Als hauptberufliche Reiseblogger reisen wir zwar gerne um die Welt, aber auch Zuhause gibt es eine ganze Menge zu entdecken. Deshalb stellen wir in unserer Serie #heimatliebe wundervolle Orte in Deutschland vor.

Dafür haben wir uns Unterstützung von echten Insidern geholt, schließlich kennt jeder seine Heimatstadt bzw. seinen Heimatort am besten. Jedem Insider haben wir 22 Fragen zu seiner Heimatstadt gestellt.

Den Anfang machen aber wir beide. Im allerersten Teil zeigt dir Jenny ihre Heimat: Traben-Trarbach an der Mosel. Eigentlich kommt Jenny aber aus Wolf, einem kleinen Dorf vor Traben-Trabach. Da legt sie ganz besonders großen Wert drauf, weshalb wir das hier auf keinen Fall unterschlagen wollen.

Jetzt aber los: Hier kommen Jenny Tipps für Traben-Trabach und natürlich für Wolf.

Warum Traben Trarbach einfach großartig ist

#1 Wer bist du und wieso bist du ein Experte für Traben-Trarbach?

Ich bin Jenny und zusammen mit Basti betreibe ich den Reiseblog 22places. Ich bin in Wolf bei Traben-Trarbach groß geworden und habe 18 Jahre meines Lebens in diesem idyllischen Ort an der Mosel verbracht. Obwohl ich nach dem Abi weg gezogen bin, komme ich regelmäßig zurück in die Heimat.

#2 Wenn du Traben-Trarbach in drei Worten beschreiben würdest, welche wären das?

  • Weinberge
  • Idyllisch
  • Jugendstil

#3 Warum sollte jeder unbedingt einmal nach Traben-Trarbach kommen?

Jeder sollte einmal nach Traben-Trarbach kommen, weil der Ort ein verstecktes Juwel ist und die Moselregion landschaftlich wunderschön ist. Außerdem ist hier die Welt noch in Ordnung und wer ein bisschen Landleben haben möchte, wird hier die volle Dröhnung bekommen.

#4 Was gibt es in Traben-Trarbach, was es in keiner anderen deutschen Stadt gibt?

Da fallen mir spontan drei Dinge ein:

  1. Das größte Buddha-Museum in Deutschland steht in Traben-Trarbach.
  2. Außerdem gibt es hier einen wunderschönen Weihnachtsmarkt (Der hier übrigens Wein-Nachtsmarkt heißt). Das besondere an dem Wein-Nachtsmarkt ist, dass du dich nicht mit Glühwein in der Kälte aufwärmen musst, sondern du ihn in unterirdischen, beheizten Weinkellern, in der Wärme genießen kannst.
  3. Und dann gibt es in Traben-Trarbach noch den ältesten Minigolfplatz Deutschlands. Toll, was?

Minigolfanlage in Traben-Trarbach
Minigolfanlage in Traben-Trarbach

Minigolfanlage in Traben-Trarbach
Minigolfanlage in Traben-Trarbach

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Traben-Trarbach

#5 Du hast Besucher, die zum ersten mal nach Traben-Trarbach kommen. Welche drei Sehenswürdigkeiten zeigst du ihnen?

Ich nehme jeden Besucher definitiv mit auf die Grevenburg. Von der Burgruine, die über der Stadt thront, hat man eine wunderbare Aussicht über die Stadt und das Moseltal.

Ich würde außerdem mit meinem Besuch eine Unterweltführung buchen. Traben-Trarbach war zum Anfang des 19. Jahrhunderts nämlich die zweitgrößte Weinhandels-Metropole der Welt, nach Bordeaux. Ein Teil dieser Weinkeller kann man besichtigen und erfährt dabei auch immer ein paar spannende Geschichten. Natürlich gibt es auch das ein- oder andere Gläschen Wein. Buchen kann man die Unterweltführung übrigens in der Touristinfo Traben-Trarbach.

