Hop-on/Hop-off Bus Berlin

Unsere Empfehlung für den besten Hop-on/Hop-off-Bus in Berlin

Hop-on/Hop-off mit City Sightseeing in Berlin

Kurz und knackig

  • Es gibt 5 Hop-on/Hop-off Anbieter in Berlin. Wir zeigen dir, welcher Anbieter der beste ist.
  • Du hast keine Zeit, alles zu lesen? Unser Top-Tipp für Hop-on/Hop-off Touren in Berlin ist City Circle Stadtrundfahrt.
  • Wenn du Lust auf Hop-on/Hop-off mit Live-Kommentar in Berliner Dialekt hast, dann schau dir die Stadtrundfahrt vom Anbieter Tempelhofer Sightseeing an.
  • Wir haben Hop-on/Hop-off in Berlin gemacht und teilen unsere Erfahrungen mit dir.

Das solltest du zu Hop-on/Hop-off-Anbietern in Berlin wissen

Es gibt insgesamt 5 verschiedene Anbieter für Hop-on/Hop-off Busse in Berlin. Die Anbieter für Stadtrundfahrten mit dem Bus durch Berlin ähneln sich sehr und fahren nahezu die gleiche Route.

Also egal für welchen Anbieter du dich entscheidest, du machst nichts falsch.

Das ist bei allen Hop-on/Hop-off Anbietern in Berlin gleich

  • Die Busse fahren regelmäßig mit einer Taktung von 20 bis 40 Minuten.
  • Alle Busse sind Doppelstock-Busse, die bei gutem Wetter mit offenem Verdeck fahren.
  • Die Busse fahren circa 20 Haltestellen an und du kommst an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Berlins vorbei.

Diese Highlights erreichst du mit Hop-on/Hop-off Bussen in Berlin

  • Alexanderplatz mit Berliner Fernsehturm
  • East Side Gallery
  • Museumsinsel
  • Brandenburger Tor
  • Reichstag
  • Siegessäule
  • Kurfürstendamm und Zoologischer Garten
  • Potsdamer Platz
  • Checkpoint Charlie
  • Gendarmenmarkt

Unsere Empfehlung: Welcher Hop-on/Hop-off Anbieter ist der beste?

Wir haben zwei Favoriten für Stadtrundfahrten mit dem Hop-on/Hop-off Bus in Berlin:

  1. City Circle Stadtrundfahrt
  2. Tempelhofer Sightseeing – Berlin City Tour

Die stellen wir dir hier jetzt genauer vor.

City Circle – die klassische Stadtrundfahrt

Hop-on/Hop-off Touren in Berlin mit City Circle
City Circle ist unser Tipp für Hop-on/Hop-off in Berlin (© Mickies Fotowelt)

Wenn du eine ganz klassische Hop-on Hop-off Bustour in Berlin machen möchtest, empfehlen wir dir dafür den Anbieter City Circle.

Einen guten Überblick über die Route der City Circle Stadtrundfahrt findest du hier.

Vorteile:

  • häufige Taktung
  • bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • einziger Anbieter mit einem 72h Ticket
  • der Haltestellen-Finder erleichtert die Orientierung vor Ort
  • für Familien: Kinder-Audioguide
  • Busse in gelb-rosa gut zu erkennen

Zum Ticket für Hop-on/Hop-off mit City Circle Stadtrundfahrt

Tempelhofer Sightseeing – Live-Kommentar mit Berliner Schnauze

Hop-on/Hop-Off Stadtrundfahrt in Berlin
Bei diesen Bussen gibt es Live-Kommentar an Bord (© Mickies Fotowelt)

Wenn du Spaß am Berliner Dialekt hast, empfehlen wir dir den Tempelhofer Sightseeing Bus. Da bekommst du Infos über Berlin live, mit Berliner Schnauze inklusive.

Den genauen Routenverlauf der Berlin City Tour mit Tempelhofer Sightseeing findest du hier.

