie die Tour auf dich anpassen kann.

Unsere Tour-Empfehlung für München: Ein 90-minütiger Rundgang mit Guide durch die Altstadt und zum Viktualienmarkt. Gut für einen ersten Überblick über die Highlights in München.

Zur geführten Tour zu Fuß durch die Altstadt

Falls du ungerne zu Fuß unterwegs bist, gibt es auch weitere Touren auf fahrbarem Untersatz:

Zur Tour mit dem Hop-on/Hop-off Bus
Zur München Segway-Tour
Zur geführten Fahrradtour

Ausflüge ins Umland

Wenn du etwas mehr Zeit hast, lohnt sich auch ein Ausflug ins Umland.

Der Chiemsee ist in einer guten Autostunde (ca. 80 Kilometer entfernt) und definitiv ein Tagesausflug wert. Für einen halben Tag eignet sich auch der Starnberger See sehr gut.

Außerdem sind Augsburg, Memmingen, Füssen und Garmisch-Patenkirchen von München aus gut zu erreichen.

Öffentliche Verkehrsmittel in München

Das öffentliche Verkehrsnetz in München ist auf den ersten Blick ein wenig kompliziert, auf den zweiten Blick findest du dich aber ganz gut zurecht.

Welche verschiedenen Arten von Tickets gibt es in München?

  • Einzelfahrscheine
  • Streifenkarten
  • Tageskarten
  • 3-Tageskarten
  • Wochen- und Monatskarten

In den meisten Fällen ist eine Tageskarte für dich am sinnvollsten, denn damit kannst du alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, also U-Bahn, S-Bahn, Straßenbahn und Stadtbus. Eine Tageskarte kostet 7,80 Euro. Falls du mit Begleitung reist, lohnt sich die Gruppen-Tageskarte für 14,80 Euro: Damit können 2 bis 5 Personen fahren.

Welche Zonen bzw. Bereiche gibt es denn in München?

Jetzt wird aber in München auch noch zwischen verschiedenen Zonen unterschieden, z. B. Innenraum, Außenraum und Gesamtnetz. Das siehst du am besten bei einem Blick auf den U+S Bahn Plan. Der weiße Bereich stellt den Innenraum dar und grün, gelb und orange den Außenraum.

Mit einem Tagesticket für das Gesamtnetz kannst du dementsprechend alle Verkehrsmittel in Außen- und Innenbereich benutzen und kommst so auch zum Münchner Flughafen.

Zusätzlich gibt es noch eine Tageskarte XXL. Mit der darfst du zusätzlich zu den Verkehrsmitteln im Innenraum (weiß), auch die U- und S-Bahnhöfe im grünen Bereich anfahren.

Unser Tipp: Neben normalen Tageskarten gibt es auch Gruppen-Tageskarten, die du mit bis zu 5 Personen nutzen kannst. Bereits ab 2 Personen lohnt sich eine solche Gruppenkarte!

Mit dem Fahrrad durch München

Auch mit dem Fahrrad kannst du München super erkunden. Es gibt mehrere Fahrradverleihe in der Stadt. Daneben kannst du die Räder der Deutschen Bahn direkt am Bahnhof kostengünstig buchen und an zahlreichen Stellen im Zentrum wieder abgeben.

Das ist auch gut so, denn in der Innenstadt solltest du das Rad lieber stehen lassen, da es teilweise unheimlich voll wird. Mit dem Rad kannst du nicht nur die Sehenswürdigkeiten erkunden, sondern auch noch einen schönen Ausflug entlang der Isarauen machen.

München Card und City Pass

Für München gibt es gleich mehrere Touristenpässe und manchmal ist es nicht ganz einfach herauszufinden, welcher nun für dich besser geeignet ist. Generell ist so ein Pass ein Angebot, mit dem du in der Regel ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr und Rabatte auf viele Sehenswürdigkeiten bekommst.

Die zwei wichtigsten Pässe für München sind die München Card und der München City Pass.

Card oder Pass – wo liegt der Unterschied?

Der Unterschied bei den Karten ist vor allem der Umfang. Bei beiden Karten ist die Nutzung der Öffis enthalten und Ermäßigungen für Sehenswürdigkeiten sowie Stadtführungen.

Bei der München Card gibt’s allerdings nur Rabatte, während du mit dem City Pass für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten komplett freien Eintritt bekommst. Außerdem enthält der City Pass auch noch Rabatte in einigen Restaurants und Shops und du kannst damit die Schlange vor den Sehenswürdigkeiten überspringen.

Den Unterschied merkst du dafür aber auch am Preis: Die München Card bekommst du ab 13,90 Euro, den City Pass ab 39,90 Euro.

Zur München Card und City Pass

Welche Karte lohnt sich für dich?

Der City Pass ist wirklich umfangreich und lohnt sich daher eigentlich nur, wenn du vorhast wirklich viele Museen und Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Willst du eigentlich nur die wichtigsten Highlights sehen, empfehlen wir dir eher die München Card.

Die München Card ist auch dann super, wenn du mit mehreren Personen unterwegs bist. Für bis zu fünf Personen gibt es nämlich das Gruppen-Ticket und das ist deutlich günstiger als das Single-Ticket.

Ansonsten kannst du dir deine Karte so zurecht basteln, wie du sie brauchst: Du kannst zwischen Karten für 1 bis 5 Tage wählen. Wenn du München lieber zu Fuß erkunden willst, kannst du auch das Öffi-Ticket weglassen und bekommst die Karten deutlich günstiger (Da sich manche Sehenswürdigkeiten allerdings recht außerhalb befinden, lohnt sich ein Öffi-Ticket schon).

Unser Tipp: Bist du an einem Sonntag in München, gibt es in vielen Museen auch ohne eine Karte freien oder stark vergünstigten Eintritt für nur 1 Euro. Dann lohnt sich eine Karte nicht, es ist allerdings auch sehr voll in den Museen.

So kommst du vom Flughafen München in die Stadt

Vom Münchner Flughafen in die Innenstadt kommst du ganz einfach mit S-Bahn oder dem Bus. Die Variante mit der S-Bahn ist aber definitiv am bequemsten.

Die S1 und die S8 fahren vom Flughafen im 20-Minuten Takt in die Innenstadt. Zum Hauptbahnhof in München brauchst du z. B. 45 Minuten.

Direkt am S-Bahn Zugang findest du mehrere Ticketschalter.

Wie viel Zeit solltest du für deinen Städtetrip nach München einplanen?

Zwei Tage reichen höchstens, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von München zu sehen. Wenn du ein bisschen tiefer in die Stadt eintauchen willst und vor allem auch einige der vielen tollen Museen besuchen möchtest, dann solltest du mehr Zeit einplanen.

Was solltest du für deinen München-Städtetrip einpacken

Wie bei jedem Städtetrip sind bequeme Schuhe das A und O. Damit dir das Packen für Städtetrips in Zukunft einfacher fällt, haben wir dir in unserem Beitrag Packliste Städtereise genau aufgelistet was wir alles in unseren Rucksäcken haben, verraten dir unsere Packtricks und unsere Travel-Gadgets auf die wir in Zukunft nie wieder verzichten würden.