Ein Besuch im Buddha-Museum lohnt sich auch immer und was natürlich auf keinen Fall fehlen darf: Ein Spaziergang durch mein wunderschönes Heimatdorf Wolf.

Grevenburg
Grevenburg, Traben-Trarbach

 

Grevenburg, Traben-Trarbach
Grevenburg, Traben-Trarbach

 

#6 Und wo würdest du mit deinem Besuch hingehen, wenn es regnet?

Natürlich in ein Museum. Wir hätten da neben dem Buddha-Museum auch noch das Mittelmosel-Museum zu bieten. Wenn du Lust auf ein bisschen Entspannung hast, dann kannst du auch in die Moseltherme gehen. Oder einfach in eines der vielen leckeren Restaurants.

Buddha Museum Traben-Trarbach
Buddha Museum Traben-Trarbach

 

Buddha Museum Traben-Trarbach
Buddha Museum Traben-Trarbach

 

Aussicht Traben Trarbach
Aussicht von der Dachterrasse des Buddha Museums

 

#7 Was kann man mit Kindern in Traben-Trarbach machen?

Auf dem Mont Royal, an dessen Hang Traben-Trarbach liegt, gibt es einen großartigen Klettergarten. Das ist nicht nur mit Kindern toll, sondern für jeden, der gerne klettert. Minigolfspielen geht natürlich auch immer super mit Kindern.

#8 Wenn du mal den Drang verspürst, aus der Stadt hinaus zu fahren, wo fährst du hin?

Haha, gute Frage. Das muss hier wohl eher heißen: „Wenn du mal den Drang verspürst, in die Stadt zu fahren, wo fährst du hin?“.

Da habe ich in Traben-Trarbach die Wahl zwischen Trier und Koblenz. Das sind die nächst gelegenen Städte, die jeweils etwa eine Stunde entfernt sind.

#9 Welchen Ort kannst du zum Durchatmen und einfach mal die Seele baumeln lassen empfehlen?

An der Mosel kann man ja eigentlich überall durchatmen. Wenn es aber mal besonders ruhig sein soll, gehe ich zum Wolfer Kloster, einer alten Klosterruine oberhalb von Wolf.

Der Weg nach oben ist sehr schön und oben angekommen, ist man normalerweise ganz allein und kann den tollen Blick ins Tal ganz in Ruhe genießen.

#10 Wo ist der schönste Aussichtspunkt der Stadt?

Das ist dann wohl ganz klar die Grevenburg, die ich ja schon bei den Top Traben-Trarbach-Sehenswürdigkeiten mit genannt habe.

Von dort oben überblickt man die ganze Stadt und das Moseltal. Wunderschön!

Aussicht auf Traben-Trarbach von der Grevenburg.
Aussicht auf Traben-Trarbach von der Grevenburg.

 

#11 Ein Hobbyfotograf fragt dich nach coolen Orten zum Fotografieren in deiner Stadt, die er mithilfe eines Reiseführers niemals finden würde. Wo schickst du ihn hin?

Hinter dem Sportflughafen auf dem Mont Royal befindet sich hinter der Gastwirtschaft ein Aussichtspunkt, von dem aus man eine wunderbare Aussicht ins Tal hat und unter anderem in Richtung Wolf gucken kann.

Wolf
Wolfer Spitzhäuschen

Ein wunderbares Fotomotiv ist außerdem das Spitzhäuschen in Wolf. Das ist eigentlich nicht zu verfehlen. Wenn du aus Trarbach in Richtung Wolf fährst, fährst du einfach geradeaus ins Dorf hinein und schon fährst du auf das Spitzhäuschen zu.

Und auch bei einer Unterweltführung kannst du super Fotos machen, die garantiert nicht jeder macht. Hier solltest du aber unbedingt ein Stativ mitnehmen, da es in den Kellern sehr dunkel ist.

#12 Welches ist die verrückteste Aktivität, die man in deiner Stadt machen kann?