Vorteile:

  • einziger Anbieter mit Live-Kommentar
  • das günstigste Ticket
  • Kombi-Ticket mit Bootstour optional

Nachteile:

  • nur 24h Ticket buchbar
  • Busse fahren seltener
  • Kinder ab 4 Jahren benötigen ein Ticket

Zum Ticket für Hop-on/Hop-off Tempelhofer mit Live-Kommentar

Hop-on/Hop-off-Anbieter in Berlin im Überblick

In Berlin gibt es insgesamt fünf Anbieter für Hop-on/Hop-off Stadtrundfahrten.

Wir haben uns alle Anbieter genau angeschaut. In dieser Tabelle zeigen wir dir die Unterschiede dieser Hop-on/Hop-off Anbieter.

City Circle StadtrundfahrtTempelhofer SightseeingCity SightseeingBig BusTop Tour Sightseeing
Gültigkeit24h, 48h & 72hnur 24h24h & 48h24h & 48h24h & 48h
Preise für 24h33 €28 €30 €35 €30 €
Routen1 Route1 Route1 Route2 Routen1 Route
Citypass-Rabattin BWC** all inclusive enthalten &
25% mit der BWC
nein25% Rabatt mit BWC25% Rabatt mit BWC oder CTC**25% Rabatt mit BWC
Taktungalle 20-25 Minutenalle 30-40 Minutenalle 25 Minutenalle 20-30 Minutenalle 15-20 Minuten
Kombi-Optionen*BootstourBootstourLegoland Discovery CentreCurrywurst & Walking TourBootstour
Haltestellen22221820 (rot)
15 (blau)
22
Audioguide / LiveAudio DE & ENLive nur DE (Berliner Schnauze),
Audio DE & EN
Audio DE & ENAudio DE & ENAudio DE & EN
Laufzeit10-17 Uhr9:30-17 Uhr9:30-17:30 Uhr9:45-17:15 Uhr9:30-17:30 Uhr
Kinder kostenlosbis 6 Jahrebis 3 Jahrebis 6 Jahrebis 6 Jahrebis 6 Jahre
Link zum TicketZum TicketZum TicketZum TicketZum TicketZum Ticket

* Bootstouren nur in der Saison von April bis Oktober

** BWC = Berlin Welcome Card, CTC = City Tour Card

Kombi-Tickets: Hop-on/Hop-off mit Attraktionen kombinieren

Bootfahren in Berlin
Du kannst Hop-on/Hop-off Stadtrundfahrten auch mit einer Bootstour kombinieren

Bei einigen Anbietern kannst du ein Kombi-Ticket kaufen und eine Attraktion wie z. B. eine Boots- oder Walking Tour optional dazubuchen.

Ein Kombi-Ticket lohnt sich unserer Meinung nach nur, wenn du ein 48h Hop-on/Hop-off Ticket nimmst. Bus- und Bootstour an einem Tag zu kombinieren ist machbar, aber zeitlich knapp.

Unsere Empfehlung für Kombi-Tickets

Unser Top-Tipp ist das Kombi-Ticket für 48h von City Circle, mit der Option auf eine einstündige Bootstour auf der Spree.

Hop-on/Hop-off City Circle mit Bootstour

Wenn du Hop-on/Hop-off Bustour mit Live-Kommentar im Berliner Dialekt und eine Bootsfahrt auf der Spree kombinieren willst, dann ist dieses Kombi-Ticket unser Tipp für dich.

Hop-on/Hop-off Tempelhofer Sightseeing mit Bootstour

Hinweis: Die Kombi-Tickets mit optionaler Bootsfahrt können nur in der Saison von April bis Oktober gebucht werden.

Hop-on/Hop-Off Touren in Berlin: Unsere Erfahrungen

Hop-on/Hop-off mit City Sightseeing in Berlin
Die Haltestellen für Hop-on/Hop-off Busse sind meist nicht extra gekennzeichnet und deshalb auch oft nicht gut zu erkennen

Wir haben uns alle Anbieter ausführlich angeschaut und die Hop-on/Hop-off Stadtrundfahrt mit City Circle selbst getestet.

Uns gefällt, dass du nicht viel umherlaufen oder die Öffis nutzen musst und trotzdem in kurzer Zeit viel von der Stadt siehst.

Du fährst bei einer Rundfahrt an vielen Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkten und Museen vorbei, die du mit den Öffis nur nach mehrmaligem Umsteigen erreichst.  Das ist ein echter Vorteil!

Du solltest dir aber auch genug Zeit nehmen für deine Hop-on/Hop-off Tour in Berlin.

Wie in vielen Großstädten hast du auch in Berlin zahlreiche Baustellen, Stau und andere Hindernisse, die deine Stadtrundfahrt deutlich verzögern können. Sei am besten darauf vorbereitet, dass nicht immer alles nach Plan läuft oder der nächste Bus vielleicht länger auf sich warten lässt.

Manchmal findest du auch die Haltestelle nicht auf Anhieb. Beim Anbieter City Circle hilft dir der Haltestellen-Finder weiter.

Wir haben die Hop-on/Hop-off Tour mit Kind gemacht und empfehlen, in dem Fall nicht zu oft auszusteigen. Da die angegebene Taktung der Busse nicht immer zuverlässig ist, kann es sein, dass du mit Kind an der Haltestelle einige Zeit wartest. Das ist nicht schlimm, aber du solltest dir das bewusst machen und Wartezeit einplanen. Am besten maximal 1–2 mal aussteigen, das ist ein guter Kompromiss.

Unser Fazit zu Berlins Hop-on/Hop-off-Bussen

Berlin mit einem Hop-on/Hop-off Bus zu entdecken lohnt sich, weil du in kurzer Zeit viel von der Stadt siehst und dein Sightseeing-Programm so entspannter gestalten kannst. Wenn du Berlin an einem Wochenende erkunden willst, empfehlen wir dir eine Hop-on/Hop-off Tour.

Mit dem Hop-on/Hop-off Bussen von City Circle haben wir gute Erfahrungen gemacht.

Die Busse fahren recht häufig, der Haltestellen-Finder erleichtert die Suche nach den Haltestellen vor Ort enorm und die Option auf ein 72h Hop-on/hop-off Ticket finden wir gut.

Bei den Hop-on/Hop-off Bussen von Tempelhofer überzeugt uns der Live-Kommentar, den so kein anderer Anbieter im Programm hat.

Häufige Fragen zu Hop-on/Hop-off-Anbietern in Berlin

#1 Lohnt sich Hop-on/Hop-Off in Berlin?

Ja, auf jeden Fall! Wenn du in kurzer Zeit möglichst viel von Berlin sehen willst, lohnt sich eine Stadtrundfahrt mit Hop-on/Hop-off in Berlin.

Es lohnt sich auch, falls du dir die Orientierung in der Stadt zu Beginn nicht zutraust oder vielleicht nicht mit den Berliner Öffis fahren willst.

Die Busse sind aber kein Ersatz für den ÖPNV. Mit den Öffis bist du deutlich schneller und günstiger unterwegs in Berlin.

#2 Soll ich mein Hop-on/Hop-off Ticket im Voraus kaufen?

Wenn du nicht sicher bist, ob oder wann du eine Hop-on/Hop-off Stadtrundfahrt machen möchtest, kannst du dein Ticket auch spontan vor Ort zu kaufen.

Es lohnt sich aber vorher zu schauen, ob die Tickets online günstiger sind. Das ist bei den meisten Anbietern der Fall.

Du bekommst beim Onlinekauf ein digitales Ticket als Voucher auf dein Smartphone, was du beim Fahrer vor Ort in ein Ticket umtauschst. Du sparst damit Zeit und kannst direkt losstarten.

#3 Ist die Hop-on/Hop-off Tour in Berlin barrierefrei?

Laut Angabe der Anbieter sind die meisten Busse rollstuhlgerecht. Wir können also keine Garantie geben.

Bei City Circle zum Beispiel gibt es einen Rollstuhlplatz pro Bus, der aber nicht reserviert werden kann.

#4 Eignet sich Hop-on/Hop-off Berlin mit Kindern?