Die Menschen an der Mosel sind sehr, sehr bodenständig. Verrücktheiten gibt es hier nicht. Ich habe lange überlegt, Familie und Freunde gefragt und alle haben nur mit den Schultern gezuckt. An alle Moselaner, fällt euch was ein?

#13 Welches ist das beste Event des Jahres? Wofür lohnt es sich, nach Traben-Trarbach zu kommen?

Das ist ganz klar das Wolfer Straßenfest. Das findet jedes Jahr am dritten Septemberwochenende statt und das ganze Dorf ist dann auf den Beinen. Der Wein fließt in Strömen und der beschauliche Ort verwandelt sich für drei Tage in eine kleine Feiermeile.

Das bekannteste Event ist aber mit Sicherheit der Wein-Nachts-Markt, der von Ende November bis Anfang Januar in Traben-Trarbach stattfindet. Dafür reisen allerdings sehr viele Menschen an, sodass frühzeitig Übernachtungschaos herrscht und die meisten Hotels und Pensionen komplett ausgebucht sind.

Essen und Trinken in Traben-Trarbach

#14 Welche kulinarische Spezialität muss man in Traben-Trarbach unbedingt mal probiert haben?

Ganz klar: Gräwes. Das ist Kartoffelbrei gemischt mit Sauerkraut, Rauchfleisch und Kassler. Lecker! Vor allem Fleischliebhaber kommen an der Mosel auf ihre Kosten. Gerichte mit Wildschwein und Reh sind ebenfalls typisch an der Mosel und beides kann ich nur sehr empfehlen.

Aber keine Sorge, auch Vegetarier finden leckere Gerichte auf den Speisekarten.

Und dann ist da natürlich noch der leckere Moselwein, den du in Traben-Trarbach und Wolf an jeder Ecke findest.

#15 Wo gibt es den besten Burger der Stadt?

Von April bis Oktober findest du den in Wolf in der Brasserie zur alten Moselfähre. Wenn du in den Wintermonaten hier bist, würde ich dich ins Schlemmerschlösschen nach Traben-Trarbach schicken.

Insgesamt ist Traben-Trarbach aber keine echte Burger-Hochburg. Einen richtig guten Burger bekommst du aber in Trier. Dort gibt es das Burgeramt, die einzige Filiale des gleichnamigen Burgerladens in Berlin-Friedrichshain.

#16 Wo gibt es das beste Eis der Stadt?

Das gibt es in der Brückenstraße bei Café Mohr. Allerdings warte ich seit Jahren vergebens darauf, dass sie mal veganes Schokoeis in ihr Sortiment mit aufnehmen. Aber da warte ich wahrscheinlich vergebens. Schade!

#17 Wo kann man in Traben-Trarbach am besten frühstücken?

Da habe ich gleich zwei Anlaufstellen für dich. Sehr leckeres Frühstück bekommst du im Café Wichtig in der Brückenstraße und solltest du Lust auf einen Sonntagsbrunch haben, reservier unbedingt einen Tisch im Moselschlösschen.

#18 Welches sind deine drei Lieblingsrestaurants in Traben-Trarbach?

Absolute Nr. 1: Die Graifen. Dort gibt es nicht nur unheimlich gutes Essen und eine wechselnde Karte, sondern auch super tolle Antiquitäten in der Scheune, die direkt an das Restaurant angrenzt. Wir haben uns dort auch schon mit wunderbaren Kerzenständern eingedeckt.

Meine Nr. 2 ist die Stadtmühle. Ein uriges, rustikales Restaurant durch das ein kleiner Bach (Der Kautenbach) fließt. Dort gibt es fangfrische Forellen, die ich nur wärmstes empfehlen kann.

Nr. 3 findest du mehr oder weniger direkt vor meiner Haustür: Die Brasserie an der alten Moselfähre. Das Restaurant liegt direkt an der Mosel, sodass du vor allem im Sommer super schön draußen essen kannst. Allerdings ist die Brasserie nur im Sommer von April – Oktober geöffnet.