Wenn du mit Kindern in Berlin unterwegs bist, ist eine Hop-on/Hop-off Bustour eine super Alternative für stressfreies Sightseeing.

Kinder haben oft keine Lust, stundenlang durch eine Stadt zu laufen. Mit einem Hop-on/Hop-off Bus bist du deutlich flexibler. Und die meisten Kinder lieben das Fahren mit einem Doppeldecker-Bus.

Wir empfehlen aber, nicht die ganze Tour mit Kindern zu machen. Die Rundfahrt dauert mindestens 2 Stunden, das wird schnell langweilig. Am besten 1–2 mal aussteigen und für Abwechslung sorgen. Du kannst zum Beispiel an der Siegessäule aussteigen und einen der schönsten Aussichtspunkte Berlins besichtigen. Oder am Berliner Zoo aussteigen und Panda, Elefant und Co. besuchen.

Am besten eignet sich die Fahrt mit Kindern ab 3 Jahren. Für kleinere Kinder lohnt es sich unserer Meinung nach nicht.

Bei den meisten Anbietern fahren Kinder bis 6 Jahre sogar kostenlos mit. Für ältere Kinder bieten alle Anbieter Familientickets an.

Kinderwagen oder Reisebuggy kannst du problemlos mitnehmen.

Unser Tipp: Unsere Empfehlung City Circle hat als einziger Anbieter in Berlin sogar einen speziellen Audioguide für Kinder.

#5 Gibt es Alternativen zum Hop-on/Hop-off Bus in Berlin?

Eine mögliche Alternative zu Hop-on/Hop-off in Berlin ist die Fahrt mit dem 100er-Bus der Berliner Verkehrsbetriebe. Auch hier kommst du an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei und benötigst dafür nur einen normalen ÖPNV-Fahrschein, was deutlich günstiger ist.

Allerdings sind die Busse im Berufsverkehr knackig voll, du hast keinen Audioguide und musst dich selbst orientieren.

Die Hop-on/Hop-off Busse sind selten wirklich voll, weil es ein breites Angebot in Berlin gibt.

Du kannst dich aber auch einer geführten Stadtführung durch Berlin anschließen.

#6 Wie viel Gepäck darf ich im Hop-on/Hop-off mitnehmen?

Du kannst auf der Hop-on/Hop-off Stadtrundfahrt so viel Gepäck mitnehmen, wie du willst. Es gibt in den Bussen auf der unteren Etage immer Platz für größere Koffer.

Wir würden trotzdem empfehlen, dein Gepäck in der Unterkunft in Berlin zu lagern. Das ist viel entspannter, vor allem, wenn du öfter ein- und aussteigen willst.

#7 Sind im Hop-on/Hop-off Berlin Hunde erlaubt?

Ja, du kannst deinen Hund mitnehmen, solange er keinen Sitzplatz belegt oder andere Fahrgäste beeinträchtigt werden.

#8 Sind die Hop-on/Hop-off-Busse in der Berlin Welcome Card enthalten?

Ja, in der Berlin Welcome Card all inclusive ist eine Hop-on/Hop-off Tour mit City Circle enthalten.

Mit der Berlin Welcome Card bekommst du außerdem 25% Rabatt auf das Hop-on/Hop-off Ticket bei diesen Anbietern: City Circle, City Sightseeing und Big Bus.

Wir haben einen ausführlichen Artikel zur Berlin Welcome Card geschrieben. Dort findest du weitere Info zum Touristenticket und wir sagen dir, ob sich die Berlin Welcome Card all inclusive für dich lohnt.

Alle Infos zur Berlin Welcome Card all inclusive

Wie haben dir unsere Tipps zu den Hop-on/Hop-off-Bussen in Berlin gefallen?

Das waren unsere Tipps und Empfehlungen zu den besten Hop-on/Hop-off-Anbietern in Berlin. Bist du schon mal Hop-on/Hop-off-Bus in Berlin gefahren? Erzähl uns gerne von deinen Erfahrungen in den Kommentaren.