#19 Welches sind deine drei Lieblingskneipen?

Meine Lieblingskneipen von früher gibt es leider nicht mehr. Allgemein gibt es an der Mosel aber auch eher eine Weinkultur, als eine ausgeprägte Kneipenkultur. Wenn du in einer tollen Atmosphäre einen leckeren Wein trinken möchtest, kann ich dir ebenfalls das Restaurant die Graifen empfehlen. Dort gibt es nämlich einen schönen Vorraum, mit Kamin und bequemen Sofas.

Auch im Schlemmerschlösschen, direkt an der Brücke, die dich von Trarbach nach Traben bringt, gelegen, eignet sich super um den Abend ausklingen zu lassen.

#20 Wo schickst du deine Gäste hin, wenn sie dich um 2 Uhr nachts nach dem besten Essen der Stadt fragen?

Dumm gelaufen. An der Mosel und wahrscheinlich auch in allen anderen ländlichen Regionen, gibt es eine wichtige Regel: Der Kühlschrank muss immer gut gefüllt sein!

Übernachten in Traben-Trarbach

#21 Welches Hotel empfiehlst du Besuchern deiner Stadt?

Unbedingt das Hotel-Bellevue – ein altes Jugendstilhaus direkt an der Mosel. Sehr geschmackvoll und mit viel Liebe eingerichtet, sodass die Übernachtung zu einem absoluten Erlebnis wird. Außerdem kann man sich dort sehr lecker bekochen lassen.

Dann hätten wir noch das Moselschlösschen. Ebenfalls direkt an der Mosel, sehr schöne Lage mit großem Garten und schon allein wegen des wunderschönen Treppenhauses sehenswert. Das Moselschlösschen wurde vor kurzem erst renoviert und wird mit sehr viel Herzblut geführt. Beide Hotels, das Bellevue, sowie das Moselschlösschen, stehen unter der selben Leitung.

Zwar kein Hotel für einen Kurztrip, aber trotzdem unbedingt empfehlenswert ist das Ayurveda Parkschlösschen. Wenn du mal eine ausgedehnte Ayurveda-Kur machen möchtest und dafür nicht nach Indien oder Sri Lanka fliegen willst, dann ist das Ayurveda-Hotel in Traben-Trarbach die beste Adresse in Deutschland.

Hotel Bellevue
Hotel Bellevue

 

#22 Und wo kann man mit kleinem Budget gut übernachten?

Es gibt eine sehr gute Jugendherberge in Traben-Trarbach, in der du günstig übernachten kannst und ansonsten gibt es eine große Anzahl von kleinen, familiengeführten Pensionen.

In Wolf kann ich dir das Wein- und Gästehaus Boor empfehlen und in Traben-Trarbach das Weingut Trossen.

Auf nach Traben-Trarbach

Das waren Jennys Tipps für ihre Heimatstadt Traben-Trarbach. Wenn es dich in Zukunft an die Mosel verschlägt, schau unbedingt mal hier vorbei. Und wenn du vorher schonmal einen Blick auf die Mosel werfen möchtest, schau mal bei den Mosel Webcams vorbei.

Warst du vielleicht sogar schon einmal in Traben-Trarbach? Wie hat es dir dort gefallen? Wir freuen uns über deinen Kommentar.

Mehr Heimatliebe:

Heimatliebe #8 – Die besten Tipps für Hannover
Heimatliebe #7 – Die besten Tipps für Dortmund
Heimatliebe #6 – Die besten Tipps für Aachen
Heimatliebe #5 – Die besten Tipps für Erlangen
Heimatliebe #4 – Die besten Tipps für Düsseldorf
Heimatliebe #3 – Die besten Tipps für Augsburg
Heimatliebe #2 – Warum Erfurt einfach großartig ist

2 Kommentare - Wir freuen uns auch über deinen netten Kommentar!

Teile deine Gedanken mit uns!

Please enter your comment!
Please enter your name here